Wann werden Krähen nicht mehr größer?

Diskutiere Wann werden Krähen nicht mehr größer? im sonstige Vogelarten Forum im Bereich Wildvögel; Ich sehe jetzt im Winter manchmal Rabenkrähen, die deutlich zierlicher wirken, als die meisten ihrer Artgenossen. Sind das die Jungvögel aus der...

  1. #1 tinnunculus, 09.01.2021
    tinnunculus

    tinnunculus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Ich sehe jetzt im Winter manchmal Rabenkrähen, die deutlich zierlicher wirken, als die meisten ihrer Artgenossen.
    Sind das die Jungvögel aus der letzten Brut, die noch nicht vollständig ausgewachsen sind?
    Oder sollte die Entwicklung der Jungvögel im Winter bereits abgeschlossen sein, so dass es sich einfach um kleinwüchsige Individuen handelt?
     
  2. #2 harpyja, 09.01.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.503
    Zustimmungen:
    1.096
    Ort:
    Norddeutschland
    Die körperliche Entwicklung von Jungvögeln ist bei Krähen kurz nach dem Verlassen des Nestes abgeschlossen ;) Wie bei fast allen Arten, Tauben z.B. wachsen etwas langsamer.
    Letztjährige erkennst du noch an der leicht bräunlichen und mehr stumpfen Färbung.
     
  3. #3 Astrid Timm, 09.01.2021
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    1.204
    Ort:
    34393
    vielleicht sind die anderen keine Krähen ? Wir haben hier Raben und Krähen , der Unterschied in der Größe ist enorm
     
  4. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    272
    Hallo,

    vielleicht Dohlen? Ich beobachte hier über den Winter immer einen großen Schwarm Saatkrähen, zu dem sich immer einige Dohlen gesellen. Sonst sehe ich hier nie Dohlen.

    Viele Grüße
     
  5. #5 tinnunculus, 10.01.2021
    tinnunculus

    tinnunculus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin mir sicher, dass ich nur Rabenkrähen beobachtet habe. Den Unterschied zu einem Raben oder einer Dohle hätte ich erkannt.

    Laut Wikipedia wiegen erwachsene Männchen zwischen 418 - 740 g, und Weibchen zwischen 370 - 670 g.
    Ich kann zwar die kleine Krähe nicht einfangen und wiegen, aber diese Zahlen zeigen, dass es erhebliche Unterschiede geben kann.

    Dank dir, harpyja, für die Auskunft auf meine Frage. :)
    Eine selbstständige kleine Krähe wird also klein bleiben, auch wenn es eine junge Krähe sein sollte.

    Ich finde es manchmal frustrierend, wenn ich auf eine so grundlegend einfache Frage auch nach langer Suche im Internet keine Antwort finden kann.
    Dafür findet man sehr schnell unzählige Antworten auf hochkomplexe Fragen. :roll:
    Für die Praktiker ist es einfach Allgemeinwissen ohne die Notwendigkeit, es irgendwo aufzuschreiben.

    Schön, dass hier im Forum so schnell geholfen wird. :zustimm:
     
  6. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    272
    Hallo,

    die Angabe bei Wikipedia bezieht sich auf Raben-und Nebelkrähen zusammen und ich würde entsprechend der Bergmannschen Regel davon ausgehen, dass die jeweils höheren Gewichte im nördlichen Verbreitungsgebiet (z.B. von Nebelkrähen in Finnland) erreicht werden und die jeweils niedrigeren in den südlichen Verbeitungsgebieten (z.B. von Rabenkrähen in Spanien oder von Nebelkrähen in Griechenland), nicht aber von Rabenkrähen innerhalb eines Schwarms.

    Viele Grüße
     
    tinnunculus gefällt das.
  7. #7 tinnunculus, 10.01.2021
    tinnunculus

    tinnunculus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Quak, vielen Dank für deinen Hinweis!

    An das Nord-Süd-Gefälle hatte ich nicht gedacht, obwohl ich erst kürzlich darüber gelesen hatte.
    Sogar innerhalb der gleichen Region bewirkt das wärmere Klima laut einer Studie von 2019 eine Anpassung der Körpergröße.

