WARNUNG - Ferplast Rekord 5 eine Katastrophe !!!

Diskutiere WARNUNG - Ferplast Rekord 5 eine Katastrophe !!! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Leser, hier hatte ich vor etwa 2 Monaten über unseren neuen Käfig berichtet....

  1. ft60user

    ft60user Guest

    Hallo liebe Leser,

    hier hatte ich vor etwa 2 Monaten über unseren neuen Käfig berichtet.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=171418&highlight=rekord

    [​IMG]


    Es war aber leider ein echter Fehlkauf. Aufgrund der viel zu langen und hohen Kanten der Plastikschale ist der Käfig total instabil. Heute ist mir sogar beim anheben die ganze Plastikschale abgefallen. Das Gitter springt ewig aus der Führung und die beiden Bügel zum fixieren sind ein Witz, zumindest bei einem Käfig dieser Grösse. Nur gut das die Fenster geschlossen waren, sonst hätte sich vielleicht einer unserer beiden Wellis für immer verabschiedet. Der Käfig jedenfalls geht morgen zurück in den Laden, mal sehen wie die Verkäuferin darauf reagiert.

    Es ist wohl ein echtes Problem bei grosse Käfige die nötige Stabilität zu erreichen.


    Ach so, das Bild ist direkt nach dem Kauf des Käfigs entstanden, die Spiegel wurden entfernt und die Plastikstangen haben wir auch ausgetauscht!

    Schönen Sonntag noch
    Gerlinde
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    naja, ich würde nicht auf die Idee kommen, einen Käfig in der Größe oben am Griff oder überhaupt am Oberteil anzuheben, das traue ich mich kaum bei meinem 40 x 30 cm Tierarztkäfig. Diese beiden Klammern sind dafür einfach nicht gemacht.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Händler einen gebrauchten Käfig zurücknimmt.
     
  4. ft60user

    ft60user Guest

    Aber der Käfig ist Mangelhaft. Wofür ist denn der Griff dran, um ihn wegzuwerfen, oder wie? Ich hatte ihn aber gar nicht am Griff angefasst, sondern mit beiden Händen am Käfig. Es ist so, sobald man Stangen einsetzt, verzieht sich der ganz Käfig. Der Draht ist einfach für die grossen Flächen viel zu dünn. Man kann den Käfig gar nicht richtig auf die Plastikschale aufsetzten, da er total unter Spannung steht. Für mich eine Fehlkonstruktion von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] . Das hat nicht der Kunde zu verantworten. Und 2 Monate ist ja wohl noch nicht eine so lange Zeit. Nach ein paar Tagen kann man so einen Fehler nicht feststellen. Ich denke der Laden ist in dem Fall zur Rücknahme verpflichtet.
     
  5. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo,

    wir hatten jetzt vier der Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] Rekord 6 Käfige im gebrauch.
    Und der ist ja auch noch ein Stück Größer und waren voll zufrieden damit. Wir hatten da bis wir unsere richtigen Zuchtboxen hatten ein paar unserer Kanarien drin. Das waren die besten Käfige seit langem.
    Kann mir nicht vorstellen das dann die kleinere Version so schlecht ist. Aber wie gesagt wir hatten die Rekord 6 und die waren Spitze.

    Lg Marion.
     
  6. ft60user

    ft60user Guest

    Der Rekord 6 ist auch ganz anders aufgebaut und wesentlich stabiler verarbeitet. Der 5er ist in der Stabilität eine Fehlkonstruktion. Viel zu grosse Drahtflächen und Kantenlängen bei zu dünner Verdrahtung. Das ist für mich ein versteckter Mangel, da man das beim Kauf erstmal nicht erkennen kann. Spätestens beim einsetzen von Holzstangen hat man das Dilemma das sich der ganze Käfig verzieht und sich nicht mehr vernüftig auf die Plastikschale aufsetzen lässt.

    Das Ergebnis eben im Laden: Die Verkäufern will den Kauf nicht Rückgängig machen, auch nicht mit Abzug einer Nutzungspauschale. Anscheinend gibt es beim Hersteller überhaupt keinen Service. Das mussten wir damals schon beim Kauf feststellen, da nach Auskunft verschiedener Geschäfte keine Bestellungen möglich waren. Sie würden nur vorgegebene Lieferungen erhalten und hätten keinen Einfluss auf einzelene Käfigmodelle.

    Jetzt werden wir schriftlich die Geschäftsleitung um eine Lösung bitten. Denn wir sehen nicht ein, warum wir uns für 85 Euro mit so einen Schrottkäfig abfinden sollten.
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gerlinde,
    ich fürchte, Ihr habt nicht das "Recht" zu erwarten, dass der Händler den Käfig zurück nimmt. Ein Garantiefall ist es ja nicht - und dass es in Euren Augen eine Fehlkonstruktion ist - dazu hattet Ihr Gelegenheit, den Käfig vor Ort anzuschauen.
    Falls der Händler auf Euch eingeht, dann ist es reine Kulanz.
    Vielleicht könnt Ihr Euch lieber an Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] wenden?
    Ich vermute aber, dass hier wie dort nichts heraus kommen wird.
    Ich hatte übrigens mal einen ähnlichen Käfig, der auch nicht stablier gebaut war (auch nur zwei kleine Bügel rechts und links zum Befetsigen der Wanne) und sogar grösser und da gab es keine der Probleme, die Du beschreibst. War nicht von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] , sondern irgendwas unbekanntes. - Vielleicht sass die Klemme ja nicht richtig?
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Bedanklich und als eventuellen "Mangel" empfinde ich die von außen einhängbaren Näpfchen.

    Das sieht natürlich elegant aus, daher wollte ich das früher auch mal unbedingt haben.

    Glücklicherweise konnte man die Lücken unelegant verschließen, denn nach ein paar Stunden waren die Näpfchen schon ausgehängt worden (Yammi...endlich ein richtig forderndes Spielzeug!!!:D).

    Ich würde niemandem zu solch einem Käfig (mit von außen einhängbaren Näpfen) raten, zumindest nicht, wenn da ein Wellensittichweibchen oder ein experimentierfreudiger Hahn drin ist!

    Am besten waren für mich die runden Edelstahlnäpfe, die sind leicht zu reinigen und für Weibchen nicht so leicht auszuhängen.

    Liebe Grüße von
    Stephanie
     
  9. Nimue

    Nimue Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Kühlschrank???

    Nichts für ungut, aber steht der Käfig auf einem Kühlschrank? Ich habe mal gelesen, dass die Vibrationen für Wellis eine echte Quälerei sein sollen ... soll wirklich kein Vorwurf sein, sondern eine konstruktive Kritik im Interesse der Vögel - falls es denn überhaupt ein Kühlschrank ist:blume:
     
  10. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Aber der Käfig ist Mangelhaft. Wofür ist denn der Griff dran, um ihn wegzuwerfen, oder wie?
    Das ist obligatorisch, das gehört eben so :D

    Ich hatte ihn aber gar nicht am Griff angefasst, sondern mit beiden Händen am Käfig. Es ist so, sobald man Stangen einsetzt, verzieht sich der ganz Käfig.
    Wenn Du die Sitzstangen auf die richtige länge kürzt, dann paßt das schon. Da ist dann auch keine extreme Spannung drauf. Hab das selber oft genug probiert. Ansonsten laß in der Mitte die mitgelieferte ausziebare Sitzstange von FP drinne, die hält dann den Käfig zusammen, das er sich nicht zusehr "verformt" und die anderen ersetzt Du durch Holz, Zweige etc. :zustimm:

    Der Draht ist einfach für die grossen Flächen viel zu dünn.
    Ja was wollt "ihr" denn alle? Gut soll es sein, aber nix kosten? FP will ja Gewinne machen, also muß irgendwo gespart werden. Und Metall, wißt "ihr" ja alle, kaufen die Ch... auf. Ist also recht teuer geworden der Rohstoff :+keinplan

    Man kann den Käfig gar nicht richtig auf die Plastikschale aufsetzten, da er total unter Spannung steht.
    Wenn Du meinen Tip ausprobiert, hat sich das erledigt :zustimm:
     
  11. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Wenn dir das alles innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungspflicht von 14 Tagen aufgefallen wäre und nicht erst Monate später, wäre das Ganze auch kein Problem ;)
     
  12. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jan, das stimmt so nicht.

    Gewährleistung gilt, wenn ich es richtig im Kopf habe, 3 Jahre.

    Was Du sicher meinst ist das Widerrufs- oder Rückgaberecht. Das müssen Händler anbieten, die Sachen versenden, d.h. wo der Käufer sich den Artikel vorher nicht "in echt" anschauen kann. Läden müssen das nicht anbieten, aber viele tun es trotzdem; ist einfach üblich.

