Wann haben eure Amas angefangen zu sprechen?

Diskutiere Wann haben eure Amas angefangen zu sprechen? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ich wollte mal fragen wann eure Amazonen angefangen haben zu Sprechen. Meine beiden (Gelbwangenamas) sind ca. 15 Wochen alt, aber sie...

  1. xxxparrot

    xxxparrot Guest

    Hallo,
    Ich wollte mal fragen wann eure Amazonen angefangen haben zu Sprechen.
    Meine beiden (Gelbwangenamas) sind ca. 15 Wochen alt, aber sie pfeifen nur sehr wenig,immer den selben Ton. War das bei euch auch so?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kassiopeia, 27. August 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo :)
    Unsere Blaustirnama ist jetzt auch ca. 15 Wochen alt. Sie spricht seit 2 Wochen "HALLO" "HALLO ROXY" und pfeifft einiges nach. :cheesy: Ich muss sagen, dass wir das HALLO sehr sehr oft wiederholt haben und dann einfach mal einige ZEit garnicht. WIr waren sogar 4 Tage im Urlaub und sie wurde von meiner Schwester versorgt. Als wir dann heim kamen, begrüßte sie uns mit HALLO. :jaaa:
    Man muss viel geduld haben und muss sich wenige einfache worte aussuchen. diese dann immerwieder wiederholen. Nun, eine garantie kann man bei amas nicht geben, doch sind die chancen sehr gut, eine ama zum sprechen zu briongen. Ich mach auch sehr oft musik und habe den radio an. vielleicht hilft das ja ein wenig.

    Liebe Grüße

    Sarah :0-
     
  4. #3 Ich_und_Norbert, 27. August 2004
    Ich_und_Norbert

    Ich_und_Norbert Guest

    In knapp 23 Jahren NIE und ich habe mir wirklich als Kind viel Mühe gegeben meinem Norbert etwas beizubringen. Ich habe sogar eine Kassette besprochen und sie ihm den ganzen Tag vorgespielt!

    Auch so kann es kommen. Aber es waren trotzdem die besten Jahre die wir miteinander verbracht haben :heul: !

    Obwohl...einen Satz hat Norbert manchmal gebrüllt...sehr undeutlich, aber wenn man genau hingehört hat und seine Phantasie spielen lies: "Hilfe Mörder helft mir doch"! Weiss der Teufel wo er das her hatte.

    Unsere Lora konnte is ja gut sagen, das hat sie mit 20 Jahren auf der Fahrt von ihrerem alten Heim zu uns von meiner Mutter gelernt, die sie beruhigen wollte :D

    Grüsse Anne
     
  5. nukku

    nukku Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Alex (4) kann gar nicht sprechen. Lilly (Seit 2 Monaten bei uns, 2 Jahre alt) ahmt mit sehr sehr viel Phantasie "Na du" nach, mehr nicht.


    Viele Grüße
     
  6. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo!

    Meine verstorbene Amazone konnte gar nicht sprechen. Sie hat nichts nachgesagt, nichts gepfiffen, nichts gesungen, gar nichts.

    Jetzt habe ich ein junges Pärchen (Mia ist zwei, Max ein Jahr alt). Max ist seit drei Monaten bei uns. Er konnte schon sprechen, als ich ihn bekam. Daher weiß ich nicht, wann er anfingt. In der Zwischenzeit hat sich sein Repertoire ein wenig erweitert. Am liebsten sagt er "Joooaaa" und natürlich "Hallo" in allen Variationen. Beigebracht habe ich ihm nichts von alledem. Was ich ihm vorsage (mit unendlicher Geduld), ignoriert er und sucht sich stattdessen selbst aus, was er wiederholen will. Ich habe scheinbar keinerlei Einfluss darauf.

    Mia dagegen hat in meiner Obhut, als sie noch allein war mit mir, auch nie gesprochen. Aber im Gegensatz zu meiner verstorbenen Amazone, die generell den Schnabel gehalten hat, konnte Mia seit jeher ihre Stimme modelieren, wenn auch nie was wirklich Gesprochenes dabei herauskam. Es war eher eine Mischung aus Gequake und Gequietsche. Kaum allerdings war Max bei uns eingezogen, geschah das Unglaubliche: Mia hat plötzlich auch begonnen zu sprechen - aus heiterem Himmel! Freilich wiederholt sie grundsätzlich nur das, was sie von Max hört, also vornehmlich "Hallo". Es ist deutlich zu erkennen, freilich spricht Mia immer etwas heiser, eben wie Vogel. Max dagegen kann, wenn er will, sein "Hallo" richtig menschlich klingen lassen. Da hab ich mich schon manchmal verjagt, weil ich dachte, huch, hab ich die Haustür offen gelassen und ruft da jetzt der Postbote "Halloooo"?.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  7. Visconti

    Visconti Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gemeinde Schiffdorf
    Meine 3 ( alle über 30 Jahre alt) sprechen gar nicht.
     
  8. Helena

    Helena Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Meine Blaustirnamazone spricht auch schon eine ganze weile. Nämlich Hallo, na du, komm mal her, komm her du, leckerli, lecker, qwaak ... ein paar sachen davon sind nicht ganz verständlich aber das verbessert sich gerade immer mehr. Mir fällt auch auf dass sich seine sprache im allgemeinen öfters ändert. was ich süß finde: da ich heuschnupfen habe und deswegen ziemlich oft niesen muss, macht sammy das niesen nach (hört sich zumindest so an) und nach dem niesen habe ich oft geschnäuzt, und jetzt, wenn ich sammy, nachdme er ein scheinbares niesen von sich gegeben hat, ein taschentuch hinhalte, dann tupft er sich die nase.
    ich find das zuckersüß! :D

    probier einfach mal ein bisschen rum
    lg,

    nadine
     
  9. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    meine beiden sprechen aestivisch! :jaaa: :D

    ne zeitlang hat clyde "hallo" gesagt, aber dazu brauchte man schon viel phantasie.
     
  10. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Meine Ama hat nach genau 4 Wochen ihr erstes Wort "Hallo" klar und deutlich gesprochen. Allerdings war ich sehr sehr viel zuhause, habe meine ganze Zeit für sie aufgehoben und mich viel viel mit ihr beschäftigt :D
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. janne

    janne Guest

    ...manchmal fallen mir die ohren ab...

    hi xxxparrot,

    als ich meine schnecke bekam, war sie n halbes jahr alt. laut ihrer züchterin sei sie ein extremes sprachgenie, wie sie noch keines zuvor hatte. die ersten tage natürlich kein wort zu mir und ich fragte die züchterin nochmal, ob sie sich auch nicht täusche und den vogel evtl verwechselt.... ;) sie meinte nur, "warte ab, bald wirst du mich anrufen und fragen, wo der knopf zum ausstellen ist...!".

    so kam´s dann auch. heute quasselt meine süsse unendlich viele worte, sogar ganze sätze, immer super situationbezogen.
    so kommt z.b. immer, wenn ich was esse "na, schmeckt´s gut? schmeckt´s net? willst du auch was, lore? da, da, da, mein schatz..." usw. sollte sie dann nichts bekommen, schimpft sie wie ein altes waschweib, was ich besser nicht alles hier aufzähle... :D

    wenn mich mein ex in den arm nahm oder ich die nymphensittiche füttere, kommt jedesmal "hey, oh weh, das darf man net, hör auf!!" ganz energisch. geh ich aus dem raum, ruft sie "wo is mein mädchen, hallo janne, komm her, ja komm" usw.

    naja, will keinen roman hier schreiben, aber sie is echt manchmal schon extrem nervig, denn es wird grundsätzlich ALLES kommentiert, selbst wenn ich mal versuche, zu telefonieren... :s
    vor allem ist es wirklich so, dass sie sich SELBST aussuchen, was sie nachsagen möchten. wenn ich ihr (ihm?) was beibringen möchte, lernt sie das eigentlich grundsätzlich nicht. andere dinge und geräusche, die vielleicht nicht unbedingt erlernenswert sind, kann sie dafür superschnell und treibt mir die schamesröte ins gesicht, wenn besuch oder meine eltern da sind.... :baetsch:

    ich denke auch, es liegt schon am jeweiligen vogel, ob er gerne was nachquakt oder nicht, aber es ist nie zu spät, denn meine is jetzt über 5 jahre und lernt immer wieder neuen blödsinn dazu. du solltest immer verschiedene tätigkeiten mit demselben wort oder sätzchen kommentieren. z.b. sage ich immer "licht aus, gute nacht, dicke", dann gehen alle drei auf ihren schlafplatz. dafür wurde ich dann schon morgens mit "guten morgen, dicke" :p begrüßt, sie kombiniert also auch ganz schön....
    wenn ich meine jacke anziehe, sagt sie z.b. immer total traurig "bin gleich wieder da, gell..." das zerreisst mir jedesmal fast das herz.
    aber solche sätze prägen sich am besten bei dem vogel ein, da er sie einer situation zuordnen kann.

    ich drück dir fest die daumen, wünsch dir aber auch, dass du nicht gerade ein ganz so begabtes exemplar erwischst, wie das, das mir hier gerade die tastatur auseinandernimmt.... :s :hintavotz 0l

    liebe grüße

    janne
     
  13. Sam

    Sam Guest

    Halli hallo!

    Unsere beiden sprechen "noch" nicht wirklich wir haben sie jetzt 6 Monate und ihm 4 Monate lang.

    Wobei "sprechen" ist bei unseren 2 relativ. Kira, macht Geräusche nach die ihr gefallen, so kommt es auch oft vor, dass sie mal etwas (ein bisschen unverständlich) nachplappert. Sie sitzt auch gerne auf meiner Schulter und spielt mit mir "nachsingen" sie pfeift etwas vor und ich versuch es nachzupfeifen, dann pfeife ich etwas vor und sie macht es nach. Sie hat so ein Pfeifen drauf, was sich anhört als würde sie einer hübschen Frau hinterherpfeifen und sie kann lachen. Sie hat einen eigenen Begrüßungsgesang den sie nur anwendet, wenn sie jemanden begrüßt, genauso hat sie einen eigenen Ton wenn sie etwas haben möchte.

    Joey, der eigentlich bevor er zu uns kam nichts mit Menschen zutun hatte, hat sich in relativ kurzer Zeit durch Kira auch noch einiges angelernt. Er kann nun ebenfalls lachen und "plappert" auch mal gerne unverständliches Zeug.

    Also richtiges sprechen ist es ja noch nicht, aber ich denke wir sind auf dem besten Weg.

    mfg
     
Thema:

Wann haben eure Amas angefangen zu sprechen?

Die Seite wird geladen...

Wann haben eure Amas angefangen zu sprechen? - Ähnliche Themen

  1. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker:
  2. wann gab es Cites?

    wann gab es Cites?: Hallo! Ich habe hier gelesen,dass es ein paar Jahre gab,in denen Mohrenkopfpapageien keine Cites brauchten. Kann mir einer sagen,von wann bis wann...
  3. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...
  4. Wann spricht man von Inzucht

    Wann spricht man von Inzucht: Hallo an alle. Meine Frage steht ja oben schon. Ich weiß natürlich das Eltern - Kind , Geschwister, Großeltern - Enkel Inzucht bedeuten. In Meine...
  5. Erster Freiflug. Wann?

    Erster Freiflug. Wann?: Hallo, ich habe seit 4 Tagen zwei junge Singsittiche. Ich wollte sie eigentlich erst nach einer Woche rauslassen. Nur fangen sie jetzt schon an...