Wackel-Nymphies?

Diskutiere Wackel-Nymphies? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Halli Hallo wiedermal! Ich hab jetzt schon des öfteren bei meinen Beiden mitbekommen, dass sie die Flügel spreizen, und "rumwackeln". Sie...

  1. #1 BuffySnoop, 25. August 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Halli Hallo wiedermal!

    Ich hab jetzt schon des öfteren bei meinen Beiden mitbekommen, dass sie die Flügel spreizen, und "rumwackeln". Sie beugen sich dann immer vor, und irgendwann flattern sie dann mit den Flügeln. Wenn einer von Ihnen damit anfängt, macht der andere gleich mit. Es sieht schon lustig aus. :D
    Das machen sie aber nur wenn sie auf ihrem "Spielplatz" im Zimmer sitzen.

    Weiß jemand, warum sie das machen, bzw. was es bedeutet?
    Ist es vielleicht sowas wie balzen? (Kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen).

    Ich bin bestimmt nicht die einzige mir Wackel-Nymphies. :D ;)

    Liebe Grüße

    Svenja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ConnyM

    ConnyM Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    in der Nähe von Düsseldorf
    Hallo Svenja,
    das kenn ich.Meine Rabauken machen das auch!
    Ich interpretiere das immer als pure Lebensfreude,da sie kurz darauf auch immer anfangen zu fliegen oder zu Randalieren:D !
    Meine machen das in erster Linie wenn sie morgens munter werden und dann kommt es auch vor das sie Kopfüber von dem Ast oder am Gitter hängen,wobei sie Flügel und das Schwanzgefieder weit spreizen und mit den Flügeln schlagen!
    Ich find das immer zu schön,da kann man sie dann echt mal in ihrer ganzen Pracht sehen !
    Liebe Grüße

    Conny
     
  4. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Svenja,

    Das machen meine auch !

    Das ist ein wenig Imponiergehabe und auch der Drang zu fliegen.

    Sieht aber Toll aus. :D ;) :p
     
  5. #4 BuffySnoop, 25. August 2001
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hallo ihr Beiden!

    Es sieht wirklich putzig aus, wenn sie mit gespreizten Flügeln da rumwackeln.
    Komischerweise sind meine Federbälle seit es so warm draussen ist erst richtig aktiv. Seltsam, oder? Man müsste meinen, bei solchen Temperaturen möchte selbst ein Flattermann nicht sportlich sein. ;)

    Liebe Grüße

    Svenja :S
     
  6. Darkdream

    Darkdream Guest

    Hallo,

    Meine zwei Nymphen machen das auch sehr gerne - allerdings erst seit ca. einem Monat, davor konnte ich das nicht beobachten - aber es sieht schon sehr klasse aus.

    Mein Nymphenweibchen hängt sich am Liebsten im Blumenbeet "auf" sie hängt dann fast mit dem Schnabel in der Erde kopfüber, spreitzt die Flügel recht weit und fängt dann teilweise sehr plötzlich rumzuturnen an. Es scheint ihr irre viel Spaß zu machen genau wie sie sich oft verkehrt herum an die Lampe hängt, loslässt und dann kurz bevor sie am Boden aufkommt ne scharfe Biege macht und davon flattert, da ist mir beim ersten Mal wo ich das gesehen habe etwas das Herz stehen geblieben - aber auch das macht sie oft und gerne - sie braucht wohl so ne gewisse art von "kick" - während Coco sich an seinem Spielplatz immer wieder mal den "Wackelnyphi" gibt - aber er macht das nciht so rasant wie Misty. Danach fängt er dann immer wie eine verrostete Krähe mit dem Singen an. Evtl. wird er ja in dieser Situation von der Muse geküst *lach*

    Zumindest merke ich imemr wieder wie superschön und witzig Nymphensittiche sind - wenn ich bedenke, das ich eigentlich nie welche haben wollte ;-))

    Ciao Nadja
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Nymphomanie

    hi Darkdraem
    das ist sie die Nymphomanie
    Eine der wenigen Krankheiten die fast immer vom Nymphensittich auf den Homo Sapiens übertragen wird. Hochgradig ansteckend aber nur ganz selten heilbar . Nimmt aber in der Regel keinen tödlichen Verlauf.
    Menschen die davon befallen sind erkennt man an ihrem ausgeglichenen Wesen und einem stets freundlichen lächeln.
    (außer man tut ihrenGeiern was zu leide).
     
  9. Darkdream

    Darkdream Guest

    *ggg

    Hi Bendosi,

    na dann bin ich gerne unheilbar und geniese meine schwere Erkrankung in vollen Zügen ;-)

    Das mit den Nymphen war auch eher Zufall - sie haben mich sozusagen ausgesucht vor einem Jahr - aber seitdem möchte ich meine 2 Haustyrannchen nicht mehr missen.

    Aber bis dato kannte ich leider nur sehr aggressive oder gestörte Tiere - aber mittlerweile kann ich auch nachvollziehen warum sie so waren ;-)

    So long everybody - viel Spaß noch einem jeden mit seinen Geierlis

    Lieben Gruß

    Nadja
     
Thema: Wackel-Nymphies?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. svenja nymphomanin

Die Seite wird geladen...

Wackel-Nymphies? - Ähnliche Themen

  1. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  2. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  3. Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München

    Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München: Hallo, wir suchen für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab Anfang Sept. 2017 für knapp 2 Wochen. Das Vogelhotel gibt es ja nicht mehr. Wir würden auch...
  4. 61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar

    61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar: Liebe Vogelfreunde, liebes ModTeam Gabi und Manu, alle kamen aus Notabgaben zu mir, blühten in der Gruppe im Vogelzimmer auf, nun sind die...
  5. Wie Transport von 6 Nymphies

    Wie Transport von 6 Nymphies: Hallo, einer meiner Nymphen hat (woher auch immer) Milben (festgestellt durch vogelkundigen TA) und sich deswegen angefangen zu rupfen.Der TA...