Warum macht sie das?

Diskutiere Warum macht sie das? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin neu hier und hab mir euer Forum ausgesucht, da hier niemand wegen einer dummen Frage lächerlich gemacht wird dafür schon mal...

  1. Siva+Abby

    Siva+Abby Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delitzsch
    Hallo,
    ich bin neu hier und hab mir euer Forum ausgesucht, da hier niemand wegen einer dummen Frage lächerlich gemacht wird dafür schon mal Daumen hoch.... doch nun zu meinem eigendlichen Problem: Unser neustes Familienmitglied Abby (7Monate) ist jetzt knapp einen Monat bei uns. Sie ist Handaufzuch aber nicht Fehlgeprägt. Die erste Zeit hat sie ständig gescharrt, überall. Im Napf, auf der Stange auf dem Boden egal wo. Dies konnt ich aber schnell damit verbinden das sie nur Aufmerksamkeit will. Mit ignorieren und loben wenn sie es nicht tat, hatte sich die Sache schnell erledigt. Nur ein Problem bleibt, ich habe es mit der selben Methode versucht aber es schlägt seit 3 Wochen nicht an. Ich hab versucht die Ursache zu finden, nix hat funktioniert... Ständig dieser Piepton, immer und immer wieder, egal ob sie im Käfig ist oder bei mir. Ständig. Das fängt früh um 5 an und hört erst auf wenn sie schläft. Ich weiss echt nicht weiter:?. Es nervt ehrlich0l. Was soll ich nun machen um es ihr abzugewöhnen oder wenigstes zu minimieren. Ich wäre über jeden Rat dankbar!

    Wenn ich das hier mit der technik hin bekomme stell ich noch ein Video dazu ein, damit ihr versteht was ich meine. Denn es ist echt ununterbrochen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    deine kleine sucht einfach Kontakt und Aufmerksamkeiten. Da Papageien Schwarmtiere sind, sollte zeitnah ein gegengeschlechtlicher Graupapagei her, der in etwa das gleiche Alter wie deine Abby hat. So können sie miteinander kommunizieren, spielen, fliegen und vieles mehr.

    Und was das scharren anbelangt. Das gehört nunmal auch zum Papageiendasein dazu und sollte nicht abtrainiert werden.

    Du darfst nicht vergessen, dass deine Abby noch im Wachstum ist und vieles erst einmal lernen muss und dazu gehört eben auch, dass der Halter Geduld und Nerven hat.

    Kleinkinder kannst du auch nicht festbinden oder den Mund verbieten, warum dann einem Papagei? Der brauch auch Unterhaltung, wenn nicht mit einem Partnervogel, dann eben mit sich selbst.
     
  4. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo und willkommen bei uns Grauenverrückten,
    ich hoffe, dir ist klar, du hast noch ein Baby? Mit 7 Monaten ist sie (hast du ein Untersuchungsergebnis über die Geschlechtsangabe?) noch vollkommen auf dich angewiesen. Auch, wenn sie schon selbstständig futtert. In der Natur wäre sie noch immer bei den Eltern und NIEMALS alleine. Sie will sicher sein, das du da bist. Es wird eine Form vom Kontaktpiepsen sein. Bestimmt ruft sie kläglich, wenn du den Raum verläßt? Du außerhalb ihrer Sicht verschwindest?
    Sorge für Abhilfe und setze einen grauen Partner dazu (in ihrem Alter natürlich) und gegengeschlechtlich. Oder bist du immer daheim? Hast sie ständig bei dir? Es wird ein totales Klammeräffchen werden. Und glaube mir, sie leidet wenn du auch nur den Raum verläßt unsagbar unter Verlustangst. Ein Baby würde man in diesem Alter auch nicht alleine in seinem Bett liegen lassen. Du hast dir ein Schwarmtier ins Haus geholt! Diese können und wollen nicht alleine sein, es entspricht nicht ihrer Natur. Es ist ein Beutetier und der Schwarm bietet eben Sicherheit. Einer paßt immer auf ob Gefahr droht und viele Augen sehen immer mehr. Deshalb sind die Grauen eben auch schreckhaft und steigen rasch auf.
    Laß dein Baby nicht alleine!!!!!
    MfG
    Marion L.
     
  5. #4 charly18blue, 30. Januar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Siva,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Das Scharren machen alle jungen Papageien, das ist normal. :zwinker:

    Genauso ist es.

    Meiner Meinung nach sind alle Handaufzuchten bis zu einem gewissen Punkt fehlgeprägt. Das soll jetzt nicht negativ sein und kommt auch immer darauf an wie sie handaufgezogen wurde, ich hoffe mal zu mehreren, damit sie bis zu einem gewissen Grad ein Sozialverhalten aufbauen konnte.

