Vorstellung: Unser Neuzugang Paco! (Hessen/Raum Gießen)

Diskutiere Vorstellung: Unser Neuzugang Paco! (Hessen/Raum Gießen) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; LOL, Uschi! :) Da existiert so ein Video, wo Sarah und Paco am headbangen sind....ich darf es aber nicht online stellen! :nene:

  1. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    LOL, Uschi! :)

    Da existiert so ein Video, wo Sarah und Paco am headbangen sind....ich darf es aber nicht online stellen! :nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Ooh, warum denn nicht ?
     
  4. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Sie schämt sich :-)
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Dann erfreuen wir uns weiterhin an Paco, die das ja so toll macht!
     
  6. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    So, Paco ist so langsam fertig mit Brüten. Geht nur noch selten auf die Eier, nächste Woche nehme ich sie weg.

    Sarah hat ein neues Scheibenklopf-Spiel erfunden, welches Sie nun dauernd spielen muß.
    (sie aussen und Paco innen, dazwischen die Plexiglas-Scheibe also der Spritzschutz am Boden. Dann fährt sie mit dem Finger an der Scheibe lang und Paco albert dem Finger hinterher. Quiekt und flattert... Macht Tannenzapfen etc...)
    Echt lustig, meist setzt sie sich voller Erwartung vor die Scheibe und wartet bis Sarah kommt. Zwischendurch machen sie dann eine Pause wo Sarah dann Paco am Schnabel oder an den Füßen streicheln kann.... Also mehr geht nicht, anfassen lässt sie sich sonst nicht.
    Aber besser als hacken!

    Ich habe heute ein lustiges Dance-Video mit mir und Paco gemacht. Wir tanzen zu Oldschool HipHop an der Käfig Tür.
    OMG.... Gestern war es zwar heftiger aber wir haben es nicht gefilmt.

    Stelle ich morgen mal online in Pacos YouTube Kanal.
     
  7. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    So heute ist ein wichtiger Tag.
    Werde nachher mit Paco zu Ihrem ersten Date fahren. Der glückliche heisst natürlich Jakob! Ja ne is klar ;-)

    Ich werde berichten!
    Wollte heute gleich 2 Vögel anschauen, aber einer hat heute keine Zeit.

    Als Dritter Kandidat wäre noch ein Coco im Rennen.... Nicht zu verachten... Der gehört der Mutter eines Kumpels.... Evtl ist da auch was machbar.
    Allerdings Geschlecht nicht eindeutig bestimmt. Tier ist angeblich ein Hahn und auch über 20.
     
  8. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich hätte an deiner Stelle Bedenken wegen Virenerkrankungen. Oder sind die möglichen Kandidaten alle getestet?

    Auch glaube ich nicht, dass so ein menschenbezogener Graupapagei wie Paco spontan auf einen Hahn anspricht oder der Hahn auf Paco.
    Aber ich bin trotzdem gespannt, was du berichten wirst. Ich wünsche euch viel Erfolg!
     
  9. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Hallo Leute, war heute mit Paco 150km im Auto unterwegs. Hab heute einen richtig tollen Tag mit ihr gehabt, und wir hatten ne Menge Spass!
    Von daher mal alles der Reihe nach!

    Zuerst haben wir nen Abstecher zu mir in die Werkstatt gemacht, wo meine Kumpels an ihren Autos geschraubt haben!

    Dazu Foto Nr.1 Den Anhang 20150308_140624[1].jpg betrachten

    Dann bin ich mit Paco in die Heimat gefahren und hab meinen Opa besucht, der Paco auch schon seit Weihnachten nicht mehr gesehen hat!

    Den Anhang 20150308_142244[1].jpg betrachten

    Was hatte ich einen Spaß im Auto! :freude:
    Paco war so lustig drauf, sie hat immer zur Musik getanzt, gepfiffen und saß immer ganz brav auf ihrem Käfig drauf! :dance:
    Hat dann immer schön umhergeguckt, man hat gesehen wie sie hochinteressiert alles beobachtet hat, was sich draussen so abspielt....
    Autos Fußgänger Landschaft.....gab immer was zu sehen.
    Am lustigsten war es , wenn an einer Ampel jemand ins Auto geguckt und Paco dort wippend auf ihrem Käfig gesehen hat! Das haben die wohl noch nie gesehen.:nene: Und sie ist ja so anständig....macht nix kaputt im Benz! Obwohl zB die Sonnenblenden und der Spiegel in Schnabelreichweite waren!:+klugsche

    Den Anhang 20150308_162600[1].jpg betrachten



    So und nun folgt die Reise zum Date!
     
