Wachtelhaus

Diskutiere Wachtelhaus im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Leute. Ich bin ganz neu hier angemeldet und wollte mal fragen, was ihr so zu meinem Wachtelhaus sagt?! Wachteln sind noch keine...

  1. MK555

    MK555 Guest

    Hallo Leute.
    Ich bin ganz neu hier angemeldet und wollte mal fragen, was ihr so zu meinem Wachtelhaus sagt?!
    Wachteln sind noch keine eingezogen, sollten aber bald beschafft werden. Wären dann die ersten Wachteln.
    Die Hütte ist 2,20mx1,00mx1,00m. Findet ihr das ausreichend? Seht euch einfach mal meine Bilder an.
    Danke.:dance:
     

    Anhänge:

  2. #2 Sunako_Nakahara, 21.04.2008
    Sunako_Nakahara

    Sunako_Nakahara Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Feldkirchen, Kärnten
    Hi!

    Optisch sehr schön:zustimm:
    Was kommen da denn für Wachteln rein?
    Ich mache mir nur Gedanken, ob sie sich nicht das Genick brechen könnten, wenn sie mal panisch auffliegen. Da müsste man die Decke eventuell auspolstern, oder?:idee: .... Aber ich überlasse das Tipps geben mal lieber denen, die sich wirklich auskennen:o Mal abwarten...

    Gruß, Sunako
     
  3. #3 lukas90, 21.04.2008
    lukas90

    lukas90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hi,
    jo sieht doch schon mal super aus!
    Ich würde noch ein bischen Günzeug in Form von Zweigen in deinen Stall setzten. Ich denke du willst dort ein Pärchen Chin. Zwergwachteln reinsetzen.
    Dann würde ich doch lieber auch die Decke leicht abpolstern.
    MfG Lukas
     
  4. #4 Sirius123, 21.04.2008
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo MK555,

    Willkommen im Forum!
    Auf den ersten Blick sieht es schon recht ordentlich aus. Eines fällt mir aber auf, die Rampe, die werden die Erdwachteln, wenn ZW einziehen sollen, wohl nicht nutzen.
    Sonst kann ich mich Lukas nur anschließen.
    Die Höhe sollte kein Problem sein.
     
  5. MK555

    MK555 Guest

    Hallo Lukas das grünzeug wollte ich erst reinmachen wenn ich die wachteln bekomme wollte mir eigentlich legewachteln holen 5 hennen und ein Hahn oder meint ihr der platz reicht nicht aus
     
  6. #6 Wachtelfan, 22.04.2008
    Wachtelfan

    Wachtelfan Guest

    Hallo
    bei meinen Zwergwachteln ist auch eine Rampe in der Voliere, diese wird auch benutzt. Vielleicht ist da das Verhalten von Individuum zu Individuum unterschiedlich oder stellen meine ZWs eine Ausnahme da!?

    Grüße, Wachtelfan
     
  7. #7 Wachtel-Flo, 22.04.2008
    Wachtel-Flo

    Wachtel-Flo Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    sehr schöner Stall !
    aber vielleicht könntest du noch eine kleine Voliere oder so daranbauen
    dan wäre es kein Problem 1,5 Wachteln zu halten.

    Aber so würde ich nur 1,3 oder so machen !

    lg Flo
     
  8. #8 Saskia137, 22.04.2008
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo MK555,

    Du kannst in Deinem Wachtelhäuschen gut 1.5 Legewachteln halten.
    Wg. der Rampe, ob sie sie annehmen werden oder nicht kann ich nicht sagen, da ich meinen Wachteln keine Rampe biete. Aber wenn Du möchtest, dass sie sie annehmen, kannst Du sie ja immer mal wieder mit Leckerlis bestücken und versuchen, sie so hoch zu locken.
    Bzgl. dem Abpolstern, so muß ich Sunako und Lukas recht geben, denn auch Legewachteln können, wenn sie erschrecken sehr gut auffliegen und bekommen dann auch den entsprechend Schwung drauf, um sich ernsthaft an der Decke verletzen zu können.
     
  9. #9 gummibaerli, 22.04.2008
    gummibaerli

    gummibaerli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo mk555

    Dein Stall ist super, ähnlich wie meiner. Tipp von mir, die Wachteln brauchen
    ein paar Verstecke mehr!!!
    Meine hatten am Anfang Tontöpfe und von mir gebaute Verstecke - allerdings höchstens für zwei. Die Erfahrung zeigte mir, dass meine Wachteln immer nur zusammen ein Versteck aufsuchen. Es reicht, wenn man einen Teil des Stalls mit Ästen und Fichtenzweigen abhängt. Dort fühlen sie sich dann wirklich wohl.

    Beim Sandbaden habe ich die Erfahrung gemacht,dass sie einen höheren Rand
    brauchen. Ansonsten landet innerhalb von ein paar Minuten der Sand draußen.

    Das mit dem Polstern kann ich nur bestätigen! Die hauen sich echt sonst die Birne an.
    Ich habe in meinem Stall alte Sitzpolster für die Gartenstühle hergenommen.
    Die hab ich einfach an die Decke getackert. Auch wenn die Wachteln hochfliegen passiert ihnen nichts.
    Hoffe, dass ich dir weitergeholfen habe.
    LG
    gummibaerli
     
  10. MK555

    MK555 Guest

    Hallo habe meine Wachteln gestern bekommen und sie haben heut schon 4 eier gelegt:freude: wollte noch mal frage wie es aussieht wenn ich noch Äpfel oder grünes Fütter als Leckerlie:idee: Ach und noch was die sind voll super zarm habe meine Decke nun doch nicht mehr abgepolstert
     
  11. #11 Sabine2006, 24.04.2008
    Sabine2006

    Sabine2006 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neckar-Odenwald-Kreis
    Hallo,

    Imelda Schmid aus der Schweiz betreibt eine Wachtelzuchtfarm im Engadin. Sie hat eine kommerzielle Zuchtanlage, die den strengen schweizerischen Tierschutzauflagen gerecht wird.

    Die Wachteln (jap. Lege- und Mastwachteln) können jederzeit die Käfige über eine Rampe verlassen um in eine großzügige Voliere zu gelangen.

    http://www.wachtelei.ch/wachtelfarm.php

    Auf den unteren Bildern ihrer Homepage kannst du das erkennen.
     
  12. #12 Saskia137, 24.04.2008
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo MK555,

    auch wenn sie aktuell superzahm sind, so kann es doch mal vorkommen, dass sie aus irgend einem Grund erschrecken und dann werden sie auffliegen und dann ist eine abgepolsterte Decke wirklich sinnvoll und notwendig.
    Auch wenn Du das Gefühl hast, es kann nichts passieren, es braucht meist nur irgend einen ganz blöden Zufall und schon ist es zu spät, also lieber gleich handeln und ihnen die Decke abpolstern und Du brauchst Dir in Zukunft keine Gedanken oder Sorgen machen, denn wenn sie ihre Zahmheit zu einem gewissen grad doch verlieren ist es mit Sicherheit auch nicht einfach, in einem chaotisch durcheinanderlaufenden und durcheinanderhüpfenden Haufen, ne Abpolsterung an der Decke anzubringen, ohne noch mehr Unruhe in die Gruppe zu bringen und ohne dass vielleicht dabei sich schon eine die Birne zu heftig anhaut.
    Du ärgerst Dich sonst später evtl. nur über Dich selbst, dass Du es nicht rechtzeitig gemacht hast.
     
Thema: Wachtelhaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wachtelhaus

    ,
  2. wachtelhaus bauen

    ,
  3. wachtelhaus selber bauen

    ,
  4. Hütte bauen für wachteln,
  5. wachtelhäuser,
  6. wachtel hau,
  7. wachtel haus selber bauen,
  8. www.wachtelhäuser,
  9. Wachtelhäuswer,
  10. www.wachelhäuser,
  11. wachtel haus,
  12. wachtel Häuser,
  13. wachtelhaus selber machen,
  14. wachtelhaus selberbauen,
  15. wachtelhäuschen,
  16. selber bauen wachteln haus,
  17. verstecke für wachteln,
  18. versteck ideen für wachteln
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden