Wann lasst ihr eure Tauben wieder in den Freiflug?

Diskutiere Wann lasst ihr eure Tauben wieder in den Freiflug? im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo zusammen, ich wollte mal fragen wann ihr eure Tauben wieder in den Freiflug lasst? Meine waren über den Winter in der sicheren Voliere,...

  1. #1 Paultschi, 07.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2014
    Paultschi

    Paultschi Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal fragen wann ihr eure Tauben wieder in den Freiflug lasst? Meine waren über den Winter in der sicheren Voliere, da ich in direkter Nähe ein Sperberpaar habe. Ich hatte so an März oder April gedacht? Was meint ihr?

    lg Paultschi
     
  2. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.584
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Paultschi,
    also eine feste Regel kann man da sicherlich nicht aufstellen, das muß jeder für sich rausfinden, ich hab meistens so Mitte April wieder angefangen zu fliegen und wenn es dann doch gleich zu einem Angriff kommt, dann würde nochmal 1-2 Wochen warten bis das Sperberweibchen angefangen hat zu brüten, weil der Terzel ist ja zu klein um Deinen Tauben was anzuhaben.
    Gruß, Andrea
     
  3. #3 Paultschi, 08.02.2014
    Paultschi

    Paultschi Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Hey Andrea,

    danke für deine Einschätzung ;) Heute saß die liebe Dame neben den Voliere und hat sich die Tauben angeschaut8o Tendiere also zum April und beobachte natürlich was im Garten so vor sich geht!

    lg Paultschi
     
  4. #4 ringneck, 08.02.2014
    ringneck

    ringneck Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Vielleicht funktioniert es bei anderen Rassen nicht. Aber wenn ich zehn bis zwanzig meiner Kelebek und Dunek draußen habe, sehen sie den Sperber rechtzeitig und können ihm ausweichen. Unterstützt werden sie dabei durch warnende Häher, Elstern und Amseln. Solange sie nicht auffliegen, muß ich mir keine Sorgen machen.
    Vor einigen Jahren hatte ich mal nur ein Pärchen draußen, da hat er den balzenden Täuber erwischt.
    Gruß Flocke
     
  5. #5 Paultschi, 08.02.2014
    Paultschi

    Paultschi Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Hey,

    meine Tauben sind auch sehr wachsam, reagieren auf Warnrufe von Wildvögeln ( und meinen beiden Hähnen). Aber natürlich fliegen die Tiere auf, wenn der Sperber im Anmarsch ist. Und wenn ich mir die Flugmanöver des Sperbers anschaue, dann wunderts mich nicht, dass er auch mal eine Taube kriegt! Lässt du deine Tauben auch im Winter fliegen?
     
  6. #6 neki-18, 09.02.2014
    neki-18

    neki-18 Orientalische Mövchene

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    1
    Meine sind das ganze Jahr über draussen.
    Ich lasse sie jeden 2-3 Tag draussen, sie drehen paar Runden und paar Minuten später sind sie im Schlag .

    Immer hungrig raus lassen.
     
  7. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.584
    Zustimmungen:
    23
    Hallo,
    Volieren so praktisch sie im Winter sein mögen, können auch ein großes Problem darstellen, denn die Tauben sind für die Greifvögel immer sichtbar, dadurch hilft es auch nur bedingt die Tauben einige Zeit nicht aus dem Schlag zu lassen. Ich hatte das bisher auch in diesem Winter gehalten wie Neki, kurz rauslassen und dann gleich wieder in den Schlag zurück (ich würde das jetzt mal nicht als Fliegen bezeichen, sondern die Tauben gehen kurz mal raus, laufen auf der Wiese rum oder drehen ein paar Runden direkt um den Schlag rum), aber dann kam es zu einem ganz gemeinen Angriff kurz nach dem rauslassen (ich würde mal meinen nichtmal 2 min nachdem rauslassen) und da haben die Tauben einfach garkeine Chance sich drauf vorzubereiten, der Sperber muss schon irgendwo in der Nähe gewesen sein, dabei ist mir eine Täubin verloren gegangen, seitdem hab ich echt Furcht vor auch mal nur kurz rauslassen, zumal ich den Sperber erst gestern wieder gesehen habe. Ich glaube ein wirkliches Patentrezept gibt es nicht, man muss das einfach für sich und seine Gegebenheiten ausprobieren.
    Gruß, Andrea
     
  8. #8 OR-Michi, 09.02.2014
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Andrea
    Gerade in den Wintermonaten reagieren die Greifen besonders agressiv,weil sie wenig fessbares finden!
    Hier "hilft" eine Abdeckplane(mit Oesen) aus dem Baumarkt als Sichtschutz auf dem Volierendach!

    So können die Greifen die Tauben von oben nicht sehen,denn unterhalb einer Höhe von 180 bis 200 cm fliegen die Greifen nicht!
    Im Allgemeinen sind Sperber und Habicht "Ansitzjäger",sie lauern in der Nähe,bis sich etwas bewegt!
    Gruß
    Michael
     
  9. #9 Paultschi, 09.02.2014
    Paultschi

    Paultschi Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Natürlich sind es Ansitzjäger aber das heißt nicht, dass sie unterhalb einer Höhe von 2 m nicht mehr fliegen. Ich konnte schon oft beobachten, wie der Sperber mit 10 cm Abstand über den Boden gleitet. Der Aspekt, dass die Tauben ständig in Sichtweite des Sperbers sind, lässt sich natürlich nicht abstreiten. Leider lässt sich in meinem Fall nicht wirklich viel daran ändern. :/

    Hey Andrea,

    manchmal geht es wirklich blitzschnell, dass kann ich nur bestätigen. Letztes Jahr kam mein Lieblingstäuber vier Tage nach einem Angriff mit einem aufgeschlitztem Kropf wieder zurück (obwohl ich ihn schon für tot erklärt hatte). Einmal konnte ich das Sperberweib durch lautes Gebrüll vertreiben aber leider ist man nicht immer vor Ort :traurig:
     
  10. #10 klumpki, 09.02.2014
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.835
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    36129 Gersfeld
    In diesem Jahr baue ich auch eine Voliere an meinen kleinen Offenschlag. Ich habe ein Tarnnetz aus dem Army Shop gekauft und werde damit versuchen einen Sichtschutz für meine Tauben zu drapieren. Ich hoffe, es funktioniert, wie ich es mir vorstelle: meine lieben können rausschauen, aber die Greifvögel entdecken sie nicht so schnell im Außenbereich.
     
  11. #11 ringneck, 09.02.2014
    ringneck

    ringneck Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Paultschi
    Ich lass meine Tauben jeden Tag raus. Sie fliegen allerdings auch nicht von selbst auf ( außer Jungtiere). Selbst beim Angriff des Sperbers, fliegen sie nur aufs Schlag- bzw. Hausdach. in erhöhter Position fühlen sie sich sicherer. Einzelne Tiere, vielleicht diejenigen, die direkt angegriffen wurden, drehen ein, zwei Runden ums Haus und landen dann bei den anderen. Der Sperber bereitet mir tatsächlich keine Sorgen und den Habicht habe ich nur ganz selten hier. Das Rauslassen der Tauben ist bei mir also zu keiner Jahreszeit ein Problem. Beim Fliegen sieht das ganz anders aus. Da kommt der Wanderfalke und er hat Erfolg.
    Natürlich sind sie auch nach einem Sperberangriff total schreckhaft und manchmal schwer wieder in den Schlag zu bekommen.
    Gut Flug ringneck
     
  12. #12 HaGeSBK, 12.02.2014
    HaGeSBK

    HaGeSBK Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    unsere Tauben haben das ganze Jahr Freiflug. Es gibt nur wenige Tage, an denen sie nicht raus dürfen: extremes Wetter, einen Tag nach einem Greifvogelangriff, wenn wir es gesehen haben oder zu Silvester z.B.

    VG
    Heiko
     
Thema: Wann lasst ihr eure Tauben wieder in den Freiflug?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. freiflug für tauben im Frühling

    ,
  2. wann paart ihr eure tauben an?

    ,
  3. anything

    ,
  4. ab wann tauben im frühjahr wieder rauslassen,
  5. ab wann lasst ihr eure brieftauben im frühjahr fliegen
Die Seite wird geladen...

Wann lasst ihr eure Tauben wieder in den Freiflug? - Ähnliche Themen

  1. Wann lasst Ihr euere Grauen in die AV??

    Wann lasst Ihr euere Grauen in die AV??: Hallo wann setzt ihr eure Grauen nach Draussen .Ich wollte bis nach den Eisheiligen warten. Gruss Elke;)
  2. Wann verlässt das Küken sein Nest?

    Wann verlässt das Küken sein Nest?: Ich glaube unser kleines ist ein Spätzünder :) er will nicht so wirklich aus seinem Nest kommen. Die ersten Flugversuche im Nistkasten hat er...
  3. "Badewanne" für Außenvoliere

    "Badewanne" für Außenvoliere: Da unsere Edels leider nicht gerne baden, gebe ich diese nun ab. Die Wanne ist komplett aus Edelstahl (neu/unbenutzt), mit Halterung zum...
  4. Wann kann ich baby pfirsichköpfchen von den Eltern trennen?

    Wann kann ich baby pfirsichköpfchen von den Eltern trennen?: Hallo meine pfirsichköpfchen haben Babys ungewollt gemacht. Nun meine Frage, ab wann kann ich sie von den Eltern trennen? Das erste Ei ist am 22....
  5. Wann die Eier abkochen?

    Wann die Eier abkochen?: Hallo Meine Erika hat heute oder gestern Abend ihr erstes Ei auf dem Voliere Boden gelegt. Ich habe ihr eine Art Nistkasten reingelegt...