  10. #169 Billy, 8. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2015
    Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Ja und nun folte die Reise zu "Jakob", einem (18 jährigen??) Hahn, ca 40km von mir entfernt.
    Auf der Fahrt dorthin habe ich Paco so richtig auf gute Laune getrimmt, so dass sie richtig aufgedreht und wach war....(Musik und singen im Auto) :zustimm:

    Dort angekommen wurde ich von der Familie freundlich empfangen und Jakob und Paco hatten sich sofort im Visier.
    Jakob wohnt dort seit ca. 4 Jahren.

    Ich hob Pacos Käfig kurz in Augenhöhe zu Jakob, so dass sie sich mal gesehen haben (Jakobs Käfig war vorerst verschlossen)
    .....dann stellte ich den Käfig einfach auf den Boden, machte die Tür auf und Paco kam sofort heraus und setzte sich erstmal oben auf die Griffstange. keine 20 Sekunden später begann sie mutig die "feindliche Bastille" von Jakob zu erklimmen 8o:p
    Der fand das erstmal gar nicht witzig und hat sich erstmal aufgeblasen und geknurrt......(typische Drohstellung) Paco hat sich davon aber nicht einschüchtern lassen und ging gleich auf Schnabelfühlung mit ihm.....seine Droherei ließ bald nach. Aber es war bis zum Ende immer eine negative Spannung drin, die aber eindeutig durch Jakob kam. Paco wollte den Kontakt sofort, ganz ohne Drohen...sie ist einfach da hin und "hat sich vorgestellt" :D
    Die größte Zeit kam nicht mehr als ein kurzes Schnäbeln zustande, das immer von Jakob durch Drohen wieder beendet wurde. Zu sagen hatten sie sich nix, obwohl Jakob angeblich über 100 Wörter sprechen kann! (Paco nur 2).
    Zum Schluss hat Jakob Pacos Quietscher versucht zu imitieren....:beifall:

    Im großen und Ganzen bin ich mit der Aktion sehr zufrieden und bin fest davon überzeugt, dass meine Paco das Zeug dazu hat, sich einen Partner zu suchen...denn sie hat keine Angst, geht zielstrebig hin und versucht ihr Glück. Ich muss nur drauf achten, dass sie nicht angegriffen wird, das könnte sie dann wohl vorsichtiger machen. Mittlerweile bin ich sowieso felsenfest überzeugt, dass ich mit Paco einen richtig guten Griff gemacht habe. Dieser Vogel ist einfach einmalig, und ich hab noch keinen vergleichbaren gesehen. Dass sie nur 2 Wörter spricht juckt mich da absolut nicht....heute hat sie sich von einer mutigen Nachbarin streicheln lasssen, die morgens kurt zu Besuch bei uns war.....danach wurde sie in der Werkstatt und von meinem Opa gestreichelt ohne dass sie gebissen hat. Das ist doch top!
    Nur Sarah hat immer noch Respekt und streichelt nur durchs Gitter Schnabel und Füße.

    Um nochmal auf Jakob zurück zu kommen.
    Mag sein, dass eine Vergesellschaftung funktionieren könnte, aber ich mache mir ernsthafte Gedaken um seinen Gesundheitszustand....deswegen habe ich dort auch kein Blatt vor den Mund genommen.

    Jakobs Augen machen mir Kummer.
    Schon als die ersten Bilder per Mail kamen, ist mir aufgefallen, dass auf allen 3 Bildern seine Augen halb geschlossen waren.
    Habe dann gefragt ob das denn Zufall sei, der Mann sagte, dass er das nur macht, wenn man ihn fotografiert....leider sah das heute auch wieder so aus...Augen halb zu....die Iris war nicht gelb sondern braun, die Pupillen waren eher Oval und nicht rund (wie bei Schlange oder Krokodil)
    Der Vogel wirkte im Vergleich zu Paco auch übergewichtig....er hat mich mehr an "Eric Cartman" von South Park erinnert :idee:
    Bewegt hat er sich kaum....seine Stange hat er nie verlassen, manchmal hat er seine Füße in ungewöhnlichen Haltungen gehabt.....verdächtig....
    Ich vermute, dass er ein akutes Leberproblem hat....
    Die Besitzer hatten ihm und Paco Cookies gegeben....ich dachte es wären welche für Papageien....aber es waren normale mit Zucker drin...0l
    Tja und so macht man natürlich die Leber schnell kaputt.....
    Es waren noch mehr Sachen, die mir nicht gefallen haben, ich habe diese auch angesprochen und auch einen Termin beim TA in Gießen vorgeschlagen.
    Ich möchte hier darüber aber nicht schreiben.

