Was eignet sich zum Einfrieren?

Diskutiere Was eignet sich zum Einfrieren? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo an alle, Ich/wir haben uns gedacht, dass es vielleicht sinnvoll wäre einen zusätzlichen, gebrauchten Gefrierschrank in den Keller zu...

  1. #1 Brätt Pitt, 17.08.2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen
    hallo an alle,

    Ich/wir haben uns gedacht, dass es vielleicht sinnvoll wäre einen zusätzlichen, gebrauchten Gefrierschrank in den Keller zu stellen, indem das Sommerangebot für den Winter einfroren werden kann.

    Heute war ich auf Vogelbeeren/Ebereschensammlung und habe 6 grosse Tüten gewaschen, aussortiert und eingefroren.

    Jetzt meine Frage - was friert ihr noch so ein? Irgendwie habe ich gerade ein Inovationsproblem; es sollten Beeren und eher "Vogeltypische" Früchte etc sein.
    Kann mir wer auf die Sprünge helfen?
    Wenns nichts ausgefallenes ist, wird es hier bestimmt auch zu finden sein.

    Danke für eure Mühe
    Brätt Pitt
     
  2. #2 Tanygnathus, 17.08.2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Ich gehe gerade immer wenn ich Zeit hab und sammle Hagebutten und friere sie ein.Meine Vögel lieben vor allem die dicken die aussehen wie kleine Tomaten.
    Außerdem friere ich Zuckermaiskolben ein.
    Himbeeren auch,aber die kommen nicht so gut raus wenn man sie auftaut..ist halt ne Schweinerei...

    LG Bettina
     
  3. #3 Sabseju, 17.08.2010
    Sabseju

    Sabseju Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wir haben dieses Jahr sehr viele Tomaten, da meine gerne Tomaten fressen friere ich diese auch ein. So habe ich unbehandelte Tomaten aus eigenem Anbau, fast bis zur nächten Tomatensaison. Ansonsten werden sämtliche Beeren die im Garten wachsen eingefroren. Himbeere, Stachelbbere, Johannisbeeren und Brommbeeren. Gebe zu, würde mich nicht trauen Vogelbeeren zu sammeln und zu verfüttern. Aber vielleicht muss man mal jemanden dabei haben der wirklich weiß welche Vogelbeeren man da nehmen kann.
     
  4. #4 Sybille, 17.08.2010
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Brätt,

    ich denke, Bettina meint v.a. die Frucht der Hundsrose. Dies und allgemein die Hagebutte ist bei meinen 5 Geiern extrem beliebt.
    Hagebutten/Hundsrose eignen sich v.a. im halbreifen Zustand gut zum Einfrieren. Auch Weißdorn eignet sich sehr gut.
    Hier und hier wurde u.a. dazu was geschrieben und es gibt auch tolle Bildchen. :zwinker:
     
  5. #5 Tanygnathus, 17.08.2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Oberschwaben
    Genau die meine ich :zustimm: Danke Sybille
     
  6. #6 Federmaus, 17.08.2010
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    9.483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Du kannst was Du an Beeren findest eingefrieren.
    Z.B. Weißdorn, Feuerdorn, Sanddorn, Hagebutten, .... .

    Aber noch viel beliebter ist halbreifes Getreide und Hirse.
    Mehr dazu im Thread, Hirse & Getreide zum selber Ernten und Bestellen (Klick hier).
     
  7. #7 Sybille, 17.08.2010
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Heidi,

    ja, einfrieren kann man alles an Beeren, aber nicht alles ist dann nach dem Auftauen der Bringer bei den Geiern, zumindest nicht bei meinen. Viele Beeren werden dann matschig und das mögen die Geier nicht so ... :zwinker:
     
  8. #8 Brätt Pitt, 17.08.2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen
    hallo alle zusammen,

    Mensch das sind ja ein Haufen Tipps - danke. Jetzt mal der Reihe nach:
    Vogelbeeren - damit meine ich Eberesche; wird zur Zeit gerade reif bei uns.