    Ja stell mal ein Video ein. Ist nicht schwer. Einfach bei YouTube oder einem anderen Anbieter hochladen und dann hier einstellen unter dem Button Viedo einfügen.
     
  6. Siva+Abby

    Siva+Abby Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delitzsch
    Erst mal danke für eure schnellen Antworten. Nun muss ich nen Fehler eingestehen, hätt ich wohl gleich dazu schreiben sollen. Sorry. Abby ist nicht alleine. Sie ist mit Siva zusammen. Siva ist jetzt knapp 2 Jahre und davon 1 Jahr bei uns. Sie ist gut erzogen und weiss ganz genau was sie darf und was nicht. Es ist klasse zu beobachten wie beide sich gegenseitig Sachen bei bringen. Beider verstehen sich super, klar Reiberein gerade wenn es ums Futter geht sind normal. Aber sonst alles bestens.
    Leider macht Abby das nicht nur wenn ich aus dem Zimmer gehe, sie macht es ständig. Egal wann, wenn ich mit ihr spiele, wenn sie mit Siva kuschelt, wenn sie frisst, halt ständig. Wenn ich aus dem Zimmer gehe ruft sie mich mit Pfeiffen und darauf kann ich Antworten und sie weiss das ich da bin.
    Nochmal zu der Sache mit dem scharren, sicher ist das ein normales Verhalten und sie hat es ja auch nicht ganz abgelegt (soll sie ja auch nicht). Aber es wurde ja zum dauer Zustand (wie jetzt dieses Piepsen). Es war ja auch kein scharren nach Futter, sondern nur scharren und sobald ich sie ansah oder sie fragte,, was machst du da eigendlich,, hörte sie auf und bekahm damit dann genau das was sie wollte:Aufmerksamkeit. Deshalb hielt ich es nicht für besonders schlau wenn sie dies ständig tat.
    Naja dann soll ich wohl mit diesem dauer Rufen leben müssen. Und um die Sache dann mal zu verdeutlichen, sie spricht kein Papageiisch. das heißt sie Pfeifft nur ihr gelerntes oder halt dieser Piepston. Hm, also abwarten und Tee trinken
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    das ist schon einmal gut, dass da ein Partnervogel ist.

    Evtl. könnten das auch Bettelgeräusche sein. Ein Video würde uns da eher etwas aussagen als nur geschriebenes.

    Das scharren stellt auch ein Spieltrieb dar. Meine Pauli ist schon 10 Jahre und macht das auch hinundwieder, weil er versucht, ein Loch zu buddeln. Klappt natürlich nicht auf dem Sideboard oder dem Sofa.

    Ich würde da einfach eine kleine Pappschachtel aufstellen, diese mit Sand befüllen und ihn dort machen lassen. Einen Handbesen oder Staubsauger hast du ja bestimmt :-).

    Pauli hat das früher auch immer in der Voliere gemacht, wo ich den Boden noch mit Sand befüllt hatte. Heute geht das nicht mehr, da nun Zeitungspapier dort liegt und diese nur noch zum frühstücken benutzt wird.
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Aber ein Atemgeräusch ist es nicht?
     
  9. Siva+Abby

    Siva+Abby Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delitzsch
    Nein alles bestens, es sind keine Athemgeräusche. Ich denke mal das ist auch ein Bettelpiepsen, aber ständig?
     
  10. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo

    Ich habe auch eine Hsndaufzucht, da Abby eine Handaufzucht ist denke ich, sie möchte gefüttert werden mit Brei, wiegst du sie täglich ab??? Sie ist nicht satt!!! So war es bei meiner Jacky.Jacky ist jetzt 1 Jahr und 4 Monate alt und bekommt immer noch am Tag zweimal Brei.Frag doch mal den Züchter was Abby für eine zuchtfutter bekam??? Sie hat jedenfalls Hunger.Manche handaufzuchten dauert es länger bis sie selbstständig werden,kenne ich zu gut.

    Viel Erfolg L.G. Yello
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Yello,

    da musst du aber schon aufpassen, wenn du mit 1,4 Jahren deinen Grauen noch mit Aufzuchtsfutter fütterst. Du weisst schon, dass das sehr fettreich ist.

    Da würde ich in jedem Fall reduzieren oder auf einen Babybrei umstellen.

    Bin eigentlich davon überzeugt, je länger man einen Papagei füttert, umso mehr verwöhnt man ihn damit. Evtl. hat er einfach keine Lust zum Körner entpelzen oder Pellets füttern. Bekommt ja noch den Brei von seíner Versorgerin.
     
