Wachteln und Huhner zusammen?

Diskutiere Wachteln und Huhner zusammen? im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; hallo ich mochte diesen sommer legehuhner,huhnerkuken (zum schlachten) und wachteln halten. Ist es moglich wachteln und huhner zusammen zu...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    ich mochte diesen sommer legehuhner,huhnerkuken (zum schlachten) und wachteln halten.
    Ist es moglich wachteln und huhner zusammen zu halten?
    Wie benehmen sich wachteln mannchen und weibchen zusammen?
    in welchem muss man sie trennen?
    Mochte die rasse (wachtel fur fleisch ) Caille Coturnix, die 200 grammes erwachsen wiegt halten.

    Hat jemand erfahrung damit?
    schonen dank im voraus.
     
  2. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Also Wachteln sind um einiges kleiner als Hühner. Sogar sehr viel kleiner. Ich könnte mir vorstellen, dass die Wachteln sich vor den Hühnern fürchten, da auch die Mastwachteln ein wenig geschützte Böschung oder ähnliches der freien Fläche vorziehen und ihrer größe entsprechend schreckhafter sind als Hühner.
    Lg Lukas
    :0-
     
  3. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    Ich habe es zwar noch nicht versucht, aber würde mir vorstellen das das zu Problemen führt. Der Größenunterschied ist einfach zu groß, und es ist möglich das die großen Hühner(Küken) die kleinen Wachteln versehentlich verletzten oder aus neugier "anpicken".
    Hühner und Wachteln ginge höchstens bei einer Zwerghuhnrasse, wo sich die größe etwas relativiert. Bei Fasanen/Wachteln weiß ich das es geht ab nem gewissen Alter.
    Mehrer Wachtel Hähne können zu Problemen führe, je nach Platz und Menge der Hennen. Hennen unter sich geht meistens gut.
    Aber Ausnahmen bestätigen die Regel:)
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Kanada, Québec
    Danke fur eure antworten,
    habe gegoogelt und leider bin ich zum gleichen ergebnis gekommen..

    schade..scheint nicht so einfach sein wachteln zu halten.
     
  5. #5 Dermichi, 16.03.2012
    Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Wachteln halten ist einfach, aber Wachteln und Hühner zusammen geht eben nicht.
     
  6. #6 julia.h, 16.03.2012
    julia.h

    julia.h Federviehfieber ^^

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    677...
    Ich kenne jemand der Legewachteln mit Seramas (kleinste Hühnerrasse der Welt) zusammen hält.
    Allerdings haben die eine sehr große Voliere.

    Ich selbst würde das eher nicht machen. Mit dem Futter fängt´s nämlich schon an. Lege und Mastwachteln brauchen 17-20% Protein, Hühner bei weitem nicht so viel.

    Allerdings würde ich normal große Hühner mit so ca. 1,5-2,5kg oder eben mehr, nicht mit Wachteln zusammen halten. Das ist einfach ein zu großer Unterschied und sie leben ja auf der selben Fläche... beide Arten auf dem Boden. Bei z.B. Sittichen/Papageien und Wachteln/Hühnern ist das ja wieder was anderes.
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Kanada, Québec
    Was denkt ihr uber wachteln und huhnerkuken fur eine gewisse zeit zusammen..bis die huhner grosser werden?
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Kanada, Québec
    Nicht so einfach Dermichi...ich mochte keine huhner oder wachteln im winter halten. Keine lust einen weg frei von schnee zu schaufeln, und ausserdem friert das wasser usw usw..
    Man weiss ja nie wie kalt es hier wird..
    Ich denke nur so an eine saison als produktion fur die gefriertruhe.:)) so wie die kaninchen. Von denen bleiben nur drei (2weibchen und ein mannchen) in der garage meiner partner fur den winter.

    Einen stall habe ich nicht und arbeit ist mehr als genug das ganze jahr mit papageien.

    Wachteln bekomme ich 1-2 tage nach dem schlupftag (idem fur huhner)...dann muss man sie ja noch sehr warm halten fur einige zeit.
    In welchem alter sie nach draussen konnen hangt wahrscheinlich von der aussentemperatur ab.

    Es scheint das sie fliegen konnen also muss ein netzt als dach her..auch muss man sie vor raubvogeln, und anderen wilden tieren schutzenalso auch ein gitter auf dem boden (gegen die kleinen killer=belettes).
    Habe ganz niedrige kafige gesehen aber ob das ok ist?? Wennn die vogel gerne hoher auf stangen sitzen, kann man es ihnen ja gonnen.
     
  9. #9 Sirius123, 17.03.2012
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo,

    Legewachteln lassen sich nur mit Zwerghühnern in entsprechenden Volieren halten und auch nur dann, wenn beide Arten zusammen aufgezogen wurden!
    Legewachteln, die zur Fleischgewinnung dienen, werden als Masrwachtel bezeichnet und wiegen um die 300 bis 400 g.

    Die Lebensgewohnheiten sind bei ausgewachsenen Wachteln zu Hühnern sehr verschieden. So suchen Wachteln immer die Deckung unter Büschen, Hecken etc. Freilandhaltung kommt nicht in Frage, denn sie sind als (ursprüngliche) Zugvögel nicht standorttreu. Würden also das Weite suchen, Hühner sind dagegen meist standorttreu und verlassen den angestammten Platz nur selten (meist aus dem Schock einer Bedrohung heraus).

    Anmerkung: Seramas sind nur in der Klasse Mikros und A (unter 400 g) die leichtesten/kleinsten Hühner in der Klasse B (ab 500 g) gibt es auch noch andere Zwerghühner.
     
  10. #10 papugi, 17.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.03.2012
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Kanada, Québec
    Danke Sirius,
    ich sehe du kennst dich gut aus aber ich will ja nur masthuhner.
    Ich finde die kleinen huhnchen zwar sehr schon habe aber leider keine zeit fur sie.
    Wenn ich keine papageien hatte, wurde ich bestimmt eine ganze kollektion von diesen hubschen vogeln haben...nur zum spass.
    schonen abend

    p.s.
    auf der webseite der comapgnie die die wachteln verkaufen steht das die coturnix 200 grammes imalter von sechs wochen wiegt.
    Heisst das, das wenn man sie alter lassen wird,sie mehr wiegen wird? oder ist das ihr maximum gewicht?
    hier kann man sie sehen:
     
  11. #11 Sirius123, 17.03.2012
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Das sind Legewachteln, der Zweinutzungsklasse (Eier und Fleisch), hier gibt es dann nur noch eine sehr geringe Gewichtszulage. Das Endgewicht nach 6 Monaten lag bei meinen Legewachteln bei 300 bis 320 g.
    Wenn es aber mehr um Fleich als um Eier geht, schau ob Du Französische Mastwachteln (Endgewicht etwas über 400 g) bekommst, die haben einen höheren Fleischansatz und legen im Jahr um die 100 bis 250 Eier.
     
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Kanada, Québec
    ok ich schaue mal nach aber wachteln gibt es hier wenig.
    Wenn du zuffalig den namen dieser wachteln kennst wurde helfen..
    vielen dank
     
  13. #13 Sirius123, 18.03.2012
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Leider weiß ich nicht wie ob es in Kanada diese Unterscheidung der Bezeichnungen gibt.

    In Europa werden die Legewachteln (Coturnix c. japonica [domestica]) in drei Nutzungsklassen eingeteilt.
    So Leiche Linie bis 200 g (selten gezüchtet) vor allem der Eier wegen, Legewachtel ab 200 g (Zweinutzungsklasse: Fleisch und Eier) die am häufigsten für die Gastronomie gehaltene Legewachtel.
    Französische Mastwachtel oder einfach Mastwachtel ab 300 g sie liefert in erster Linie Fleisch und ist allgemein eine schlechtere Eierlegerin.
     
  14. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Kanada, Québec
    Die bezeichnungen der wachteln scheint verschieden zu sein...werde mal hoffen das die jumbo wachtel mehr als 200 gr wiegen wird..versuche auch mal den verkaufer zu fragen.
    Danke Susanne fur deine erklarungen
     
Thema: Wachteln und Huhner zusammen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wachteln und hühner zusammen halten

    ,
  2. wachteln und hühner

    ,
  3. hühner und wachteln zusammen halten

    ,
  4. wachteln halten mit hühnern,
  5. Kann man Wachteln und Hühner zusammen halten,
  6. kann man hühner und wachteln zusammen halten,
  7. kann man wachteln mit hühnern zusammen halten,
  8. wachteln mit hühner halten,
  9. wachteln mit hühnern halten,
  10. hühner und wachteln,
  11. hühner und wachteln zusammen,
  12. wachteln und hühner zusammen,
  13. hühner wachteln zusammen halten,
  14. wachtel und hühner zusammen halten,
  15. wachteln hühner zusammen halten,
  16. kann man hühner mit wachteln halten,
  17. hühner mit wachteln halten,
  18. wachteln und hühner gemeinsam halten,
  19. hühner und wachteln gemeinsam halten,
  20. wachtel mit hühnern halten,
  21. http:www.vogelforen.dewachtel-reb-steinhuehner-frankoline232501-wachteln-huhner-zusammen.html,
  22. wachteln haltung mit hühnern,
  23. wachtelhaltung mit hühnern,
  24. wachteln jund hühner zusammen,
  25. hühner und wachteln zusammen ausbrüten
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden