Warum tut man so etwas?

Diskutiere Warum tut man so etwas? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich bin mir nicht sicher, ob der Beitrag hier richtig steht oder nicht! Er würde auch unter Nymphensittiche oder Tierschutz...

  1. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo zusammen,

    ich bin mir nicht sicher, ob der Beitrag hier richtig steht oder nicht! Er würde auch unter Nymphensittiche oder Tierschutz oder vielleicht auch Zucht passen! Bitte verschieben, wenn er hier nicht weiter stehen bleiben soll, danke!

    Ich habe heute Vormittag gearbeitet, normalerweise fange ich erst mittags an. Ich mußte mein Auto um 7.30 Uhr vom Eis befreien, es war saukalt.

    Aber der Gedanke heute Mittag frei zu haben hat das wieder alles wettgemacht.

    Ich kam dann gegen 12.15 Uhr nach Hause und auf der Bank vor unserem Haus stand ein kleiner Karton! Ich habe noch gegrübelt und überlegt, dass ich ja nichts bestellt habe und dann leider Gottes auch noch den Karton geschüttelt!

    Als mir dann die Sache nicht geheuer war bin ich sofort nach drinnen und habe den Karton geöffnet.

    Es lagen 3 kleine Vogelbabys drin, einfach im Karton ohne Unterlage, ohne alles. Das kleinste war bereits tot und die anderen 2 eiskalt mit leerem Kropf, beide die Augen noch geschlossen und ich denke ca. 3-5 Tage alt und vermutlich Nymphensittiche. Der Größere hat ein kleines Loch im Bauch.

    Dem Ganzen folgte eine Hauruckaktion, Aufzuchtgerät aufbauen und anstellen und füttern.

    Bisher hat sich auch niemand gemeldet oder angerufen, der die Kleinen abgestellt hat, wird wohl auch nicht der Fall sein.

    Jetzt kann ich nur hoffen, dass die Organfunktionen noch ok sind und die Kleinen den Brei verdauen können und sich aufrappeln.

    Wo sie herkommen, warum sie abgestellt wurden werde ich wohl nie erfahren! Ich habe einen Züchter hier aus dem Ort in Verdacht, aber der streitet es ab und wie will ich herausfinden, wo sie herkommen. Anzeige gegen wen? Ein Kampf gegen Windmühlen! Keine Ahnung, ob sie aus einer Aussenvoliere kommen, wo es jetzt zu kalt wird oder von einem Privatmann oder was auch immer!?

    Vor kurzem produzierte "Billigware", die noch noch nicht verkäuflich ist einfach mehr oder weniger entsorgt!

    Warum tun Menschen so etwas? Hätte man nicht warten können bis ich zuhause bin und die Kleinen dann abgeben können? Ich hätte auch dann geholfen!

    Es ist wieder ein schöner Tag heute, richtig aufbauend für Körper und Seele!

    Ich hab eben nach dem Füttern ein Foto von den Würmchen gemacht, sie wiegen nur ein paar Gramm!

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob es nun richtig ist sowas zu posten oder ob ich es für mich behalten sollte. Bringt es überhaupt was darüber zu schreiben oder sieht man heutzutage schon über solche Dinge hinweg, da es ja "NUR" Nymphensittiche sind?

    Nachtrag: Mittlerweile hat jeder von Beiden 1 Haufen gemacht, sieht zwar nicht so dolle aus, aber anscheinend bewirkt die Wärme und der Schwarzkümmeltee, dass die Verdauung angekurbelt wird.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Da bleibt einem die Luft weg, hoffe nur du bekommst das in den Griff.
    Warum Leute das machen?
    Warum kleistern Leute Wellensittiche ein?
    Warum landen Nymphensittiche in der Mikrowelle?
    Warum werden Kinder misshandelt und Frauen vergewaltig?
    ........

    Das sind Fragen die ich mir auch immer wieder stelle und die mich traurig und wütend machen.
    Ich weiß es nicht, aber ich hoffe, wenn ich sowas mal mitbekommen, dass ich dann richtig handle.
    Machs gut und wenn du Hilfe brauchst, weißt ja wo du mich finden kannst.
    Denke aber, du bekommst das gut allein hin, wenn es zu machen ist.
    Hier mal der Zeitungsausschnitt mit den Wellis:
     

    Anhänge:

  4. Caro48

    Caro48 Guest

    ...furchtbar

    ...ich habe für solche herzlosen Ungeheuer überhaupt kein Verständnis.
    Warum läßt man den Elterntieren die Eier zum bebrüten, wenn die Kleinen nachher wie Müll behandelt werden.

    Einfach nur grausam sowas!

    ..... Ich wünsche Dir viel Glück beim Aufpäppeln der Kleinen...
     
  5. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Cora,

    ich würde mal in Deiner Nachbarschaft rumfragen, ob irgendjemand die Aktion beobachtet hat.
    Wenn Du einen Verdacht äusserst, kann es aber natürlich sein, dass derjenige das nächste Mal sein Problem in der Mülltonne entsorgt. Spätestens in der nächsten Brutsaison hat er wohl wieder ein solches "Problem".
    Ich weiss nicht, was in solchem Abschaum (Entschuldigung) vorgeht, nur eins weiss ich, mir dürfte er bei so etwas nicht über den Weg laufen. Die Anzeige, die ich dann wegen Körperverletzung bekommen würde, würde ich mit grosser Wonne bezahlen.

    Ich wünsche den beiden Würmchen, dass sie es schaffen und dass Du hoffentlich ein gutes Plätzchen für sie findest.

    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen:0-
     
  6. Zorala

    Zorala Guest

    Einfach grausam!

    Einfach grausam! Ich kann so etwas auch nicht verstehen. Finde dafür einfach keine Worte und könnte heulen wenn ich soetwas lese und sehe. Wünsche Dir alles, alles Gute, daß Du die Kleinen durchbekommst. Wäre schön, wenn Du mal zwischendurch -hoffentlich positives- berichten würdest.
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo c.cora,

    wahrscheinlich ist es müssig nachzuforschen.
    falls doch eine chance besteht, diesen menschen zu finden, müssten ihr/ihm aber direkt die vögel abgenommen werden! sonst würde sie/er - wie oben schon erwähnt - die küken anders "entsorgen".
    das heißt, man müsste amtlich an ihn herantreten. (veterinäramt? amtstierarzt? ich weiss nicht, wer da zuständig ist)

    was kann in so einem kopf vorgehen?! ist doch klar, dass die küken bei dieser kälte schnell verenden!
    unbegreiflich. 8(


    und das mit den wellies ... solche menschen sind doch wirklich krank.
    das ist der pure sadismus. 8(


    gruß,
    claudia
     
  8. Piper

    Piper Guest

    Hallo c.cora

    Also das darf doch net wahr sein.
    Da fehlen mir die Worte 8( 8( 8(

    Also ich hatte ja auch schon Nymphensittiche in Plastiktüten an der tür hängen und Hamster im Karton vor der Tür stehn aber das über trift alles.

    Ich drück dir die Daumen das die beiden Durchkommen.
    So vom Bild her würd ich schon sagen das es nymphen sind.

    Berichte mal weiter wie sich die beiden so machen.

    Fassungsloser Gruss
    Marc
     
  9. Korinna

    Korinna Guest

    Hallo!

    Ich wünsche den beiden kleinen Piepsern alles Gute! Ich drücke gaaaanz feste die Daumen, dass sie es schaffen! halte uns auf dem Laufenden! Ich bin sehr gespannt!
     
  10. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo,

    also bis jetzt sieht alles den Umständen entsprechend gut aus!

    Die Kleinen haben 4 x gefressen und die Verdauung funktioniert auch. Auch die Farbe des Kots wird besser und der Urinanteil ist schön weiß, also funktioniert da noch alles.

    Sie sind auch etwas munterer und der Große hat versucht sich zu putzen und der Kleine hat Trockenflugübungen gemacht und ist natürlich dabei prompt auf den Bauch gefallen.

    Es sieht schon etwas seltsam aus, wenn so kleine Vögel Verhaltensweisen an den Tag legen, die ja später mal normal sind!

    Die nächste Fütterung wird so gegen 21.30/21.45 Uhr sein.

    Meine Bemühungen hier in der Straße nachzufragen, ob jemand was gesehen hat, sind alle fehlgeschlagen. Die eine Nachbarin sagte, dass ein weißer Kombi hier vor der Tür gestanden hat! Aber das hat auch nicht viel zu sagen, denn gegenüber ist ein Versicherungsbüro und dann kann es schon mal sein, dass man hier vor der Tür parkt.

    Ich werde morgen noch einige Anrufe tätigen, vielleicht kann ich doch noch was rausfinden.
     
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cora

    Für die Würmchen alls Gute, daß sie sich erholen und du sie durchbringst.

    Für dich die Kraft, dich zu beherrschen, solltest du dem Übeltäter doch noch gegenüberstehen.

    Ich glaube, ich würde mich in so einem Fall total vergessen.
     
  12. Guido

    Guido Guest

    Hi Cora.
    Warum machen Menschen sowat ? Tolle Frage. Ich freue mich dat Du die anderen aufgepäppelst hast. Ich bin zwar auf Bewährung draussen, aber wenn ich so ein Schw... erwische, gehe ich gerne wieder rein.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  13. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Cora,

    Habe gerade mit großer Erschütterung Deine "Geschichte" und auch die der Wellis gelesen und auch mir fehlen die Worte. Mensche, die zu so etwas fähig sind, die sind in meinen Augen nicht mehr normal und es wäre zu toll, wenn all diesen endlich das Handwerk gelegt werden könnte. Aber leider wird es die immer wieder geben und es macht mich wütend und traurig, daß man so wenig und leider oft gar nichts dagegen ausrichten kann. 8(
    Ich finde es aber dennoch gut, daß Du uns davon hier berichtet hast; daß auch uns hier vielleicht wieder die Augen etwas mehr für unser Umfeld geöffnet werden....denn wer weiß, vielleicht sehe ich morgen schon jemanden eine Kiste irgendwo ablegen, eine eine Tüte mit verhaltendem Blick in einer Mülltonne landen o.ä., wo ich vorher vielleicht achtlos vorbei gegangen wäre.

    Ich finde es toll, wie Du Dich um die Kleinen kümmerst! Und vor allem, daß Du die nötigen Mittel dazu hast, die hätte ich in solch einem Notfall ja nicht einmal. Ziehst Du oft kleine Küken groß?

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir von ganzem Herzen, daß Du den Kleinen helfen kannst und daß sie sich bei Dir zu prächtigen Federbällchen entwickeln!
     
  14. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Traurig

    Hallo Cora,

    manchmal hab ich echt keine Lust mehr, hier was zu lesen, immer öfter stehen solche schlimmen Geschichten drin wie deine :(………

    Es tut mir in der Seele weh, so was lesen zu müssen…..die seelische Verrohung der Menschen nimmt in vielen Bereichen ein Ausmaß an, das ich einfach nicht mehr verstehen kann.

    Dieser Mensch muß anscheinend wissen, dass du jemand bist, der sich um Vögel kümmert und sie auch aufziehen kann, sonst hätte man ja nicht dir die Vöglein vor die Tür gelegt. Feiger geht es nimmer :(.
    Wo wäre das Problem gewesen, bei dir zu klingeln und zu sagen, „mir sind hier aus Versehen Junge geschlüpft, bin damit überfordert, könnten Sie vielleicht helfen “ ?

    Die Kleinen haben großes Glück, bei dir gelandet zu sein: wenn sie jemand groß bekommt, dann bestimmt du :). Ich drücke dir und den beiden Moppelchen die Daumen, dass sie durchkommen. Dir wünsche ich viel Energie bei der Babyfütterung und vergeude keinen Gedanken mehr an diesen (Un)Menschen, er ist es nicht wert.
    (Andererseits muß man ja noch dankbar sein, dass sie nicht gleich umgebracht wurden :~ – doch noch ein Funken Resthirn und Gefühl in demjenigen vorhanden :? ?)
     
  15. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Gabi,

    ich habe ein Pärchen Graupapageien, was ca. 1 x im Dreivierteljahr brütet und unsere Nymphis und Wellis, die brüten.

    Bei den Wellis habe ich dieses Jahr gar keinen Nachwuchs gehabt, da mittlerweile fast alle Senioren sind und bei den Nymhis ist die Zucht auch auf dem absteigenden Ast, weil die Vögelchen älter werden.

    Ich möchte auch hier mit der Zucht langsam ganz aufhören, da ich immer mehr feststellen muss, was gerade mit diesen "Billigvögeln" geschieht. Ich hatte dieses Jahr auch nur ganz wenig Jungvögel und die habe ich auch wirklich gut vermittelt. Aber es wird immer schwieriger und ich will nicht noch für Nachschub sorgen, auf der anderen Seite aber auch den Tieren das Erlebnis der eigenen Jungenaufzucht nicht verwehren. Also werde ich unsere Senioren bis an ihr Lebensende versorgen und sie werden bis zum letzten Tag gepflegt, aber neue Paare werden nicht angeschafft.

    Ich habe auch bereits Ende August/Anfang September alle Nistkästen entfernt, so dass nur 1 x gezogen wurde.

    Mein erstes Aufzuchtgerät habe ich wegen der Grauen gekauft und das zweite habe ich geschenkt bekommen.

    Ich mache keine Handaufzuchten, wenn es nicht wirklich nötig ist, aber es ist beruhigend, wenn so ein Gerät da ist, wenn man es wirklich mal benötigt, siehe dieser Fall.

    Außerdem kann man die Geräte wunderbar als Krankenbox nutzen. Wenn ich allerdings in dem einen Babys sitzen habe, so wie jetzt z.B. und ich würde für einen anderen Vogel das Gerät als Krankenbox benötigen, dann ist es schon nicht schlecht, wenn man 2 davon hat, denn hier leben nicht gerade wenige Vögel und ich sage mir Vorsicht ist besser als Nachsicht!

    Ich hatte dieses Jahr übrigens schon mal einen ähnlichen Fall, da standen 2 Nymphensittiche auch in einem Karton vor der Tür, unberingt, 1 Hahn und 1 Henne, die Henne glaube ich 15 Jahre alt und der Hahn um die 7 oder 8, so stand es jedenfalls auf dem Zettel, der dabeilag! "Man kann sich nicht mehr um uns kümmern....blabla...."

    Das ist jetzt ca. 8-10 Wochen her glaube ich!

    Auch hier konnte der ehemalige Halter nicht ermittelt werden! Die 2 leben jetzt mit den anderen in der Voliere und konnten sich noch gut anpassen.

    So, und nun kommt Fütterung Nr. 5! Die Kleinen sollen ja nicht unter meinem Geschreibsel hier leiden müssen ;) !
     
  16. C.Cora

    C.Cora Guest

    Alles paletti! Die Bäuche sind wieder voll und die 2 sind munter!
    Und Ka....n tun sie auch wie die Weltmeister!

    Vor allem sind sie jetzt richtig schön kuschelig warm und nicht mehr so eiskalt wie heute Mittag!

    @ Moni

    Ich vergaß es ganz zu erwähnen, das ist ja furchtbar mit dem Kleister! Weiß man, ob der eine Welli es überlebt hat?

    @ Guido

    Tja, eigentlich sind es solche Menschen nicht mal wert, dass man ihnen einen Schlag versetzt!

    Die gerechte Strafe wäre wohl, wenn man sie nackt für 3 Tage und Nächte in ein Kühlhaus steckt, ohne Essen und Trinken und Klamotten!
     
  17. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Cora,

    findest Du nicht auch, dass es ein komischer Zufall ist, dass Du vor 8 - 10 Wochen schon einmal Vögel vor die Tür gesetzt bekamst? Also irgendwie klingt mir das nach "ausrangierten Altvögeln". Vielleicht war Deine erste Vermutung da gar nicht so abwegig. Aber beweissen kann man da wohl wie immer nichts. Dazu müsste man denjenigen schon auf frischer Tat stellen. Ich freue mich jedenfalls, dass das mit dem Fressen und natürlich auch mit dem K..... klappt.

    Viele Grüsse
    Barbara:0-
     
  18. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Barbara,

    ein bißchen seltsam finde ich es auch! Auf der anderen Seite ist es nicht das erste oder zweite Mal, dass hier Vögel oder Schildkröten herrenlos vor der Tür standen. 8o :( !

    Ich grüble nur ständig, was wohl mit den Eltern der Kleinen ist, warum entsorgt man die Babys, die Großen will man dann doch sicher auch loshaben, oder?

    Ich komme da auf keinen Nenner!
     
  19. C.Cora

    C.Cora Guest

    Guten Morgen,

    gääääähn, um kurz vor 3 war ich im Bett und um kurz nach 6 Uhr hat's "Happa" gegeben!

    Die 2 Kleinen waren eindeutig fitter als ich! :rolleyes:

    Wollte nur schnell Bescheid sagen, dass alles ok ist! Jetzt müssen die anderen Geier ihr Futter kriegen und um kurz vor 8 die Minis wieder, dann geht's auf die Arbeit!

    Ich glaube heute Nachmittag werde ich zwischendurch nochmal ein kleines Päuschen einlegen ;) !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Guido

    Guido Guest

    Hi Cora
    Dat freut mich für die Kleinen. Haste toll gemacht.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  22. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Cora!

    Auch von mir alles Gute für die Kleinen!

    Schimpfen will ich hier nicht über diese fürchterlichen Menschen, die einfach...... das habt Ihr anderen ja schon getan.

    Aber ich muss zugeben, dass ich mich in sofern für die Kleinen freue, dass man sie bei Dir "abgegeben" hat, anstatt sie wirklich zu entsorgen......:~
     
Thema:

Warum tut man so etwas?

Die Seite wird geladen...

Warum tut man so etwas? - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel
  3. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  4. Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?

    Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?: Huhu. Ich füttere u.a. Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln an Kohlmeisen. Die Nüsse sind extrem begehrt! Ich zermalme sie alle vorm verfüttern...
  5. Warum knirscht mein Ära abends so stark mit dem Schnabel

    Warum knirscht mein Ära abends so stark mit dem Schnabel: Warum macht mein Papagei das