Warum Lucy? Sie war so glücklich!

Diskutiere Warum Lucy? Sie war so glücklich! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Morgen zusammen, ich hab so meine tägliche Routine. Gleich nach der Arbeit laß ich erst Cora aus dem Käfig, schnippel frisches Obst und Gemüse,...

  1. #1 cora, 23. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2004
    cora

    cora Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Morgen zusammen,

    ich hab so meine tägliche Routine. Gleich nach der Arbeit laß ich erst Cora aus dem Käfig, schnippel frisches Obst und Gemüse, verteile das in den Wohnzimmer-Volieren, geh zur Außenvoli und fülle die Näpfe. Dann geh ich hoch in mein Büro, wo die Rotmaskensittiche immer Freiflug haben, begrüße sie und sie gehen in ihren Kasten. Dann mach ich den Kasten zu und bringe sie in die AV. So weit so gut.

    Gestern bin ich also auch in mein Büro, um die Rotmasken nach draußen zu bringen. Lora saß auf ihrem Baum, Lucy auf meinem Bürostuhl. Ich hab mich kurz gewundert, weil Lucy da nie sitzt, war aber nur ein kurzer Gedanke. Lora ist sofort in den Kasten geflogen, Lucy blieb sitzen. Ich dachte: "Aha, die spinnt wieder und will mich angreifen". Also nehm ich die Blumenspritze, halte sie Richtung Lucy und sage: "Ab in die Kiste, Lucy". Lucy fliegt Richtung Voliere und hängt am Gitter. Normalerweise fliegt sie rein und geht sofort in den Kasten. Sie hängt außen an der Voli und schnauft ganz arg. Sie schleppt sich in die Voli und hängt neben dem Kasten am Gitter. Sie röchelt und schnappt nach Luft - die totale Atemnot. Ich bin schnell runter ins Wohnzimmer gerannt, um den Handschuh zu holen. Als ich wieder oben war, lag Lucy auf dem Rücken in der Voli, die Flügel abgestellt und krampfte. Der Todeskampf dauerte zum Glück nur noch einige Sekunden, dann lag sie regungslos da. Lora schaute vom Kasten aus zu und krächzte leise. Ich war total geschockt und hab Lora mit der toten Lucy alleine gelassen, damit sie sich verabschieden kann. Nach 5 Minuten bin ich hoch, habe Lora in die AV gebracht und danach Lucy begraben.

    Vorgestern abend, als ich die Beiden rein brachte, habe ich nichts bemerkt. Lucy war so aufgeweckt wie immer. Ihr Gefieder hatte eine tolle Farbe, ihr war nichts anzumerken. Auch Atemgeräusche hatte sie nicht, das hätte ich gemerkt.

    Letzte Woche Django und jetzt Lucy. Hoffentlich war's das. Noch mehr verkrafte ich einfach nicht.

    Grüßles
    Karin

    PS: Rechts sitzt Lucy, die mit dem frechen Blick
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rappy

    Rappy Guest

    :( :( :(
     
  4. vonni

    vonni Guest

    :( mir kommen die Tränen beim Lesen. Ich wünsche Dir ganz, ganz viel Kraft und dass es Lucy gut geht, dort wo sie jetzt ist.
     
  5. Raymond

    Raymond Guest

    oh nein Karin , es tut mir so leid.

    ich weiss es gibt fuer dich keinen trost im moment, 2 mal abschied nehmen ist mehr als grausam.

    fuehle dich von mir umarmt.
     
  6. Caro48

    Caro48 Guest

    ...

    wie furchtbar..... ich wünsch Dir viel Kraft
     
  7. Antje

    Antje Guest

    Ach Karin,

    das tut mir aber wirklich leid.

    Laß Dich mal drücken. Manchmal kommt es eben ganz dicke und man muß da irgendwie durch.

    Hört sich jetzt blöd an aber es kommen auch wieder bessere und glücklichere Zeiten.
     
  8. Motte

    Motte Guest

    Hallo Cora,

    wir kennen uns zwar nicht, aber ich möchte Dir mein herzlichstes Beileid aussprechen. Du hast wirklich nun genug durchgemacht und ich wünsche Dir das, nachdem Du Deine Trauer einigermaßen verarbeitet hast, wieder glücklichere Zeiten auf Dich warten.

    Ich fühle mit Dir*drück*. Ich weiß wie sich sowas anfühlt, auch wenn ich nicht weiß wie es sich anfühlt gleich zwei geliebte Tiere zu verlieren.
    Ich wünsche Dir viel Kraft und Mut

    liebe Grüße

    Melanie
     
  9. #8 Rudi und Rita, 24. April 2004
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Hallo Karin,
    da bekomme ich aber auch eine Gänsehaut. Letzte Woche die beiden Hunde, dann keimt ein bißchen Freude mit den Welpen und jetzt der Vogel.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft die ganzen Geschehnisse zu verarbeiten und dass in den nächsten Jahren die Sonne ein bißchen mehr für dich scheint.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  10. Utena

    Utena Guest

    Hallo Karin!
    Tut mir sehr Leid das zu lesen!
    Der einzige Trost ist wohl da ssie nicht lange leiden mußte.
     
  11. cora

    cora Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    Lora kam bis Freitag abend nicht aus ihrem Kasten und hat auch nichts gefressen. Ich war schon ganz unruhig. Ich war gerade am PC, als ich sie schreien hörte. Ich sah hin und sie saß im Loch vom Kasten und schrie mich an. Daraufhin hab ich sofort mein Büro verlassen, weil ich dachte, daß sie dann aus dem Kasten kommt und frißt. Tatsächlich, als ich unten im Flur stand, hörte ich oben im Büro Freßgeräusche. Ich war so glücklich. Nie hätte ich gedacht, daß ich mich mal über das Geschrei freuen könnte. Seither schreit sie fast nur noch. Ich kann sie auch nicht mehr in die AV setzen, denn sie schreit die ganze Nachbarschaft zusammen.

    @Ajnar
    Vielen lieben Dank für ihre schnelle Hilfe. Du bist ein Schatz - "einen lieben Knuddler an Dich"!

    Liebe Grüßles
    Karin, die heute sehr im Streß ist und deshalb nur kurz angebunden ist.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 CrystalSp, 1. Mai 2004
    CrystalSp

    CrystalSp Guest

    das tut mir sehr leid cora :(

    mein vogel hatte einen tumor und wurde am donnerstag von meinen eingeschläfert :((
     
  14. #12 pc-bella, 1. Mai 2004
    pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Jakolines Abgang Anfang April kam auch völlig überraschend, als sie nachts runter fiel und orientierungslos doch die Voliere kletterte. Da half der sofortige TA Besuch leider auch nicht mehr, außer das ihr Leiden ein schnelles Ende nahm :+sad: :heul:
    Ich vermisse sie ganz schön.
     
Thema:

Warum Lucy? Sie war so glücklich!