wann geschlechtsreif? wann nistkasten?

Diskutiere wann geschlechtsreif? wann nistkasten? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; abgebrüht, was heißt das vermutlich, dass sie in heisses/kochendes Wasser geworfen wurden ;)

  1. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    vermutlich, dass sie in heisses/kochendes Wasser geworfen wurden ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Tierliebe, 9. April 2014
    Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ah okay danke..

    Dann könnte ich das ja auch noch versuchen. Also im Wasserkocher gekochtem Wasser tun, und dann?! :o
    oder kochen? Ne oder?
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    kochen ganz sicher nicht, einfach kurz in kochendes Wasser geben (mit Sieb?) oder mit kochendem Wasser übergiessen (= abbrühen)
     
  5. #64 Tierliebe, 9. April 2014
    Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Es ist daaaaaa und piept fleißig ♥
     
  6. #65 Tanygnathus, 10. April 2014
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Herzlichen Glückwunsch:beifall:
    Ich hoffe dass es gut versorgt wird.
    Ich würde die Mehlwürmer auch in einen Sieb tun und das kochende Wasser drüber tun.
    Habe das selber noch nie gemacht, mein Bekannter verfüttert die immer lebend.
    Da wird Nils sicher noch antworten.
    Bei den Pollen bin ich von der Menge her unsicher, lass es mal so wie Du jetzt gefüttert hast mit dem halben Teelöffel.
    Ich hab mir notiert, dass man 10% Blütenpollen bemischen kann ( hat mir mein Bekannter der Loris hat so gesagt).
    Darum tue ich mir schwer zu sagen wieviel passt auf einen Teelöffel ( gestrichen, gehäuft usw.).
    Wiegen wäre da denke ich besser.
     
  7. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Okay.. dann belasse ich das so.
    Habe gestern dann nochmal "abgebrühte" Mehlwürmer angeboten, haben sie bis jetzt aber auch noch nicht angerührt.

    Erste Nacht hat das Küki überstanden :)

    Bin mal gespannt wann das andere schlüpft?!

    Wie ist das denn mit dem Kontrollieren, also ob der Kropf gut gefüllt ist wiegen ect ??

    Lg
     
  8. #67 Tanygnathus, 10. April 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Also ich lasse meine Vögel immer in Ruhe dabei, vor allem wenn sie das erste mal Junge haben.
    Sie könnten sich sonst gestört fühlen.
    Wenn sie draußen sind vom Kasten, kannst Du ja mal schnell schauen ob es fit ist.
    Sollten sie nicht füttern, müßtest Du es alle 2 Std auch in der Nacht füttern und brauchst eine Aufzuchtbox wegen der Wärme.
    Wenn es jetzt noch fit ist, werden sie es hoffe ich füttern und wärmen.
    Wiegen usw. würde ich so frisch geschlüpft nicht machen, entweder es klappt oder sie müssen noch aus Fehlern lernen, so hart es auch ist.
    Aber das mußt Du selber entscheiden.
    Wenn Du wiegen möchtest, dann immer mit leerem Kropf, aber das ist nicht so einfach, weil ja die Eltern in der Regel beim Jungvogel sind.
    Ich würde sie in Ruhe lassen und einfach nur kurz schauen ob der Kleine lebt ( so einmal am Tag ).
     
  9. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    melde mich mal nach etwas Internetproblemen wieder zurück. Ich mache das so wie beschrieben Mehlwürmer in ein Sieb und dann heißes Wasser drüber. Da sind sie tot und sauber ;)
    Es kommt auf das Grundfutter an wie viel Pollen man dazu mischen kann. Ich denke aber 10% ist nen guter Mittelwert.

    Ansonsten Ruhe bewahren (auch wen es schwer ist, ich verstehe das vollkommen) nicht zu häufig schauen und die Eltern erst mal "machen lassen". Bei jungen Paaren kann es leicht zu verschiedenen Problemen kommen aber bei vielen nütz ein eingreifen kaum...
     
  10. #69 Tierliebe, 10. April 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. April 2014
    Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
  11. #70 Tierliebe, 10. April 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. April 2014
    Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
  12. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir Karin :)
     
  13. #72 Nils, 10. April 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. April 2014
    Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Der Bauch hat nicht viel zu sagen, wichtig ist das der Kropf gefüllt ist. Daran kann man am besten erkennen ob die Eltern gut füttern. Alellerdings verdauen kleine Küken auch schnell wieder sodass der Kropf auch durchaus mal leer sein kann. Ich habe noch Bilder von jungen Gebirgslrois mit gefülltem und leeren Kropf reingestellt als Beispielt wie das aussieht. Der Kleine auf deinem Bild sieht aus als hätte er nicht besonders viel im Kropf, kann ich so aber leider schlecht beurteilen...

