Wann trinken Wellis und worin habt ihr das Wasser?

Diskutiere Wann trinken Wellis und worin habt ihr das Wasser? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, habe zwei Wellis und habe beide noch nie trinken gesehen. Vor vier Wochen hatte ich nur den Felix und dem habe ich einen Spender...

  1. alexi

    alexi Guest

    Hallo,

    habe zwei Wellis und habe beide noch nie trinken gesehen.

    Vor vier Wochen hatte ich nur den Felix und dem habe ich einen Spender gegeben. Doch irgendwie fand ich den nicht so gut zu reinigen und habe nun ein Plastiknäpfchen hingehangen.

    Wie habt ihr das so gemacht mit Futter und Wasser. Artgerecht wäre ja eigentlich auf dem Boden in einer Schale doch wird das nicht zu schnell dreckig? (Durch Sand oder doch drin baden?)

    Vorallem gebe ich da diese Multivitamintropfen rein und ich weiß nicht ob das schlimm ist wenn sie dort drin baden.

    Wie gesagt habe zur Zeit zwei Stück in einem Käfig in folgender Größe 85 cm breit, 54 tief und ca 140 cm hoch.

    Hoffe auf viele Antworten.

    Gruß Alexi mit den noch ziemlich scheuen Wellis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Meine bekommen ihr Wasser in einer Glasschale. Da passen etwa 150ml hinein. Gewechselt wird morgens und abends.
    Die Schale steht zusammen mit drei kleineren Futterschalen unter einem Dach, damit von oben nix reinfallen kann.
     
  4. Chelsea

    Chelsea Guest

    Meine haben so einen Wasserspender, der wird auch gut angenommen. Das Futter ist allerdings in 2 Näpfen untergebracht die von aussen nach innen in den Käfig festgemacht sind.
    Ich nehme bisher nur Leitungswasser ohne irgendwas drin. Hab gelesen das ihr noch was dazu tun? Was ist das denn und wofür ist das notwendig?
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hab seit ein paar Wochen Wasser nur noch im Wasserspender, klappt auch ganz gut, denn meine haben grundsätzlich dann im Napf gebadet, trotz Wanne und anderer Bademöglichkeiten, wenn Vitaminzusätze im Wasser sind/waren.
     
  6. #5 flaeschchen, 1. März 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Wir haben auch Wasserspender...
    Das funktioniert auch gut.. und es fliegt kein Dreck rein...

    Viele Grüße
    Silvia
     
  7. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    hab sonst immer eine nagertränke!

    aber immoment ein napf weil sie leider kaput gegangen ist!!!
     
  8. #7 Billy-und-Cocky, 2. März 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Also meine bekommen ihr Wasser aus einen Futterautomaten :D
    Da is der Tank außerhalb des Käfigs und nur eine kleine FLäche ragt in den Käfig, damit sie trinken können - so hab ich auch noch einen Futterspender!!! Find ich ja ganz praktisch, da ich nicht IN den Käfig muss, wenn ich sie versorgen will, was meine Wellis sehr schätzen!!!:)
     
  9. isada

    isada Guest

    Bei dem alten Käfig waren Wasserspender mit dabei, die auch gut angenommen wurden. Da ich aber den Käfig reklamieren mußte, sind auch diese Wasserspender wieder entschwunden. Im neuen Käfig haben sie jetzt offene Näpfe, die etwa 150 ml fassen. Die Umstellung war problemlos, da die Näpfe auch sehr weit oben hängen, kann nichts oder nur wenig verunreinigt werden. (Wenig, weil die Zwei es immer schaffen, nach dem Fressen Spelzen darin schwimmen zu lassen...) Manchmal ertappe ich die Henne, wenn ich nicht schnell genug das Badehäuschen reinhänge, das sie mal eben den Kopf in den Wassernapf taucht, Frühwäsche eben...:D Ebenso nehmen sie auch ein ganzes Badehäuschen als Wassernapf und trinken, aber baden nicht. Bleibt wohl dem persönlichen Geschmack überlassen, was bevorzugt wird. Auch dem Geschmack der Geier. Am wichtigsten ist es meiner Meinung nach eh, genug Behälter zum Wechseln zu haben...
     
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Wellis sind keine Säufer.
    In Australien leben sie in den so genannten Teil - Trockenzonen. Trinken daher sehr wenig. Ihr Körper ist so kontruiert, das sie alles Flüssige aus der Nahrung aufspalten und die Feuchtigkeit ihr Körper nutzt. Naher eine verminderte Wasseraufnahme.
    Viel getrunken wird während der Zucht, wenn sie ihre Jungen füttern, da sind manche dann regelrchte Säufer.
    Ein Welli kommt bis zu drei bis vier Tage ohne zu trinken aus. Stribt aber wenn er innerhalt von 24 Stunden kein Futter bekommt.


    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  11. #10 Steffchen, 2. März 2004
    Steffchen

    Steffchen Guest

    Ich habe auch einen Wasserspender...lässt sich sehr gut mit einer alten Zahnbürste reinigen :)
     
  12. #11 flipsflaps, 2. März 2004
    flipsflaps

    flipsflaps Guest

    Hallo!!

    habe so eine nagertränke am käfig, hat den vorteil tropft nicht und die piper können nicht drin baden:D
    meine trinken manchmal recht viel, vielleicht liegt das auch an den röhrchen was etwas spiegelt:~
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Sebi1982

    Sebi1982 Guest

    Hallo ich habe mein Wasser auch in einem plastik napf am käfig gitter fest gemacht.

    Das futter habe ich in zwei getrennten näpfen mit dach damit das futter nicht so schnell dreckig wird.

    Das futter wechsel ich einemal am tag und das wasser auch zwei mal täglich.

    Ich gebe aber nicht leitungs wasser sondern Vitakraft Vogeltrank mit ein bisscheb trauben zucker meine beiden WS mögen das super gerne.


    MFG Sebi 1982:0-
     
  15. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Na, da freut sich Vitakraft.
    Da hier bereits mehrfach festgestellt wurde, dass das Wasser in angebrochenen Flaschen sehr schnell verkeimt, kann ich nur dringend von der Verwendung dieses Zeugs abraten.
    Zudem würde ich davon abraten, den Piepern ohne zwingenden Grund Zucker zu verabreichen.
     
Thema:

Wann trinken Wellis und worin habt ihr das Wasser?

Die Seite wird geladen...

Wann trinken Wellis und worin habt ihr das Wasser? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  4. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  5. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...