  12. Siva+Abby

    Siva+Abby Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delitzsch
    Dann berichte ich mal meine neuste Erfahrung seit Gestern.
    War mit ihr beim TA gewesen, was sie auch super verkraftet hat (mit Banane klappt alles). Hab sie Untersuchen lassen um eventuelle Krankheiten aus zuschliessen. Sie ist ja erst einen Monat bei uns, auch wenn der Züchter klasse ist heißt das ja noch nicht das sie vieleicht ne Krankheit mit gebracht hat. Dann mal zum allgemeinen Zustand.
    Gewicht :400g TA meinte das ist für ihr Alter ok sollte aber drauf achten das sie in dem nöchsten halben Jahr ein wenig zu nimmt. Ohren, Augen, Nasenlöcher und KLoake alles normal. Keine Atemgeräusche, Herz auch super. Herzfrequenz war noch nicht mal gesteigert, so gelassen fand sie den Besuch bei ihm. Nur den Kot fand er nicht so toll und hat diesen gleich als Probe genommen und eingeschickt. Nun muss ich das Ergebniss abwarten.
    Zu der Sache mit dem Brei: Also ich finde auch das 2x am Tag dieser Brei sicher nicht das Richtige ist. Ich nehme mir am Tag für jeden einzelnen meiner Geier ca. eine halbe Stunde Zeit (sonst beschäfftigen wir uns zusammen). In der Zeit ist nur kuscheln und verwöhnen angesagt und kein training. Da füttere ich ab und an mal als Leckerlie ein bischen lauwarmen Babybrei (ab 4. Monat, Bio, reine Gemüsemischung). Ich finde das ist ausreichend. Vileicht interessiert euch ja wie ich die beiden füttere:
    Es steht immer eine Schale mit Körnermischung bereit, ohne Sonnenblumen und ohne Nüsse. Obst gibt es öffter am Tag verteilt als trainings Leckerlie und Abends als Hauptmahlzeit gibt es Gemüse und Obst und Keimfutter. Es gibt nicht Jedentag das gleiche, manchmal füttere ich Abends auch nur Körner damit ich früh den Kot beurteilen kann. Das klingt zwar alles viel, aber man bedenke das es zwischendurch nur kleine Mengen sind.
    Zum Training: Es besteht Hauptsächlich auf Kommando zu kommen (Flugtraining) und ums wiegen. Siva dreht sich zum Beispiel auch im Kreis.
    Sprechen können beide nicht und ich find es gar nicht schlimm. Bei Siva habe ich Gehirntraining, denn Siva pfeifft Worte. Das heißt sie pfeifft den Klang nach und spricht nicht die Worte. Also muss ich immer genau zuhören was sie pfeifft (sagt) damit ich sie sofort loben kann. Sonst bekomm ich von ihr den Ärger weil sie sich ja mühe gegeben hat und ich es nicht beachtet habe. Das ist nen riesen Spass für mich und ich freu mich immer wie e kleines Mädchen wenn sie was neues kann.
    Ich bin auf jeden Fall kein unerfahrener Halter und kenne die Körpersprache der Grauen ganz gut (man lernt nie aus). Und deshalb überfordert mich das Verhalten von Abby so sehr. Heute ist sie zbsp. ziemlich ruhig und ich rede in den Phasen wo sie nicht ruft viel und ruhig mit ihr.... hm vieleicht ist es wirklich nur das rufen einens Babys was zu Mama will. Ich werd sehen und wenn ihr wollt halt ich gern auf dem laufenden und vorallem was beim TA raus kam.


    Liebe Grüße
    Nicole
    und Abby die gerade versucht eine Fliege zu fangen und von Siva die seit Gestern den Satz :los Jungs kommt essen pfeifft.
     
  13. Siva+Abby

    Siva+Abby Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delitzsch
    also bekommt man hier leider doch nicht die antworten die man braucht... und für mich heißt das, daß dieses verhalten nicht normal ist sonst hätte ich von irgend jemanden einen erfahrungs bericht :(
     
  14. Federlos

    Federlos Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole,
    mein Josef ist auch noch ein recht junger kleiner Papgei (6 Monate) und hat auch sehr oft und ziemlich unabhängig von irgendwelchen Handlungen oder dgl gefiept. Beim vkTA habe ich dieses Problemchen mal angesprochen und er hat gesagt:
    es ist noch ein Baby, er fiept weil er gefüttert, gekost, bespielt, umgarnt also in irgend einer Form betuttelt werden möchte. Ein relativ normales Verhalten für sein Alter. Ich sollte auf sein Anraten versuchen, es irgendwie zu ignorieren. Ich sollte aber auch damit rechnen das es länger dauern könnte bis er es einstellt. Der eine Graue wird schneller "erwachsen", der andere langsamer. Ich sollte ihn auch hin und wieder noch füttern (Brei), aber nur dann, wenn er NICHT fiept, und dann die Fütterungen nach und nach herunterfahren bzw einstellen. Und kräftig loben wenn er lieb ist und nicht fiept.

    Ich handhabe das seither so und muß sagen, es wird wesentlich besser. Klar hat der Kleine mal seine 5 Minuten, aber im Großen und Ganzen kann ich mich nicht beklagen. Es wird wirklich bedeutend besser.

    Ich persönlich interessiere mich sehr für das weitere Verhalten deiner Grauchen :)
     
  15. #14 charly18blue, 2. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Na vielen Dank für Deine Einschätzung für die, wie ich meine, ganze Mene Tips die Du bekommen hast. Du wolltest ein Video einstellen, damit wir uns das Piepen mal anhören.

    Ja das wäre interessant.
     
  16. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich kann auch nur auf etwas antworten, wenn ich genau weiß, was gemeint ist. "Fiepen", "piepen", das kann alles und nichts sein.
    Ein Video wäre da schon hilfreich.
     
  17. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Weißt du, Nicole, wir könnten dir nichts besseres sagen, als bisher!
    Klar können wir dir so LAR-FARI-Sachen schreiben, helfen jedoch nur, wenn man mal etwas von diesem Geräusch hören oder den Zusammenhang in einem Video sehen könnte. Hellseher sind wir hier ja nun auch nicht!!!
    Fiepen ,Piepen..... kann von jedem hier anders interpretiert werden. Können auch ganz normale Papageien-Geräusche sein?
    MfG
    Marion L.
     
  18. Siva+Abby

    Siva+Abby Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delitzsch
    Sorry, ich war zu vorschnell mit meinen Äuserungen. Das mit dem Video einstellen geht wohl nur wenn ich mich bei YouTube anmelde...
    ich würde ja verstehen wenn dieses "fiepen" beim füttern oder beschäfftigen aufhören würde, aber das tut es nicht. Ihr müsst euch das so vorstellen wie das fiepen eines Meerschwein, Stunden lang. Ist keiner im Zimmer dann ist ruhe. ich weiß halt nicht weiter. Hab noch mal mit ihrem Züchter gesprochen ob sie dies schon von Anfang an tat, ja macht sie. Er meinte wie auch schon Federlos beschrieb das sie vieleicht länger brauch zum "Erwachsen werden", aber er kenne das auch nicht von anderen Handaufzuchten. Also bin ich da auch nicht weiter gekommen. Ich hab mir auch bei YouTube einige Videos von Grauen angesehen um euch einen Vergleich zu geben, aber keiner macht dieses Geräusch. Also mal noch abwarten was der TA sagt und dann geb ich auf und steck mir Stöpsel in die Ohren. Sorry noch mal, bin halt echt verzweifelt
     
  19. Siva+Abby

    Siva+Abby Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delitzsch
    Ok ich hab ein Video gefunden und damit sicher auch meine Lösung. Klingt zwar nicht Haargenau so aber es kommt fast hin. Also heißt es für mich warten bis sie groß ist:
    [video=youtube;Nkwv90VNKjQ]http://www.youtube.com/watch?v=Nkwv90VNKjQ[/video]
    Was sagt ihrdazu wenn sie das mit 7 Monaten immer noch tut obwohl sie beschäftigt ist.


    Danke für eure Antworten
    LG Nicole und Geier
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    wenn du Hilfe suchst oder von Papageienhaltern Tipps bekommen möchtest, dann ist in deinem Fall ein Video ein Muss. Wo ist das Problem, sich bei Youtube anzumelden?

    Für mich wäre es weitaus wichtiger, zu wissen, was und warum mein Papagei solche Töne dauerhaft von sich gibt und daher würde ich mich meinem Papagei gegenüber verpflichtet fühlen, mich bei Youtube oder sonstwo anzumelden, um ein Video einzustellen.

    Wir wollen dir schon helfen, können es aber nicht.

    Ansonsten kannst du auch einen vk TA anrufen und anfragen, ob er davon schon einmal gehört hat.
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    für mich sind das Bettelgeräusche oder Kontaktsuche, fehlende Nestwärme.

    Denke aber, dass sich das im Laufe der Zeit legen wird.
     
Thema: Warum macht sie das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bettelgeräusche papagei

Die Seite wird geladen...

Warum macht sie das? - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  3. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  4. Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?

    Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?: Huhu. Ich füttere u.a. Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln an Kohlmeisen. Die Nüsse sind extrem begehrt! Ich zermalme sie alle vorm verfüttern...
  5. Kanarien Henne macht komische Geräusche

    Kanarien Henne macht komische Geräusche: Hallo Habe vor 1 Monat 2 kanarien bekommen Hahn und Henne. Zu meiner Frage als erstes die Henne kommt mir so vor als wenn sie in Zeitlupe fliegt...