    Hier mit leerem Kropf
    Den Anhang 332764 betrachten

    Den Anhang IMAG0164-1.jpg betrachten


    Und hier nach der Fütterung mit vollem Kropf
    Den Anhang 332765 betrachten

    Den Anhang IMAG0130-1.jpg betrachten
     
  14. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0


    Ah okay, das macht mir jetzt Angst. :traurig:
    Nicht das es nicht gut gefüttert wird. Achjeee.. kann ich da noch irgendwas machen jetzt?


    Deine Bilder kann man leider nicht anschauen.
     
  15. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich wollte dir keine Angst machen :) Die must du deswegen nicht haben, im Normalfall weiß die Mutter schon was sie zu tun hat.
    Ich hatte vor einigen Tagen auch einen kleinen Gebirgslori und trotzdem er wenn ich kontrolliert habe fast nie was im Kropf hatte war er gesund und wurde gefüttert. Also das heißt alles nichts. In Ruhe abwarten und beobachten. Ein geschlüpftes Küken hat gewisse Reserven und muss nicht direkt nach dem Schlupf gefüttert werden. Bei meinen hat es auch einige Stunden gedauert aber dann doch noch ganz gut geklappt. Wichtig ist das die Mutter es erstmal wärmt.

    Ein Küken zuzufüttern ist immer schwierig, wenn man es der Henne wegnimmt und zur Handaufzucht nimmt noch viel schwieriger. Das sollte nur im allergrößte Notfall geschehen und ist auch dann noch ein große Risiko und ein enormer Aufwand.

    Also Ruhe bewahren und die Eltern möglichst in Ruhe lassen das einzige was du jetzt machen kannst, ist ausreichendes und vielseitiges/proteinhaltiges Futter anbieten.

    Das mit den Bilder habe ich mir schon gedacht, ich werde mich kümmer und das ändern sobald ich weiß wie ;)
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    habe ich schon erledigt mit den Fotos :D
     
  17. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Das zweite ist auch geschlüpft :)

    Und das andere ist auch noch wohl auf. Dann scheint es gefüttert zu werden!?

    Lg
     
  18. #77 Tanygnathus, 11. April 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das ist ja super.
    Wenn sie nicht füttern würde wäre das Kleine nicht mehr am leben.
    Dann hoffen wir mal dass alles so gut weitergeht.
    Ich drücke die Daumen.
     
  19. Tierliebe

    Tierliebe Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Hab gar nicht damit gerechnet das alles so schnell geht..wundert mich richtig..

    Ab wann kann man denn sagen das, das Küken das gröbste überstanden hat?

    Lg
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 Tanygnathus, 11. April 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Es kann immer was passieren bis sie mal selber fressen.
    Aber wenn mal die ersten Federn aufbrechen ist das kritischste überstanden.
     
  22. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    freut mich zu hören das alles gut geklappt hat :)

    Wann sie aus dem größbsten Raus sind ist Ansichtssache ;)

    Zur Entwicklung:
    Mit gut einer Woche bekommen die kleinen diches Dunengefieder,
    mit 2 Wochen öffnen sie die Augen,
    ab gut drei Wochen kommen die ersten blauen Federn am Kopf durch,
    mit 40 Tagen habe sie schon ein richtiges Federkleid,
    und mit 50-60 Tagen verlassen sie den Kasten,
    2-3 Wochen später sind sie dann selbstständig.

    Aber dann sollte man man den Kasten entfernen oder die Jungtiere falls die Eltern noch ein Gelege machen, sonst kann das sonst zu Problemen/Agressionen führen.

    Natürlich drücke ich erst mal die Daumen das alles gut geht bei dir bis dahin :)

    Achso was mich noch interessiert nach wie vielen Tagen ist das Küken etwa geschlüpft? Also wie lange war die Brutzeit ? :)
     
Thema: wann geschlechtsreif? wann nistkasten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. befruchtetes nymphensittich ei

    ,
  2. nymphensittich ei befruchtet

    ,
  3. brahma geschlechtsreife

    ,
  4. Brahma hahn. Geschlechtsreif? Wann?,
  5. gebirgslori geschlechtsreif,
  6. ab wann sind Kanarien Geschlechtsreif?,
  7. nymphensittich geschlechtsreif,
  8. Lori geschlechtsreif,
  9. befruchtetes ei,
  10. befruchtetes ei nymphensittich,
  11. nymphensittich befruchtetes ei,
  12. Nymphensittich Eier befruchtet unbefruchtet
Die Seite wird geladen...

wann geschlechtsreif? wann nistkasten? - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker:
  3. Nest für Diamanttauben

    Nest für Diamanttauben: Hi, ICH wollte fragen ob jemand weiß welche/s/n Nest/Nistkasten ich für Meine Diamanttauben verwenden soll?
  4. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  5. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...