Was bedeuten Schuppen?

Diskutiere Was bedeuten Schuppen? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe vor zwei Tagen zwei Nymphen aus schlechter Haltung aufgenommen. Nun habe ich in ihrem Gefieder weiße Schuppen entdeckt. Was hat...

  1. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo,

    ich habe vor zwei Tagen zwei Nymphen aus schlechter Haltung aufgenommen. Nun habe ich in ihrem Gefieder weiße Schuppen entdeckt. Was hat das zu bedeuten? Ich versuche es auch gerne zu fotografieren. Über Antworten würde ich mich freuen. TA Besuch ist schon geplant, jedoch muss ich warten bis meine Freundin wieder aus dem Urlaub kommt, weil ich selbst ja nicht mobil bin. Darum wollte ich vorab einfach schon mal nachfragen.

    Liebe Grüße Christin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 13. Mai 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Christin

    Kann ich Dir auch nicht so genau sagen. Das könnten Hautschuppen sein (Hautpilz?) oder aber auch Teile der Federn.
    Ich stelle mir auch vor daß die beiden noch nie geduscht oder gebadet haben und eventuell deshalb das Gefieder so ausschaut.
    Eine weitere Möglichkeit wären auch Parasiten welche das Gefieder zerstören. Auch da wäre eine entsprechende Behandlung sicher sinnvoll.
    Wird Zeit daß Du mal den Führerschein machst ;)
     
  4. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo Alfred,

    danke für deine Antwort. Fange gerade mit dem Führerschein an. :zwinker: Wird echt Zeit, ist aber auch ganz schön teuer. :(

    Ich vermute das die beiden Nymphen in den letzten 2-3 Jahren nicht gebaden haben, denn ich habe bei der Vorbesitzerin kein Badehäuschen oder ähnliches gesehen. Die beiden habe ja auch nie Frischfutter von ihrbekommen, weil sie es nicht gefressen haben. 8o Ich werde mich jetzt mal schlau machen wie Nymphensittiche baden, vielleicht kann ich sie ja dazu bewegen erstmal ein Bad vor dem TA Besuch zu nehmen. :zwinker:

    Liebe Grüße Christin
     
  5. #4 Federball, 13. Mai 2005
    Federball

    Federball Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mörfelden bei Frankfurt/M
    Puderdunen

    Hi Christin,

    ich denke/hoffe das ist ganz normal. Die Nymphies haben (wie die grossen Kakadus)
    Puderdunen am Bürzel, das heist sie stäuben sich zum Gefiederschutz/-pflege
    richtig ein.
    Wenn sich mein Nico mal auf mein Bein gesetzt hat und sich ordentlich durchgeputzt hat,
    hat er einen richtigen "Staubfleck" hinterlassen.
    Zusätzlich kommen noch Reste der Federhülsen der neuen Federn dazu.

    Das ist nicht Vergleichbar mit Wellis oder Kanarien, die Haubenzwerge stauben viiiel mehr.

    Allerdings meine ich nun nicht das Sie wie mit Puderzucker bestreut aussehen dürfen,
    das wäre ein echtes Problem und könnte z.B. auf Milben hinweisen.
    z.B.:
    O.K.: Schuppen bei Nymphis
    nicht O.K.: Nympfie mit Schuppen

    Vorstellung beim (guten !) TA kann nicht schaden.

    Liebe Grüße,
    Dieter
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was bedeuten Schuppen?