wann gehts los?

Diskutiere wann gehts los? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Gerne würde ich unsere beiden Rosellas beim schmusen sehen, aber mehr als füttern und von der stange schubsen, zanken, trällern und...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Gerne würde ich unsere beiden Rosellas beim schmusen sehen, aber mehr als füttern und von der stange schubsen, zanken, trällern und nebeneinandersitzen ist nicht....

    Ich würde gerne wissen, wielange dauert es, bis sie sich gegenseitig mal putzen....sie dürften so 1,5 Jahre alt sein....beide haben sich seit ostern, der Hahn ist seit feb/märz bei uns.

    Kann ich das noch irgendwie begünstigen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sunny

    Sunny Guest

    Hi Kessi

    hmmmh, vieleicht kraulen sie sich bald... vieleicht aber auch nicht. ein bestimmtes alter gibt es dafür nicht aber wenn sie sich erst seit ostern kennen besteht noch chance das sie sich auch mal kraulen.
    Meine Pennanten verstehen sich auch gut aber kraulen tun sie sich gaaaanz selten mal. das ist wie ein sechser im lotto wenn ich sie mal kraueln sehe :D

    aber wenn sich deine rosellas gegenseitig füttern und auch eng aneinander auf der stange sitzen ist das ja schon eine ganze menge... vieleicht kommt das kraulen ja auch bald noch dazu :)

    mehr kann ich dazu jetzt auch nicht großartig sagen.
     
  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    trotzdem schon mal danke sandy...

    ich fand das so süss in einer zoohandlung bei den Wellis zu beobachten. Ich hoffe, dass die beiden dann wenigstens auch als paar verkauft werden. :-)
     
  5. #4 Karinetti, 4. August 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Kessi!

    Meine Rosellahenne hatte ja anfangs einen anderen Partner, der ja leider verunglückte. Mit diesem Partner war die Beziehung ganz anders als mit dem jetzigen Hahn. Der verstorbene Hahn klebte ständig an der Henne und umgekehrt, dafür wurde weniger gegenseitig gefüttert. Da gabs immer nur Bussi und aneinanderkleben. Beim jetzigen Hahn ist es anders, er füttert wie ein Blöder und ab und zu mal bissi kraulen und dann wieder dreht jeder sein eigenes Ding.
    Ich glaube, dass man Beziehungen nicht verallgemeinern kann. Die einen liegen den ganzen Tag in der Kiste, andere quatschen lieber und hängen irgendwo ab. *kicher*

    Das Kraulen ist wohl ganz altersunabhängig, solange es keine Babies mehr sind. Ich denke es besteht immer und überall die Chance, dass sich bestehende Situation verbessern (z.B einfach aus der Natur der Sittiche, oder Futterumstellung, Umgebunsveränderung usw.)

    Liebe Grüße aus dem verregneten Wien,
    Jillie
     
  6. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja wie in menschlichen Beziehungen ist es dort auch anders :-)

    Aber es ist schön, dass die roselladame wieder jmd. hat ...bei machen vögeln ist es doch so, da sind sie total monogam und da gibts im ganzen leben nur einen partner.

    Gestern konnte ich folgendes sehen: Ich hatte thimmy sogar soweit, dass er sich traute, ein bissl an der kolbenhirse zu knabbern, die ich beiden reichte. Viel geduld und viel zureden, ein beobachten, wie lisa das macht und er kam an und knabberte ...süss* heil froh* freu*

    Dann gestern saßen beide vor mir, ich verhielt mich ganz ruhig, damit thimmy nicht gleich wieder scheut und da sah ich, wie er seine kralle auf lisas oberschenkel stemmte und diesen nach hinten drückte, so kam lisa auch schlechter an die hirse ran...so lange, bis er den schnabel voll hatte und in ruhe futtern konnte, dann konnte lisa wieder ran und er nahm seine kralle von ihrem oberschenkel...unmöglich. Ich versuche nun beiden immer unabhängig voneinander hirse hinzuhalten. :-)
     
