Warum sind Feinsittiche so unbeliebt ?

Diskutiere Warum sind Feinsittiche so unbeliebt ? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich bin neu hier in eurem Forum, und habe mich, bevor ich mich jetzt registiert habe, die komplette Nacht durch eure Beiträge gekämpft;)...

  1. #1 red-snapper, 3. November 2005
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Hallo!

    Ich bin neu hier in eurem Forum, und habe mich, bevor ich mich jetzt registiert habe, die komplette Nacht durch eure Beiträge gekämpft;)
    Was mir dabei aufgefallen ist, es gibt nicht einen einzigen Beitrag, der sich mit Feinsittichen befaßt! Warum eigentlich nicht? Es sind doch hübsche Vögel.
    Oder gibt es bei Feinsittichen einen Haken, weswegen er scheinbar keine Fans unter Euch hat !?

    LG, Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hi ;)

    Also ich habe mich statt Feinsittiche für Schmucksittiche entschieden.
    Da Schmucks fast genauso aussehen wie Feinsittiche, aber meiner Erfahrung nach die Feinsittiche etwas teurer sind und schwerer zu bekommen, habe ich jetzt Schmuckis. Grosse Unterschiede im Verhalten gibt es da wohl nicht. Nachteile konnte ich bis jetzt keine feststellen. ;)

    Ich könnte mir vorstellen, dass vielleicht die Leute sich lieber die bunteren Schön- und glanzsittiche zulegen, als einen eher unauffälligen Schmuck oder Feinsittich(nur so ne Theorie).

    Also meines erachtens würde nichts gegen die Anschaffung von Feinsittichen sprechen, wenn man die Bedürfnisse von Grassittichen befriedigen kann. Ich gleube ich habe auch mal gelesen, dass man nicht Fein-und Schmucksittiche gemeinsam halten soll, damit sich die Arten nicht vermischen können.

    Ich hoffe, es hat etwas geholfen
     
  4. doerthek

    doerthek Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Feinsittiche gibts glaub ich auch weniger in den Volieren als andere Grassittiche. Vielleicht weil sie doch unscheinbarer sind (?).Sie sind einfach weniger bekannt und wohl auch etwas teurer. Habe nämlich mal welche gesucht (und noch nicht gefunden in meiner Nähe), auch weil sie die friedlichsten unter den Grassittichen sein sollen.

    Dörthe
     
  5. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hallo!

    Die Feinsittiche sind im Verhalten noch ein bissel zurückhaltender als Schmucksittiche. Und ob sie "gleich aussehen" - lasse ich mal dahingestellt, man erkennt schon große Unterschiede... Feinsittiche sind in der Partnerwahl etwas anspruchsvoller als SChmucksittiche, von daher auch nicht so in Massen zu Vermehren wie z. b. Wellensittiche um mal ein extremes Beispiel zu nennen.

    Das mit dem Zusammenhalten hängt wirklich mit der Möglichkeit zusammen, das diese beiden Arten Mischlinge produzieren können, die dann kein Mensch mehr auseinanderhalten kann, und das muss ja nicht sein! Vertragen tun sie sich.

    Der "Haken" wird wohl eher der Preis sein, wf Schmucksittich ist wenigstens halb so teuer wie Feinsittich, je nach Qualität des Vogels, und kein "Haken" im Verhalten.
     
  6. Richard

    Richard Guest

    Gleiches habe ich einen Züchter gefragt.

    Lapidarer Grund: Man kann sie schlecht verkaufen.
     
  7. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    und warum kann man sie schlecht verkaufen?
    => weil es menschen gibt die nur nach dem Äusseren gehen und keinen Unterschied zwischen einem Feinsittich und einem Schmucksittich sehen, weil sie von tuten und blasen keine ahung haben... für die sind das grüne vögel, "vielleicht ein etwas anders gefärbter wellensittich????" (kein scherz schon echt live miterlebt!!!8o ) und keinen plan haben, das sie für diesen "gleichen" vogel, der eine andere Art ist, mehr bezahlen sollen...
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Eher weil sie für die meisten einfach langweilig aussehen!
     
  9. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    richard, über geschmack lässt sich streiten:zwinker: :zwinker: :zwinker:
     
  10. #9 red-snapper, 3. November 2005
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Schönen Dank für eure Antworten!

    Das geht ja wirklich flott hier :prima:
    Ich bin nämlich seit gesten Abend stolzer Besitzer eines Paares Feinsittiche Jahrgang 04. (Kostenpunkt 80€ das Paar).
    Bei dem selben Züchter hatte ich mir letztes Jahr ein Paar wildfarbene Bourkesittiche gekauft und da sind mir die Feinsittiche aufgefallen. Und jetzt waren sie nochmal inseriert, und da habe ich dann spontan zugeschlagen. Es war auch das letzte Paar, weil der Züchter die Zucht von Fein-und Bourkesittichen aufgegeben hat(es gab wohl zu wenig Interessenten für diese Vogelarten; so ist das, und wo anders werden sie wieder gesucht).
    Ich habe sie dann gestern in ihr neues Zuhause gesetzt, von den Bourkesittichen war keiner da, die saßen alle im Wohnzimmer auf ihrem Kletterbaum, ich glaube es lief Fußball im Fernsehen:D
    Als sie dann nachts zurück in ihren Käfig sind(das geht übrigens ganz einfach bei ihnen), haben sie die Neuen kaum beachtet, einzig das Feinsittichmännchen fauchte etwas rum, hat das aber auch sehr schnell eingestellt, weil es auf keinerlei Resonanz stieß.
    Was mir beim Züchter natürlich nicht aufgefallen ist, das Männchen hat einen nicht ganz "normalen" Körperbau. Von der Seite betrachtet bildet der Körper keine gerade Linie, sondern er hat einen (mir fällt kein besseres Wort ein) "Entenarsch", das Hinterteil steht also etwas raus, scheint ihn aber nicht zu behindern.
    Weiß jemand, was das ist?

    LG, Andreas
     
  11. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Feinsittiche sind die schwersten Grassittiche und wirken immer etwas untersetzt. Einen etwas erhabeneren Bürzel (Dein Entenarsch) haben aber eigentlich eher die Weibchen und nicht die Männchen.

    Feinsittiche und Schmucksittiche unterscheiden sich nicht nur im Aussehen deutlich, sondern insbesondere im Verhalten. Feinsittiche sind extrem ruhig und bewegen sich weniger als die anderen Arten. Sie sind eher gesellig und brüten in der Natur auch in lockeren Kolonien. Daher kann man mit mehreren Paaren in einer Voliere züchten.
    Zudem sind sie am besten von allen Grassittichen für unsere Klima geeignet.

    Mehr dazu habe ich im Januarheft 2005 der Papageienzeitung veröffentlich.

    Gruß

    Tobias
     
  12. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    und langweilig sehen sie nun wirklich nicht aus.......
     

    Anhänge:

    • fein1.JPG
      Dateigröße:
      18,1 KB
      Aufrufe:
      246
  13. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    sorry...

    vielleicht klärt mich mal jemand auf, denn ich bin zu blöd um Fein- von Schmucksittichen zu unterscheiden, für mich sehen die entweder gleich aus, oder mir hat mal jemand versucht einen Schmucksittich als Feinsittich zu verkaufen.(und bevor jemand fragt, ja ich kann Wellis von Grassittichen unterscheiden ;) )

    Glückwunsch übrigens, red-Snapper zu den Neuzugängen.
    Dank Dir gibt es jetzt einen Feinsittich-Halter mehr ;)
     
  14. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Nun, es ist auf den ersten Blick auch nicht so einfach.

    Schau Dir mal Dein Foto an und dann meines. Zum einen hat der Fein einen wesentlich breiter blauen Flügel, zum anderen insgesamt ein blaueres grün. Der blaue Stirnstreifen geht nicht über das Auge hinaus und hat auch keinen hellblauen Saum. Darüber hinaus hat der Fein hinter dem Auge einen gelben Fleck und deutlich andere Proportionen (er ist in der Regel etwas schwerer). Der Schmucksittich heißt daher im Englischen eben auch Elegant- und der Feinsittich Blue Winged Parrot.

    Und kann man es sehen?

    Gruß

    Tobias
     
  15. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Ööhh, glaub schon.
    Danke, jetz bin ich schon wieder etwas klüger geworden :zustimm:
     
  16. #15 red-snapper, 5. November 2005
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Guten Morgen!

    Wenn meine beiden bis jetzt Namenlose sich etwas eingewöhnt haben, so daß ich sie rauslassen kann (mal schauen, vielleicht nächstes Wochenende), werde ich sie auch fotografieren und die Bilder hier reinsetzen, auch von dem Entena...., entschuldigung, Bürzel natürlich :D
    Die Lautstärke der Stimme entspicht ungefähr der von Bourkesittichen, etwas schriller, nicht so melodisch.

    Sind 80€ eigentlich ein normaler Preis für ein Paar?

    Falls jemand ein Bourkesittichpaar wildfarbend (noch jung), für einen Schnäppchenpreis sich kaufen will,
    Im Herkulesmarkt in Herzberg am Harz ist eins zu kaufen,
    es kostet nur 140 Euro 8o
    Da ich nächste Woche sowieso dort hin will,
    und einer der Fachverkäufer;) mal aufzutreiben ist,
    werde ich mich mal nach diesen "Exoten" erkundigen und auch mal nachfragen,
    warum so kleine Vögel so teuer sind8(
    Ich kann gerne von den Antworten berichten, falls es jemanden interessiert.

    Allen, die das hier gelesen haben,
    wünsche ich ein wunderschönes Wochenende mit ihren zweibeinigen Liebsten (mit und ohne Flügel):0-
     
  17. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    80,-€ sind ok, ich gebe meine dafür in der Regel nicht ab, eher etwas teurer, kommt immer etwas darauf an, wie viele Jungvögel auf dem Markt sind.

    Gruß

    Tobias
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Also Andreas,
    ich würde sagen, das ist kein Schnäppchenpreis, sondern fast Wucher!
    Ich gebe meine Bourkes. wildf. in der Regel für 1,1 50 - 60.- ab.
    Da wäre ja eher mein Preis ein Schnäppchenpreis.
    Schmucksittiche dito.
    Feinsittiche sind wesentlich teurer, das ist klar!
    Glanzs. liegen so bei 80.- das Paar. Allerdings würde ich es auch nur für absolut reine WF bezahlen, die ja auch nicht mehr so leicht zu bekommen ist.
    Gruß
    Siggi
     
  19. Richard

    Richard Guest

    Ich verkaufe meine Glanzsittiche in wf für 50€ das Paar.

    Bevor jemand meckert, von wegen die sind nicht wildfarbig:

    Mein Zuchtpaar
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sigg

    sigg Guest

    Zeige doch mal ein Foto nach dem Motto, ich möchte der Dame oder dem Herrn mal zwischen die Beine schauen.
    Da liegt meist der Hase im Pfeffer.
    gruß
    Siggi
     
  22. Richard

    Richard Guest

    Wie kommst du denn dadrauf?

    Soll heißen, bevor jemand meint, dass sie nicht wildfarbend sind, liefer ich als Beweis ein Foto mit. Denn sie sind wildfarbend!
     
Thema: Warum sind Feinsittiche so unbeliebt ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feinsittich

    ,
  2. feinsittiche

    ,
  3. schmucksittich haltung

    ,
  4. feinsittiche abzugeben,
  5. feinsittich lautstärke,
  6. feinsittich kaufen,
  7. feinsittiche kaufen
Die Seite wird geladen...

Warum sind Feinsittiche so unbeliebt ? - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  3. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  4. Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?

    Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?: Huhu. Ich füttere u.a. Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln an Kohlmeisen. Die Nüsse sind extrem begehrt! Ich zermalme sie alle vorm verfüttern...
  5. Warum knirscht mein Ära abends so stark mit dem Schnabel

    Warum knirscht mein Ära abends so stark mit dem Schnabel: Warum macht mein Papagei das