    Ich hoffe die Besitzer werden den Vogel mal checken lassen.....es waren ganz normale Leute, also ich denke die haben das mit den Augen nicht gemerkt....sie waren echt besorgt deswegen.
    Und fast niemand sucht wie ich Rat im Netz oder beim TA.....Ich bin echt froh, dass ich hier so kompetente Leute wie euch habe! Das ging mir dort durch den Kopf.
    Viele Leute machen einfach ihr eigenes Ding und hoffen, dass es das richtige ist! :roll:
    Die Leute (Beide so um die 50) wollen den Vogel auch nicht zwingend abgeben, sie wollten ihm nur eine Option auf einen Partner bieten, so wie ich auch!
    Und deswegen wollten sie ihn mir auch schenken!:zustimm:
    Das finde ich auch gut, aber ich glaube dass ich und Paco nicht viel Freude an Jakob haben werden......Wenn da nix passiert ist er bald :k
    Von daher werde ich mich vorerst weiter nach Alternativen umschauen.
    Glaube das mir Jakob lass ich lieber.

    Hab jetzt noch 3 Kandidaten über....wovon 2 wirklich interessant sind...
    Einer direkt 10km entfernt, Vergesellschaftung kann auch dort gemacht werden, Paco kann dort einziehen oder der Hahn dessen Namen ich noch nicht weiss darf zu mir...Die Frau ist vogelkundig mit Nymphensittichen und züchtet diese auch....Einen Grauen ohne Papiere aber mit Ring hat sie aufgenommen, da da wohl jemand verstorben ist.
    Dieser Vogel ist meine große Hoffnung!

    2ter Kandidat wäre mein Heli-Kumpel, bzw dessen Mutter die irgendwo im 20km Umkreis wohnt und auch einen Grauen ("Coco") einzeln hält...etwa in Pacos Alter ...ohne Geschlechtsbestimmung, aber angeblich ein Hahn.
    Rupft sich etwas am Hals, aber sonst recht agil unterwegs...
    Angeblich kümmert sie sich zu wenig um ihn, und mein Kumpel wird bei Bedarf versuchen, da mal bissi nachzuhelfen.
     
  11. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
  12. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
  13. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ein mutiges Mädchen hast du da. Veränderungen wie eine Werkstatt oder eine Autofahrt scheint überhaupt kein Problem zu sein! Super!

    Aber.....auch wenn du es anscheinend nicht hören möchtest, ich muss es noch einmal betonen. Du handelst fahrlässig, so hart das klingen mag.

    Du darfst Paco nicht verschiedenen Grauen vorstellen und die Gefahr einer Ansteckung ignorieren.
    Ich bin jetzt dann auch ruhig, aber dieses eine Mal musste ich es noch einmal erwähnen. Ich sehe es als meine Pflicht, dich darauf hinzuweisen.
     
  14. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.643
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Kanada, Québec
    Guten morgen
    leider hat Uschi total recht...
    ofter, es kann auch sein das leute die einen vogel verkaufen, schon zweifel uber seinen zustand haben und nur ganz leicht die augen schliessen...

    Sie haben nachher keine verantwortung was ihrem vogel und deinem passiert. Wenn du dann deinen vogel medizinisch behandeln musst, weisst du wohl schon wie leicht und schnell dein portemonnaie leer wird...

    Es heisst noch lange nicht das ein vogel der auf der stange sitzt, nicht eine krankheitliche zeitbombe ist.

    Auch weiss ich nicht wie es bei euch sitte ist mit vogeln im auto zu fahren...aber. leider muss man das auch unterstreichen ...denn das forum ist u.a dafur da die gefahren fur papageien zu zeigen...tut mir leid Billy das ist auch fahrlassig vielleicht nicht in DE aber meiner meinung nach.

    schonen tag wunsche ich
     
  15. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Hi Uschi, ja ich bin mir genau der Gefahr bewusst.... So wie Frauen, die auf die Pille verzichten auch ;-)

    Aber was soll ich machen? der einzigste Vogel, der auf Viren geprüft ist ist Paco.
    Soll ich jetzt alle zwingen ihre Vögel zu prüfen? Ich hab da auch nicht die Zeit, mit jedem Vogel zum TA zu fahren und das auch noch selbst für andere zu bezahlen. Dann lass ich es lieber gleich bleiben.... Einige sagen wenn Graue so lange ohne Schaden in Einzelhaft überlebt haben ist es eh fast egal....
    Ich werde versuchen beim nächsten Mal vorher zu klären ob die Frau evtl mal selbst wissen will wie es um ihr Tier steht.
    Aber wenn ich so andere Geschichten höre.... Da bin ich ja ein Musterknabe dagegen. Sorry bin grad etwas gereizt.... Nicht wegen dir Uschi, du hast ja recht.... Aber ich versuche immer das beste aus der jeweiligen Situation zu machen.... Auch wenn sie nicht immer perfekt ist.
    Und wenn das dann nicht perfekt ist rege ich mich gerne über das Gesamtpaket auf... Durch meinen Beruf bin ich Perfektion gewohnt.

    Will nur das Beste für Paco, auch wenn ich dadurch nicht mehr mit ihr durch die Gegend cruisen kann.
     
  16. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Billy,
    da bin erst mal froh, dass du nicht sauer bist und nur über das Gesamtpaket genervt bist.

    Weißt du, ich denke, du musst dich alleine, ohne Paco, für einen bestmöglichen Partner für sie entscheiden. Dann stellst du sie in getrennten Volieren nebeneinander, nimmst dir vor, viel, viel Geduld zu haben, nimmst dich bei Paco ein bißchen zurück und wartest einfach mal ab.
    Ich weiß nicht, wieviele Hähne du besuchen müsstest, bis es auf Anhieb funken würde, es wären sicher sehr viele. Bei jedem Besuch steigt die Chance, dass auch ein krankes Tier dabei ist.
    Mit der Liebe auf den ersten Blick bei älteren Grauen ist das so eine Sache.

    Dass du für Paco das Beste möchtest und du sie sehr liebst, das merkt man in all deinen Berichten und darüber freue ich mich, ehrlich!

    Vorher lässt du natürlich bei diesem Hahn die Virentests machen. Am idealsten wäre, wenn es der Verkäufer tun würde und du zahlst ihm die Unkosten.
    Da Paco negativ getestet ist, wäre es schrecklich, wenn da was schief laufen würde.
     
  17. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Übrigens Viren..... Mein Allergietest war in allen relevanten Kategorien negativ....
    Hätte mich auch gewundert, denn der Husten ging dann nach ca 1 Monat schlagartig weg.... Mittlerweile bohre ich meine Nase wieder in Pacos Gefieder.... Zum Abhärten ;-)
     
  18. #177 papugi, 10. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2015
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.643
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    es gibt ein minimum test fur viren ...dieses ist ein "must"bei jedem neuen vogel denn diese sind ansteckend, unheilbar und todlcih.
    Man kann den neuen vogel fur dieses minimum testen oder noch, nach finanziellen moglichkeiten eine grossere panoplie von test machen.

    Allergische reaktionen wie auf staub haben nichts mit viren zu tun.
    Gegen viren hilft kein antibiotika.

    Also die minimum virentest sind: no 1 fur PBFD = todlich und sehr ansteckend ungefahr so als wenn du allergisch gegen den federstaub warest und bei nase in gefieder reinstecken, dir die nase abfallt...:D, und nicht mehr zuruck wachst.

    Der vogel verliert langsam sein gefieder sein immunsystem geht kaputt und der besitzer muss sich das leiden zusehen
    Er darf auch nie andere vogel besuchen denn der virus ist der kleinste, hartnackigste und reist um die welt auf jedem gegenstand der in seiner gegenwart war...
    Wie die letzten jahre gesehen, ist er ziemlich in DE verbreitet.
    WEnn ein petshop oder zuchter es ein mal in seimen bestand hat, kann er seinen business fur ein paar jahre vergessen...so hartnackig ist der kleinste...und so klein das 30 000 auf einem nadelkopf zusammen sitzen konnen.

