Was essen Rotkehlchen?

Diskutiere Was essen Rotkehlchen? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo? Heute früh wurde mir ein Rotkehlchen von meiner Katze gebracht. Ich konnte es noch retten und es wird zur Zeit noch behelfsmäßig hier bei...

  1. #1 jessi3068, 8. Mai 2008
    jessi3068

    jessi3068 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hallo? Heute früh wurde mir ein Rotkehlchen von meiner Katze gebracht. Ich konnte es noch retten und es wird zur Zeit noch behelfsmäßig hier bei mir untergebracht, war auch heute morgen beim Tierarzt.
    Diese war sich nicht sicher, was ich ihm zu essen geben kann, sie meinte zerhackte Sonnenblumenkerne versuchen. Ich soll das Kehlchen, das zwar eine kleine Verletzung am Rücken hat, aber wohl durchkommen wird, solange behalten, bis es wieder ganz fit ist.
    Wasser nimmt es gierig, aber beim Futter hab ich mich noch nicht getraut. Könnt ihr mir einen Tip geben? Gehe dann gleich direkt einkaufen.

    VG Jessi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 klumpki, 8. Mai 2008
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Schön, dass Du Dich um das Rotkehlchen gekümmert hast.
    Bekommt es Antibiotika, wegen der Infektion durch Bakterien im Katzenspeichel, wie wird es weiter versorgt?

    http://www.wildvogelhilfe.l Schau mal in dem Link nach, da findes Du alles was Du wissen musst.

    Das Rotkehlchen gehört zu den "Sängern" ist also ein Insektenfresser.

    Ich habe Dir mal die Seite aufgeschlagen, die sich mit der Versorgung erwachsener Tiere beschäftigt.

    Denke daran dass unter Umständen Jungvögel im Nest auf ein Elterntier warten. Wie groß ist denn die Verletzung?
     
  4. Hans C

    Hans C Guest

    Hallo Jessi,
    Rotkehlchen sind Weichfresser, sie sollten in dieser Jahreszeit so gut wie ausschließlich Lebendfutter bekommen, also Mehlwürmer, Buffalos, kleine grillen, kleine Heimchen, getrocknete Insekten und Kleinkrebse (Gammarus, River Shrimps, Daphnien usw), wenn sie bereits älter sind.
    Sonnenblumen und andere Körner sind sicher nicht die richtige Nahrung.
    Als Nestlinge oder aus dem Nest gefallene wirst du das Rotkehlchen vermutlich "stopfen" müssen, sprich den Schnabel sanft öffnen (falls er nicht selbständig sperrt) und kleine Teilchen von dem genannten Futter in den Schnabel geben. Wenn du allerdingst weißt, wo deine Katze das Tier hergeholt hat, schau nach, ob noch Geschwister vorhanden sind und setzte deinen Vogel an derselben Stelle aus. Die Eltern hören das Betteln nach Futter sehr weit und reagieren prompt.
    Schöne Grüße
    Hans C
     
  5. #4 jessi3068, 8. Mai 2008
    jessi3068

    jessi3068 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hallo,
    nein das Rotkehlchen ist ausgewachsen. Kann es immer noch nicht rauslassen, da es noch nicht richtig fliegt. Es hat nur eine oberflächliche Wunde am Rücken, das hat mir die Tierärztin gezeigt. Sie hat gesagt, ich muss keine Medikamente geben, nur abwarten, bis es fit ist.
    Gerade ist es aber nur ein Stück geflogen und das wars. Will ihm das nicht antun und hab es wieder mit reingenommen, sonst endet es doch als Katzenfutter.
    Ich hab leider nicht gesehen, wo mein Kater den Vogel gefangen hat, hab es erst hier im Haus gesehen :-(
    Hab aber auch gerade im Netz gelesen, dass es Salat, Gurke, Mähre isst? Das wäre mir persönlich als Futter hier lieber.
     
  6. lota

    lota Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, in der Gegend von Zürich
    Hallo Jessi
    Das Rotkehlchen benötigt DRINGEND Antibiotika - bei einem vogelkundigen Tierarzt zu beziehen. Durch Katzenbisse - und seien sie auch noch so klein, gelangen tödliche Keime (Pasteurellen, heissen die, glaube ich) in den Vogel. Er stirbt nach kurzer Zeit! :traurig:
    Zudem benötigen Rotkehlchen als Weichfresser tatsächlich das oben erwähnte Futter, da kommste nicht drum herum ;). Deine TA versteht nicht allzu viel von Vögeln, sonst würde sie dir niemals Sonnenblumenkerne für ein Rotkehlchen empfehlen, die können sie mit ihrem feinen Schnabel gar nicht schälen!
    In diesem Forum gibts eine spezielle Rubrik: Wildvögel, Pflege und Aufzucht. Da findest du auch Spezialisten, die dir wirklich weiterhelfen können. Oder schau doch mal bei www.wildvogelhilfe.org nach.

    Viel Glück und drücke die Daumen für das Rotkehlchen!
    :zustimm:
     
  7. #6 Alfred Klein, 8. Mai 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jessi

    Du kannst doch einen Insektenfresser nicht mit Gemüse füttern!!!!
    Da es Deine verdammte Katze war die den Vogel verletzt hat bist Du auch in der Pflicht diesen zu versorgen, und zwar anständig.
    Also höre auf das was geschrieben wurde und besorge Insektenfutter.
     
  8. #7 jessi3068, 8. Mai 2008
    jessi3068

    jessi3068 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Alfred, ich weiß nicht, warum du jetzt auf meiner Katze herumhacken musst.

    Das hat hier überhaupt nichts zu suchen.

    Ich habe vorhin im Zooladen Mehlwürmer :( gekauft, aber die hat es bisher noch nicht fressen wollen. Ich werde es gleich nochmal versuchen.
    Ich weiß gar nicht, was ich sonst mit denen machen soll. :k
     
  9. #8 jessi3068, 8. Mai 2008
    jessi3068

    jessi3068 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Wieviele Autofahrer knallen den Vögel ab und kümmern sich überhaupt nicht darum? Immer wieder wird auf Katzen rumgehackt, das hab ich von dir ja nicht zum ersten Mal mitbekommen.

    Ich denke, dass nicht jeder wie ich reagiert hätte und diesem Piepmatz helfen würde. Ich finde deine Formulierung absolut unverschämt.

    Ich habe hier reingeschrieben, weil ich Hilfe wollte und nicht, um mich oder meine Katze beschimpfen zu lassen.
     
  10. #9 Mauseei, 8. Mai 2008
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Und wieder sollten Katzenbesitzer überdenken...das ihre vierbeiner "Jäger" sind und zur Brutzeit gerade jetzt im Mai nichts draußen verloren haben,ist meine Einstellung.
    Gut finde Ich aber Jessi,das du dich um den Vogel kümmerst,aber beherzige das für die Zukunft.
    Gruß
    Uwe
     
  11. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Liebe Jessi, bitte jetzt nicht aufregen sondern nur handeln, sonst ist diese nette Federbüschelchen spätestens übermorgen an der Katzenbissinfektion gestorben.

    Ich hoffe, dass es morgen früh nicht zu spät ist für die Antibiotikagabe....
    Meist ist die Infektion schon zu weit fortgeschritten und der Vogel verstirbt dann nach 72 h urplötzlich, obwohl er noch topfit erschien.

    Dann brauchen wir auch keine Grundsatzdiskussion über Katzen mehr:(
     
  12. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Also ich würde SOFORT zu einem Tierarzt gehen, aber wenn möglich auf jeden Fall zu einem anderen!!!!!!
    Wenn eine Tierärztin noch nicht mal weiss, was ein Rotkehlchen frisst, würde ich auch nicht glauben, dass sie ihm die richtigen Medikamente gut verabreichen kann.....
    Diese hätte es aber schon längst gebraucht...
    Mir ist auch eine Amsel an Bakterien durch so einen sch... Katzenbiss vor den Augen gestorben, weil mein "Amsler" erst ca. 6 Stunden nach dem Biss zu mir kam und durch die große Wunde die Infektion schon sehr fortgeschritten war.....

    Viele Grüße,
    Seriema
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Vogelklappe, 9. Mai 2008
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Man sagt, daß 24 Stunden Zeit ist, aber das ist grenzwertig.
    Zu 99 %, denn die meisten Katzen haben Keime im Speichel, die für Vögel nach genau 72 Stunden nach scheinbarer Erholung "plötzlich" tödlich sind.
    Mehlwürmer haben eine sehr harte Chitinhülle, und die meisten adulten Widlvögel mögen sie gar nicht. Bestenfalls werden die weißen (frisch gehäuteten) angenommen. Außerdem mußt Du die Würmer erst 'mal ein paar Tage füttern, sonst haben sie kaum Nährwert. Um echte Insekten wirst Du nicht herumkommen.

    Bitte um die Rückmeldung, jessi, ob das Rotkehlchen am Montag Mittag noch lebt. Das ist wichtig für die nächsten Findlinge, bei denen die Notwendigkeit einer sofortigen Antibiose bezweifelt wird.
     
  15. schari

    schari Guest

    @jessi3068

    Ich finde es echt toll das du versucht das Rotkehlchen zu retten...ich drücke dir ganz doll die Daumen, das du es schaffst und die Rettung gelingt.
    lg schari;)
     
Thema: Was essen Rotkehlchen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was fressen rotkehlchen

    ,
  2. was essen rotkehlchen

    ,
  3. was frisst ein Rotkehlchen

    ,
  4. was frisst das rotkehlchen,
  5. was essen rotkelchen,
  6. essen rotkelchen weintrauben,
  7. was fressen rotkehlchen junge,
  8. rotkehlchen weichfresser,
  9. Rotkehlchen was frisst es,
  10. rotkehlchen nahrung,
  11. was easen Rotkehlchen vogel,
  12. junges rotkehlchen füttern,
  13. rotkehlchen junges,
  14. was isst ein rotkälchen,
  15. was fressen rotkehlchen am liebsten,
  16. rotkehlchen junges fressen,
  17. Was frisst ein rotkehlchen?,
  18. fressen rotkehlchen sonnenblumenkerne,
  19. rotkehlchen frisst katzenfutter,
  20. was frisst rotkelchen nicht,
  21. wieviel frisst ein rotkelchen am tag,
  22. was fressen rotkehlchen junges,
  23. rotkehlchen nestlinge,
  24. was fressen junge rotkehlchen,
  25. futter für rotkehlchenjunge
Die Seite wird geladen...

Was essen Rotkehlchen? - Ähnliche Themen

  1. Rotkehlchen Jungvogel?

    Rotkehlchen Jungvogel?: Hallo, diesen Vogel fand ich in einem Waldgebiet in Südschweden im Juli 2017. Bei der Artbestimmung bin ich aber nicht so sicher. Viele Grüße,...
  2. Urlaubsvertretung Vögelbetreuung in Essen gesucht

    Urlaubsvertretung Vögelbetreuung in Essen gesucht: Hallo, ich bekomme vom Tierschutz immer wieder kleine Wildvögel. Aber auch ich fahre einmal in den Urlaub. Zwar nur für eine Woche immer (wegen...
  3. Rotkehlchen Ästling auf Balkon

    Rotkehlchen Ästling auf Balkon: Also vorhin ist ein Ästling auf den Balkon gefallen. Er hüpft herum und zirpt doch meine Eltern verlassen den Balkon nicht. Also keine Fütterung....
  4. Wellensittiche essen nicht

    Wellensittiche essen nicht: hallo, habe gestern meine zwei Wellensittiche (zwei Hähne) vom Züchter abgeholt, sie sind beide Ende April geschlüpft. Seit gestern Nachmittag...
  5. Vogel brütet ungünstig ☹️

    Vogel brütet ungünstig ☹️: Sehr geehrte Vogelfreunde, habe soeben festgestellt, dass ein Rotkehlchen (zumindest denke ich, dass es eines war) in den Holzbalken meines...