Was beachten beim Züchten?

Diskutiere Was beachten beim Züchten? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi @ll! Ich weiss, dass diese Frage hier ziemlich oft gestellt worden ist. Jedoch will ich es nochmal und so kurz und gut erklärt wie möglich...

  1. Ghost

    Ghost Guest

    Hi @ll!

    Ich weiss, dass diese Frage hier ziemlich oft gestellt worden ist. Jedoch will ich es nochmal und so kurz und gut erklärt wie möglich wissen!

    Also das hört sich vielleicht etwas komisch an, aber ich denke meine zwei nymphies wollen jetzt brüten. Hmmm sie suchen ständig irgendwo auf dem boden, hinterm bett oder gardine auf "wahrscheinlich" ein Brutplatz.

    Nunja.. Und da wären wir beim Thema. Ich brauche ja zum züchten diesen komischen schein odder was es ist? Diese erlaubnis wegen die Papageienkrankheit?!?!?:?

    Wie komme ich an so etwas ran und wo muss ich mich einwenden? Stadtverwaltung? Oder was oder wo?

    Wieviel kostet der spass? Was für voraussetzungen brauche ich? Was muss erfüllt sein? Irgendwelcheeinrichtungen?

    Bitte erklärt mir das so gut wie möglich! Ich will nämlich schonmal das tun.. damit wenn mal nachwuchs kommen sollte, ich mir keine gedanke mehr um diese sache machen muss!!

    Und was wäre wenn ohne diese schein gezüchtet wird? Nur zur eigener bedarf nicht für den verkauf!! Ist das strafbar? Nur mal interessahalber!!

    Danke für eure Antwort!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 29. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ghost :0-

    Schau mal unter "Recht und Gesetz" da steht alles drinn was Du brauchst, auch ein Fragenkatalog für die Sachkundeprüfung.
    Oder Probiere es mit der Suchfunktion, da bekommst Du Seitenweise Info.


    Am besten ist es wenn Du beim Zuständigen Veterinärsamt anrufst und Dich da erkundigst. Da es von Zuständigkeitsgebiet zu Zuständigkeitsgebiet Unterschiede gibt.


    Normalerweise brauchst Du einen Quarantäneraum der gefließt sein muß und kein Durchgangszimmer sein darf. (habe aber auch schon gelesen, das wenn der Halter beim Auftreten bei Psittakose mit dem Töten des ganzen Bestandes einverstanden ist, darauf verzichtet werden kann) .

    Außerdem müssen Deine Haltungsbedingungen der Vorschrift entsprechen (Größe der Volie).
     
  4. #3 Annabell, 29. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    Huhu!


    Naja, allzu gut weiß ich das auch ned. Das genaue Erklären und so überlasse ich hier lieber den Züchtern und Profis, aber eins weiß ich sicher: Auch wenn du die evtl Küken nicht verkaufen würdest und hättest keine Züchtergenehmigung, dann würdest du dich strafbar machen! Und da du dann gegen das Seuchengesetz verstoßen hast, kann dir dann dafür ne ordentliche Geldstrafe aufgebrummt werden!

    Die Krankheit heißt Prittakose, aber sie ist ja nicht die einzige gefährliche Krankheit.

    Aber falls du wirklich züchten möchtest müsstest du zum Veterinäramt oder zum Ordnungs bzw. Gesundheitsamt und dort einen Antrag stellen. Du wirst dann aber auch geprüft, was dein Wissen zu Psittacose, Haltung und Ernährung betrifft, geprüft.

    was es kostet weiß ich leider nicht, ich habe die Züchtergenehmigung selber nicht. Bin ja auch erst 15. Aber da können dir andere sicher weiterhelfen.

    Was du für Einrichtungen brauchst... auf alle Fälle einen Nistkasten. Eine Gardinenstange wird nicht genügen, ist ja auch die Verletzungsgefahr für die Küken zu hoch. Dort könnten sie sofort runterfallen und sich was brechen und so. Außerdem brauchst du einen, am Besten gefließten, Quarantäneraum, in dem du Neuankömmlinge und kranke Tiere unterbringen kannst.

