Wachteln in Kanarienvoliere ?

Diskutiere Wachteln in Kanarienvoliere ? im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Leute, ich habe eine Kanarienvoliere, welche ca. 1,60 m hoch ist, 1,20 m breit und 0,60 m tief. In der Voliere sind zur Zeit 10 Kananrien....

  1. #1 Vogelfreund, 14. März 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hallo Leute,

    ich habe eine Kanarienvoliere, welche ca. 1,60 m hoch ist, 1,20 m breit und 0,60 m tief.

    In der Voliere sind zur Zeit 10 Kananrien.

    Kann ich in diese Voliere ein Wachtelpärchen einsetzten oder gibt das Probleme ?

    Welche Art (vielleicht Zwergwachteln?) eignet sich hier am besten ?



    ------------------
    Liebe Grüße vom Vogelfreund
    --
    *************************************************
    VIP-Provider http://www.vip-provider.de
    Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
    Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Micha M

    Micha M Guest

    Hallo Patrick!!

    Ehrlich gesagt, finde ich eine Lauffläche von 1,20 m x 0,60 m etwas wenig für so
    bewegungsfreudige Tiere wie Wachteln. Die Höhe der Voliere nützt den Wachteln ja nichts. Auch für Chinesische Zwergwachteln, die ja recht klein sind, würde ich mindestens eine Lauffläche von 2 x 1 m empfehlen.

    Vielleicht könntest du sie ja auch irgendwoanders unterbringen als in der Kanarienvoliere?

    Grüße
    Michaela
     
  4. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo Patrick,

    Das stimmt schon das die Grundfläche ein wenig klein ist, denn die höhe bringt den Wachteln nichts.

    Wenn du allerdings so ein Pärchen bekommst, wie ich es habe reicht es alle male, denn die halten sich Tag und Nacht nur in der einen Ecke der Voliere auf und da ist die Grundfläche bloß 1x1m. Ich denke mit Chinesischen Zwergwachteln könntest Du es versuchen.
    Vergiss nicht BEIDE Flügel zu beschneiden !!! Denn wenn die Wachteln mal aufgeschreckt werden, fliegen sie auf und können sich an der Volierendecke einen Schädelbruch zutragen der ja bekanntlich, bei so kleinen Vögeln, tödlich verläuft !

    ------------------
    MfG Tobias
     
  5. #4 Vogelfreund, 14. März 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hallo und danke für die Infos.

    Meine Idee war halt einfach die Voliere besser auszunutzen :-)

    Da die Kanarien sich überwiegend im oberen Drittel der Voliere aufhalten, dachte ich mir, das man vielleicht auch etwas Leben in das untere Drittel der Voliere bringen könnte :-)

    Vielleicht werde ich es mal mit einem Pärchen Chinesischen Zwergwachteln versuchen.

    Weiß jemand was so ein Pärchen beim Züchter kostet ? Und wie erkenne ich Männlein und Weiblein ? Und was fressen Chinesischen Zwergwachteln ? Dürfen die auch an das Kanarienfutter ran ? (Das steht auf dem Boden)

    Viele Fragen [​IMG]



    ------------------
    Liebe Grüße vom Vogelfreund
    --
    *************************************************
    VIP-Provider http://www.vip-provider.de
    Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
    Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
     
  6. Aeuer

    Aeuer Guest

    Hallo Patrick,

    ein Pärchen Asiatische Zwergwachteln kostet ca. DM 15,- bis 30,-. Erwachsene Zwergwachteln sind auf Anhieb zu unterscheiden, die Hähne haben eine hübsche Gesichtszeichnung usw. Als Futter werden verschiedene Hirsesorten, Mohn und Kanariensaat angegeben, persönlich habe ich gute Erfahrungen mit einer Waldvogelmischung und zusätzlichen Hirsegaben (Silberhirse usw.) gemacht. Auch sog. Wildsamen- bzw. Unkrautsamenmischungen werden angenommen. Daneben ist natürlich Grünfutter und sauberes Wasser wichtig. Als Leckerbissen sollte man regelmäßig ein paar Mehlkäferlarven o.ä. reichen. Das Kanarienfutter sollte nicht schaden, aber auch nicht das einzige Futter sein.

    Gruß,
    Michael

    ------------------
    Michael Stahl
    mailto:michael.stahl@gmx.de
    http://www.ziergefluegel.de
     
  7. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo Patrick,

    Mehr als 20,- DM (15,- für Henne und 5,- für Hahn) dürftest Du bei einem Züchter nicht bezahlen. Viele Züchter verkaufen das Paar auch für 15,- DM, also nur die Henne und den Hahn verschenken sie, weil man diese ziemlich schlecht los wird.

    Die Männchen bei den Chinesischen Zwergwachteln (Coturnix chinensis) haben bei allen Farbschlägen einen weiß schwarzen (oder weiß braun) Latz.

    Kanarienfutter ist OK. Sie fressen auch Exotenfutter und Wellensittichfutter. Mehlwürmer solltest Du ihnen auch öfter mal geben. Die Weibchen brauchen auch Mohn (Supermarkt/ zum backen) wenn sie legen.

    ------------------
    MfG Tobias
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wachteln in Kanarienvoliere ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wachteln in vogelvoliere

    ,
  2. chinesische zwergwachtel in kanarienvoliere

Die Seite wird geladen...

Wachteln in Kanarienvoliere ? - Ähnliche Themen

  1. Wachteln springen und haben Angst vor meiner Hand

    Wachteln springen und haben Angst vor meiner Hand: Hallo alle zusammen, Ich haben mir vor fast einer woche 4 wachteln zugelegt. Als ich sie dann in ihren stall gesetzt habe waren eigendlich alle...
  2. Würdet ihr so eure Wachteln halten?

    Würdet ihr so eure Wachteln halten?: Hallo, Erst zu mir. Ich bin die Jasmin und oute mich hier: ich habe keine Erfahrungen mit Wachteln! Möchte das aber gerne ändern. Könnt ihr mir...
  3. Wachteln und Silvester?

    Wachteln und Silvester?: Hallo, Nachdem von anfangs vier Wachteln nur noch 1 übrig war. (1 lag tot im Käfig, die anderen beiden mussten eingeschläfert werden, da diese...
  4. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...
  5. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Eine meiner Wachtelhennen hat in der Aussenvolie eine Naturbrut in einer Ecke unter...