Waren heute im Tierheim

Diskutiere Waren heute im Tierheim im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wir sind heute mal in unser Tirheim gefahren , nur mal schauen was alles dort gelandet ist. Natürlich viele Hunde , Katzen und Kleintiere. Unter...

  1. #1 nudelapache, 26.08.2004
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wir sind heute mal in unser Tirheim gefahren , nur mal schauen was alles dort gelandet ist.
    Natürlich viele Hunde , Katzen und Kleintiere.
    Unter anderem waren auch vier Gelbstirnamazonen , 4 Aras und zwei ,ich glaube es waren Zwergaras.Wenn ich die lautstärke der Zwergaras mit unserem Grauen vergleiche sind die Zwergaras doch um vieles lauter.
    Einer der Zwergaras und ein Gelbbrustara kamen direkt ans Gitter. Der Gelbbrustara machte direkt mein Pfeifen nach und fing an zu schaukeln. Tun mir echt leid. Die Gelbstirnamazonen habe ich nur vom Fenster aus gesehen , war erstaunt wie groß die sind, habe sie daß erste mal in Natura gesehen.


    Gruß Astrid
     
  2. #2 cora 1500, 26.08.2004
    cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Ja, es ist wirklich traurig das so viele Tier im Tierheim leben müssen.
    Die Tiere werden sich angeschafft,und wenn sie dann nicht so wollen wie der Besitzer es gerne hätte,werde die armen Tiere einfach abgeschoben.
    Vögel die zu viel "Lärm" machen werden abgegeben,ohne sich Gedanken zu machen.(unüberlegte Anschaffung) 0l
    Jedes Tier hat eine Seele,fühlt Einsamkeit und Schmerz genauso wie wir Menschen.
    Wenn die Vögel (oder auch andere Tiere) so auf den Menschen fixiert und dann plötzlich abgeschoben werden,allein,hilflos...die Tiere können es nicht verstehen. :heul:
    Es gibt zwar auch andere Gründe,ein Tier in Heim zu geben,aber meistens ist es doch so das die Tiere läßtig geworden sind.
    Schön ist es wenn auch solche Tiere wieder ein neues zu Hause bekommen. :gott:
     
  3. Sagany

    Sagany Guest

    Vögel sind ja oft nur wenige im TH, diese werden auch recht schnell vermittelt, da würde ich mir ja wohl noch weniger Gedanken machen,die Leidtragenden sind ja viel mehr die viiiiiiielen Hunde!
    Viele sind auch schon sehr alt,seelisch krank, Verhaltensgetört,Krank oder Verstümmelt und finden manchmal bis zu ihrem Tode kein neues Heim mehr!
     
  4. #4 nudelapache, 27.08.2004
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Da hast Du wohl recht, nur unser Tierheim stellt teilweise so hohe ansprüche das es einem unmöglich gemacht wird ein Tier zu nehmen.
    Manchmal haabe ich das Gefühl sie wollwn die Tiere nicht vrmitteln.
    2 der Aras sind schon ewig da.Habe mal versucht eine Katze zu bekommen . wurde doofe behandelt und bin am ende ohne wieder gegangen. Das kann es auch nicht sein.
    Mußte allein bald anderhalb stunde warten bis sich jemand Zeit genommen hat.


    Gruß Astrid
     
  5. RS1979

    RS1979 Guest


    Du warst nicht zufällig im TH Wermelskirchen ???
     
  6. #6 nudelapache, 27.08.2004
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nein, ich komme aus NRW (Siegerland).
    Weiß nicht ob Du mit Siegerland was Anfangen kannst oder vieleicht mit Siegen.
     
  7. RS1979

    RS1979 Guest

    :D habe ich schonmal gehört.

    Wermelskirchen liegt aber auch in NRW, bei Remscheid, da so irgendwo :0-
     
  8. Sagany

    Sagany Guest

    Ihr habt Recht,bei uns im TH genau so,da tun diese Säcke so als müsste es einem eine Ehre sein ein Tier von denen haben zu dürfen und als "Schutzgebühr" berechnen die einem einen Preis der oft über den Marktpreis des Tieres im zoohandel oder beim Züchter liegt.
    Und dann jammern sie im TV rum das keiner käme und ein Tier möchte,dann sollen sie mal lieber schön ihre Kl.. halten 8(
     
  9. Balu

    Balu Guest

    Also im Tierheim Freidrichshafen hab ich meinen Kater her.Da musste man bloß Impfung und kastration bezahlen.ich glaub auch noch 10€ schutzgebühr,aber da nimmt irgendjemand asich glei zeit.ber fürn welli bezahlt man da nur 10€....
     
