was brütet da bei uns???

Diskutiere was brütet da bei uns??? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallöchen! so,da hab ich aber mal ne aufgabe für euch *lächel ich kenn mich mit papageien/sittichen/exoten nämlich NULL aus!aber irschendwas...

  1. mäggy

    mäggy Guest

    hallöchen!

    so,da hab ich aber mal ne aufgabe für euch *lächel

    ich kenn mich mit papageien/sittichen/exoten nämlich NULL aus!aber irschendwas in der richtung brütet da in unsrem gartensandkasten (schrebergarten/gaanz ruhige gegend)!!

    ich habe kein foto,aber ich versuche es euch so gut wie möglich zu beschreiben:
    grösser/kräftiger als ein wellensittich,aber kleiner als ein nymphensittich,kopf komplett rot,schwanz gelb,der rest des körpers ganz kräftiges grün.
    ein guter flieger scheint es auch nicht zu sein:flatterflug in die luft,dann absinken,dann wieder flatternd an höhe gewinnen ,absinken usw.(vielleicht sagt das ja auch was aus..?).

    habt ihr ne ahnung,was das für ein vogel sein könnte??die nächsten wochen wird auf jedenfall der sandkasten für meine kids "gesperrt" sein:)

    gruss,mäggy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gritters, 11. Mai 2003
    gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Papageienfreak, 11. Mai 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

  5. mäggy

    mäggy Guest

    hallo!!

    ja,das mit den erdbeerköpfchen käme hin!!
    hab ihn leiderleider nicht soo nah gesehen,aber das scheinen sie tatsächlich zu sein!! vielen dank!!!
    wie kommen die nur auf die idee,bei uns im garten zu brüten??
    überleben die denn den winter???
    sollte ich versuchen,das nest zu "rauben" und einer sittich-züchterin in meiner nähe evtl. zum aufziehen geben,damit zumindest die kleinen alt werden können?
    was denkt ihr?

    grss,mäggy
     
  6. #5 Papageienfreak, 12. Mai 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    wenn du das nest raubst, verreckt die henne elendlich... mach das bitte nicht... die henne versuch eier die fehlen nachzulegen und kann daran sterben... biete ihnen doch ein schutzhaus an....
     
  7. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Paöageien und Sittiche bauen keine Nester !

    Wenn da ein Nest ist, sind es andere Vögel !
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Na ja, das stimmt so nicht...man denke an die Mönchssittiche.

    Aber eben auch gerade die Agaporniden bauen in die Bruthöhlen doch recht kunstvolle Nester mit beachtlichem Materialaufwand.
    Erdbeerköpfchen würde mich in diesem Fall aber sehr wundern. Ich bin für Rosenköpfchen oder Pfirsichköpfchen.
    Wo isses denn? Ich kenne eine Gegend, wo es einige Rosenköpfchen gibt.
     
  9. mäggy

    mäggy Guest

    hallöchen!!!

    stoopp!!! alle mal kurz bremsen :D
    ich war heute morgen mal alleine im garten,um nachzuschaun,ob da noch alles in ordnung ist! da ist kein nest im sandkasten,sondern in unsrem alten kirschbaum!!
    da ist ein kleines astloch und da guggte kurz ein kleines rotes köpfchen durch-der vogel war wohl damals nur am sandbaden,als ich ihn "erwischt" hatte!!
    hab mir vorgenommen,hirsekolben und knabberstangen für papageien zu kaufen und sie ihnen an die unteren äste zu hängen und eine freundin von mir hat noch so "aufzuchtfutter" von ihren wellis,vielleicht nehmen sie das ja auch auf:) ...ich hoffe,sie werden´s überleben,weil wir in unsrer gegend ziemlich viel katzen und raubvögel haben,aber ich drück ihnen mal die daumen!

    danke für eure rege anteilnahme!
    gruss,mäggy
     
  10. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    jaja ist mir schon klar....

    Naja in einem Astloch, dann würde ich mal davon ausgehen, dass es entwüschte agas sind !
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. mäggy

    mäggy Guest

    ich kann mir jetzt nichts unter "agas" vorstellen,ehrlich gesagt...aber könnte man auch sagen,dass es evtl. ein päärchen "unzertrennliche" sind mit roten köpfchen?
     
  13. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ok, sorry, Agas bzw Agaporniden sind Unzertrennliche...


    Ich würde auf ein pärchen Rosenköpfchen tippen.....
     
Thema:

was brütet da bei uns???

Die Seite wird geladen...

was brütet da bei uns??? - Ähnliche Themen

  1. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel
  2. Wildente brütet seeehr lang

    Wildente brütet seeehr lang: Hallo Ich bin neu hier und hab mich registriert weil ich total ratlos bin und hoffe hier Antworten zu finden: Wir haben einen großen Teich, auf...
  3. Was Kann der Mensch tun damit die Henne Brütet

    Was Kann der Mensch tun damit die Henne Brütet: Hallo, Ich möchte das meine Hennen Brüten aber sie brüten nicht das wer sehr nett für antworten Vielen dank liebe Grüße Hühber Glück
  4. Zebrafinken brütet nicht

    Zebrafinken brütet nicht: Ja Hallo ich breuchte dringend eure Hilfe ich habe ein Zebrafinken Weibchen und ein Zebrafinken Mänchen und ich das Zebrafinken Mänchen neu und...
  5. Hausrotschwanz brütet ungelegen

    Hausrotschwanz brütet ungelegen: Hallo, Wir stecken in einem Dilemma. Der Hausrotschwanz hat beschlossen, bei uns zu brüten (sind 5 Eier drin). Leider tut er das auf dem Balken...