Was fuer Babys sind das hier?

Diskutiere Was fuer Babys sind das hier? im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Habe diese Babys beim Rasenmaehen gefunden. Da auch nach laengerem Warten keine Geschwister oder Mama kam habe ich sie in eine kleine Box...

  1. #1 woongson, 18.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.07.2011
    woongson

    woongson Guest

    Hallo
    Habe diese Babys beim Rasenmaehen gefunden. Da auch nach laengerem Warten keine Geschwister oder Mama kam habe ich sie in eine kleine Box mit waerme lampe etwas Wasser getan. Da meine Erfahrungen mit Kueken schon mindestens 30 Jahre zurueck liegen, wollte ich erst wissen was fuer welche es sind und auch was ist gutes Futter. Bitte gebt mir keine Futtersorten namen da ich das hier in Taiwan nicht kaufen kann. Sagt mir was ich ihnen anbieten kann. Habe im Moment babyfutter fuer Jungvoegel drinn, das aber nicht genug sein wird, oder?

    Woongson
     
  2. #2 nobody1, 18.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.07.2011
    nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Kükenstarter wäre mein Tipp
     
  3. #3 Sybille, 18.07.2011
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Woongson,

    herzlich willkommen hier im Forum!
    Ich meine, das sind kleine Fasane, die du da hast. Wie viele davon hast du denn retten können?
    Hier kannst du dich wegen des Futters und der Unterbringung belesen.
     
  4. #4 Sirius123, 18.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Schwierig zu sagen welche Küken das sind, spontan hätte ich auf Rebhuhn getippt.
    Wichtig ist, dass Du erst einmal das Handaufzucht-von-Wachteln"]hier[/URL] liest! Zusätzlich zu dem hier aufegführten Futter, musst Du Insekten (Wiesenplankton), frisch gehäutete Mehlwürmer, kleine Heimchen usw. verfüttern. Bei den meisten wildlebenden Hühnerartigen stehen Insekten an oberster Stelle bei der Aufzucht.
     
  5. #5 woongson, 18.07.2011
    woongson

    woongson Guest

    Danke fuer die Antworten. Rebhuehner gibt es in Taiwan nicht. Jedoch Wildfasanen sehe ich ofter hier, sie stehen unter Artenschutz und durfen nicht gefangen werden. Sie, wenn es Fasanen sein sollten, werde ich sie spaeter, wenn groesser, wieder frei lassen. Es sind nur zwei Babies. Muessten eigentlich mehr sein, denn der Garten ist zu runterrum sie koennen nicht rauslaufen. Habe schon geschaut nach mehr dann koennte ich sie vielleicht wieder vereinigen mit den Geschwistern und Mama, jedoch finde ich sie nicht in dem Jungle hier in meinem Garten.

    Woongson
     
  6. #6 Sirius123, 18.07.2011
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo Woongson,

    bin leider nicht so vertraut mit der Fauna Taiwans, aber die Aufzucht ist identisch.
    Währe ja schön, wenn sie wieder zur Henne kämen, die Aufzucht ist ja ein bisschen zeitaufwändig.
     
  7. #7 woongson, 19.07.2011
    woongson

    woongson Guest

    Ich werde versuchen sie wieder mitr Mama zu vereinigen, Fressen tuen sie.
    Vielen Dank fuer all die Hilfe

    Woongson
     
  8. #8 Sybille, 19.07.2011
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Woongson,

    hast du das Muttertier gefunden?
    Konntest du das richtige Futter besorgen?
    Ich würde mich freuen, wenn du uns noch weitere Bilder von den beiden Küken und vielleicht sogar mit der Mutter zeigen könntest. :zwinker:
    Bitte berichte weiter.
    In einigen Tagen kann man sicherlich auch schon besser erkennen, ob das wirklich Fasane sind.
     
  9. #9 nobody1, 19.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.07.2011
    nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Und was soll das bringen? Die Küken von Woongson sind ja schon mehr als 5d alt.
     
  10. #10 Sirius123, 19.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Sorry, hatte den falschen Link gesetzt!
    Wie man Küken aufzieht, ist immer gleich.
    Sie brauchen Wärme, Futter und Führsorge und nichts anderes steht unter dem (jetzt) genannten Link. Wärme z.B. brauchen sie bis sie vollkommen befiedert sind.
    Zudem reicht in dem Fall Kükenstarter (gibts den denn in Taiwan) nicht aus, wenn es sich um Fasane handelt, fressen die Küken Insekten.

    Wenn Du andere Tipps zur Aufzucht hast, warum schreibst Du sie nicht?
     
  11. #11 Gallus1996, 21.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.07.2011
    Gallus1996

    Gallus1996 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,
    Habe leider dieses Thema erst heute gelesen.
    Also wenn wir hier von einem Fasan ausgehen, dann kommen drei Arten in Frage.
    -der Mikadofasan
    -der Swinhoefasan
    -und der Formosa-Ringfasan

    Ich denke, dass es kein Formosa-Ringfasan ist, da diese meist ein bzw. zweifarbiger sind.
    Vom Mikadofasan hab ich ein Bild gefunden und vom Swinhoefasan auch
    Ich hoffe, das man es erkennt.
     
  12. #12 Ancaladon, 21.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.07.2011
    Ancaladon

    Ancaladon Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    hmm also wenn man die Bilder vergleicht, kann es ja eigentlich kein Küken einer der beiden Arten sein.
    Aber muss es denn zwangsläufig ein Fasan sein? Frankolin oder Wachtel wären doch auch eine Möglichkeit , da woongson ja nur schreibt, er hätte Wildfasane in der Nähe gesehen. Aber gerade am Boden lebende Vögel sind ja oft ziemlich heimlich, daher muss er die Artgenossen dieser Küken ja nicht zwangsläufig gesehen haben. Wie groß sind die Küken denn ca?
     
  13. #13 Gallus1996, 24.07.2011
    Gallus1996

    Gallus1996 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,
    Hab mir nochmal Gedanken gemacht und bin, da das Kücken ja sehr klein aussieht, darauf gekommen, dass es sich vielleicht doch um ein Feldhuhn handelt. Durch ein schlaues Buch ergab sich, dass es auch ein Taiwan-Waldrebhuhn gibt. Möglicherweise handelt es sich um ein solches.
     
  14. #14 Green Joker, 03.08.2011
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Was ist denn jetzt aus den Kleinen geworden?
     
Thema:

Was fuer Babys sind das hier?

Die Seite wird geladen...

Was fuer Babys sind das hier? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich Mutter rupft die Babys

    Wellensittich Mutter rupft die Babys: Guten Tag , Mein welli Pärchen hat gebrütet und 4 super Küken bekommen, die sind jetzt auch schon 3 Wochen alt. Die Küken entwickeln sich gut...
  2. Wildvögel babys tot ?

    Wildvögel babys tot ?: hallo zusammen (: Undzwar habne wir auf unserem Balkon ein vogel nest und da hat eine vogel Mama ihre Eier gelegt, die sind auch geschlüpft nur...
  3. Agarporniden Babys

    Agarporniden Babys: Guten Morgen, Wir haben gerade unsere Agas bekommen, die sind so goldig. Beim entlassen in die Voliere ist dem züchter aufgefallen, dass kleine...
  4. Möchte gouldamadinen babys

    Möchte gouldamadinen babys: hallo liebe gouldamadinen Züchter / Halter & Liebhaber ! Ich habe mir vor ungefähr 5-6 Monaten gouldamadinen in einem Zoohandel laden gekauft....
  5. Kropfverstopfung?

    Kropfverstopfung?: [ATTACH] [ATTACH] Hallo, Mein 17 Tage altes Wellensittich Küken hat Körner im Kropf und ich mache mir Sorgen und wollte fragen, ob das normal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden