waldlaubsänger?

Diskutiere waldlaubsänger? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Diesmal ist das wohl kein Zilpzalp. Vielleicht ein Waldlaubsänger? (gestern, Wien) Oder ist da der Bauch doch zu gelb? :idee: mfg

  1. Nelly2106

    Nelly2106 Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Diesmal ist das wohl kein Zilpzalp. Vielleicht ein Waldlaubsänger? (gestern, Wien) Oder ist da der Bauch doch zu gelb? :idee:
    mfg
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    schwarze Beine? Fitis.
     
  4. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    fitis hat helle beine. dunkle beine = zilp-zalp.
    wobei das jetzt kein bestimmungsvorschlag ist.
     
  5. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Der Handschwingenprojektion zufolge ein Zilpzalp.

    MfG
     
  6. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    uups, sorry: Zilp Zalp sollte natürlich zu den schwarzen Beinchen:o:D
     
  7. Nelly2106

    Nelly2106 Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    für Zilpzalp oder Fitis kommt mir der Bauch jedenfalls fast du gelblich vor...
     
  8. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    So- hab mir den Vogel nochmals angeschaut. Ich glaube ich täusche mich mit der Handschwingenprojektion. Dieses Merkmal erkennt man hier gar nicht wirklich. Einen Waldlaubsänger kann ich dennoch sicher ausschließen (hat praktisch immer einen weißen Bauch!). Der Färbung zufolge wohl doch ein Fitis.

    MfG
     
  9. #8 Merops Apiaster, 20. September 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Das IST ein Fitis, und zwar diesjährig ;-)

    Ich hab einige verschiedene Fitisse und Zilpzalps in diesem Jahr in der Hand gehabt, und zwar als Scheibenopfer (sozusagen Postmortale Bestimmung ;-) ).
    Wir arbeiten zu zweit ehrenamtlich daran und haben uns auch schon das eine oder andere Mal vertan...da hilft fast immer nur der "Identification guide to european passerines" weiter, denn die lieben beiden Arten haben dermaßen variable Beine...man kann, selbst wenn man die Vögel in der Hand hat, solche Beschreibungen wie "Rosa Beine, Schwarze Beine" oft in die Tonne kloppen, am sichersten ist da der Flügelindex ;-)

    VG, Micha

    Achja...den diesjährigen Fitis erkennt man gut an dem hohen Gelbanteil im Bauchbereich ;-)
     
  10. Nelly2106

    Nelly2106 Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Bestimmung! :) Treiben sich also doch verschiedene Vögel hier herum.

    Darf ich fragen, was es mit der Handschwingenprojektion auf sich hat? Wie kann mir das bei der Bestimmung helfen?
    lg
     
  11. #10 Merops Apiaster, 20. September 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Die Handschwingenprojektion besagt, wie nah die längsten Flügelfedern dem Schwanzende sind...also wie weit sie über die Schwanzbasis hinausgehen :-)

    Ist bei jeder Vogelart anders, musst Du Dir mal genau in einem Bestimmungsbuch anschauen ;)
     
  12. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Das stimmt so nicht:

    Die Handschwingenprojektion beschreibt den Überstand der Handschwingen über den restl. Flügel (Bereiche mit Schirmfedern).

    Nicht zu verwechseln mit der Flügelprojektion!!

    Die Flügelprojektion beschreibt wie weit der Flügel über das Schwanzende hinausragt.

    Meist haben Langstreckenzieher längere Flügel als Kurzstreckenzieher. Mit der Länge des Flügels wird meist auch die Handschwingenprojektion länger.

    Da der Fitis im tropischen Afrika überwintert, besitzt er auch als Anpassung an diese weiten Flüge längere Flügel und eine größere Handschwingenprojekion als der im Mittelmeerraum überwinternde Zilpzalp.

    Die Flügelprojektion z.B. ist ein wichtiges Merkmal bei der Bestimmung seltener Limikolenarten wie Bairdstrandläufer oder Weißbürzelstrandläufer.

    MfG
     
  13. #12 Merops Apiaster, 21. September 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Sorry, war gestern Abend im falschen Film ;)
    Ja, hast Recht...ein vertaner Fehler :p

    LG, Micha :)
     
  14. Nelly2106

    Nelly2106 Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    jetzt bin ich erleichtert, dass handschwingen doch das sind was ich glaubte. :)
    danke nochmal, werd mich bei gelegenheit weiter in die materie vertiefen!
     
  15. Nelly2106

    Nelly2106 Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    da hab ich doch was schönes für eine flügelprojektion! ich glaube, das war ein zilpzalp, oder?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Nelly2106

    Nelly2106 Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    hoppla, anhang vergessen ;)
     

    Anhänge:

  18. #16 Merops Apiaster, 22. September 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Ja, ist einer ;)

    LG, Micha :)
     
Thema:

waldlaubsänger?

Die Seite wird geladen...

waldlaubsänger? - Ähnliche Themen

  1. Zilpzalp oder Waldlaubsänger?

    Zilpzalp oder Waldlaubsänger?: Hallo, gestern habe ich am Parsteiner See im Norden Brandenburgs diesen Vogel fotografiert. Ist das ein Zilpzalp oder ein Waldlaubsänger? Oder...
  2. Zilpzalp, Fitis, Waldlaubsänger ... ich werd kirre!

    Zilpzalp, Fitis, Waldlaubsänger ... ich werd kirre!: Ja, die Biester sind optisch schwer bis gar nicht auseinanderzuhalten :) Trotzdem habe ich in diesem Jahr einen Haufen Bilder gemacht und ich...
  3. Zilpzalp, Fitis oder Waldlaubsänger?

    Zilpzalp, Fitis oder Waldlaubsänger?: Hallo zusammen, diesen kleinen Vogel ?Ich tippe auf Grund der dunklen Beine auf Zilpzalp? habe ich am Wochenende auf Borkum fotografiert....
  4. Waldlaubsänger P. sibilatrix?

    Waldlaubsänger P. sibilatrix?: Hallo, gelbe Kehle, weißer Bauch, ist das ein Waldlaubsänger Phylloscopus sibilatrix? Aufgenommen in Groß Väter, Brandenburg. Vielen Dank...
  5. Waldlaubsänger Phylloscopus sibilatrix?

    Waldlaubsänger Phylloscopus sibilatrix?: Hallo Forum, handelt es sich bei diesem kleinen Kerl um einen Waldlaubsänger Phylloscopus sibilatrix? Aufgenommen in Berlin. Vielen Dank, Steve