  10. #10 Theresa, 27.08.2004
    Theresa

    Theresa Guest

    Also falls du das Tierheim Siegen meinst .. das kenne ich ... was ein Haufen da (sorry für meine Wortwahl). Bin derbe enttäuscht von denen. Die geben echt nur in seltenen Fällen Tiere ab, ist schon traurig. Die haben mich ganze 2 Monate sitzen gelassen, ich hatte dort nachgefragt wegen einer Welli Henne und bis heute haben die sich nicht gemeldet. Den Wisch hatte ich ausgefüllt, diesen haben sie verzammelt. Tja, von denen hab ich keine guten Erinnerungen.

    Liebe Grüße,
    Theresa
     
  11. #11 nudelapache, 28.08.2004
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Theresa,

    genau das meine ich. Ist echt zum heulen.
    Komme aus Netphen dann wohnen wir ziemlich nah zusammen .
    Haben ja auch so wenig Wellensittiche die ein zu Hause suchen. Haben so viele Wellensittiche und stellen sich so an wenn einer ein gutes Zuhause bekommen kann. Da versteh einer die Welt .

    Gruß Astrid
     
  12. Bekky

    Bekky Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29690 Schwarmstedt
    Hallöchen !

    Also bei uns ist auch so ein Tierheim,die ihre Tiere lieber behalten als vermitteln wollen.Nee,das war nicht schön und nett sind die da auch nicht.Als erstes wollten wir da mal einen Hund raus holen.Er war noch Welpe,ein Stafford.Wir hatten zu Hause schon alles geregelt,wegen eingewöhnen und Urlaub nehmen.Da wir beide arbeiten gehen haben sie uns den Hund nicht gegeben.Dabei wäre er garnicht so viele Stunden am Stück alleine geblieben und die KAtzen wären auch noch da gewesen.Den Hund gibt es immer noch in dem Heim,er ist mittlerweile ca. vier Jahre alt.
    Später,als bei uns das Vogelfieber ausgebrochen ist,wollten wir von dort einen Pflaumenkopfsittich ( oder so ähnlich,man möge mir verzeihen ) haben.Wir haben uns mit der zuständigen Person unterhalten und es schien keine Probleme zu geben.Als ich einige Tage später, mit der Transportbox unterm Arm, das Tier holen wollte...Pustekuchen...gab`s nicht!!!Begründung : Wir hätten ja nicht das Gegenstück zu Hause.Stimmt,er sollte aber auch nicht alleine bleiben und wäre außerdem damals in eine Gemeinschaftsvoliere gekommen.Der Hammer war aber,die wußten ja selber nicht mal ob das ein Hahn oder Henne war 0l 0l 0l und wir sollten aber bitteschön das Gegenstück zu Hause haben !!!
    Damit hatte sich dann das Tierheim für uns endgültig erledigt.

    Mittlerweile haben wir einen supersüßen möchtegern Bulli zu Hause,aus einem andern Tierheim. :D

    Melanie
     
  13. #13 Tierhoffnung, 01.09.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.09.2004
    Tierhoffnung

    Tierhoffnung Guest

    So läufts im Tierschutz

    Jetzt muß ich mal eine Lanze brechen für die Tierschützer in den Tierheimen.

    Es liegt nicht daran, daß die TH´s keine Tiere abgeben wollen, sondern daß viele Interesenten die sich vorstellen einfach als ungeeignet angesehen werden.

    Wenn man viel mit Leuten zu tun hat im Tierschutz bekommt man ein gutes Gespür für Menschen und kann diese gut einschätzen.

    Viele regen sich über die Schutzgebühr auf und sagen, da kann ich ja zum Züchter gehen. Dem Züchter und dem Zoohändler ist es aber egal wo die Tiere hinkommen, denn da geht es um Profit und um Ware. Im Tierschutz geht es um die Tíer und Tierschutz kostet Geld.

