Warum wird Kakaduhaltung immer als was besonderes dargestellt?

Diskutiere Warum wird Kakaduhaltung immer als was besonderes dargestellt? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; warum wird... :)hi,nicole,hi,liebe papageienfreunde, meine zwei hübschen sind nicht beim züchter gekauft..... rico meine amazone,die jetzt...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rena1

    Rena1 Guest

    warum wird...

    :)hi,nicole,hi,liebe papageienfreunde,

    meine zwei hübschen sind nicht beim züchter gekauft.....
    rico meine amazone,die jetzt bei mir schon zwei jahre verweilt,hab´ich abgekauft.sie kommt aus erbärmlichen verhältnissen.(ca.20 jahre ihr leben im keller verbringen mußte) 8(
    coco,mein grauer erlebte ähnliches....auch rausgekauft.8(
    eigentlich alle meine tiere,außer meine fische.
    daher mein kleiner zoo.
    tiere sammeln liegt nicht in meiner natur......ihnen noch glückliche jahre geben zu dürfen,ist mein ziel.
    liebe grüße rena:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Roland Brösicke, 27. September 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Was solls werden??

    Hey Leute, was soll das werden?? Der erste richtige Streit im Kakaduforum??
    Pico: Ist doch schön, wenn Du mit Deinen Kakadus genauso leicht oder schwer zurechtkommst, wei mit allen anderen. Versteh gar nicht, warum da so ein Zirkus drum gemacht werden muss. Du weisst, dass ich Dir in dieser Beziehung immer noch nicht zustimme, sorry. Ich halte Kakadus nicht in dem Sinne für anders, dass sie z.B. tolle Kunststücke vollbringen, oder dass sie lauter seien als andere (abe rlaut sind sie). Ich sehe die Besonderheit in ihrer Neigung sich sehr en an den Menschen zu binden wenn kein arteigener Partner da ist. Und die Besonderheit, dass genau daraus erhebliche Probleme mit ihnen entstehen. Eine weitere "Besonderheit" sehe ich in ihrer Partnerwahl, die ja wohl schon etwas schwieriger abläuft als z.B bei Amazonen. Ganz zu schweigen vom Paarungsverhalten. Also, besonders hin oder her. Edelpapageien sind doch auch nicht edler als andere, oder? Trotzdem haben alle Arten ihre Eigenheiten, die mir bei Kakadus eben schwierig erscheinen.
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Kakaduhaltung

    Hallo Roland,

    ich glaube Du liegst hier etwas falsch. Es geht hier weder ums Streiten, noch darum welche Papageienart besser oder schlechter ist, sondern einzig und allein darum, das jede Papageienart ihre Besonderheiten hat, egal ob gute oder schlechte und da hebt sich weder der Kakadu noch sonst eine Papageienart ab. Auch nicht die Edelpapageien, deren Bezeichnung nun nicht unbedingt aufs Edelsein gemünzt ist.

    Hast Du übrigens schon mal versucht einen mind. 35 Jahre alten wildgefangenen Graupapagei aus jahrelanger Einzelhaltung zu verpaaren??
    Wenn ja, dann wüßtest Du das dies genauso kompliziert und wahrscheinlich grundsätzlich unmöglich ist, wie einen Kakadu zu verpaaren, der extrem menschenbezogen ist.

    Und dieses Thema ist nicht aus einer Laune heraus entstanden, sondern weil ich einen Beitrag gelesen habe, der die Besonderheit der Kakadus doch wieder deutlich hervorgehoben hat.

    In diesem Sinne....Wenn Du keine Lust hast an dieser Diskussion (ES IST KEIN STREIT!) teilzunehmen, ist das OK.

    Ich für meinen Teil entscheide doch gerne selber ob ich über so etwas diskutieren möchte oder nicht.
     
  5. #24 Roland Brösicke, 27. September 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Re: Kakaduhaltung

    Hi,
    nur noch eins, es geht hier nicht um eine Diskussion, sondern darum, dass einer immer Recht haben will.
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Aha

    Na, wenn Du meinst.

    Übrigens ist das Thema nicht im Kakaduforum eingetragen, sondern im allgemeinen Vogelforum.
     
  7. Gizmo

    Gizmo Guest

    sorry....

    ..... aber ich finde es einfach traurig wenn man sich gegenseitig an den Haaren nimmt, nur um zu behaupten welches Tier welchen Charakter hat......
    ..... viel mehr sollten wir uns gedanken machen wie können wir den Papas ein besseres Leben geben. Verhinderung von Wildfängen, Einzelhaltung, Käfig haltung und und und........

    VOn den Menschlichen Misszügen will ich erst gar nicht anfangen.....

    .....denkt mal drüber nach und streitet euch nicht immer gleich wenn mal jemand was anderes sagt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gruss und ein schönen Abend ....
     
  8. Petra H.

    Petra H. Guest

    Hallo allerseits!

    Rena: kennen wir uns vielleicht aus einem anderen Forum, indem Du etliche Pseydonyme wie z.B. Isarfische verwendet hast?

    Pico: was gibt Dir das Recht, so übel über uns Kakaduhalter zu schreiben? Wo steht geschrieben, wir wären was besonderes?

    Für mich ist es etwas Besonderes, Kakadus mein Eigen nennen zu dürfen, da ich ihr extrem anstrengendes, jedoch äußerst treuherziges, liebebedürftiges, anhängliches und intelligentes Wesen respektiere, schätze und LIEBE!!!
    Ich habe seit fast 20 Jahren Papageienerfahrung, bin mit ihnen aufgewachsen. Keine andere Art ist so schwierig, man kann sie schnell verwöhnen und
    somit zu Problemvögeln machen. Sie leiden mehr als andere unter Zeitmangel, schreien in der Regel schneller. Man muß sie regelrecht erziehen, sonst tanzen sie einem auf der Nase herum. Und das von Anfang an. Andere Papageien erschienen mir nie so verspielt und pfiffig-anstrengend wie Kakadus. Damit möchte ich nicht behaupten, daß andere Arten weniger toll sind. Doch jeder entscheidet für sich selbst, was er persönlich bevorzugt.

    Ich kann ansonsten Roland nur 100 %-ig zustimmen, mir kommt es so vor, als wenn Du ein Problem damit hättest, andere Meinungen zu akzeptieren.
    Den Angriff auf Ursula kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Was ist verkehrt daran, seine direkte Meinung zu äußern, warum alles verpacken?
    Ihr seit schließlich schon öfter aneinandergeraten, da platzt einem schneller der Geduldsfaden.

    Halte mal ein paar Jahre Kakadus in Brut- und Liebesstimmung, dann können wir diese Diskussion fortsetzen.
    Ich bin jedenfalls nichts Besonderes, da ich Kakadus halte. Aber Kakadus sind für mich etwas Besonderes!;)

    Viele Grüße,
    Petra
     
  9. Bell

    Bell Guest

    Letzteres will ich nicht in Frage stellen, aber ersteres möchte ich doch etwas genauer wissen. Du hast 17 Großpapageien, nicht wahr ? Hast Du so ein riesiges Haus oder ein Halle oder wie ?

    Ich habe hin- und herüberlegt, wie man 17 dieser großen Vögel unterbringen kann, so daß sie alle fliegen können, und mir schwebte da immer sowas, wie ein leerer Supermarkt oder ein Scheune vor 8o , kann mir aber kaum soviele Zimmervolieren vorstellen, so daß die Vögel darin fliegen können ?

    viele Grüße

    Karin

    P.S.: Kakadus sind auch nur Papageien, gell ??? :D :D
     
  10. Petra H.

    Petra H. Guest

  11. Ivonne7711

    Ivonne7711 Guest

    hallo!
    hm wie sag ich das, was ich denke, ohne jemand zu beleidigen oder anzugreiffen.
    also ich versuch es mal. kakadus kosten eine stange geld, wenn ich das richtig mitbekommen habe. und einfach zu halten sind sie anscheinend auch nicht. also ich denke, schon alleine dadurch sind sie für den besitzer etwas besonderes, nicht das man sich hervortun will, aber man ist einfach stolz, so ein edles tier zu besitzen. ich finde das ok so, habe selber keine kakadus, aber verstehe jeden, der seinen kakadu als was besonderes bezeichnet. ich denke, jeder sollte seine tiere als was besonderes bezeichnen, denn für einen selbst sind sie es doch. habe 4 agas und einen hund. klar ist mein hund für mich was besonderes, oft sage ich, der hübschste hund von allen (www.ivonnes-welt.de da gibts fotos :D ) und meine 4 agas sind natürlich die hübschesten, schönsten, tollsten agas die es gibt. wer nun sagt, ich würde mich aufspielen, naja der kennt liebe zu einem tier wohl nicht. und wer meint, sein tier wäre für ihn nichts besonderes, für den sind tiere vielleicht einfach nur "viecher"
    das ist meine meinung, und ich verstehe jeden kakadu besitzer, der sagt, sein kakadu ist was besonders. finde die tiere übrigens klasse, auch wenn ich keinen habe und noch nie einen grossen papagei oder kakadu aus der nähe gesehen habe

    gruss
    ivonne
     
  12. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Es ist echt traurig...

    @ Karin,

    vergiß vor lauter überlegen nicht Deine Vögel!
    Und schade, das Du so wenig Fantasie hast um Dir vorstellen zu können, wie Vögel in einer Voliere fliegen können.

    Kann mir aber vorstellen, das man vor lauter Nymphen doch ein Problem mit dem Größenverhältnis hat.

    @Petra,

    >>>
    Pico: was gibt Dir das Recht, so übel über uns Kakaduhalter zu schreiben? Wo steht geschrieben, wir wären was besonderes? <<<

    wenn Du Dir den Beitrag richtig durchgelesen hättest, dann hättest Du auch bemerkt, das ich nicht alle Kakadubesitzer damit angesprochen habe.

    Es gab in der Vergangenheit mehrere Aussagen (Namen nenne ich nicht, weil ich das nicht fair finde), wo die Kakaduhaltung immer wieder als etwas Besonderes angesehen wurde.
    Und ich akzeptiere sehr wohl andere Meinungen, aber nicht bedingungslos, wenn ich sie nicht bestätigen kann.
    Also was ist daran falsch??
    Ich habe hier nur ein Thema in Raum gestellt, was ich für besonders interssant empfinde.
    Ist so etwas nur "eingefleischten" Forenmitgliedern vorbehalten??

    Und egal wer Renni ist, es kommt immer auf die Art an, wie man mit einem Menschen umgeht. Oder??
     
  13. Rena1

    Rena1 Guest

    warum wird

    hi,ivonne,hi,pico,hi,petra und alle papageienfreunde,

    auch mir fällt es schwer,meine worte so zu verfassen,daß keine missverständnisse aufkommen.8o
    vielleicht ist es besser,mich kurz zu fassen.....
    sollte ich die ursache dieser heftigen diskussion geworden sein,tut es mir unendlich leid.
    zum thema kakadus oder papageien schlicht hin,sei gesagt:alle sind etwas besonderes in ihrer "ART".
    jeder papageienhalter der das erkennt,wird wissen, welches tierchen für ihn geeignet erscheint.
    sorry,behersche die Fachmänische Sprache nicht so gut,schreib´halt so,wie ich denke.:)
    liebe grüße rena
     
  14. Ivonne7711

    Ivonne7711 Guest

    hallo rena!
    stimme dir voll und ganz zu. jeder vogel, jedes tier, ist was besonderes, egal welche art es ist.
    weiss nicht, warum dieser beitrag überhaupt eröffnet wurde, lese auch immer im kakadu forum, aber die schwärmen genauso von ihren vögeln wie andere von ihren agas, nymphen und weiss ich noch was. lasst jedem doch schwärmen wie er will, ich finde es normal. und kakadus sind auch tolle tiere, also verstehe jede art von schwärmerei da

    gruss
    ivonne
     
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
     
  16. Rena1

    Rena1 Guest

    warum wird...

    kurzum,pico wollte doch nur wissen,was unsere geier unterscheidet an besonderheit.....kakadu bleibt kakadu...so einfach ist das...geierlein bleibt geierlein..grins,grins;)
    liebe grüße rena:p
     
  17. Ivonne7711

    Ivonne7711 Guest

    hallo pico!
    also nochmal etwas klarer. meine meinung ist, das jedes tier was besonderes ist, und jedes tier das man sein eigen nennt, ist für einen was besonderes.
    aber ich kann durchaus verstehen, das die besitzer von kakadus in ihrem forum so von ihren tieren schwärmen. sie machen ja keine anderen tierarten nieder oder sagen, ihre tiere sind so toll und alle anderen nicht. daher verstehe ich nicht, was du mit diesem beitrag bezwecken willst. lass sie doch und rede du über deine tiere so wie du denkst

    gruss
    ivonne
     
  18. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Re: warum wird...

    Genau!! Das ist genau das was ich damit aussagen wollte.;) und unterschiedliche Meinungen hören.
    Aber nicht in meiner Person oder Fragwürdigkeit von Einigen angegriffen zu werden, nur weil ich so ein Thema eröffne und dies als "unmöglich" abgestempelt wird.
     
  19. Rena1

    Rena1 Guest

    warum wird...

    hi,pico zur später stunde,
    ich hoffe,deine geierlein haben genauso wie du,die überhitzte diskussion gut überstanden......sind wir nicht alle etwas "besonderes" und einmalig.
    so seh´ich das bei tier und mensch"
    liebe grüße rena:)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo

    (ich bin selbst keine kakadu-besitzerin, und auch erst seit einem halben jahr graue-bestizerin)

    aber kann es nicht einfach sein, dass dieses thema z.B. deshalb entstand, weil es in kürzerer vergangenheit mal einen thread gab indem einem 14 oder 15 jährigen, völlig unerfahrenem jungen abgeraten wurde, sich EINEN kakadu als "erst"-vogel zu kaufen???

    wenn dem so ist kann ich die meinung der kakadu-besitzer sehr gut verstehn und ich glaube nicht, dass sie sich mit der meinung von anderen papa-haltern hervortun wollen. eher habe ich das so verstanden, dass sie einen potentiellen kakadu davor bewahren wollten, einen jungen mit 15 völlig zu überfordern.

    ich selbst (bin 31 und keine 15 jahre!) habe mich vor dem kauf meiner 2 jungen grauen lange und ausgiebig in verschiedenen foren, büchern, privaten HP´s erkundigt, was so auf mich zukommen könnte - und trotzdem... es ist ganz sicher nicht übertrieben worden was die haltung von grösseren vögeln mit sich bringt (bzgl. dreck machen, ausgewogener ernährung, erziehung, krankheits-prophylaxe, und nicht zuletzt potentielle verhaltensstörungen, und eben auch diverse u.U. hohe kosten etc. ...)

    wenn dann in solchen fällen vom kauf eines kakadus abgeraten wird, und empfohlen wird, dass sich völlig unerfahrene (oft noch sehr junge menschen) doch lieber erstmal ZWEI kleinere vögel anschaffen sollten, dann finde ich das sehr angemessen.

    und wenn dies dann sachlich diskutiert wird - was ist daran falsch??

    ich habe bei meinen "recherchen" (vorm kauf meiner grauen) sehr oft über eigenheiten und schwierigkeiten bei verschiedenen kakadus gelesen - und das wirklich nicht nur in vogel-foren etc.

    interressant wäre eine umfrage in grossem stil bei papageienhaltern:

    "was für vögel (art) sind eure verhaltens-auffälligen papageienvögel?"

    ich kann mir gut vorstellen, dass kakadus an der spitze sein könnten.


    so, dies waren nun meine gedanken zu diesem thema :)
     
  22. Bell

    Bell Guest

    Re: Es ist echt traurig...

    Angriff ist die beste Verteidigung, oder nach welchem Motto geht das bei Dir ?

    Ich habe kein Problem mit den Größenverhältnissen, denn meine Nymphen können alle fliegen, sofern die dazu in der Lage sind :D.

    Aber es war klar, daß Du wieder versuchst mir was anzulasten, wo nix ist :D.

    Warum beantwortest Du meine Fragen nicht ?

    viele Grüße

    Bell
     
Thema:

Warum wird Kakaduhaltung immer als was besonderes dargestellt?

Die Seite wird geladen...

Warum wird Kakaduhaltung immer als was besonderes dargestellt? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  3. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  4. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox
  5. immer wieder unbefruchtete Eier

    immer wieder unbefruchtete Eier: Hallo, ich habe seit 3 Jahren mein Zuchtpaar Gebirgsloris, leider habe ich den Verdacht das es sich um zwei Hennen handelt. Habe für beide Tiere...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.