    Und vor allem solltest du dir schon, bevor du zu züchten anfängst, überlegen, wohin du die Jungtiere gibst. Wenn du sie behalten möchtest, musst du aber höllisch aufpassen, dass sich da nicht welche verpaaren und brüten. Das würde zu überzüchtung (Inzucht!!!!) führen. Und du weißt ja auch vom Menschen, dass das Immunschwäche und schlimmeres "verursacht".


    Naja, das ist einiges, was ich darüber etz weiß. Aber ich bin mir sehr sicher, dass dir die Anderen noch einiges hinzufügen können, und ggf auch etwas von meinen Worten "ausbessern". Wie gesagt, ich bin eben kein Profi *leider* Bin aber am Lernen :D

    liebe Grüße, Annabell
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Ghost,

    die Kosten sind sehr unterschiedlich....

    Du braucht ein polizeiliches Führungszeugnis
    (damit die sehen, daß Du noch nicht mit den einschlägigen Gesetzen in Konflikt gekommen bist), kostet in Bonn 13,00 Euro

    Die Prüfungsabnahmen durch den ATA hat mich 15,00 Euro gekostet, die Ausstellung der Genehmigung durch das Ordnungsamt nochmals 15,00 Euro, macht insgesamt:

    43,00 Euro


    Das kann aber durchauch teurer oder billiger werden, habe auch schon mal was von 75,00 Euro gehört.
     
  6. Ghost

    Ghost Guest

    Hmmmm

    Also Polizeilische Führungszeugnis wäre keine Problem. Durch meine Schießsporthobbie habe ich da einiges an Zeugnisse mitlerweile hehehe:D

    Allerdings macht mir diese Quaranteneraum eher sorgen! Denn ich habe hier bei uns in der Wohnung nur meine Zimmer, die zwei geier und ein Balkon.. Das wäre es dann auch!

    Allerdings haben wir noch zwei WCs. Davon einer nur WC(also keine badezimer) mit fliessen.. und beheizt. Käme es in frage? hört sich zwar komisch an.. aber ne andere möglichkeit hätte ich sonst nicht...(meine Zimmer und das kleine Wc die vorübergehend nicht benutzt und nur als quaranteneraum dienen könnte). Lacht nicht:p Ich weiss ja net! Daher sag ich es ja!

    Denn restlich Papierraum wäre kein problem.. Und die kosten sind durchaus vertretbar.

    Klar nistkasten und all den möglichen gram.. no problemo!!:S

    Und dann kommt noch die grösse des Voliere! Also ich habe nur ein käfig der 1m zu 80 zu 50 ist. s dient nur zu schlafen bzw. brutkasten komt dann rein.. Platz ist vorgesehen. Ansonsten ist die Tür des käfiges immer auf.. und die können so lange drin sein wie sie wollen!! Was nun? Wenn die kleinen mal da sind, kann ich sie ja nicht gleich rumlaufen lassen bzw. nur unter Aufsicht. Reicht das?

    Ich will so gerne, das die zwei hübschen von mir mal Nachwuchs bekommen! Einmal zumindest!
     
  7. Lindi

    Lindi Guest

    Hi Ghost (hast Du eigentlich auch einen bürgerlichen Namen ;) )

    das zweite WC tut es mit Sicherheit als Q-Raum :)

    Dann man viel Spaß!
     
  8. Ghost

    Ghost Guest

    Jupi!

    Dann werde ich mal paar Telefonate führen müssen!:D

    Jup.. ich habe auch einen Bürgerlichen Namen!:D

    Ich heisse kurz und einfach Ramin!:D

    Ist ne Persische Name. Bin schon seit nun fast 15 Jahren in Deutschland und schon Deutsche Staatsbürger!:D

    Bin ein ganz braver! Keine Angst! hehehe:D :0- :p
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Annabell

    Annabell Guest

    Na, dann is ja alles passend :D

    Musst uns aber dann mit ein paar Kükenbilder beglücken! *ggggg*


    liebe Grüße, Annabell
     
  11. Lindi

    Lindi Guest

    Re: Jupi!


    Hätte ich auch nicht angezweifelt, Ramin :D

    Die Sachkundeprüfung ist auch halb so wild, jedenfalls war es bei mir so. Infos gibt es hier und im Internet genug, da kann man prima nach lernen. Allerdings ist das natürlich von Amt zu Amt verschieden.
     
Thema:

Was beachten beim Züchten?

Die Seite wird geladen...

Was beachten beim Züchten? - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG