Was der Bauer net kennt, frit er net

Diskutiere Was der Bauer net kennt, frit er net im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle! Auch ich hab mal `ne Frage. :? :? Wie bekomm ich in Gottes Namen :gott: meine Nymphen/Welli dazu, auch etwas frisches zu...

  1. Janli

    Janli Guest

    Hallo an alle!
    Auch ich hab mal `ne Frage. :? :?
    Wie bekomm ich in Gottes Namen :gott: meine Nymphen/Welli dazu, auch etwas frisches zu fressen was eine andere Farbe als grün oder gelb hat? Ich krampf mir schon seit Jahren einen ab, nicht einer dieser Vögel tut mir den gefallen. :heul: Seit geraumer Zeit haben wir noch einen Austr. Königssittich (davon ab ich such verzweifelt noch ein Mädchen, bisher erfolglos, für Tips bin ich immer dankbar), der mich dahin gehend wirklich verwöhnt. Der frißt alles. Ein klasse Piepmatz.
    Viele Grüße
     
  2. Logo

    Logo Guest

    Hallo.

    Hat denn der neue Kontakt zu den Wellis und Nymphen? Vielleich sehen sie ja dann dass das neue Zeug nicht beisst! :D

    Ich würde immer wieder ein wenig von dem neuen Futter zu dem alten dazutun. Wenn sie irgendwann mal rangehen kannst du das Verhältnis zu gunsten des neuen Futters verbessern.
    Oder versuch es mit CLickertraining. Das hat auch schon oft und gut geklappt.

    Lg Heike
     
  3. Janli

    Janli Guest

    Hallöle,
    die anderen sind seit dem Frühjahr in einer Freivoliere draußen.
    Die Nymphen sind zahm (bis auf eine :~ ), mit Schultern anfliegen, Hals anknabbern, genick kraulen lassen, halt alles was dazu gehört, aber fressen eben nur das was grün ist. Körner fressen sie alles, was man hinlegt,aber nicht das Frischfutter. Unser Piepsi (so heißt der adelige) ist aber in das Vogelzimmer mit Zugang zum Wohnzimmer gezogen (da waren früher die anderen drin), daher können sich die anderen nix abgucken. 0l
    Bei ihm funktioniert das sogenannte clickern auch schon, ich hab das vor einer Woche gelesen und mit einem Kugelschreiber probiert. Nun kommt er schon auf den Arm geflogen und versucht einen Ball in ein schüsselchen zu bekommen. Da er ihn aber immer wirft und nicht festhält/ reinlegt, klappts halt noch nicht immer, aber er macht mit.
    :0- Ich bin für alle tip`s offen. Danke
     
  4. Janli

    Janli Guest

    Hi,muss mal schieben.... :~ :+pfeif:
     
  5. #5 Federmaus, 03.08.2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    9.483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Meine Nymphen futter auch kaum Obst und Gemüse. Dafür lieben sie Pflanzen aus der Natur wie Rispengräser, Hirtentäschel, Vogelmiere , Löwenzahn. Jetzt Weizen und Hafer, bald kommt der halbreife Mais.

    Lies Dir auch mal das und das durch.
     
  6. Sittie

    Sittie Guest

    Tja, bei mir hilft voressen und dabei wirklich mega begeistert sein. Dann werden sie neugierig und probieren auch schon mal.

    Sonst könntest du ja mal versuchen, etwas in ein Salatblatt zu wickeln, dass sie eher zufällig darauf stoßen.
     
  7. Janli

    Janli Guest

    Hallo Fledermaus ! :0-
    Vielen Dank für die Verlinkung. Es sind nicht die Antworten die ich erhofft hatte, aber sie beruhigen doch ein wenig. :jaaa:
    Gruß Jan
     
Thema:

Was der Bauer net kennt, frit er net

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden