Warnung vor Kettengliedern und Zink

Diskutiere Warnung vor Kettengliedern und Zink im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Zonifreunde, nachdem sich erschreckend viele Zinkvergiftungsberichte häufen, wollte ich Euch mal fragen, OB und WAS ihr prophylaktisch...

  1. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hallo Zonifreunde,

    nachdem sich erschreckend viele Zinkvergiftungsberichte häufen, wollte ich Euch mal fragen, OB und WAS ihr prophylaktisch gegen eine solche Vergiftungen tut. Ich habe gerade wieder auf einem Foto diverse Ketten gesehen und da dachte ich mir, sprich das auch mal im Amazonenforum an!

    Nachdem es auch uns voll erwischt hat (die Geschichte findet ihr hier), bin ich in eine Art Hysterie geraten. Mit Erschrecken stelle ich fest, das sich an nahezu ALLEN Spielzeugen Kettengliedverschlüsse, Ringschrauben, Schlüsselringe und Ketten aus Zink oder Zinkverbindungen zur Befestigen befinden!!

    Ich habe jetzt beim Schiffsausrüster diverse Edelstahlkettenglieder in versch. Größen gekauft und Edelstahlketten aus dem Baumarkt, ebenso Unterlegscheiben.
    Was ich noch nicht gefunden haben, sind Ringschrauben mit Holzgewinde, Flügelschrauben für die Manzanita-Holzstangen und Schlüsselringe.

    Ich suche noch Tipps zur Reduzierung/Vermeidung von Zinkaufnahme sowie Links für Edelstahlkleinteile.
    Kennt jemand aus eigener Erfahrung die Gallizzi-Edelstahlkäfige von Wagner?

    Übrigens:
    Mit verschraubbaren Kettengliedern habe ich Ostern eine ganz üble Geschichte erlebt, wer möchte kann sie hier nachlesen (Empfehlung!)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Warnung vor Kettengliedern und Zink