warum nennt man das so?

Diskutiere warum nennt man das so? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen :D ich hab da mal ne Frage (was für eine Überraschung :zwinker: ) Warum sagt man eigendlich Papageien UND/ODER Sittiche? Ich...

  1. cocotello

    cocotello Guest

    Hallo zusammen :D ich hab da mal ne Frage (was für eine Überraschung :zwinker: )

    Warum sagt man eigendlich Papageien UND/ODER Sittiche? Ich meine Sittiche SIND doch Papageien?!
    Wenn man zum Beispiel in einer Zoohandlung nach Papageien fragt wird einem wohl keiner die Wellensittiche zeigen.....
    Ich kapier das nicht....

    MLG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sagany

    Sagany Guest

    Hm da hast du wohl recht,es ist eh ziemlich blöd katekoriert.
    die obergattung (?) heisst halt papageienvögel
    dazu gehören
    -Loris zb. Erzlori
    -agaporniden zb. Rosenköpfchen
    -Aras zb. Grünflügelara
    -Sittiche zb. Hornsittich,singsittich
    -Kakadus zb. rosakakadu
    -papageien zb. graupapagei,edelpapagei
    -amazonen zb. blaustirnamazone
    und alle unterscheiden sich irgentwo von einander.
    ein singsittich hat zb. 0 ähnlichkeit mit einem edelpapagei,der ist viel größer,hat keinen langen schwanz usw.
    trotzdem finde ich es doof das die katekorie der papageien also graupapagei und so genau heisst wie die allgemeine oberfamilie die ja eigentlich alle bezeichnet und wenn man es so will kann man ja eine amazone oder sittich auch nicht papagei nennen denn das wären ja wie gesagt die edelpapageien,graupapageien,morenköpfe,kea und co.
     
  4. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Das ist schlichtweg eine Frage der Systematik, mit der alles, was auf der Erde so kreucht und fleucht, erfasst wird. Da hat alles seine hierarchische Ordnung, die allerdings ständiger Veränderung unterworfen ist (je nach Wissensstand). Von grob zu fein verzweigt sich der 'Lebensbaum' der Tiere IIRC nach Reich, Abteilung, Stamm, Klasse, Reihe, Gattung, Familie, Art, Rasse. Bis zu Papageien etwa so:

    Tiere - Wirbeltiere - Landwirbeltiere - Vögel - Papageien

    Da fehlt jetzt natürlich die Hälfte - mein letzter Biologieunterricht ist halt schon über 20 Jahre her ;-) Aber man ist schonmal bei den Papageien (Psittaciformes), die sich in Familien aufteilen: 'eigentliche' (Psittacidae), Lories (Loriidae) und Kakadus (Cacatuidae). Wellis gehören zu den psittacidae, Unterfamilie Plattschweifsittiche, Art Wellensittich.

    Aber bitte nicht darauf festnageln. Denn um die taxonomischen Details streiten sich Wissenschaftler gerne und ausgiebig. Müllermeier systematisiert so, was Dr. Schmidtchen für Quark hält und statt dessen... usw. usf.

    Jedenfalls sind Wellis Papageien. Wie für den Laien alles, was einen Krummschnabel und 2 Zehen vorn und 2 hinten hat ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Coco
    Alle Krummschnäbel sind Papageien. Lass Dir also keinen Scheiss erzählen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

warum nennt man das so?