Was für ein Papagei/Sittich ist das? (Mohrenkopf)

Diskutiere Was für ein Papagei/Sittich ist das? (Mohrenkopf) im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Wer kann mir sagen, um was für einen Vogel es sich handelt: Er ist kleiner als ein Nymphensittich, hat einen grauen Krummschnabel,...

  1. #1 Anjalinda, 24. Juli 2009
    Anjalinda

    Anjalinda Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wer kann mir sagen, um was für einen Vogel es sich handelt:

    Er ist kleiner als ein Nymphensittich, hat einen grauen Krummschnabel, einen grauen Kopf, hellgraue Brust, an den Beinansätzen gelb und grüne Flügel.
    Die Augen sind klein, gelb mit kleiner dunkler(schwarz?) Pupille, die Füße sind fleischfarben.
    Wäre toll, wenn mir jemand sagen könnte, um was für einen Papagei/Sittich es sich handelt.
    Danke!
    V.G.
    Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo,

    ohne bild ist sowas immer recht schwierig. könnte es ein grauköpfchen sein?
    sie sind allerdings um einiges kleiner als ein nympf.

    wenn ja findest du dazu infos im agapornidenforum. diese art ist jedoch was für erfahren leute da recht sensibel.

    Bild
     
  4. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    vielleicht ein langflügelpapagei?? rotbauchpapagei zb
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Das hört sich eher nach einem Mohrenkopfpapagei an.
    Lediglich die hellgraue Brust passt nicht.
     

    Anhänge:

  6. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    ein mohrenkopf wäre aber auch nicht wirklich kleiner als ein nympf, zwar kürzer aber stämmiger. möglich wäre es natürlich trotzdem.
     
  7. #6 rettschneck, 24. Juli 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    ich denke auch Mopa.... zumindest der Beschreibung nach....


    Hast du evtl. ein Bild?
    Hast du einen Vogel gefunden oder ist es reine Neugierde...?


    lg rett
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hey Steffi,

    Grauköpfchen sind zwar kleiner, haben aber kein gelb. :p
     
  9. #8 Anjalinda, 24. Juli 2009
    Anjalinda

    Anjalinda Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Danke erstmal für die Antworten!

    Hier ist ein ( schlechtes) Bild, hoffe, man kann trotzdem was erkennen...
     

    Anhänge:

  10. #9 Anjalinda, 24. Juli 2009
    Anjalinda

    Anjalinda Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    ...und noch eins- mehr hab ich leider nicht!!!
     

    Anhänge:

  11. #10 rettschneck, 24. Juli 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Och der Arme. ja das ist eine Mohrenkopfpapagei.
    ist der Vogel gefunden worden?

    lg rett
     
  12. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    oh mann der arme sieht ja sehr gerupft aus:traurig:
     
  13. #12 Anjalinda, 24. Juli 2009
    Anjalinda

    Anjalinda Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Also es ist so:

    Vor ein paar Tagen kam ein Mann in unserer Büro, der jeden fragte, ob irgend jemand noch einen Vogel haben möchte. Was für einen Vogel? "einen Papagei"
    ...mehr wusste er nicht! Er hatte das Tier vor einiger Zeit von einem alten Nachbarn übernommen- allerdings mag seine Frau diesen Vogel nicht!
    Das Tierheim wollte ihn auch nicht haben.
    Ich bin noch nicht im Besitz von diesem MoKoPa, da der jetzige Besitzer sich noch nicht trennen kann.
    Heute war er mal mit "Mausi" so heisst sie, bei mir im Büro, um sie zu zeigen...
    ich musste ganz schön schlucken, als ich den - meines erachtens- schlechten Zustand sah!
    Ich möchte mich im Vorfeld schlau machen, was ich dem Vogel gutes tun kann, wenn ich ihn tatsächlich bekomme ( bin noch nicht davon überzeugt- aber bevor er "irgendwo hinkommt" nehme ich ihn lieber, und versuche ihm ein schönes Leben zu bereiten.
    Angeblich kann man für sie keinen Partner mehr suchen, da sie sich nicht verstehen würden ( ihr alter Partner ist angebl. gestorben). Sie soll erst 2-3- Jahre alt sein!
    Bin für alle Hinweise und Tipps dankbar!

