Vorstellung

Diskutiere Vorstellung im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe eine freudige Nachricht. Unsere zwei süßen Papas haben sich wohl auch als richtige Partner gefunden. Denn sie zeigen Verhaltensweisen,...

  1. Channell

    Channell Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    Ich habe eine freudige Nachricht.
    Unsere zwei süßen Papas haben sich wohl auch als richtige Partner gefunden.
    Denn sie zeigen Verhaltensweisen, die darauf hindeuten.
    Beide wollen sich gegenseitig füttern. :freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Tanygnathus, 12. August 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Süß die Beiden, das was Du nun beobachtest ist spielerisch üben, das machen Jungvögel sehr oft.
    Sind sie blutfremd oder Geschwister?
     
  4. Channell

    Channell Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    Ok, sieht auch sehr spielerisch aus. :D
    Sie sind blutsfremd. War auch explizit unser Wunsch, da wir ja von Anfang an ein Pärchen wollten.
    Der Züchter hat die Geschlechter dann über einen DNA-Test testen lassen und uns auch die Berichte des Labors (oder wo auch immer das getestet wird) mitgegeben.

    Viele Grüße
    Dany
     
  5. ChinQi

    ChinQi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Wie läufts bei euch ? Was machen die kleinen?
     
  6. Rocco+Ciri

    Rocco+Ciri Guest

    Ich würde sagen sehr gut.
    Salatgurke wird angenommen,
    heute wird frische Karotte angeboten.
    An der Körnermischung wird auch schon geknabbert aber es reicht noch lange nicht um sich selbst zu ernähren.
    Sie üben immerhin schon mal eifrig.

    Das füttern ist schon richtig Routine geworden,
    ich hab das Gefühl das ich das schon Jahre mache.
    Kaum habe ich die Spritze in der Hand kommen sie angerannt
    und wollen mit dem Schnabel die Spritze zum vibrieren bringen.

    Das Fliegen ist auch schon richtig gut geworden,
    nur Rocco ist beim Landen oftmals noch etwas ungeschickt und schießt übers Ziel hinaus oder rammt es.

    Klettern können sie wie kleinen Äffchen mittlerweile,
    was erfreulicherweise dazu führt,
    dass die Krallen nicht mehr so scharf sind wie am Anfang.

    Jetzt im Nachtdienst ist das erste mal,
    dass es etwas stört zu füttern,
    da man eigentlich nur noch ins Bett will.
    Da die zwei sich aber so einfach füttern lassen ist es nur halb so wild.

    Beide halten ihr Gewicht konstant bei 190-195g Leergewicht.


    Dany überlegt ob sie Klickertraining machen soll,
    da sie aber noch keine Leckereien annehmen,
    ist es noch nicht möglich,
    da wir keine Belohnung anbieten können.
     
  7. ChinQi

    ChinQi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Natürlich könnt ihr schon anfangen mit klickern... klick Spritze klick Spritze... oder ein anderer Klickert während man "abdrückt"... dann habt ihr schonmal das positive Konditioniert...
     
  8. Channell

    Channell Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    Stimmt, soweit hab ich noch gar nicht gedacht. Das würde ja vorerst mal reichen, damit sie das Geräusch zumindest schonmal mit etwas positivem verbinden. :zustimm:

    Vielen Dank für den Tip. :freude:
     
  9. ChinQi

    ChinQi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Habt ihr nicht Lust euch mal den Flieger - Club anzuschauen
     
  10. #49 Channell, 19. August 2015
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2015
    Channell

    Channell Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    Was ist denn der Flieger - Club?
    Habe gerade mal gegoogelt und bin auf die Homepage Home gestoßen.
    Meinst du diese damit?

    Also, ich hatte anfangs, als wir wussten das wir diese zwei Süßen bekommen, schon darüber nachgedacht die zwei an das Aviater-Fluggeschirr zu gewöhnen, wenn sie alt genug sind und schon sicher fliegen können. Denn ich denke es gibt für Papageien nichts besseres als in der freien Natur die frische Luft beim Fliegen genießen zu können. Mit diesem Club, das müssten wir uns mal durch den Kopf gehen lassen. Gibt es denn hier einige, die diesem Club beigetreten sind und auch schon Erfahrung mit diesem Aviator-Fluggeschirr haben?
     
  11. ChinQi

    ChinQi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ja genau da bin ich auch drin... also ich gehe fast täglich mit meinen Kakadus raus am Aviator... mit meinen Schwarzohrpapageien bin ich noch nicht soweit. .. zahmheits mäßig. .. die Trainings könnt ihr euch auf YouTube anschauen auf meinem Kanal Kerstins Papageien. ... da im Club kriegt man tolle Hilfe von gleichgesinnten ... und 10€ im Jahr pro Papagei ist ja nix... ☺
     
  12. Channell

    Channell Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    Oh, finde das total spannend mit dem Fluggeschirr, aber momentan sind unsere zwei Süßen noch nicht soweit. Ab nächster Woche wollen wir ihnen in unserm Wohnzimmer Freiflug gönnen, damit sie das Fliegen besser trainieren können. Sind so 40 m² (4x10 m), die sie dann zum Fliegen zur Verfügung haben. Wie lange hat denn die Gewöhnung an das Fluggeschirr bei deinen Kakadus gedauert? Könnte mir vorstellen das sie sich erstmal bissel dagegen wehren, sowas um den Bauch und Rücken zu tragen.
     
  13. ChinQi

    ChinQi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Da Kakadus in der Regel kuscheln und anfassen toll finden hats 20 min gedauert.... mit Aviator kann man trotzdem schon anfangen und wenn du ihn erstmal nur beim füttern daneben legst oder sie damit streichelst... dann anziehen ausziehen. .. evtll mehrmals täglich dann ist es für sie das normalste der Welt... dann mal was länger anlassen und mit irgendwas spielen... wenn das läuft kannst schon raus... dann können Sie das draußen sein kennenlernen würde ich auch schon vorher machen... transportbox und dann schön spazieren gehen ☺
     
  14. Channell

    Channell Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    Mal schauen, denke das wird eher so frühestens nächstes Frühjahr bis Sommer. Erstmal sollen sie das Wohnzimmer richtig kennen lernen, erkunden und sich auch richtig an uns gewöhnen. Mit dem Clicker-Training fang ich auf jeden Fall schon bald an. Da freu ich mich schon drauf. Muss mir dann erstmal nen Clicker besorgen, ein Buch dazu bin ich schon am Lesen. :freude:
     
  15. Channell

    Channell Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage wegen dem Clicker-Training. Müssen wir unsere beiden Süßen getrennt trainieren, damit jeder weiß wer gerade gemeint ist mit dem Klick? Würde es auch so gehen, dass wir z.B. bei Rocco 1x klicken und bei Ciri 2x? Oder wäre dies zu kompliziert für die beiden? :?
     
  16. ChinQi

    ChinQi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Würde ich noch zusammen machen. .. für mich heißt mehrfach klickern immer ... das gibt eine Jackpot Belohnung. .. bzw das war grandios
     
  17. #56 Moni Erithacus, 21. August 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Bin nicht gegen Aviator ,im Gegenteil....nur beim lesen von einer Anzeige(aktuell bei e..y) wo ein Grauer mit seinen
    Fluggeschir entflogen ist werde ich nachdenklich,wenn er irgendwoo hängen bleibt(was sehr warscheinlich ist) hat er wenig Chance es zu überleben und ist eine leichte Beute:traurig:
     
  18. Channell

    Channell Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    Hallo,

    @ Moni Erithacus: Ja, da hast du wohl nicht ganz unrecht. Ich bin auch noch bissel skeptisch. Einerseits ist es eine echt gute Sache für Papageien, die sonst nur in der Wohnung und in der Voliere fliegen dürfen. Aber wenn es doch mal schief geht und der Papagei sich mal losbeißt oder sich einfach aus der Hand des Halters reißt (wenn auch vielleicht ungewollt, weil zuviel Kraft des Papageis im Spiel ist), dann bereut man es. Deshalb wollen wir auf jeden Fall noch warten bis die beiden total an uns gewöhnt sind und auch auf unser Wort hören. So hat man vielleicht im zweifelsfall dann noch ne Chance, das sie vielleicht von selbst wieder zu einem kommen.

    @ ChinQi: Klingt für mich einleuchtend. Wir versuchen es einfach mal mit jeweils einem Klick. Wenn der wartende Vogel abgelenkt ist dann wird er vielleicht das klicken gar nicht mit sich in Verbindung bringen. :zustimm:
     
  19. Channell

    Channell Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    Hallo,

    ich habe nochmal ein paar Fragen. Da wir ab nächste Woche vor haben, den beiden Freiflug im Wohnzimmer zu gönnen, müssen wir schauen das wir alles unfallsicher gestalten. Wir haben keine Vorhänge an den Fenster. Von daher müssen wir uns etwas anderes überlegen, damit die Beiden nicht dauernd gegen die Fenster fliegen. Wenn sie uns momentan kurz vor oder kurz nach dem Füttern mal entwischen, fliegen sie meist Richtung Fenster und landen dann leider auch unsanft. Dies geschieht aber auch nur in Ausnahmefällen. Aber wenn wir sie ab nächste Woche dann "offiziell" im Wohnzimmer fliegen lassen und sie auch mal ein paar Stunden außerhalb des Käfigs verbringen, wenn sie dies denn wollen, müssen wir uns diesbezüglich etwas überlegen. Wie habt ihr das Problem gelöst? Oder hat von euch jeder Vorhänge an den Fenster? Würden uns freuen, wenn ihr uns alternative Tipps geben könntet. Vielen Dank. :zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Tanygnathus, 22. August 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    habt ihr Rollos?
    Wenn ja die Rollos fast ganz runter lassen.
     
  22. Channell

    Channell Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    Hallo,

    ja, wir haben Rollos. Hoffe die bringen etwas wenn wir die so dreiviertels runterlassen. Wäre ja schade, wenn sie nicht nach draußen schauen könnten. :D
     
Thema:

Vorstellung