    Ich denke es gibt im Einzelfall verschiedene mögliche Ursachen für Kleinwüchsigkeit. Erkrankung, Stress, oder vielleicht sogar eine ausgewilderte Handaufzucht, wer weiß.
     
  8. #8 harpyja, 10.01.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.503
    Zustimmungen:
    1.096
    Ort:
    Norddeutschland
    Es gibt hier in D natürliche Varianz der Körpergröße bei Krähen. Und Stadtvögel z.B. sind oft etwas kleiner und schwächer, weil sie bei der Aufzucht schlecht ernährt wurden und diesen Rückstand können sie mitunter nicht aufholen. Aber die großen nordischen Krähen kommen hier nicht runter, das sind Standvögel. Die Unterschiede hier in D von Nord zu Süd sind so gering, dass sie sich nur im Durchschnitt niederschlagen (und der Unterschied mag 2-3% sein), aber sicher nicht optisch sichtbar sind. Dazu die Varianz Männchen/Weibchen und schon hat man einen großen Spielraum.
     
  9. #9 tinnunculus, 11.01.2021
    tinnunculus

    tinnunculus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Leider konnte ich noch nichts zur Varianz der Körpergröße von Rabenkrähen finden.

    Auf zobodat.at habe ich aber eine wissenschaftliche Arbeit aus dem Jahre 1960 von Udo Bährmann gefunden, mit dem Titel:
    "Untersuchungen über das Körpergewicht von einer Anzahl Saatkrähen aus einer mitteldeutschen Winterpopulation"
    (verlinken kann ich im Forum nicht, aber über den Titel findet man den Text)

    Insbesondere zeigt sich ein etwas geringeres Durchschnittsgewicht von Saatkrähen im ersten Lebensjahr.
    Sie legen innerhalb ihres ersten Lebensjahres im Durchschnitt ca. 10% an Gewicht zu.
    (Das erste Großgefieder fällt außerdem sparsamer aus, so dass die Jungvögel dadurch zusätzlich ein wenig schlanker aussehen dürften.)

    Nach dem ersten Lebensjahr ist die genaue Altersbestimmung schwierig. Man müsste beringte Krähen wiegen. Ich weiß noch nicht, ob es dazu Daten gibt.
     
  10. #10 tinnunculus, 11.01.2021
    tinnunculus

    tinnunculus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Wenn ich es mir genauer überlege, ist meine Schlussfolgerung mit der Gewichtszunahme nicht ganz zulässig.
    Da die Sterblichkeit das Ergebnis verfälschen könnte, muss man beringte Vögel für die Statistik verwenden (d.h. die gleichen Vögel mehr als einmal wiegen).
     
Thema:

Wann werden Krähen nicht mehr größer?

Die Seite wird geladen...

Wann werden Krähen nicht mehr größer? - Ähnliche Themen

  1. Wann werden Nymphensittiche futterfest?

    Wann werden Nymphensittiche futterfest?: Hallo miteinander, Ich habe vor etwa 4 Wochen einen Nymphensittich quasi gerettet. Der Züchter ist plötzlich verstorben, die Angehörigen kannten...
  2. Ab wann werden Mandarin- und Brauterpel im ersten Jahr schön?

    Ab wann werden Mandarin- und Brauterpel im ersten Jahr schön?: Hallo! Ich habe gehört, dass Mandarin- und Brauterpel im ersten Jahr erst später schön werden als ältere Erpel. Ab welchem Monat werden die...
  3. werden sie denn irgendwann endlich zahm? :(

    werden sie denn irgendwann endlich zahm? :(: Ich hab meine Wellis jetzt 7 Monate und sie sind immer noch nicht so richtig zahm, normal? kann ich mir nicht vorstellen. Kann es daran...
  4. Wann werden Puten geschlechtsreif?

    Wann werden Puten geschlechtsreif?: Hallo! Wir haben Cröllwitzer Puten! Wann werden die geschlechtsreif und legen Eier? LG Ines
  5. ab wann werden eier gelegt?

    ab wann werden eier gelegt?: hallo alle zusammen, ich hab jetzt für meinen einjährigen kanarienvogel einen zweiten geholt. da es noch nicht ganz raus ist ob er männlein...