    V.G.
    Anja
     
  14. Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    eine arme Socke.Ersteinmal handelt es sich um eine Art die meldepflichtig ist.Sieh nach ob sie beringt ist, wäre sehr hilfreich.Sie sollte einen Herkunftsnachweis haben, zumindest eine Abgabeerklärung vom Vorbesitzer, manchmal reicht das den Ämtern (Vielleicht vorher abklären).
    Zum Mohrenkopfpapagei selber, es sind agille ,aber normal stimmlich gesehen ruhige Gesellen, die gerne Turnen an Zweigen nagen und recht verspielt sind.
    Zur Ernährung Papageienfutter für Mohrenkopfpapageien findest du z.B bei Rico´s, bei dem Zustand würde ich Keimfutter mehrmals in der Woche geben , sowie Vitamine und Mineralien zum Aufbau(ebenfalls im Fachhandel)
    Das man keinen Partner mehr finden kann , ist gelinde gesagt Quatsch mit Sosse............... . Aber ersteinmal
    sollte sie sich erholen.



    Abbraxas
     
  15. #14 rettschneck, 24. Juli 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    also das mit dem ,,man kann keinen Partner mehr suchen" stimmt nicht. Ich hab hier selber 5 Mopa`s die sich hier gefunden haben. Es sind 2 Hähne und eine Henne. Wichtig für die Partnersuche ist das du eine DNA Bestimmung mittels Federanalyse oder Endoskopie machen lässt, bzw. schon stattgefunden hat.
    Bei der Gelegenheit kann man sie gleich wegen PDD oder PDBF untersuchen lassen. mehr zu diesen Krankheiten findest du im Forum.

    Wenn sie Tatsächlich eine Henne ist, dann ist es relativ einfach einen gleichaltrigen Partnervogel zu bekommen. Hähne gibt es sehr oft zu kaufen.
    Wenns allerdings ein Hahn ist, dann wird die suche nach einer Henne schwieriger, da Hennen meistens in Züchterhänden bleiben.
    Die Vergesellschaftung bei Mopas ist manchmal aber etwas schwierig, das stimmt schon. Der eine ist wählerisch, der andere nicht.... Wichtig ist eine große Voliere und sehr viel Freiflug, vorausgesetzt sie wurde nicht gestutzt, dann kann sie nämlich nicht fliegen.

    Du kannst dich im Langflügelbereich mal kreuz und quer lesen, da findest du allerhand Infos zu Mopas.

    Hat der Vorbesitzer denn die Papiere für diesen Vogel?
    Mopas sind nämlich meldepflichtig und dafür benötigst du die Papiere bzw. die Herkunftsbescheinigung des Tieres.

    falls noch fragen sind einfach melden.

    lg rett
     
  16. #15 Anjalinda, 24. Juli 2009
    Anjalinda

    Anjalinda Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also von Papieren weiss ich nichts- was mache ich, wenn er keine hat?

    Soll ich dann auf jeden Fall einen " Übernahmevertrag" aufsetzen? was muss drinstehen? Gibts hier irgendwo einen " Vordruck"?

    Wenn diese Tiere meldepflichtig sind, warum wird dann niemals die Haltung überprüft?
    Der Mann erzählte heute..." eben hat sie erstmal ihre Cola getrunken"...und Tee mit Zucker mag sie auch gerne...hab mich echt zurückgehalten- sonst wäre ich ihn ins Gesicht gesprungen...Ball flachhalten und hoffen...

    V.G.
    Anja
     
  17. #16 rettschneck, 24. Juli 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    also wenn der Vorbesitzer auch nichts von Papieren weiß dann mußt du UNBEDINGT einen Kaufvertrag ö.ä. machen. Darauf sollte auch die Ringnummer des Vogels stehen. Unbedingt drauf achten das die Daten vom Vorbesitzer komplett eingetragen werden.

    Vordrucke müßten eigentlich hier auch irgendwo schlummern, versuchs mal mit der suchfunktion.


    Warum keine Kontrolle erfolgt weiß ich auch nicht, aber ich denke mal das die anmelderei einfach nur für eine Statistik ist..... ist glaub ich auch nur in D so....

