Vorstellung von Polly

Diskutiere Vorstellung von Polly im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich möchte euch heute Polly vorstellen,sie ist eine 1,5 Jahre alte Henne müßte abgegeben werden, weil der Vorbesitzer im Sterben liegt und...

  1. Paul 2007

    Paul 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Idstein
    Hallo!
    Ich möchte euch heute Polly vorstellen,sie ist eine 1,5 Jahre alte Henne müßte abgegeben werden, weil der Vorbesitzer im Sterben liegt und die Frau angst vor ihr hatte und ihr nur noch fressen gegeben hat. Seit Dezember war Polly nicht mehr aus ihrem Käfig raus gekommen, dann hat die altere Dame die Züchterin angerufen und ihr gesagt das sie Polly holen soll. So war sie wieder bei ihrer Züchterin.Da waren sehr viele Papas und Polly wollte nichts mit ihnen zu tun haben also suchten sie ein neuen Zuhause für Polly.Da ich meinen lieben Paul verloren habe und sehr leide wegen dem verlußt kam meine Freundin auf die idee mir Polly zu bringen.
    Nun ist sie da und ein sehr lieber Geier, aber ein Männer Vogel wenn mein Mann Zuhause ist (und der ist im moment krank)brauche ich nicht hin gehen dann läst sie sich von mir nicht anfassen, das macht mich sehr traurig:traurig: Ich hoffe ds sie sich noch anderst entscheidet, weil ich diejenige bin die sich die ganze Zeit um sie kümmert.

    Polly lenkt mich aber sehr gut ab um das ich nicht als an Paul denke und darüber grübele was passiert ist es dauert noch so lange bis ich das ergebnis von der Untersuchung bekomme.

    Polly redet an einer tur mir wurde gesag das das ein gutes Zeichen ist ,dass sie sich bei uns sehr wohl fühlt sie ist ja erst seit Samstag Abend bei uns.
    Ich werde bald ein paar Bilder schießen damit ich sie euch mal Zeigen kann.

    Ich hoffe mit Polly habe ich mehr glück, aber sie ist ja älter ich denke da ist die gefah nicht so groß das ihr was Passiert.

    Wegen Paul habe ich ja so einige erfahren was nicht in ordnug war von anfan an ,das er keine Federn am Bauch hatte und das er seinen Brei manchmal gespuckt hatte war auch nicht normal aber wenn ich den Züchter gefragt habe dann war das alles normal. Vieleit war Paul auch scho Krank als ich ihn bekommen habe? Aber das muß ich noch abwarten.

    Ich hoffe es wird alles gut.

    Sabin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Herzlichen Glueckwunsch zum Neuzugang! Es tut mir leid dass Paul gestorben ist :trost:

    Hast du den Kaefig desinfiziert bevor du Polly rein hast? Nicht dass Paul eine ansteckende Krankheit hatte...

    Viel Spass mit Polly! Ich druecke dir die Daumen dass sie sich nochmal umentscheidet, aber ich denke wenn ihr einen zweiten Grauen dazuholt dann wird sich das sowieso etwas legen, dass sie so an deinem Mann haengt.

    LG
    Regina
     
  4. Paul 2007

    Paul 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Idstein
    Ja ich habe den Käfig nach vorschrieft von der Züchterin gereinigt.
     
  5. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Wie geht es Polly?

    Hallo,

    was macht die Kleine, hat sie sich schon etwas eingelebt?

    Und will sie dir noch deinen Mann ausspannen? Nicht jede Beziehung ist von Dauer, auch so ein Geierlein kann sich mal irren.

    Sie nutzt die neue Freiheit und wird noch testen was sie darf und was nicht.
    Obwohl, das testen machen sie immer :D
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vorstellung von Polly