Wann gehen eure Aras ins "Bett"?

Diskutiere Wann gehen eure Aras ins "Bett"? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr, ich wollte mal nachfragen, wie das bei euren Papas mit dem "Zu-Bett-gehen" ist?? Also meine gehen immer abends freiwillig in ihre...

  1. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo Ihr,

    ich wollte mal nachfragen, wie das bei euren Papas mit dem "Zu-Bett-gehen" ist?? Also meine gehen immer abends freiwillig in ihre Voliere in ihren Schlafkasten. Im Sommer konnte es schonmal 22h werden, bis die beiden die nötige "Bettschwere" erreicht hatten.
    Jetzt wird es aber immer früher und trotz Tageslichtlampen ist es mittlerweile 18:30h wenn sich die beiden in ihr Schlafgemach verziehen.
    Nun frag ich mich, wird das jetzt immer früher (trotz Birdlamps) und kann es irgendwann zu früh sein?? Denn, solange sie schlafen, fressen sie ja nicht und da sie morgens momentan auch erst so gegen 8 h aufstehen, mache ich mir Gedanken, ob irgendwann die Nachtruhe auch zu lange sein kann. Ich habe überlegt, ob ich einfach morgens ab 7h schonmal eine der Birdlamps anmachen sollte, damit sie dann schonmal aufstehen können.


    Naja, kurz gesagt, es würde mich eben mal interessieren, wie das andere Arahalter bzw. deren Aras (:D) so handhaben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Andrea,

    meine papas versuche ich im rhytmus zu halten, 12 stunden ruhe und 12 stunden tag . kommt mal was dazwischen und es wird zu lange meldet sich mein roter von allein, night- night, night- night, so geht das ohne unterbrechung bis es ganz dunkel ist. dies war der grund warum sie ihr eigenes zimmer bekamen, es war aussichtslos eine unterhaltung zu fuehren oder geschweige einen film zu schaun.
    was ich nur merkwuerdig finde das keiner der 4ren einen ton von sich gibt am morgen, eh nicht ICH die treppe runterkomme?? mein mann oder die kinder das ist egal..da ist ruhe ausser sie hoeren mich. :?
    mit dem fressen wuerde ich mir keine gedanken machen, solange sie 2 mal die moeglichkeiten haben sich satt zu fressen.
    mein graues geschwader wird nur im kaefig gefuettert und da mach ich dann halt die tuer mal fuer eine stunde zu so das sie in ruhe fressen koennen und nicht gleich wieder was anderes im sinn haben. :+schimpf
     
  4. #3 Roter-Ara, 27. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2005
    Roter-Ara

    Roter-Ara Werner

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Andrea
    Meiner Laura öffne ich morgens um 7 Uhr den Käfig, und sie geht abends
    zwischen 20 und 22 Uhr zum schlafen wieder rein.
    oder sie schläft auf meiner Schulter ein, und ich muss sie dann rein setzen.
    Da Laura den ganzen Tag die Möglichkeit hat, frei zu fliegen
    kommt es natürlich drauf an, wie kaputt sie ist.
    Aber ich konnte schon oft beobachten, das sie tagsüber auch auf den Käfig schläft.
    Gruß Werner
     
  5. Napoleon

    Napoleon Napoleon

    Dabei seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo Andrea,

    in der Ara Voliere habe ich 3 Naturspektrumröhren, die Zeit gesteuert sind.
    Ab ca. 20.30 h brennt nur noch eine davon, die letzte geht um 22 h aus.

    Die Papas schlafen dann bis morgens ca. 9 Uhr, dann wird auch gefüttert.

    Über Nacht brennt im Flur eine grüne 15 W Birne, damit sich die Vögel
    orientieren können, wenn mal etwas passiert.
    Wir hatten schon mal eine Katze aus der Nachbarschaft, die mal nachts
    auf die Fensterbank geklettert ist ...

    Der Anbau wo die Aras untergebracht sind hat übrigens keine Rolläden.
    Bei meinen Grauen sind Rolläden angebracht, was auch gut ist, denn diese
    sind viel schreckhafter als die Aras.

    Liebe Grüße,
    Frank
     
  6. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Frank,

    wie geht es Aragorn? :) :) :)

    Viele Grüße
    Maja
     
  7. Napoleon

    Napoleon Napoleon

    Dabei seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo Maja (Sabine?),
    Aragorn ist gesund und munter !
    .... und heftig mit Arwen am Schmusen.

    Was macht Euer kleiner oder ist es eine kleine ?:dance:

    LG,
    Frank
     
  8. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Frank,

    zu unserem Leidwesen ist es ein ER. Aber er ist superlieb. Ich hatte schon einen so schönen Namen für ein Mädchen ausgesucht.

    Als ich ihn mit dem von mir ausgesuchten Jungenname das erste Mal rief haben sich die Kinder fast schlapp gelacht. Im Moment ist er daher namenlos. Vorschläge werden gerne entgegengenommen.

    Wenn ich Zeit habe um Bilder zu bearbeiten werde ich mal ein paar "veröffentlichen". Zeig du doch mal Fotos von deinen beiden Hübschen.

    Im kommenden Jahr beginnt für uns dann die Suche nach einem passenden Mädel, das kennst du ja zur Genüge.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  9. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    HI Ihr,

    danke für die Antworten. Das was mich an meinen beiden so wundert ist, dass sie abends ungeachtet der drei Birdlamps, die das Zimmer wirklich hell erleuchten, einfach in die Kiste gehen, wenn es draussen dunkel wird. Ich frag mich halt, ob die dann im Winter auch schon um 17:00h rein gehen, aber das werde ich sehen. Zur Not "weck" ich sie wirklich gegen 7:00h morgens, damit der Rhythmus einigermaßen gewährleistet bleibt....

    Ein kleines Nachtlicht habe ich übrigens auch immer an, falls sie sich mal erschrecken sollten.
     
  10. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Hallo Andrea

    Unsere beiden gehen so zwischen 20.30 und 21.15 Uhr ins "Bett". Pablo ruft immer wenn er schlafen gehen will tschüss, tschüss, dann setzen wir sie in die Voliere und ab gehts ins Schlafhäuschen. Manchmal gehen sie aber auch freiwillig rein. Es stört sie dann auch nicht wenn wir noch etwas fernsehen, manchmal gibt es noch ein paar Kommentare und manchmal ist sofort Ruhe.

    Am Morgen stehen sie so zwischen 7.00 und 7.30 auf, das heisst ich gehe um diese Zeit mit frischem Futter ins Wohnzimmer und sie kommen dann langsam hervor.

    Sind wir aber in unserer Ferienwohnung, sei es am Wochenende oder in den Ferien, gehen sie immer zwischen 19.00 und 19.30 Uhr schlafen und kommen dann auf keinen Fall vor 8.00 Uhr hervor. Da kann man schon um 7.00 Uhr Lärm machen und ihnen rufen, kein Wank. Ich denke mal dass es die Höhe (1600 m) und die gesunde Luft ist, dass sie dort oben so lange schlafen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Ach ja komischerweise gehen unsere im Sommer eher früher ins "Bett" :+keinplan
    Ich habe bis jetzt geglaubt es sei darum, weil man im Sommer viel später Licht macht, als jetzt im Herbst wo man schon bald Licht macht wenn es dämmrig wird.

    Aber so wie Du schreibst gehen Deine beiden auch bei hell erleuchtetem Zimmer schlafen. Gehen unsere beiden ja auch, aber sobald sie drin sind brennt dann bei uns nur noch das Nachtlicht und wir sitzen im dunkeln:D
     
  13. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo Andrea,
    weil es noch nicht allzu viele Beiträge zu der eigentlichen Frage gibt, gebe ich jetzt auch noch meinen Senf dazu.
    Bei uns sind die Vögel im Vogelzimmer mit Rollladen. Der Rollladen wird immer nur soweit geschlossen, dass die Lüftungsschlitze offen bleiben. So wird es je nach Jahreszeit schon mal ab 5.oo Uhr langsam heller im Zimmer. Trotzdem bleibt bis ca. 9.oo Uhr alles ruhig. Dann wird vorsichtig die Zimmertüre geöffnet. Wenn sie dann schon aktiv sind geht der Rollladen auf, wenn nicht dürfen sie noch eine Weile dösen. Abends ist dann die Standardzeit 22.oo Uhr. Je nach Aktivität kann die Zeit auch hier etwas variieren. Der Chef ist der Gelbbrustara. Wenn der schlafen will, teilt er das lautstark mit. Dann geht’s ab ins Zimmer, noch 10 Minuten turnen und kasperln, dann geht das Licht aus. Besonders hungrig sind sie nach der Nachtruhe wohl nicht, denn es dauert morgens mindestens 1 Stunde, bevor die fressen gehen. Und abends nach 20.oo Uhr fressen die grundsätzlich nichts mehr, so dass die Zeitspanne innerhalb der die fressen maximal 10 Stunden ausmacht. Das passt ziemlich gut mit den von Dir genannten Zeiten zusammen. Also keine Sorge, die verhungern nicht. Übrigens hat uns der Tierarzt einmal gesagt, dass ein Vogel von der Größe eines Orangenhaubenkakadu gut einen Tag ohne Nahrung auskommen kann (natürlich nicht ständig), ohne Schaden zu nehmen, ein größerer Vogel noch länger, ein kleiner eben weniger.
    Viele Grüße Kurt
     
Thema:

Wann gehen eure Aras ins "Bett"?

Die Seite wird geladen...

Wann gehen eure Aras ins "Bett"? - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Wie gehe ich bei der Partnersuche vor?

    Wie gehe ich bei der Partnersuche vor?: Hallo liebe Vogelfreunde. Wir haben seit 10 Tagen einen Graupapagei aus seeeeeehr schlechter Haltung aufgenommen. Die Vorbesitzerin war der...
  3. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker:
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. wann gab es Cites?

    wann gab es Cites?: Hallo! Ich habe hier gelesen,dass es ein paar Jahre gab,in denen Mohrenkopfpapageien keine Cites brauchten. Kann mir einer sagen,von wann bis wann...