Wann kann man sie fliegen lassen?

Diskutiere Wann kann man sie fliegen lassen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich wollte mal fragen man man die 2 Wellis fliegen lassen kann. Der eine lässt sich schon unter dem Bauch streicheln.-)) Wie habt ihr...

  1. wolli

    wolli Guest

    Hallo,
    ich wollte mal fragen man man die 2 Wellis fliegen lassen kann. Der eine lässt sich schon unter dem Bauch streicheln.-))

    Wie habt ihr es gemacht.?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Wie lange hast du sie denn schon?
    Also nach 2 Wochen kann man es versuchen. Wäre auch gut wenn die Wellis schon so leicht angezähmt wären.
    Mein erster Welli Lucky war nach 5 Tagen draußen.
    Und mein 2. Max war schon am 2. Tag draußen.
    Bei Max endete der Freiflug in einem Chaos.
    Er flog immer hinter Lucky hinterher, der aber Schiss vor ihm hatte. Und war noch scheu.
     
  4. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hi Wolli!

    Wie lange hast du deine Wellis schon?
    Ich würde sie 2 Wochen im Käfig lassen! Sie brauchen genug Zeit um sich an dich, ihr neues Leben, die vielen Geräusche und die neue Umgebung zu gewöhnen! Wenn du sie dann rauslässt undbedingt alle Gefahrenquellen beseitigen (besonders Fenster abdunkeln!!), einen geeigneten Landeplatz anbieten (Wellibaum, der möglichst hoch angebracht wurde) und viel Zeit haben! Es kann sein, dass deine Wellis nicht wieder in den Käfig wollen. Am Besten am Wochenende vormittags rauslassen, so dass sie abends spätestens reingehen weil sie Hunger haben und nicht die Nacht draußen verbringen müssen!
    Eine Kolbenhirse in Nähe des Käfigeingangs kann den Piepern dabei helfen wieder "nach hause" zu finden. Außerhalb des Käfigs erstmal nicht füttern!
     
  5. wolli

    wolli Guest

    Hallo,
    ich habe die fast eine Woche. Wie gesagt unterm Bauch lässt der eine sich schon streichen. Mir tun die im Käfig nur so leid:-))))
     
  6. Melo

    Melo Guest

    Hi,

    wenn ich so darüber nachdenke, war das bei all unsren Vögeln verschieden. Meist w o l l t e n wir mit den Neuzugängen etwas warten - die obligatorisch empfohlene und auch sinnvolle Mindestzeit zum Eingewöhnen in die neue Umgebung ... von etwa zwei Wochen - dies stellte sich aber für uns Menschen für schwieriger heraus, als für die Sittiche (hat sicherlich auch mit der Käfiggröße zu tun). Will sagen, ich kann das ganz schlecht mitansehen, und laß die dann doch schon eher raus. Bis jetzt ging auch immer alles gut: Zimmer vogelsicher, fliegen unter Aufsicht ... und wenn einer von ihnen doch mal nicht heimgefunden hat: Mein Freund kam bei unsrem Schüchternen auf die Idee mit einer übrigen Holzsitzstange - klappte auch wunderbar! Zur Zeit gehen alle immer von selbst rein, naja, sagen wir mal: Sie kennen den Weg zumindest ... und der Hunger tut dann oft sein Übriges! ;)
    Wahrscheinlich bekommst Du hier noch viiiiele unterschiedliche und interessante Antworten bzgl. dem "richtigen" Zeitpunkt des ersten Flugs - aber grundsätzlich finde ich zumindest eine kurze Eingewöhnungezit schon gut ... und wenn der Bestand sehr groß ist, würde ich auf alle Fälle vor dem Zusammensetzen noch zum Allgemeincheck beim Tierarzt vorbeischauen. Hoff mal, ich hab nix wichtiges vergessen ...

    LG, Melo :0-
     
  7. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Das ist für mich kein Grund sie rauszulassen! Es geth darum, dass sie nicht zuviel Stress ausgesetzt werden. Jungvögel sind übrigens immer "zahmer" am Anfang. Das kann so bleiben, aber auch wieder weggehen.
    Wenn dein Käfig groß genug ist, schaffen die Wellis es noch bis zum nächsten Wochenende ;)
    Bei der Wellihaltung gibt es etwas was sehr wichtig ist : GEDULD haben.
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Wolli,
    meine habe ich am einzugs Tag mit den anderen fliegen lassen ;)
    wer mit raus wollte durfte,manche sind aber drin geblieben.
    Chicco mein erster welli wollte die ersten Tage nicht raus kommen als sie alleine war.Sultan kam raus und fand nicht wieder rein :( kommt halt auf den welli an ;)
     
  9. wolli

    wolli Guest

    was mache ich denn, wenn die nicht mehr rein finden? Oh je das stelle ich mir schrecklich vor:-)
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ja ist nicht so lustig wenn neue nicht ins käfig wollen.
    Hirse am eingang und im käfig aufhängen,besser zuerst im käfig und warten.Kann aber std. dauern.Wenn sie nach ein paar std. die hirse nicht angenommen haben halt am eingang auch welches hinlegen,wieder warten :D
    gehen sie nicht rein bis es dunkel wird ein Kl. Licht im Zimmer brennen lassen und sie da schlafen lassen wo sie sind.Sobald es hell wird werden sie schon rein gehen.Dann aber loben ;) und leckeres anbieten,sie sind sehr schlau,bekommen schnell raus das sie belohnt werden wenn sie das machen was wir* die federlosen* wollen.
    Wenn du ein schrank im Zimmer hast,bitte dafür sorgen das sie nicht dahinter fallen können,mir ist das einmal mit einen kanarie passiert.Ist nicht lustig ein WZ schrank auseinander zu bauen um 23 uhr :k zeit dem habe ich plexiglas scheiben zwischen schrank und wand ;)
     
  11. wolli

    wolli Guest

    Thanks, na dann bin ich ja mal gespannt. Werde mir nur noch überlegen ob ich es morgen mache oder nächste Woche. Schaun wir mal:0-
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    besser ist es sie etwas zahm zu bekommen ;)
    vesuchs mit hirse erstmal im käfig.
    wenn du so unsicher bist lass sie erstmal im käfig bis morgen oder nächstes WE und übe noch ein bissel mit dem aufn hand kommen ;)
     
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich habe meine immer recht schnell fliegen lassen, Nr. 1 durfte am dritten Tag raus, der Rest kam nur kurz in die Voliere, so für 1-2 Stunden, um sich mit den anderen anzufreunden, danach wurde die Volierentür wieder geöffnet.
    Vielleicht hatte ich nur Glück, aber alles hat prima geklappt, den Wellis ist nichts passiert und abends sind sie wieder in die Voliere geflogen.
    Falls sie nicht wieder hinein wollen, soll es sich auch bewährt haben, den Raum abzudunkeln und eine kleine Lampe direkt neben den Käfig zu stellen. Aber das habe ich noch nicht ausprobiert.
     
  14. wolli

    wolli Guest

    Ich Dank euch schonmal für die Tips, aber wie ich so bin bin ich unverbesserlich. Das soll nicht heissen das ich nicht auf euch höre:D
    Sie sitzen nun auf der Gardinenstange, freuen sich wie jeck das sie raus dürfen. Bin mal gespannt auf heute Abend, aber einmal ist immer das erste mal:-))))))

    Werde dann mal berichten wie ich mir die Nacht um die Ohren geschlagen habe.-))
     
  15. Miran

    Miran Guest

    Also bei uns war es so das wir Krümel soweit bekommen wollten das er zumindest auf die Hand kommt (hat sich beim ersten Freiflug auch bewährt, denn er liess sich brav vom Boden aufsammeln).

    Dann, nachdem es soweit war, haben wir die Käfigtür aufgemacht. Es hat dann aber immer noch zwei Tage gedauert bis er herausgekommen ist.

    Jack durfte, nachdem sich beide erst einmal in getrennten Käfigen beschnuppert haben, eigentlich sofort raus. Er hat aber freiwillig noch einige Tage abgewartet. Der erste Freiflug kam dann aber doch für ihn plötzlich, denn Krümel hat ihn einfach von der Plattform gekickt und auf einmal wusste Jack wozu Flügel da sind :D .

    Ciao,

    Oliver
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. wolli

    wolli Guest

    @ Miran

    das ist ja auch eine interessante Geschichte, fand ich klasse.
    Hier dauerte es bis der erste sich traute 2 Minuten dann folgte direkt der andere.-))))
     
  18. Miran

    Miran Guest

    Huhu Wolli,

    nun beides waren Jungvögel, jeweils ca. 8 Wochen alt. Bei beiden konnte ich beobachten das sie wirklich erst einmal ein paar Tage Flugbewegungen im Käfig auf einer Stange probten.

    Aber nun sind beide wirklich sicher und finden brav die begehrten Spielplätze. Hindernisse werden zu 95% umkurvt, nur das Landen auf dem Käfig ist manchmal noch ein wenig 'hart'.

    Ciao,

    Oliver
     
Thema:

Wann kann man sie fliegen lassen?

Die Seite wird geladen...

Wann kann man sie fliegen lassen? - Ähnliche Themen

  1. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  2. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker:
  3. wann gab es Cites?

    wann gab es Cites?: Hallo! Ich habe hier gelesen,dass es ein paar Jahre gab,in denen Mohrenkopfpapageien keine Cites brauchten. Kann mir einer sagen,von wann bis wann...
  4. Wann spricht man von Inzucht

    Wann spricht man von Inzucht: Hallo an alle. Meine Frage steht ja oben schon. Ich weiß natürlich das Eltern - Kind , Geschwister, Großeltern - Enkel Inzucht bedeuten. In Meine...
  5. Erster Freiflug. Wann?

    Erster Freiflug. Wann?: Hallo, ich habe seit 4 Tagen zwei junge Singsittiche. Ich wollte sie eigentlich erst nach einer Woche rauslassen. Nur fangen sie jetzt schon an...