Wachteln und Agas

Diskutiere Wachteln und Agas im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen, ich hab jetzt schon an mehreren Stellen im Forum gelesen, dass einige von euch Wachteln in den Volieren der Agas haben...

  1. jay1981

    jay1981 Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab jetzt schon an mehreren Stellen im Forum gelesen, dass einige von euch Wachteln in den Volieren der Agas haben (Stichwort Futterkiller :zwinker:). Denkt ihr, das funktioniert in einer Voliere in der Wohnung auch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 goldpilz111, 7. November 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo,
    wir hatten in unserer Wohnungsvoliere auch chinesische Zwergwachtel...
    hat gut geklappt...
    nur bitte dran denken, dass sie spezielles Futter brauchen und nicht nur die Reste von deinen Vögeln... und eine Schale mit Sand zum baden darf auch nicht fehlen...
     
  4. jay1981

    jay1981 Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ja, daran habe ich auch schon gedacht, das wäre natürlich kein Problem. Ich hab eher so in die Richtung überlegt, ob eine Zimmervoliere (die naturgemäß nicht so groß wie eine Außenvoliere ist) vielleicht zu klein ist (unsere ist etwa 80x150cm), die Wachteln sich nicht richtig verstecken können und dadurch unruhig sind, wenn wir in die Voli müssen oder ob die dann übelst rumsauen.
     
  5. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo jay1981
    herzlich Willkomen hier bei den Agafreunden.:blume:

    ja, da gebe ich Dir Recht. Diese Voliere wäre sogar schon für ein Paar Agaporniden zu klein.:traurig:

    Hier mal ein Link mit den Mindestanvorderungen. KLICK

    LG
    Christine
     
  6. #5 goldpilz111, 7. November 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Also unsere Voliere hatte die masse 2 x 1 x 2 Länge/Breite Höhe,da war das kein Problem...als Einstreu haben wir Buchenholzgranulat genommen...da die wachteln öfters mal ihre 5 Minuten hatten und dann rumgeflattert haben und durch die Voliere gedüst sind war das eine gute Entscheidung, man hat dann nicht alles im Zimmer rumfliegen...
    zum verstecken hatten sie ein Häuschen mit Heu ausgelegt zum kuscheln...
    später waren sie dann auch in der aussenvoliere mit unseren Agas...
    wir hatten nie Probleme mit dieser Vergesellschaftung...
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo jay,

    auch von mir ein herzliches Willkommen:blume:

    Wie Christine ja schon gesagt hat ist die Voli für die Aga´s zu klein. Für chin. Zwergwachteln ist auch die Mindestgröße der Bodenfläche von 1m² einzuhalten, die Höhe der Voli währe OK, da diese kleinen gerne mal fliegen wenn auch unkontrolliert und sich bei niedrigeren Voli´s Kopfferletzungen zuziehen könnten, die sehr schnell zum Tode führen können.

    Ich habe auch Zwergwachtelpaare in den verschiedenen Voli´s und hatte auch noch nie Probleme. Solange die kleinen genügend Versteck-Möglichkeiten haben in die sie sich zurückziehen können wenn es ihnen zu bunt wird kann man sie mit fast allen Vogelarten Vergesellschaften.

    Aber wie du ja auch schon selber weist, brauchen sie auch ihr eigenes spezielles Futter und eben nicht nur die Reste der Aga´s.

    Meine Paare sind übrigens in lxbxh 3m x 1m x 2,5m untergebracht.
     
  9. jay1981

    jay1981 Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Na gut, wenn euch die Voli zu klein erscheint, werde ich den Gedanken mit den Wachteln erst einma ad acta legen. Danke für eure Antworten!
    Natürlich ist es toll, wenn die Volieren riesig groß sind. Aber wenn man die in einer Wohnung hat, sind die Maße nun einmal begrenzt. Doch wenn ich mir meine Agas so anschaue, scheinen die nicht unglücklich zu sein..:freude:
     
Thema: Wachteln und Agas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wachteln aus mehreren stallen zusammen

Die Seite wird geladen...

Wachteln und Agas - Ähnliche Themen

  1. Würdet ihr so eure Wachteln halten?

    Würdet ihr so eure Wachteln halten?: Hallo, Erst zu mir. Ich bin die Jasmin und oute mich hier: ich habe keine Erfahrungen mit Wachteln! Möchte das aber gerne ändern. Könnt ihr mir...
  2. Wachteln und Silvester?

    Wachteln und Silvester?: Hallo, Nachdem von anfangs vier Wachteln nur noch 1 übrig war. (1 lag tot im Käfig, die anderen beiden mussten eingeschläfert werden, da diese...
  3. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  4. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben. (29614 Soltau)

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben. (29614 Soltau): Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...