Warum keine Sonnenblumenkerne?

Diskutiere Warum keine Sonnenblumenkerne? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich habe gerade im Forum etwas über Futter für Agas nachgelesen. Dabei habe ich auch gesehen, dass geschrieben wurde Sonnenblumenkerne...

  1. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo, ich habe gerade im Forum etwas über Futter für Agas nachgelesen. Dabei habe ich auch gesehen, dass geschrieben wurde Sonnenblumenkerne seien für Agas nicht gut.
    Das wusste ich bis jetzt ehrlich gesagt nicht, mich würde aber sehr interessieren warum das so ist? Liegt es an dem Fettgehalt oder was ist der Grund dafür?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Traudel,

    ja, Sonnenblumenkerne sind nicht gerade ideal, da diese einen Fettanteil von ca. 50% haben.

    Ab und zu kannst du deinen Agas Sonnenblumenkerne zum Futter dazu geben und wenn Sie zu dieser Jahreszeit in einer Freivoliere sein sollten, sollte man öfters Sonnenblumenkerne füttern.

    Da die Vögel im Winter erhöten Energiebedarf haben, sind dazu SB und andere fettreiche Saaten gut geeignet.
     
  4. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fettpo bei Elza

    Hallo, dann kommt vermutlich die Fettkloake wie der Tierarzt es nannte von den "zu vielen" Sonnenblumenkernen? Ich habe nämlich immer noch eine extra Portion reingetan, weil sie diese so lieben.
    Seit gestern habe ich aber schon radkikal reduziert, vielleicht wird Elzas Po auch wieder schlank und rank.
    Ich werde es mal mit dem Wildsaaten-Futter von Rico versuche, ob sie dann frisst steht auf einem anderen Blatt.
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Traudel,

    von einer Fettkloake hab ich noch nie was gehört!:traurig:

    Das ist naturlich nicht gut gewesen, denn dann haben deine Vögel sich ja fast nur von SB ernährt.
    Da haste bestimmt beim Käfig reinigen sehr viel Futter in den Müll geworfen.:(

    [/quote]Seit gestern habe ich aber schon radkikal reduziert, vielleicht wird Elzas Po auch wieder schlank und rank.[/quote]
    Das ist gut! Ob das Hinterteil wieder so wird, wie es mal war ist fraglich.

    Eine totale Futterumstellung ist jetzt nicht sehr ratsam, denn du wirst somit sehr viel Futter in den Müll werfen, da die Vögel sich nur das Beste raus suchen.

    Du hast bestimmt Großsittichfutter mit SB verfüttert, davon gibt es auch Großsittichfutter ohne SB und diese Umstellung macht den Vögeln nichts aus, da es ja das bekannte Futter ist, nur ohne SB.

    Oder du kaufst dir das Agafutter von VerseleLaga, das ist ohne SB und ich habe damit sehr viel Erfolg bei meinen Vögeln.
     
  6. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Danke

    Vielen Dank für Deine Antworten. Natürlich habe ich viel Futter weggeworfen, da habe ich mich dann schon immer gewundert ob ihnen die kleinen Körner nicht schmecken.
    Ich werde jetzt darauf achten, dass das Futter nicht mehr so viel Sonnenblumenkerne enthält.
    Der Tierarzt bezeichnete diese Ausbeulung am Po (die auch total gelblich aussieht) als Fettkloake. Dies ist auch total weich und schwammig, so wie man sich Fett eben vorstellt. Das hat sie aber erst seit ca. 2-3 Monaten.
    Wahrscheinlich habe ich es zu gut gemeint, weil ich doch die beiden(Elza und Emma) wieder aus der großen Gemeinschaftsvoilaire geholt habe. Da hatten sie Federlinge und Elza war ziemlich schlapp und am Kopf fast federlos.
    Jetzt ist sie topfit, sieht wieder gut aus, bis eben ihren Böller am Po (der auch nur auffällt wenn man es weiß)
     
  7. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Traudl,

    auch solltest du den Futternapf nicht Randvoll machen!

    Für 2 Agas reichen 2 Eßlöffel Futter am Tag.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Warum keine Sonnenblumenkerne?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum keine sonnenblumenkerne

Die Seite wird geladen...

Warum keine Sonnenblumenkerne? - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  3. Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?

    Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?: Huhu. Ich füttere u.a. Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln an Kohlmeisen. Die Nüsse sind extrem begehrt! Ich zermalme sie alle vorm verfüttern...
  4. Warum knirscht mein Ära abends so stark mit dem Schnabel

    Warum knirscht mein Ära abends so stark mit dem Schnabel: Warum macht mein Papagei das
  5. Geflügelpest - warum die Aufregung?

    Geflügelpest - warum die Aufregung?: ....eine kleine Geschichte zum Jahresausklang: Geflügelpest - warum die Aufregung? Lieber Leser, Sie fragen sich vielleicht auch: Warum...