    Nimmt man mal den Auslandtierschutz, wennn bei einer Kastrationsaktion 100 Tiere kastriert werden und eine einzelne Kastration ca. 70 Euro kostet kann man sich denken, daß die Tiere nicht für lau abgegeben werden können. Standard bei Hunden sind nun mal zwischen 100 und 250 Euro. Würde man die nicht als Schutzgebühr nehmen würde kein Geld da sein um im Tierschutz weiter zu machen. Aus Spendengeldern allein könnten viele Vereine heute Ihre Tierschutzarbeit nicht mehr finanzieren.

    Es ist einfach zu sagen, die Tierheime sind blöd oder arrogant. Man muß auch die Hintergründe kennen um urteilen zu können.

    Was mich tierisch aufregt sind Leute, die beleidigt sind, wenn Sie ein Tier nicht gleich bekommen können. Nach dem Motto "Jetzt oder nie". Schon mal was von Vorkontrollen gehört ??? Bevor ein Hund vermittelt wird, macht jeder gute Tierschutzverein vorher eine Vorkontrolle beim neuen Besitzer um sicherzugehen, daß der neue Platz auch geeignet ist.

    Bevor also weiterhin einfach nur gemosert wird gegen den Tierschutz sollte doch einfach mal Tierschutzluft geschnuppert werden damit man überhaupt mal weiß, wovon man redet.

    Viele Grüße
    Alex
     
  14. Harry

    Harry Guest

    Schon mal was von Vorkontrollen gehört ??? Bevor ein Hund vermittelt wird, macht jeder gute Tierschutzverein vorher eine Vorkontrolle beim neuen Besitzer um sicherzugehen, daß der neue Platz auch geeignet ist.

    Hast natürlich nicht ganz unrecht, aber ich würde mich ehrlich gesagt auch ärgern wenn mein Wort nicht reicht, das ich mich mit einem Hund auskenne. Is ja schliesslich nicht irgendwas exotisches.
    Wenn die dann mit Auflagen kommen wie ein 1000qm Garten muss es schon sein, weil sonst is das ja ned artgerecht und bei ihnen sitzt das Vieh in nem überfüllten Zwinger...
    Nuja, das muss ich ned verstehn, oder?

    Das Tierheim hier is zum Glück ned so :)
     
Thema: Waren heute im Tierheim
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelforen seltene aras www.vogelforen.de

    ,
  2. anything

    ,
  3. www.vogelforen.de

Die Seite wird geladen...

Waren heute im Tierheim - Ähnliche Themen

  1. Traininerte Kühe (waren) heute bei Tiere suchen ein Zuhause

    Traininerte Kühe (waren) heute bei Tiere suchen ein Zuhause: Hallo, habt Ihr heute die trainierten Kühe bei "Tiere suchen ein Zuhause" gesehen? (Link) Das fand ich super. Ich habe nicht mitbekommen,...
  2. Uhu in Warendorf zugeflogen

    Uhu in Warendorf zugeflogen: Hallo zusammen, In Warendorf im Hanseviertel wurde ein Uhu gesichert. Nun wird sein Falkner gesucht. Kontaktaufnahme ist über die Tierarztpraxis...
  3. Bruteier waren über 2 Nächte kalt

    Bruteier waren über 2 Nächte kalt: Hallo ich brüte immoment Brahmas und gestern morgen war die Temperatur vom Inkubator leider nur auf 36,6c. Ich habe versucht es diese Nacht besser...
  4. Spielzeuge selber bauen-welche Hölzer wären geeignet?

    Spielzeuge selber bauen-welche Hölzer wären geeignet?: Guten Tag, ich habe vor mir Nymphen anzuschaffen. Unsere Rosellas werden wir in liebevolle Hände geben, da sie für eine große Außenvolierenhaltung...
  5. 41. Kreisvogelschau des Kreises Warendorf in 48336 Sassenberg

    41. Kreisvogelschau des Kreises Warendorf in 48336 Sassenberg: Der Vogelzuchtverein Sassenberg läd ein zur 41. Kreisvogelschau des Kreises Warendorf in Sassenberg: Öffnungszeiten: Sonntag den 02.10.2016,...