Wahrscheinlichkeitsrisiko bei Op

Diskutiere Wahrscheinlichkeitsrisiko bei Op im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Wie würdet ihr die Chance von 1:30 bei einer Op interpretieren, also 1 von 30 stirbt bei der Op oder 1 von 30 überlebt es? Hab...

  1. Lady31

    Lady31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wie würdet ihr die Chance von 1:30 bei einer Op interpretieren, also 1 von 30 stirbt bei der Op oder 1 von 30 überlebt es?
    Hab vergessen das nachzufragen.

    Es geht um eine Augenop, wurde schon diskutiert hier im Thread bin noch am überlegen wegen des Risikos daher meine Frage.

    Danke für Eure Aw
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kasimir_RH

    Kasimir_RH Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72... Raum Tübingen
    Also, das Todesrisiko bei einer Augen-OP dürfte allenfalls bei 1:30 liegen (d.h., rund 3%), und das halte ich schon für hoch (wobei es eben auf die Komplexität der Operation ankommt; immerhin könnten Blutungen auftreten, das Gehirn verletzt werden usw.). Daneben das allgemeine Narkoserisiko (im Promille- bis unteren Prozentbereich).
    Das Ganze hängt eben auch immer vom Patienten selbst ab (Alter, sonstige Erkrankungen ...).
    Entscheidend ist aber weiterhin, was postoperativ alles schiefgehen kann (Infektionen etc.), und welche Erfolgsaussichten der Eingriff überhaupt hat. Nur dann kann man vernünftig abwägen.
     
  4. Leonard

    Leonard Guest

    Wichtiger finde ich die Frage..

    was passiert wenn nicht operiert wird? kurzfristig, mittelfristig, langfristig
    was passiert wenn operiert wird und es ein Erfolg wird? mittel und langfristig

    Wird es dem Vogel bei einer erfolgreichen Operation deutlich besser gehen als jetzt?


    Und so schlecht ist der Gedanke auch nicht, unter Vollnarkose zu sterben. Mir würde das glaub ich gefallen... man schläft mit etwas Angst und Hoffnung ein und wacht eben nimmer mehr auf.
     
  5. Lady31

    Lady31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    re

    Vielen Dank für Eure Aw!

    Tja, dem Vogel (Wellensittich, wird heuer 7 Jahre alt) gehts nicht wirklich schlecht, der Augapfel tritt ein wenig hervor, vermute irgendwas wächst raus, hab ihn in der Vogelklinik vorgestellt, wurde geröntgt und dann auf AB mal auf eine Entzündung behandelt, hat aber nicht geholfen. Daher meinte der Doc es könnte ein Weichteiltumor sein, aber was genau es jetzt ist kann er so vom Betrachten nicht sagen.

    Bin mir immer noch unschlüssig, wie gesagt, er wird dadurch nicht beeinträchtigt, fliegt usw. nur wenn es wirklich ein Tumor ist und er streut dann gibts ein Problem.
    Wollte daher nochmal wegen dem Risiko fragen.

    Ich geb Dir recht, es ist sicher kein schlechter Tod, aber man will halt sein Tier auch nicht verlieren, daher zweifle ich noch, und auch weil man nicht sagen kann ob es eben gut oder bösartig ist, es ist bisher nicht gewachsen, er hat es jetzt gut 5 Monate.

    Danke
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wahrscheinlichkeitsrisiko bei Op

Die Seite wird geladen...

Wahrscheinlichkeitsrisiko bei Op - Ähnliche Themen

  1. OP und weiter?

    OP und weiter?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und möchte euch kurz die aktuelle Situation unserer beiden Sperlingspapageien schildern: Kiwi (unser Weibchen...
  2. Heute war OP

    Heute war OP: Hallo möchte mich vorstellen. Habe 2 Graupapageien. Paul 14 Jahre jung und Clara 13 Jahre .Habe beide von klein auf. Sie verstehen sich sehr gut...
  3. Welli bekommt Augen-OP

    Welli bekommt Augen-OP: Hallo liebe Vogelfreunde, es geht um Bubi, meinen 3 Jahre alten Wellensittich. Vor ein paar Monaten ist mir aufgefallen, dass er ein dickes...
  4. Augenentzündung, Augentumor, OP? Brauchen dringend euren Rat

    Augenentzündung, Augentumor, OP? Brauchen dringend euren Rat: Hallo, ich habe ein großes Problem mit einem meiner Wellis. Bitte bitte schildert mir eure Gedanken und Erfahrungen hierzu. Das ganze zieht...
  5. Kommt ein Lipom / Fettgeschwulst beim Wellensittich nach einer OP wieder?

    Kommt ein Lipom / Fettgeschwulst beim Wellensittich nach einer OP wieder?: Meiner lieben Wendy wird morgen früh ihr Lipom entfernt. Ich habe monatelang gedacht, es geht ohne OP und wollte es nicht riskieren wegen der...