Wann legen Welli´s Eier?

Diskutiere Wann legen Welli´s Eier? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe mal eine Frage bezüglich der Wellizucht. Weiß jemand, wie lange es (ungefähr) dauert, bis eine Wellidame ihr erstes Ei legt,...

  1. #1 Kirsten HL, 10. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. August 2004
    Kirsten HL

    Kirsten HL Guest

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage bezüglich der Wellizucht. Weiß jemand, wie lange es (ungefähr) dauert, bis eine Wellidame ihr erstes Ei legt, sobald man den Nistkasten anhängt? Bzw. wie lange es im längsten Fall dauern KANN?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumbart

    Baumbart Guest

    Normalerweise dann, wenn sie eine festen Partner zum Aufziehen der Jungen haben und merken, daß ihr Besitzer eine Zuchtgenehmigung hat, die man in Deutschland nämlich unbedingt braucht, wenn Wellis Nachkommen haben sollen. :D
    Nachkommen ohne Zuchtgenehmigung kann in Deutschland zu harten Geldstrafen führen!
     
  4. #3 Kirsten HL, 10. August 2004
    Kirsten HL

    Kirsten HL Guest


    Aha, schön, dass mir scheinbar Mr. Superschlau geantwortet hat :jaaa:
    So viel wusste ich auch schon, hat aber leider nicht meine Frage beantwortet....DANKE für die tollen, hilfreichen Hinweise :0-
     
  5. kurze

    kurze Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47495 Rheinberg
    Hallo Kirsten,

    Du hättest dieser Belehrung ja auch aus dem Weg gehen können, indem Du uns erstmal verrätst ob Du eine ZG hast oder nicht.

    Das hat mit Superschlau nichts zu tun.

    Baumbart wollte lediglich auf die rechtliche Seite hinweisen, die hier wenn man sich mal mit dem ein oder anderen Posting befasst, nicht jedem bekannt sind.

    Also bitte erst nachdenken und dann rummaulen.

    Das ist nicht böse gemeint, aber von mir hättest Du diese Frage und Belehrung auch bekommen wenn Baumbart nicht schneller gewesen wäre.

    LG
    Sandra
     
  6. Baumbart

    Baumbart Guest

    So, dann sag mir doch mal, wo ich Dich angegriffen hab, daß Du sofort anfängst zu schießen?

    Nicht, daß ich mich angegriffen fühle, aber Deine Worte machen Dich echt beliebt! :D

    Es ging nur um einen rechtlichen Hinweis.
    Im übrigen sagte der Satz ".....wenn sie eine festen Partner zum Aufziehen der Jungen haben....." schon soviel aus, daß die restlichen Rahmenbedingungen schon stimmen müssen.

    Und ich dachte immer, so etwas lernt man nebenbei, wenn man die ZG macht!
    :? :D :D
     
  7. #6 Kirsten HL, 10. August 2004
    Kirsten HL

    Kirsten HL Guest

    Mich hat ja nur das mit dem "Hirn einschalten" genervt, bis ich gemerkt habe, dass es seine Signature war.... also sorry wegen meiner Überreaktion :~

    Nein, ich habe keine Zuchtgenehmigung, überlege aber mir eine geben zu lassen. Da ich aber nicht weiß, wie lange es dauern würde, bis ich kleine, süße Baby´s bekomme und die dann nachher schlüpfen während ich im Urlaub bin, wollte ich das gerne vorher wissen, weil ich ja dann schließlich schon dabei sein möchte.....das ist alles. Keine Sorge, ich habe ja keine Lust mich strafbar zu machen.
    Wir haben ein Pärchen, das glaub ich, schon mal gerne Nachwuchs haben möchte....

    Viele Grüße,
    Kirsten
     
  8. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    aAllo Kirsten...


    zu deiner Frage... man kann das nich so PAUSCHAL, bzw. auch nich ungefähr sagen,.. ich habe 6 Pärchen, die eine henne hatte nach 3 tage schon ein ei, die andere henne nach 3 wochen,.....
    kommt ja immer auf henne, hahn, laune usw. an wenn du mehrere paare hast, müssen die Kästen auch erstmal "verteilt" werden unter den Vögeln!!... ;)
     
  9. #8 Kirsten HL, 10. August 2004
    Kirsten HL

    Kirsten HL Guest


    Vielen, vielen Dank für diese Antwort. Genau das wollte ich wissen. Wie ist es denn eigentlich, wenn man, wie wir, 3 Paare hat, aber nur möchte, dass ein Paar davon Nachwuchs bekommt? Wenn wir uns eine Zuchtgenehmigung geben lassen, dann nämlich nur, um Welli´s für uns zu züchten und nicht zum Verschenken oder Verkaufen. Dann sollten es aber nicht so viele werden. Oder ist es Quälerei, wenn man nur ein Paar brüten läßt???
     
