Warum knackt er seine Körner über dem Wassernapf?

Diskutiere Warum knackt er seine Körner über dem Wassernapf? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, gerade habe ich den Käfig meiner beiden Agas wieder etwas auf Vordermann gebracht. Emil hat die Angewohnheit, z.B. Körner genau über dem...

  1. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo, gerade habe ich den Käfig meiner beiden Agas wieder etwas auf Vordermann gebracht. Emil hat die Angewohnheit, z.B. Körner genau über dem Wassernapf zu öffnen, damit die leeren Schalen da hineinfallen.
    Oder vorhin hat er sich ein großes Stück Hirse geholt, ist zum Wassernapf geflogen und hat die Hirse über den Napf gefressen.
    Emil zerfleddert eine Baumwollschote und den Inhalt (die Watte) wirft er auch je nach Belieben in den Wassernapf.
    Warum macht er das oder machen das auch noch andere Agas?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tigertraene, 12. März 2006
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    Hallo,

    Warum sie das machen kann ich nicht sagen, aber meine Agas werfen die schale auchimme rins wasernapf oder auch mal ganze körner...würd mcihauhc mal interessieren warum die das machen. 8)


    lg
     
  4. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    hallo,

    unsere beiden machen das auch gerne. :D

    bin gespannt ob jemand eine idee hat warum sie das machen. :idee:

    viele grüße

    martina
     
  5. #4 Wachtelfan, 13. März 2006
    Wachtelfan

    Wachtelfan Ein Fan von Wachteln

    Dabei seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahnatal
    Vielleicht macht es ihnen einfach Spaß!?:+party:
    Was ist denn wenn man zwei Wassernäpfe anbietet???

    Grüße, Wachtelfan
     
  6. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Meine tuen das auch, nur schmeißen sie auch ganze Körner rein und fressen später die Pampe, scheint besonders appetitlich zu sein. Aber sie machen das auch mit Ästen und anderen (Papier, Pappe). Habt ihr schon mal drüber nachgedacht das sie das machen damit sie es besser als Nistmaterial gebrauchen können?! Ein aufgeweichtes Stück Pappe lässt sich doch besser verarbeiten als ein trockenes! Und das gleiche funktioniert auch besser mit aufgeweichten Ästen.
    Aber ich bin der Meinung Vögel sind kleine Schweine und lieben diese Sauerei im Napf :zustimm:
    Viele Grüße
     
  7. #6 Tigertraene, 14. März 2006
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    HUhuuu,

    also Pappe, oder Äste schmeißen meine nichtins Wasser und zwei Wassernäpfe haben sie auch und trotzdem liegt in beiden die schale...

    Fressen tun meine diese "Pampe" nicht da sie ja nur die Schale rein schmeißen Aber vllt. trinken sie es so lieber, und das Wasser bekommt dadruch ein besonderen Geshcmack :D Hab echt keine Ahnung... hm... naja schon komisch diese Clowns :zwinker:
     
  8. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Meine Grauen "waschen" auch gerne und wenn ich vier Wassernäpfe reinhängen würde, gäbs nur den Unterschied, dass dann noch mehr gematscht und eingeweicht werden kann.
    Hilft halt nur, öfters das Wasser zu erneuern -- verstehen müssen wir das ja nicht :idee:
     
  9. #8 sunnymami, 15. März 2006
    sunnymami

    sunnymami Sunny

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84489 Burghausen
    Hab zwar nen Edelpapagei, aber der macht das genauso...kann ab und zu schon nervig sein, das wasser 3mal täglich zu wechseln:zwinker:
    würd mich echt interessieren was in ihren köpfchen abgeht...;)
     
  10. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Meine Maxis weichen Ihre Pellets drin ein, da ist unten am Grund des Wassernapfes abends eine immer 1 cm tiefe Matschschicht :k

    Körner weichen sie auch ab und zu ein, vielleicht wollen sie ihr eigenes Quell-/Keimfutter herstellen :D
     
  11. sunnymami

    sunnymami Sunny

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84489 Burghausen
    :D :D :D das wär auch noch ne möglichkeit, hi,hi...mir ist aufgefallen, dass im wassernapf immer die getrockneten paprikas und kräuter liegen + schalen natürlich...
     
  12. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Also Keimfutter stellen meine schon im aquarium selber her. Da ist hinten so eine Spalt im Deckel 8( . Das keimt auch richitg! Ist das ungesund für die Fische?
     
  13. sunnymami

    sunnymami Sunny

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84489 Burghausen
    kann ich mir jetzt nicht vorstellen...hatte auch ein aquarium..mein gott..was da nicht alles mal ausversehen von meinem sohn drin landete:p ...fischchen + frosch habens überlebt,hi,hi..mach dir da keine sorgen...
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    würg

    so sieht der Wassernapf von unserem Grünen nach kurzer Zeit aus: (und unsere Rote macht das inzwischen auch schon)
     

    Anhänge:

  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    meine zwei Grauen haben früher auch immer ihre Körner ins Wasser fallen lassen, aber das kam daher, dass die Näpfe direkt nebeneinander angebracht gewesen sind und unterhalb des Fressnapfes, der eigentliche Wassernapf war.

    Im unteren Bereich des Volieres habe ich dann den Wassernapf mit dem Futternapf ausgetauscht und im oberen Bereich die Näpfe voneinander entfernt angebracht und seitdem ist Ruhe. Außer einer frisst z. B. seine Kolbehirse über dem Wassernapf, dann fallen diese Körnchen halt auch ins Wasser.

    Teilweise war es auch eklig, denn wenn wir mehr als 11 Stunden außer Haus waren und abends nach Hause gekommen sind, hat das Wasser schon richtig eklig gerochen.

    Heute wird dafür Toilettenpapier ins Wasser getaucht und ausgenuggelt, aber das riecht wenigstens nicht, dafür ist aber kaum noch Wasser im oberen Bereich zum trinken vorhanden (habe daher mehrere Wassernäpfe im Voliere).
     
Thema: Warum knackt er seine Körner über dem Wassernapf?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie knacken vögel körner