  7. #6 Karinetti, 5. August 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    hi kessi,

    wenn ich hirse hinhalte, kommt der hahn und holt es von mir und reicht es dann in vorgekauter weise an meine henne weiter...*g*

    liebe grüße,
    jillie
     
  8. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hi Jillie,

    das ist ja süss, unser thimmy ist was hirse angeht sehr gierig, aber es ist auch das einzige mittel, dass er mittlerweile doch mal zu mir kommt!!! und mir hirse aus den fingern nimmt. Das ganze passiert sehr gut durchdacht (seinerseits) er nähert sich in unendlich langsamen schritten auf meinen finger zu und beisst dann ganz schnell in die hirse und wenn er glück hat lass ich los und er hat sein Stück und rennt wieder nach hinten :D :D

    Ich werde denn tipp aus dem forum wahrnehmen und zwei Näpfe mit körnern hinstellen, damit auch lisa mal in ruhe ohne angst vor thimmy (das er sie wegschubst) futtern kann und genug für beide da ist.
     
  9. Santho

    Santho Guest

    hallo kessi!
    unsere 2 schnäbeln angeblich!:D wurde uns am tel. erzählt... sind schon tierisch gespannt,ob sie das auch in "freiheit" machen,oder eben nur wenn sie eingesperrt sind! können sie heute erst am späten nachmittag holen...
    also mehr später darüber!!!

    schüssi santho , pepples & kukki
     
  10. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    und was gibts neues *bin doch so neugierig*
     
  11. Santho

    Santho Guest

    hallo kessi!
    was es neues gibt? naja, eigentlich nicht sssooo vvviiieeeelll,aber es ist besser, wir machen für unsere geschichten einen neuen thread auf,oder!? man "liest " sich *hihi*

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & neuzugang sir lenny
     
  12. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hi santho,

    ja ist schon witzig die gemeinamen eigenheiten der rosellas *g*

    Heute haben wir im Dehner neue vögel gesehen, die zu den rosellas (wie uns gesagt wurde sind die bereits 5 Jahre alt)gesetzt wurden....ganz schön große und süsse Pennanten.

    wow die waren wirklich groß, unser pennant damals hatte die größe eines pennanten. Sag mal du hast doch auch einen pennanten oder? der rote? irr ich mich?

    ansonsten kann ich nur sagen, dass sie morgens etwas müder zu sein scheinen und daher nicht mehr so viel schreien, wenn ich sie wecke (gegen halb sieben) und das ist schon angenehmer, vermutlich weil mein schatz noch lange am laptop sitzt und da können sie wohl nicht schlafen, ich weiss es nicht.

    und sie genießen die sonne auf dem balkon...

    ansonsten wir gerade meine heimatstadt teilweise geflutet und ich hock in München und bange mit.

    nicht auszudenken, wenn wir schnell handeln müssten, wie bekomm ich die in aller eile in den kleinen käfig zum transportieren?

    benutzt du einen kächer?
     
  13. Santho

    Santho Guest

    hallo kessi!
    jaaa ,du irrst dich mächtig gewaltig!:k
    wir haben zwei rosellas! wie kommst du eigentlich darauf das wir einen penannten haben? weil kukki so aussieht? er ist ein rubino!

    penannten sind aber auch ganz sssüüüüsssssse! überhaupt alle plattschweifsittiche........totale knuffels! *hihi*
    in unserem dehner sind zwei kleine rosellas (naturfarbene) neu hinzu gekommen! könnte stundenlang gucken,bis mir dann irgendwann einfällt,das zu hause vier geierleins auf dich warten!

    unsere sind nach wie vor ziemlich laut morgens! mein dad hat ihn(kukki) ja noch verrückter gemacht! naja,der urlaub ist vorbei,d.h. ich muss eh morgens raus, also können sie ruhig krawall machen!

    nein,wir benutzen keinen kecher/kächer(????) !!! unsere gehen doch aufs stöckchen und lassen sich problemlos in den käfig bringen! und wie siehts bei dir aus?

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
  14. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Santho!

    Mensch, auf welchem Gleis fahre ich gerade? Oder sitz ich ganz auf der Leitung??? :? :D
    Wer zum Geier ist "miss ellie & sir lenny"?????? Was hab ich da verpasst? Wo schreibst du darüber, ich habe nichts gefunden?!?