  10. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,..

    Wenn du nur EIN paar brüten lassen willst, musst du es unbedingt in einen Extra Käfig/ Voliere tun!.... die anderen Hennen würden auch interesse am Kasten zeigen und evtl. schon gelegte eier raus werfen oder eben solang die andere henne attackieren bis eine aufgibt... ist nur unnötiger stress...

    also entweder alle 3 Paare (da aber mehr kästen als 3 aufhängen, damit sie sich einen aussuchen können) brüten lassen, oder das eine paar in nen extra käfig,... am besten vielleicht noch in nem anderen raum, damit sie sich nicht sehen,... hab die erfahrung gemacht das wenn sie sich sehen können, die pieper seeeehr nervös sind, weil sie ja nicht wie gewohnt zusammen sein können!......
     
  11. Baumbart

    Baumbart Guest

    Dann muss man dieses Paar separieren und nur ihm einen Nistkasten anbieten.

    Eine Zuchtgenehmigung erlaubt Dir auch nur die Zucht.
    Die Erlaubnis zum Verkauf, Handel oder Weitergabe wird mit einer Prüfung gem. §11 des Tierschutzgesetzes geregelt.
     
  12. Kirsten HL

    Kirsten HL Guest

    Ich danke Dir Jessy!
    Schönen Tag!
     
  13. Kirsten HL

    Kirsten HL Guest

    Ich danke Euch sehr für Eure Hilfe!!! :)
    Schönen Tag :0-
     
  14. Baumbart

    Baumbart Guest

    Sorry, daß ich hier nochmal meinen Gedanken freien Lauf lasse.

    Als erstes: Hier wollte Dir keiner an den Karren fahren!
    Als zweites: Wenn Du genau weisst, daß Du Nachkommen möchtest, wäre es dann nicht sinnvoller erstmal die ZG zu machen? Dadurch werden die meisten Fragen sofort geklärt.
    Und drittens: Die ZG ist kein Kinderteller. Diese Genehmigung ist eine der Genehmigungen, die Sinn machen. Es geht dabei zum Beispiel auch um auf den Menschen übertragbare meldepflichtige Krankheiten und ohne dies Wissen ist man ratzfatz im Bundesseuchengesetz. Also keine der Genehmigungen nach dem Motto "Ja, die mach ich mal irgendwann nach!"

    Wenn Dich das alles nicht abschreckt und Du Deine ZG machst, wünsche ich Dir viel Glück und Erfolg beim Züchten! :jaaa:
     
  15. Kirsten HL

    Kirsten HL Guest

    Danke Baumbart,
    ich weiß, dass mir niemand an den Karren fahren wollte, sorry also nochmals, wenn ich überreagiert habe. Ich dachte nur, in einem Forum darf man Fragen stellen ohne dass man gleich zurecht gewiesen wird. Ich weiß schon, dass man eine ZG braucht um zu züchten und dass diese ZG mir Sicherheit sehr viel Sinn macht. Nur bevor ich damit anfange wollte ich halt einige Dinge wissen. Jetzt z.B. weiß ich, dass ich sie sehr wahrscheinlich NICHT machen werde, weil ich 1. nicht die Möglichkeit haben werde 2 Vögel zu separieren, weil ich keinen 2. Käfig habe und 2. nicht die Möglichkeit haben werde mehrere Nistkästen anzuhängen, da der Käfig, den ich habe, dafür zu klein ist. Also: Genau das war der Grund, warum einen Thread eröffnet habe. Ich wollte mich lediglich informieren, wozu, so dachte ich zumindest, ein Forum gedacht ist.....egal! Danke für die Info´s nochmal!

    LG,
    Kirsten
     
  16. Baumbart

    Baumbart Guest

    Ja, und genau wegen dieser Information haben wir auch sofort von der ZG angefangen, da sie eigentlich eine der Grundvoraussetzungen zum Züchten ist.

    Und generell gesehen hast Du doch danach gefragt, oder?


    Bisch dann

    Baumbart
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    ... hach is das schööööööön.... *baumbartmalknuddel*....
     
  19. Liora

    Liora Guest

    Oh Baumbart lasse Dich drücken...Danke
     
Thema:

Wann legen Welli´s Eier?

Die Seite wird geladen...

Wann legen Welli´s Eier? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...