    Virus no 2, 3 polyoma, pacheco;
    ployoma totet junge, pacheco alles. Da weiss ich aber nicht wie sie in DE verbreitet sind. Da konnen dich andere besser informieren ob es sich lohnt fur diese zu testen.

    Virus no 4 :Seit der entdeckung und dem verdacht von bornavirus ist die avian community auf diesen konzentriert.
    Nicht todlich aber wie man sagt "emmerdant" da man nicht genau weisst wie das sich entwickeln wird.
    Viel leiden und unsicherheit fur vogel u. besitzer.


    No 5 bakterie: chlamydia: nicht todlich wenn behandelt, auf menschen ubertragend ...kostet aber pro behandlung ungefahr 400 $

    No 6 aspergillose: pilz...nicht sofort todlich, nicht ansteckend aber behandlung kostet geld und ist zeitraubend.

    Dann gibt es noch anderes...viren usw.
    Wie wenig man testen sollte hangt von der situation ab und welche krankheiten so bei euch verbreitet sind...je mehr vogelkontakt, umso grosser die ansteckungsgefahr...

    Ja, und wenn man seinen vogel in eine voliere gibt wo er sich einen partner aussuchen soll und die bewohner nicht getestet sind (bis zum letzten der reingekommen ist), ist man naiv um nicht dumm zu sagen.
     
  19. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Ich hab heute bei meinem Onkel angeheuert.... Der arbeitet ja in Gießen in der Uni.... Der soll Dr. Lierz mal fragen, vielleicht gibt's ja Sonderpreis :-)
     
  20. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    So, gestern mal 3 Videos von Paco hochgeladen.
    Eins davon ist in Deutschland gesperrt, weil Musik von Usher im Hintergrund läuft, das war das Video von der Autofahrt letztens. Hoffe dass Sony es auch wieder für Deutschland freigibt, denn ohne Ton wäre es für den A....! ;-)
    Das ist auch wirklich cool.
    Denke Papugi wird es in Kanada sehen können. Evtl ist es auch über einen Proxy-Server sichtbar.


    Hier wieder der Link zu Pacos Channel :

    https://m.youtube.com/channel/UCDVhLPlDJuUY3luxRh7VVBA
     
  21. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Auf die Musik mit der Gitarre steht Paco ja ganz arg. Wahnsinn, ihre Körperbewegungen!
     
Thema: Vorstellung: Unser Neuzugang Paco! (Hessen/Raum Gießen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pinienrinde Papagei

    ,
  2. post luftpolstertasche kam zurück

    ,
  3. papagei pinienrinde

    ,
  4. Baja 5b fahren Hessen,
  5. vogelburg neuzugänge
Die Seite wird geladen...

Vorstellung: Unser Neuzugang Paco! (Hessen/Raum Gießen) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Vorstellung unseres Wachtelgeheges...

    Kleine Vorstellung unseres Wachtelgeheges...: Hallo Ihr Lieben, wir sind ja nun seit 2 Wochen stolze "Wachteleltern" und wollten Euch unser Wachtelheim einmal zeigen und fragen, ob wir...
  2. Neuvorstellung unserer drei Kanaries

    Neuvorstellung unserer drei Kanaries: Hallo, wir haben heute dieses Forum aus Zufall entdeckt und möchten euch unsere drei kleinen gefiederten Freunde (1/2) nicht vorenthalten....
  3. Unsere Vorstellung ...

    Unsere Vorstellung ...: Hallo zusammen, bin ja noch ziemlich neu hier und möchte einfach mal was über meinen beiden Racker Flori und Fine erzählen ;) Bei mir lebt...
  4. Vorstellung unserer neuen Bewohner

    Vorstellung unserer neuen Bewohner: Nachdem unsere Kanarien ihre Außenvoliere bezogen hatten, wurde es nun doch sehr ruhig im Haus, so dass wir uns vor 4 Wochen ein Sperlingspaar...
  5. Vorstellung unserer 9 Piepser & uns

    Vorstellung unserer 9 Piepser & uns: Hallo eine Vorstellung unsereiner im allgemeinen Forum wegen unser gemischten Vogelschar. Vorneweg schon mal Danke für die Hilfe, die wir hier...