    Ups, da hat sich Kessi aber wirklich geirrt bzgl Rubino. Ich finde Rubinos so schön, hier bei uns in Ö hab ich aber noch keinen gesehen....*schade*
    Sind Rubinos denn teurer oder wird das gleich gehandhabt?

    Bei uns in Wien gibt es eine Zoohandlung, die einige Nymphen, Wellis und Penannten haben. Die Pennanten haben 5 cm lange Krallen. 8( Wenn man die Leute auf irgendeinen "Fehler" hinweist, dann heißts immer nur: "jaja wir wissen, der TA macht das schon". Wenn man 2 Wochen später hinkommt, hat sich nichts gebessert. Eine Amazone lebt auch schon lange dort, sie ist in einem sehr schlechten Zustand. Da laufen Käfer im Futter. Es ist ganz traurig. Aber es passiert nichts. :(
    Am liebsten würde ich sie alle kaufen, aber das geht ja nicht.
    Ich besuche (vorallem die Amazone) häufig um nachzusehen, wie es ihr geht.

    Ciao und liebe Grüße,
    Jillie
     
  15. Santho

    Santho Guest

    hallo jillie!
    miss ellie und sir lenny sind unsere wellensittiche! hier im plattschweifforum hab ich noch nichts darüber geschrieben,aber wenn du interesse hast, kannst du gern mal ins welliforum gucken unter folgenden threads: 1.endlich einen zweiten welli
    2.erster freiflug-eine katastrophe
    ich hab euch noch viel zu berichten,aus dem urlaub usw. waren u.a. im vogelpark marlow! will natürlich nur mit bildern berichten,da ich aber keine ahnung habe,wie ich die hier rein bekomme,muss ich warten bis sich mein männel mal etwas zeit dafür nimmt und das kann ein bisschen länger dauern!:k
    du hast in ö noch keinen rubino gesehen? bei uns in d gibt es sie auch eher selten,was sich natürlich am preis zeigt!
    die naturfarbenen kosten bei uns 52,50 euro! unser rubino kam damals 89 euro und die lutinos kosten so um die 150 euro! wir hatten damals glück,unsere kostete nur 75,50 euro!!!!!
    was kamen denn deine????
    ich konnte in den beiden zoohandlungen in die wir immer gehen noch nichts negatives feststellen,aber das was du schilderst ist doch mal wieder typisch!:k
    da wird sich wohl nie was ändern...

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
  16. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Hallo Jillie, Hallo Santho :-)

    ups sorry Santho, ich habe mich dann wohl geirrt...es ist also ein rubino. Hast du mal ein näheres Photo von ihm? Bin gespannt, denn ich konnte jetzt erst mal sehen, dass ein Pennant doch einiges größer ist und ich vermute langsam immer mehr, das unser "Pennant" damals gar kein Pennant war, sondern vielleicht auch ein Rubino rosella. Denn unsere Lora war so groß wie unsere rosellas daheim und gar nicht wie die Pennanten in den Zoohandlungen.

    Ich finde die Pennanten auch so süss... Waren letztens auch wieder im Dehner und der dumme Bergsittich, der immer einen kleinen Rosella gejagt hat, wurde endlich verkauft. (die Verkäuferin meinte noch, da haben sich zwei gefunden, denn die Käuferin war wohl genauso ruppig) Ist zwar doof, dass er alleine gekauft wurde und nicht als Paar...jedenfalls sitzen nun in dem Gehege 2 Rosellas, 2 Pennanten, 2 Halsbandsittiche und 2 Mohrenkopfpapageien. Voll süss. Aber ich weise jedesmal wieder jmd. dort hin, dass die eine kralle schief hängt, die krallen mal geschnitten werden müssen etc. Ich werde auch immer wieder vertröstet, genau wie du jillie.

    Ich habe daran gedacht einen kecher/kächer zu kaufen, wenn doch mal was sein sollte, haben die zwei keine ruhe um sich von mir bequatschen zu lassen und aufs Stöckchen zu gehen. das machen sie nicht so. Aber es wird immer besser, mittlerweile nehmen beide kolbenhirse aus meinen fingern.

