Wackelkontakt bei Bird Lamp Compact?

Diskutiere Wackelkontakt bei Bird Lamp Compact? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich hatte mir eine Bird Lamp Compact gekauft und diese über Zeitschaltur 12 Stunden täglich laufen lassen. Ich habe sie in eine...

  1. Coco777

    Coco777 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte mir eine Bird Lamp Compact gekauft und diese über Zeitschaltur 12 Stunden täglich laufen lassen. Ich habe sie in eine Klemmlampe eingeschraubt.

    Nach 5 Wochen kam ich nach Hause und die Lampe war aus und schien defekt zu sein. Ich habe sie in 2 andere Lampen geschraubt und sie brannte nicht mehr.

    Gestern habe ich sie dann einfach nochmal in dieselben Lampen geschraubt und auf einmal brennt sie (in 2 der 3 Lampe wo ich probiert habe) wieder???!!! Auch in der Lampe, wo ich sie die ganze Zeit laufen hatte, funktioniert sie wieder.

    Kann sich jemand von euch das erklären? Könnte da ein Wackelkontakt vorhanden sein? Und vor allem: Kann ich die Lampe bedenkenlos benutzen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Darkdream

    Darkdream Guest

    wäre es vielleicht möglich das eher die Fassung einen Wackelkontakt hat ? Ich kann mir gar nicht vorstellen das ne Birne an sich nen WK haben kann *grübel*

    Mal sehen was die Technikfreaks dazu sagen :)
     
  4. Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    ich würde die Lampe, dort wo ich sie gekauft habe, umtauschen lassen.

    Wenn die z.B. unbemerkt flackert, macht das die Vögel sicherlich nervös.

    Es gibt auf die Lampe Herstellergarantie, denke ich ?!
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch umtauschen-- nützt dir ja nix, wenn die Birne sporadisch funktioniert und du keine Gewissheit hast, ob deine Piepserchen während deiner Abwesenheit nicht im Dunkeln sitzen oder doch Licht haben, weils der Birne gerade gefällt.
     
  6. Coco777

    Coco777 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich versucht und hatte auch E-Mail-Kontakt mit dem Großhändler der Verkäuferin, wo ich sie bestellt hatte. Aber der will sich da scheint's nicht drauf einlassen. Sie funktioniert ja. Ich werde die Lampe am Wochenende mal einschrauben und es dann nochmal testen. :?
     
  7. Darkdream

    Darkdream Guest

    In einem anderen Forum wurde darauf hingewiesen, dass in der Anleitung der Compact BirdLamps steht, dass diese nicht mit Zeitschaltuhr betrieben werden dürfen da sonst die Garantie verfällt. (blöder Satz, krieg den grad nicht hin...)

    Vermutlich stellt sich Dein Händler deshalb quer die Lampe umzutauschen (ich kannte den Passus auch nicht zumal ich die Verpackung bereits vernichtet habe).

    Vielleicht hat Deine Lampe deshalb nen schuss weg? Wobei mich hier der technische Hintergrund interessieren würde. Was ist der Unterschied zwischen der aktivierung wenn ich manuell den Lichtschalter betätige oder die Zeitschaltuhr es macht ?
     
  8. hansklein

    hansklein Guest

    Unterschied?

    Ne Zeitschaltuhr steht permanent auf Standby, liefert also doch eine Geringe Menge Strom um den Verbraucher zur Rechten Zeit einzuschalten...

    Beim Ein - Aus gibt's dagegen nur 2 Zustände... Entweder ist Strom an oder er ist aus...

    LG

    Hans
     
  9. Darkdream

    Darkdream Guest

    ups, okay dann kann ichs nachvollziehen - das wußte ich nicht - Danke für die Info !
     
  10. Coco777

    Coco777 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @ hansklein: Danke für die Info. Das leuchtet mir ein. Allerdings steht der Hinweis nicht auf der Verpackung.

    Ich habe gerade neulich eine "normale" Energiesparbirne gekauft. Da steht nur der Hinweis drauf, dass die Birne nicht dimmbar ist.

    Super, dann kann ich das mit der Birdlamp vergessen. Ich gehe um 6.30 Uhr aus dem Haus. Da kann ich die noch nicht anmachen. Meine Jungs werden mir was erzählen... :(
     
  11. Darkdream

    Darkdream Guest

    Hast Du vielleicht die Möglichkeit ne Birdlamp Röhre zu installieren ? Die funktionieren auf jeden Fall mit Zeitschaltuhr und sind von der Lichtausbeute wesentlich besser ? Nachdem ich letztens erfahren habe das man mehrere in Reihe schalten kann werde ich mir auf jeden Fall noch ne 3. vielleicht auch ne 4te dazu holen.
     
  12. Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    He langsam, dass mit der Zeitschaltuhr ist nicht wirklich richtig!

    Das hängt sicher in hohem Maße von der Bauart der Zeitschaltuhr ab. Wenn der Schaltvorgang über ein Relais ausgelöst wird dann gibt es nur "EIN" oder "AUS".
    Wird über ein elektronisches Bauelement geschaltet (z.B. Triac) dann kann es zu einem sehr geringen Stromfluß kommen (wenige mA).
    Dies kann sogar dazu führen das die Lampe leicht flimmert. Wenn dies aber zu einem Garantieausschluß führen soll dann würde ich diese Lampe nicht kaufen, bzw. ein anderes Fabrikat einsetzen.

    Gruß, Dirk
     
  13. Darkdream

    Darkdream Guest

    vielleicht hätte zufällig jemand ne Anleitung oder so von der Lampe da - ich habe wie gesagt nur geschrieben worauf woanders hingewiesen wurde und mich würde das auch sehr interessieren, da ich momentan noch eine so rumfliegen habe und sie eigentlich an ne Zeitschaltuhr hängen wollte 8) bzw. falls das mit der Röhre doch nicht klappt noch eine nachholen wollte.
     
  14. Coco777

    Coco777 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @darkdream: Eine Röhre ist bei mir leider nicht möglich.

    @Hauschis: ich habe momentan eine Zeitschaltuhr von Ikea da dran. Die hat ein Rad mit so kleinen Zähnchen. Für die Zeit, wo die Lampe brennen soll, muss man die Zähnchen rausziehen.

    Langsam bin ich völlig verwirrt. :?
     
  15. Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    Leider kenne ich diese Schaltuhr nicht, aber so wie Du es beschreibst ist es so das diese "Zähnchen" sich bewegen lassen und dann einen Schaltkontakt betätigen.
    Immer natürlich zwei oder 2xn rausschnappen damit es immer an und wieder aus geht.

    Stell doch mal ein Bild rein. Dann kann man es noch besser beschreiben.

    Gruß, Dirk
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Coco777

    Coco777 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Genau so ist es. Für jede Viertelstunde Brenndauer muss man ein Zähnchen rausziehen. Es ist eine analoge Zeitschaltuhr ähnlich wie Abbildung.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es an der Zeitschaltuhr liegt. Ich habe schon jahrelang in der dunklen Jahreszeit Energiesparbirnen über Zeitschaltuhr laufen. Das gab nie Probleme.
     

    Anhänge:

  18. Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    Aus der Ferne kann man so etwas sicher nur schwer beurteilen, aber in dieser Uhr wird zu 99% ein Relais zum schalten verwendet und somit gibt es keinerlei Probleme mit Energiesparlampen.

    Gruß, Dirk
     
Thema:

Wackelkontakt bei Bird Lamp Compact?

Die Seite wird geladen...

Wackelkontakt bei Bird Lamp Compact? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. Handbook of the Birds of the World

    Handbook of the Birds of the World: Hallo! Hat jemand einen Zugang zu "Handbook of the Birds of the World Alive" (HBW Alive) hbw.com ? Hätte gerne die Seite über Gallicolumba...