Warum muss so etwas sein?

Diskutiere Warum muss so etwas sein? im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Schaut euch mal auf dieser Seite die Wellis an : http://www.schauws.m.hapke.de.vu/ Bilder sind auf der Photogalerie. Ich meine ganz speziell...

  1. BigMama

    BigMama Guest

    Schaut euch mal auf dieser Seite die Wellis
    an :
    http://www.schauws.m.hapke.de.vu/
    Bilder sind auf der Photogalerie. Ich meine ganz
    speziell die Vögel in Galerie 8 den Grünen
    und den Blauen.
    soetwas ist doch furchtbar und gehört meiner
    Meinung nach verboten. Dies sind warscheindlich
    die Perser unter den Wellis.



    Alexandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 16. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Die Lebenserwartung ist auch entsprechend:( :(, angeblich sollen die nicht älter als 6 Monate werden.

    Der Trend soll wieder in Richtung Natur gehen, weil Vogelschauen, zumindest hier in Bayern, immer "unprofitabler" werden und Schauwellensittiche nicht mehr "benötigt" werden. Naja, ich gehe gar nicht mehr auf solche Ausstellungen, diese Vögel können sich kaum auf der Stange halten0l
    Wäre schön, wenn der Mensch nicht mehr pfuschen würde.:~
     
  4. #3 Heike Reinhardt, 16. Juni 2003
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ich kann mich mit Schauwellensittichen auch nicht anfreunden. Sehen meiner Meinung nach auch nie gesund aus. Ich hab lieber Hansi-Bubi-Vögel. Allerdings will die keiner mehr hab:k und finden tu ich auch keine normale Henne seit einem Jahr:k .
     
  5. #4 dragon109, 16. Juni 2003
    dragon109

    dragon109 Guest

    Furchtbar!

    Was maßen sich einige Menschen an, der Natur derart ins Handwerk zu pfuschen?

    Als Kind hatte ich auch Wellis, die sahen aber normal aus. Das KANN doch gar nicht gesund sein!
     
  6. #5 Silke&Kids, 16. Juni 2003
    Silke&Kids

    Silke&Kids Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Hallo,

    mein Gott sind das arme Vögel. Wie grausam können Menschen sein!:( :( :(
     
  7. Canario

    Canario Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ganz im Norden - Kiel
    Qualzucht . . .

    Ja, würde mich wirklich mal interessieren, was Menschen dazu bewegt, Natur so zu pervertieren. Das gilt übrigens aus meiner Sicht auch für sogenannte Gestalt- und Positurkanarien - ich bin der Auffassung, dass so etwas zumindest an Qualzucht grenzt - in manchen Fällen dürfte der Tatbestand sogar bereits erfüllt sein. Mit züchterischem Ehrgeiz hat das nichts mehr zu tun - den sollte man lieber zur Arterhaltung entfalten.

    Canario
     
  8. #7 Chaosbande, 17. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Das kann ich euch sagen: Geld, Macht und Erfolg! :(
     
  9. #8 Zugeflogen, 18. Juni 2003
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,
    sowas ist ja empörend! und sowas nennt sich "züchter".

    neeee.neeeeeee, die tierchen sehen bald garnet mehr nach welli aus!
     
  10. #9 sittich-mutter, 21. Juni 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Nicht ärgern, BEKÄMPFEN

    Ich finde die Bilder auch grausam, aber wenn wir uns hier im Forum darüber aufregen, ändern wir nichts.
    Was den Vögeln am meisten hilft ist Aufklärung vor Ort.
    Nur so kann man die breite Masse erreichen.
    D.h. vor die Ausstellungen stellen und Flugblätter verteilen!
    Oder sehe ich das falsch?
     
  11. #10 JörgvEnz, 21. Juni 2003
    JörgvEnz

    JörgvEnz Guest

    Nicht nur "labern", auch mal etwas tun!

    Hallo Welli-Freunde,

    ich habe dsbzgl. noch mehr zu bieten. Schaut euch doch auch mal folgende Welli-Seiten an:

    1. www.vogelliebhaber-bocholt.de (erst auf "Unsere Vögel", dann weiter auf "Wellensittiche" und "Federduster")
    2. www.airbudgie.com/pictures/view_all.nhtml (ist zwar in USA, gilt aber in Deutschl zu verhindern, zumal es ja solche Tendenzen schon gibt, wie ihr wißt)

    Sicherlich kann man sich in einem Forum darüber ärgern und auslassen0l . Das leert den Kropf.:D Doch dann muß man sich auch einmal überlegen, ob man dagegen nicht auch etwas tun kann - tun muß! Und zwar organisiert.
    Übrigens erscheint in der nächsten Ausgabe (Juli/August) des WP-Magazins zu diesem Thema ein entspr. Artikel.

    Viele Grüße

    Jörg Schmidt
     
  12. #11 Zugeflogen, 21. Juni 2003
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hat ihnen diese Seite gefallen? Konnte ihnen der angebotene Inhalt weiterhelfen, oder haben ihnen einfach nur die Bilder gefallen? Geben sie doch schnell eine Wertung über die Qualität dieser Seite ab!
    Punkte von 1 (eher schlechter) bis 10 (eher besser)

    Bisherige Wertung:
    Durchschnittlich 1 von möglichen 10 Punkten, bei 3 Bewertungen.

    habe diese seite wegen folgender aüßerung mal negativ bewertet:

    , oder haben ihnen einfach nur die Bilder gefallen?
     
  13. #12 Zugeflogen, 21. Juni 2003
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    ich habe gerade mit schrecken die "tiere" unter der rubrik wellis - federduster gesehen.
    das aussehen der tiere kann man ja nochnichteinmal mehr als hässloich bezeichnen! das ist schon fast tierquälerei und hat kaum nochwas mit dem klassischen welli zu tun, den man kennt.

    MUSS DASS SEIN ? ? ?

    und sowas ist unter der bezeichnung "volgelFREUNDE" zu finden, die sich dann auchnoch zum teil züchter nennen!

    dies habe ich bei dennen ins gästebuch geschrieben. hoffen, dass einige von euch dasselbe tun.

    gruß
    sepp
     
  14. BigMama

    BigMama Guest

    Featherduster

    Glaube jetzt die "Vogelfreunde" etwas in Schutz
    nehmen zu müssen.
    Na vielleicht kann man ja die Vogelfreunde Bocholt
    darauf aufmerksam machen, ob sie nicht etwas
    zu den Bildern der Featherduster schreiben könnten, um
    solche Unklarheiten aus der Welt zu schaffen.
    Featherduster ist anscheinden eine krankhafte
    Federbildung bei Wellensittichen. Warum
    zeitweise solche Wellis auftreten ist scheinbar
    noch nicht ganz klar. Manche glauben es sei
    ein Gen- oder Gehirndefekt die die Federn so lange
    wachsen lassen (Horst Bielfeld), andere meinen
    dass es mit dem Vitamin K 3 zusammenhängt.
    Anscheinend werden solche Featherduster auch
    nur ein paar Wochen alt und sind auch flugunfähig.
    Ebenso sollen sie unfruchtbar sein.

    Also soweit ich bisher mitbekommen habe, können sich
    die meisten Züchter die von solchen Featherdustern
    betroffen sind, selbst nicht erklären wie es dazu
    kommen und es soll sich nicht um eine beabsichtigte
    Zuchtform handeln.

    :0- Alexandra
     
  15. #14 sittich-mutter, 22. Juni 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Featherduster

    Hallo, Alexandra!

    Ich kann dir da nicht ganz widersprechen aber auch nicht ganz zustimmen!
    Die Entstehung der Featherduster hat schon etwas mit den Überzüchtungen zu tun, denn solche Gendefekte treten erst auf, seit die Vögel immer imposanter und immer mehr nach den Vorstellungen des Menschen gezüchtet werden!
    Aber mal von den Featherdustern weg. Was ist denn mit den Haubenwellis? Das sind angezüchtete Merkmale und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es für die Wellis angenehm ist, wenn die Augen fast mit Federn zugewachsen sind und sie fast nichts mehr sehen können!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    SChauwellensittiche sind ein Thema dass recht scharf und kontrovers diskutiert werden kann.
    Ich habe früher die HansiBubi gezüchtet und war sehr zufrieden damit, aber leider sind die Standarts immer mehr gestiegen.
    Ich kann da auch nicht mit, aber dich denke, so scharf wie hier von manchen geschrieben ist es auch nicht, nicht alle werden nur 6 Monate alt, sie sind etwas bewegungsfauler, und zeugen nicht so gut Nachwuchs, neigen schneller zu Tumoren.
    Was ich halt schlimm finde, ist dass oft auch Geschwister oder Eltern mit Kinder verpaart werden um ein Merkmal zu verbessern, das ist nicht ok.

    Auch die mit den Wellenfedern die flugunfähig sind, finde ich daneben.
    Oder die Haubenwellis, da ist die Grenze sicher schwer zu ziehen.
     
  18. #16 Zugeflogen, 22. Juni 2003
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    also wenn ich das richtig verstanden habe, dann haben die federduster schlechte chancen, unter normalen umständen ein gesunds langes leben zu führen.

    sie werden, abgesehen von dem ein oder anderem "krüppel" einer NORMALEN brut, für schauzwecke gezüchtet und nach der schau, da sie ja eh nicht lange leben, einfach abgeschrieben, sie werden also zu einer ausstellungsware, ähnlich wie ein besonders toll verchromtes auto.
    sowas kann doch nicht richtig sein! wenn vogelhalter zum beispiel viel spaß an hauben haben, dann sollten sie sich meiner meinung nach zu vogelarten wenden, die von natur aus solche hauben bieten, zum beispiel kanarienvögel ( gloster/deutsche haube). da brauchen sie die vögel nicht quälen, um einen interessante frisur zu bekommen!

    nebenbei: was ist das für ein vogelleben, wenn das tier nicht fliegen kann. so macht doch erst der kunstvolle flug einen vogel aus.
     
Thema:

Warum muss so etwas sein?

Die Seite wird geladen...

Warum muss so etwas sein? - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  3. Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?

    Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?: Huhu. Ich füttere u.a. Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln an Kohlmeisen. Die Nüsse sind extrem begehrt! Ich zermalme sie alle vorm verfüttern...
  4. Warum knirscht mein Ära abends so stark mit dem Schnabel

    Warum knirscht mein Ära abends so stark mit dem Schnabel: Warum macht mein Papagei das
  5. Geflügelpest - warum die Aufregung?

    Geflügelpest - warum die Aufregung?: ....eine kleine Geschichte zum Jahresausklang: Geflügelpest - warum die Aufregung? Lieber Leser, Sie fragen sich vielleicht auch: Warum...