    Aber: von diesem Recht kann man nur Gebrauch machen, wenn man die Sachen unbenutzt und neuwertig in der Originalverpackung wieder zurück gibt. Das gilt also für klassische "Fehlkäufe", "doppelte Geschenke" etc.
    Ist der Artikel einmal benutzt, gibt es keinen Widerruf mehr. (wäre sonst auch dem Händler gegenüber sehr unfair - was sollte er nun mit dem Käfig machen?)

    Und zur Garantie - was soll an so einem Käfig schon Garantiefall sein? Da können sich die Händler oder vielmehr die Hersteller immer darauf zurück ziehen, dass er (angeblich) unsachgerecht gehandhabt wurde - und das wars zum Thema.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  13. ft60user

    ft60user Guest

    @ imue

    Der Käfig steht auf einem Kunststoffregal.


    @ alle

    Ich habe jetzt einfach die Holzstangen fest am Gitter verschraubt. Das hält den Käfig in Form und gibt die nötige Stabilität.

    2 Monate sind natürlich schon etwas lange, aber nicht jeden Mangel kann man sofort nach ein paar Tagen erkennen. Wenn die von mir beschriebene Fehlkonstruktion tatsächlich ein Mangel ist, muss der Händler sowieso nachbessern. Wie er das macht, ist nicht das Problem des Kunden. Innerhalb der ersten 6 Monate hat der Kunde gute Chancen, denn da liegt die Beweislast noch beim Händler. Das Widerrufs- und Rückgaberecht hat damit nix zu tun, so hat es Sandra aber schon geschrieben. Ich möchte auch gar nicht streiten, daher behalte ich jetzt einfach den Käfig. Mir ist schon klar warum Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] mit diesen ausziehbaren Plastikstangen arbeitet. Denn ab einer bestimmten Grösse ist es nämlich vorbei mit der Stabilität.


    LG
    Gerlinde


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. #13 ft60user, 23. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. September 2008
    ft60user

    ft60user Guest

    Kurz noch etwas Grundsätzliches, da es oft verwechselt wird!

    Die Garantie ist immer eine freiwillige Leistung vom Hersteller. Zur gesetzlichen Gewährlestung (2 Jahre bei Neuwaren und 1 Jahr bei Gebrauchtwaren) ist immer der Händler verpflichtet bei dem ich eine Ware gekauft habe. Dazu zwingt ihn das Gesetz und ist sein "unternehmerisches Risiko". Daher sollte man eine Reklamation innerhalb der ersten 6 Monate immer über die gesetzliche Gewährleistung laufen lassen und nicht wie es die meisten Händler machen, über die Garantie. Das ist für den Kunden i.d.R. mit viel längeren "Ausfallzeiten" verbunden.
     
  15. NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte es gerade sagen.
    Also ich würde den Haufen Schrott zurück bringen.
     
  16. ft60user

    ft60user Guest

    Naja, der Käfig ist aber von den Abmessungen her perfekt. Denn Käfige im "Breitformat" werden kaum angeboten. Mit den verschraubten Stangen wird es jetzt funktionieren.
     
  17. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, ich finde den Käfig gruselig. Wieviele Stunden am Tag müssen die Wellis darin ausharren?
     
  18. NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Naja,besonders toll finde ich den Käfig von der Größe her auch nicht,aber ich denke schon das die Wellis ihn größtenteils nur zum futtern und schlafen nehmen,oder?
     
  19. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    ok, dann habe ich das verwechselt. sorry und danke für die erklärung!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Macht nix, dafür hab' ich ja Quatsch zu Garantie/ Gewährleistung geschrieben (-;
    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  22. ft60user

    ft60user Guest

    Für einige Stunden kommen unsere beiden Wellis am Tag raus. Sobald wir das Fenster geschlossen haben, steht die Tür vom Käfig auf.

    Nicht jeder will oder kann einen Käfig selber bauen. Dann zeige mir doch bitte mal wo man vernüftige Käfige in dieser Breite kaufen kann. Und auf die Breite kommt es ja hauptsächlich bei Wellis an. Ausser den Rekord 5 oder 6 kenne ich kaum einen anderen. Du kannst ja mal die entsprechenden Links zu den Angeboten hier posten.
     
Thema: WARNUNG - Ferplast Rekord 5 eine Katastrophe !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ferplast piano 5

    ,
  2. ferplast rekord 5

    ,
  3. ferplast piano 5 Warnung

    ,
  4. ferplast rekord,
  5. ferplast piano 6 gebraucht,
  6. ferplast piano 6 forum
Die Seite wird geladen...

WARNUNG - Ferplast Rekord 5 eine Katastrophe !!! - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...