    Getreide ist ein guter Tipp; friert ihr das in Garben ein?

    Mais muss ich nochmal meinen Nachbarn fragen, dass sollte kein Problem sein.
    Friert ihr den mit "Schale/Umhüllung? ein?

    Sanddorn ist wohl mit so das einzige was ich hier noch nicht gesehen habe.
    Hagebutten werd ich mich mal in der nächsten Zeit auf die Socken machen - hab ich schon welche gesehen.

    Weissdorn hab ich auch schon gesehen, der war aber noch grün. Und Feuerdorn hab ich heute gefunden; allerdings stehen gelassen, weil mir zu viele Stacheln dran waren. Aber okay - muss ich nur die Beeren sammeln.

    Stachelbeeren und Brombeeren werden von meinen aussortiert; das lass ich erstmal. Und Johnissbeeren hat ein Bekannter; die gingen ganz gut.

    Wisst ihr was zu Kastanien? Bzw. Esskastanien?

    Ja und mit dem Einfrieren und auftauen - Versuch macht kluch... - ich teste mal aus was geht.

    Danke an alle für Ihre Mühe und Hilfe
    Gruss
    Brätt Pitt
     
  9. #9 Sybille, 17.08.2010
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    073.... Thüringen
    Nein, nur den geschälten Kolben, sei denn, deine futtern auch das Grün und du hast genug Platz im Gefrierschrank. :zwinker: Bei Mais erkundige dich aber bitte, ob der gespritzt ist o.ä.
    Sanddorn gibt es hier bei uns auch nur sehr vereinzelt oder dann in Vorgärten... Ein Eldorado für Sanddorn ist z.B. an der Ostsee ....... Aber zu weit weg zum Sammeln. :zwinker:

    Ja, nur die Beeren einfrieren. Alles andere würde wenig Sinn machen, denn die Äste kannst du ja auch im Winter ernten... Und wenn du nur Beeren einfrierst, hast du auch mehr Platz. :zwinker:
    Feuer-, Sand- und Weißdorn kannst du aber deinen Geiern frisch geerntet mit/an Ästen reichen, die lassen sich i.d.R. nicht von Dornen stören.
     
  10. #10 Brätt Pitt, 17.08.2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen
    @Sybille

    Hah - da waren 2 ganz wichtige Sachen für mich dabei. Erstens die Stacheln.
    Sicher dass das den Geiern (Timnehs) nix ausmacht? Ich krieg von meiner Frau 2 Wochen Kompottsperre, wenn denen was passiert....
    Kastanien ist schade; aber okay - lassen wir sie halt für die Wildschweine.

    @Federmaus
    Der Link zum Grünen Pfad war Gold wert - sobald sie die Preise eingestellt haben, werden wir Hirse bestellen.

    Danke und Gute Nacht
    Brätt Pitt
     
  11. #11 Sybille, 17.08.2010
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    073.... Thüringen
    :hahaha: Der war gut! :D :D
    Ich habe ja nun Kongograue und Amazonen, da ist noch nichts passiert.
    Du kannst ja den Stacheln/Dornen mit der Baumschere gleich beim Ernten die Spitze nehmen. Mache ich auch manchmal, wenn es zu viele sind. :zwinker:
    Beim Weißdorn habe ich 2 verschiedene Arten, die eine hat weniger Stacheln/Dornen.
    Das habe ich wieder entfernt... :zwinker:
    Es gibt da wohl auch unterschiedliche Meinungen. In dem Falle verfüttere ich das nicht und rate auch nicht dazu.
    Hatte dann noch das gefunden, aber ich bin da eher vorsichtig...
     
  12. #12 Brätt Pitt, 17.08.2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen
    Ist ja mal ganz interessant - aber diese Seite gibt auch Mais, Apfel, Süsskirschen, Vogelbeere und Feuerdorn als giftig an. Aktualisiert wurde sie wohl auch das letzte Mal 2007.

    Trotzdem danke.
    Brätt Pitt
     
  13. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niederösterreich
    Also die Stacheln machen meinen Grauen auch nichts aus, und mit Ästen macht es meinen einfach mehr Spass. Die Äste müssen schließlich auch von den Geiern auf die "richtigen" Maße gestutzt werden :D und vor allem wollen sie selber pflücken.

    Übrigens frieren einige hier auch Granatäpfel ein. gibt auch einige Threads dazu. Ich such mal.
     
  14. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niederösterreich
  15. #15 Sybille, 17.08.2010
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Koppi,

    ja, hast Recht: hier :zwinker:
    Allerdings hat sich dann später herausgestellt, dass die doch ziemlich matschig sind... Die ersten Testkerne waren i.O. :?
     
  16. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niederösterreich
    Genau an diesen Thread dachte ich :zustimm: Schade das die dann doch matschig wurden.
     
  17. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bayern - München
    ich friere für meine kleinen Brillen im Herbst Holunderdolden - ungewaschen :D-von einer Holunderfarm zum selbst pflücken-bzw. aus einem Naturschutzgebiet- ein .

    Die Dolden kann ich ihnen irgend wo hinklemmen ( drunter eine Schale zum Auffangen der " Sauce " ) und ungewaschen wegen der event.noch dran klebenden Blattläusen .
    Fleischzugabe....:D!!
    Ist zwar eine Sauerei in blaurot - aber mit Zeitungen auf dem Boden bekommt man es in den Griff.
    Auch von den jährlich gesammelten roten Hirsekolben + Silberhirse werden die dicksten und leckerstenKolben/ Wedel kurz getrocknet und samt Fleischbeigabe eingefroren
    Meine Zebrafinken , Bürovögel , Reisfinken und JM sind richtig heiß auf diese Leckerchen .
    Sogar die Brillenvögel picken sich Körner raus .
    Letztere stürzen sich hauptsächlich sofort auf die kleinen ( mitgefrorenen ) Läuse und Minikäfer etc.
    Ausgefressene Hirsekolben werden von den ZF sofort in die Nester verbaut :D .
    Natürlich pflücke wir viel zu viel Hirsekolben etc.- in der Gemeinschaft verliert man schnell die Übersicht :D -aber die Vogelabtl. im TH freut sich immer über einen Korb dicker roter Hirsekolben im Winter .
    Fotos im Hirsethread.
     
Thema: Was eignet sich zum Einfrieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weißdorn einfrieren

    ,
  2. weissdornbeeren einfrieren

Die Seite wird geladen...

Was eignet sich zum Einfrieren? - Ähnliche Themen

  1. Da hat der Osterhase aber was angestellt....

    Da hat der Osterhase aber was angestellt....: Hallo ihr lieben, Da war doch gerade Ostersonntag und der Osterhase hat doch glatt zwei weisse Eier im Kakadustamm versteckt..... Nachdem Momo...
  2. Kanarienküken sind geschlüpft - was dürfen die Eltern fressen?

    Kanarienküken sind geschlüpft - was dürfen die Eltern fressen?: Hallo, vor einiger Zeit flog uns ein Kanarienvogel zu. Da wir keinen Besitzer ausfindig machen konnten, haben wir ihn (sie) adoptiert …...
  3. Zuchttaube zugeflogen - was tun?

    Zuchttaube zugeflogen - was tun?: Liebe Taubenfreunde, Gestern Abend ist diese hübsche Taube auf dem Baugerüst vor meiner Nase gelandet. Da sie anscheinend keine Angst vor Menschen...
  4. Missbildung, verkümmerter Zwilling,..was zT?

    Missbildung, verkümmerter Zwilling,..was zT?: ...hat denn dieser Storch da am Flügel hängen: Hier in Vergrößerung [IMG] Hier nochmal das Gesamtbild [IMG] Hat da jemand eine gute Erklärung...
  5. Was ist das für ein Vogel?

    Was ist das für ein Vogel?: Habe gar keine Ahnung, welcher Vogel das sein könnte. Wurde von Freunden im Wendland? fotografiert