Wahrnehmungsgestörter Welli!

Diskutiere Wahrnehmungsgestörter Welli! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute, nach langer Zeit und lasse ich mich hier auch mal wieder blicken, einfach zu viel los an der Uni, aber es ist ja bald vorbei ;)....

  1. Manuel

    Manuel Guest

    Hallo Leute,

    nach langer Zeit und lasse ich mich hier auch mal wieder blicken, einfach zu viel los an der Uni, aber es ist ja bald vorbei ;).

    Ich habe seit einigen Monaten einen neuen grauen Welli, "grey". Am Anfang dachte cih, sie würde isch nur nciht so recht eingewöhnen, weil sie nie den Eingang in den Käfig gefunden hat. Aber auch jetzt findet sie einfach nicht den Käfigeingang, so oft dei beiden anderen ihr das auch vormachen.

    Zwischendurch hatte si so einen Phase, in der sie lieber garnicht erst aus dem Käfig gekommen ist. Mittlerweilöe traut sie sich wieder und hat sich daran gewöhnt, mit der Hand in den Käfig gebracht zu werden. WEnn sie aus dem Käfig "stürmt" fegt sie quer durchs Zimmer, ekkt an tauend stellen an, bevor sie dann irgendwo abstürzt.
    Jedemal bekomme ich einenhalben Herzinfakt, ihr scheint es aber nichts zu machen. Kaum dass sie irgendwo angekommen ist, fängt sie fröhlich an rumzuzwitschern.

    Ich vermute ja, dass sie einfach was mit der Wahrnehmung hat. Andererseits ist sie auf akustische und optische Reize extrem schreckhaft. Sie fällt auch im Schlaf öfters mal von der Stange.

    Hier mal ein Bild von dem Bruchpilot an einer zufälligen Landestelle:

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich verschieb der beitrag ist krankheits forum

    wegen das hier.

    Sorry modis, wenns falsch ist, zurück verschieben.

    @ manuel, hast ein PN von mir.
     
  4. #3 Alfred Klein, 27. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Manuel

    Also, ich denke mal daß es Ausfälle des Nervensystems sein könnten. Die Orientierungslosigkeit scheint darauf hinzudeuten.
    Gründe gibts da einige.
    Ein Grund welcher nicht durch Infektionen bedingt ist wären Mangelerscheinungen.
    Möglich wären starker Calciummangel, Mangel an Selen als Spurenelement, ebenso Mängel an den Vitaminen B und E.
    Um das festzustellen würde ich denken daß Du mal eine Kur mit Aviconcept durchführen könntest. Das bekommst Du beim Tierarzt.
    Aber Vorsicht, nicht mehr und nicht länger als auf der Packung angegeben verwenden. In Aviconcept sind einige fettlösliche Vitamine enthalten die bei Überdosierung schaden können.
     
  5. Manuel

    Manuel Guest

    Danke für dei schnelle Antwort.

    Im medizinsichen Bereich kenne ich mch absolut nicht aus. Mangelerscheinungen als Ursache kommen mir aber unwahrscheinlich vor, weil die lieben klenien bei dem Züchter immer bestens versogt sind und auch hier alles nöteige reichlich bekommen. SIe zeigt das Verhalten ja auch schon seitdem sie beim mir ist.

    Im Käfig ist sie übrigens wie ausgetauscht. Da ist sie, wenn sie nicht gerade von der Stange fällt, der Chef. Wer nicht spurt, der lernt mal einen starken kleinen Schnabel kennen.
     
  6. #5 charly18blue, 27. Juli 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Manuel,

    Alfred hat Recht, ich tippe wie er auf einen Mangel, deswegen die Orientierungslosigleit ab und an. Ich würde auf jeden Fall mal hochdosiert Vitamin-B-Komplex geben und Kalzium. Vitamin B ist ein wasserlösliches Vitamin, der Körper scheidet was er nicht braucht aus. Somit kannst Du es nicht überdosieren. Auch ich hatte hier schon einen Fall mit einem Welli, der an einem Vitamin-B Mangel gestorben ist. Es müssen nicht alle unter Vitamin B-Mangel leiden. Alle anderen Vögel waren quitschfidel und unauffällig. Und alle haben die gleichen Vitamingaben bekommen. Manche Vögel haben anscheinend einen erhöhten Bedarf.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. Manuel

    Manuel Guest

    Okay, ich werd´s mal versuchen. Ich gehe mal am Monatg zum TA.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wahrnehmungsgestörter Welli!

Die Seite wird geladen...

Wahrnehmungsgestörter Welli! - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...