    Wir haben für einen Rosella 80 EUR gezahlt, aber hier in München kosten sie 159/149 EUR. ist wahnsinnig viel geld find ich.

    Sie tun mir immer so leid - die rosellas sind schon 5 Jahre alt, keiner nimmt sie mit heim und gibt ihnen ein Zuhause, schade. Und wir haben nicht noch mehr platz, mein freund geht mir an die gurgel, wenn ich einfach die zwei mitbringe :-)




    nein,wir benutzen keinen kecher/kächer(????) !!! unsere gehen doch aufs stöckchen und lassen sich problemlos in den käfig bringen! und wie siehts bei dir aus?
     
  17. Santho

    Santho Guest

    hallo kessi!
    kann sich doch jeder mal irren,gell?!
    ein näheres photo? guck doch einfach nochmal im thread "neue bilder von unseren kleinen samt kletterbaum und swimmingpool" nach! darauf kann man kukki eigentlich sehr gut erkennen! viel grösser als rosellas werden pennanten aber nicht! sind nur wenige zentimeter!
    in münchen ist doch alles ein bisschen teurer,warum sollte das bei den rosellas anders sein!!??

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
  18. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    woran erkennst du, dass es bei euch ein rubino ist...ich finde sie sieht aus wie ein pennant...so sah auch etwa unsere lora aus....hmmm aber süss
     
  19. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Santho, hallo Kessi!

    Da muss ich Santho schon recht geben, Pennanten sind nicht wirklich viel größer als Rosellas. Sie wirken vielleicht etwas kräftiger und kompakter aufgrund ihrer Farbe.

    Meine Roselladame kostete in einer Tierhandlung Euro 100.
    Mein Rosellamann aus dem Tierschutzhaus hingegegen nur 40 Euro.

    Bei einem Züchter bekommt man Jungrosellas mit Euro 60 recht günstig.

    Allerdings geht der Preis für die Prachtrosellas beim jeweiligen Anbieter um ein deutliches Stück in die Höhe.

    Kessi, du scheinst dir nun anscheinend gar nicht mehr sicher zu sein, ob dein ehemaliger "pennant" nun wirklich einer war oder obs nicht vielleicht doch ein rubino war. Beide sind rot, aber ich finde der Unterschied zwischen hellrot (rubino) und dunkelrot (pennant) ist deutlich zu erkennen...
    aber es ist ja nicht tragisch, obs nun ein rosella oder ein pennant war, sind ja sehr ähnlich. :)

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hi

    habe nochmal nachgefragt und auch die photos daheim studiert, ich denke und es wird mir auch gesagt, dass unsere Lora ein Pennant war, die Farbe ist einfach zu kräftig und zu eindeutig.

    und wenn wäre auch nicht schlimm gewesen, eigentlich ist ja der name der Art egal, es kommt ja wirklich auf das gemüt des vogels an, ich find schon, dass die auch so was wie einen Charakter haben :-))
     
  22. Santho

    Santho Guest

    hallo!
    bin mir eigentlich auch in der hinsicht sicher,das kukki ein rubino ist,weil er weisse bäckchen hat und pennanten haben ja bekanntlich blaue!!! ausserdem wird der züchter doch wissen,was er züchtet und verkauft,oder?
    kannst du uns nicht mal ein bild von deiner lora zeigen,kessi?

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
Thema:

wann gehts los?

Die Seite wird geladen...

wann gehts los? - Ähnliche Themen

  1. Was ist los mit meinem halsbandsittich

    Was ist los mit meinem halsbandsittich: Hallo ihr, ich bin die neue. Habe mich hier angemeldet weil ich keinen Rat mehr habe. Ich habe von meinem Mann vor Weihnachten einen...
  2. Diskussionsthema - wann ist ein Tierarzt vogelkundig

    Diskussionsthema - wann ist ein Tierarzt vogelkundig: Hallo, ich wollte ein mal fragen, ab wann denn genau ein Tierarzt vogelkundig ist. Ich war schon bei vielen Tierarztpraxen, sowohl bei Tierärzten...
  3. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  4. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker:
  5. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...