    Das mit der Cola und dem Tee ist natürlich schxxxxx, aber was anderes als ruhig bleiben nützt dir nichts ich hoffe für den Geier das er zu dir kommt und dort einen Partner bekommen wird mit dem er richtig glücklich sein kann.

    Aber nochmal am Rande bist du dir sicher das es eine Henne ist? wurde eine DNA Analyse gemacht ?

    lg rett
     
  18. #17 Anjalinda, 24. Juli 2009
    Anjalinda

    Anjalinda Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    nee, ich weiß nur vom "hörensagen", dass es ein Mädchen sein soll- da der "Hahn" ja angeblich vor einiger Zeit gestorben ist.
    Angeblich fühlt sich die Kleine ja "pudelwohl" !

    Sie sieht so schrecklich aus...:traurig:

    Ich hab ja auch nicht viel Ahnung, bin aber bereit, mir ein vernünftiges Wissen anzueignen und ihm ( ihr) ein schönes Heim zu bieten- mit (hoffentlich ) allem drum und dran!

    V.G. Anja
     
  19. #18 rettschneck, 24. Juli 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Warte man erstmal ab, wenn du den Vogel bekommens solltest, müssen da ja auch Papiere wie u.a.
    - Herkunftsbescheinigung (wichtig)
    - Kauf bzw. Übernahmevertrag mit allen Daten von Beiden ! (wichtig)

    - evtl. Anmeldebescheinigung (hat den Vogel bestimmt nicht angemeldet)
    - DNA Analyse (falls nicht vorhanden, machen lassen ! inkl. Gesundheitscheck)


    Die oberen 2 Punkte sind wichtig, den Rest kann bzw. muß man selbst machen.

    Wegen den anderen fragen die du bestimmt noch haben wirst, kannst du dich melden. Lies dich im Langflügelbereich quer und stell dort fragen, dort wirst du sicherlich viele Infos und antworten bekommen.

    so ganz prima kann es dem Geier nicht gehn, entweder ist er krank oder hat das rupfen angefangen, Falls es nur Rupfen sein sollte, kann es verschwinden wenn es ein neues Umfeld inkl. Partner hat. Kann aber auch sein das der Geier für immer Rupft.
    Und ob es krankhaft bedingt sein sollte, dann wird dir der TA weiterhelfen können.

    Wo ist dein Heimatort, dann kann man dir TA `s empfehlen ?!


    lg rett
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anjalinda, 24. Juli 2009
    Anjalinda

    Anjalinda Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ich komme aus Oldenburg und gehe dann zu Inken Sander da gehe ich immer hin mit meinem Federvieh- es sei denn, ich hab nen Notfall und sie ist nicht zu
    erreichen...
    Bin ja was "normale" Vögel angeht ganz gut bestückt.

    V.G.
    Anja
     
  22. #20 rettschneck, 24. Juli 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Genau,
    Inken meinte ich, die kommt hier aus der Auricher ecke. :zustimm: Die ist top. ...Alzheimer lässt grüßen....:idee:

    Wenn bei uns oder meine Bekannten was im argen ist, dann gehen wir auch zu Inken, allerdings meistens wenn sie hier im zu hause Bereich unterwegs ist, dann kommt sie auch mal rum..... Wir hatten das vergnügen mit den Geiern noch nicht.... aber auch nicht schlimm....

    Wie gesagt, sollte der Geier bei dir einziehen, dann lass ihn von Inken mal durch checken.

    lg rett
     
Thema: Was für ein Papagei/Sittich ist das? (Mohrenkopf)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mohrenköpfchen papagei

    ,
  2. mohrenkopf sittich

    ,
  3. Papagei Mohrenkopf

    ,
  4. mohrenköpfchen,
  5. mohrenköpfchen papagei lebenserwartung
Die Seite wird geladen...

Was für ein Papagei/Sittich ist das? (Mohrenkopf) - Ähnliche Themen

  1. Papagei aus Bosnien

    Papagei aus Bosnien: Hallo, ich habe eine Frage und hoffe, dass jemand mir helfen kann. Ich werde dieses Jahr nach Deutschland kommen. Ich habe einen Papagei,...
  2. Strohhalme als Spielzeug

    Strohhalme als Spielzeug: Hallo zusammen, Eignen sich normale Strohhalme als Spielzeug für Sittiche? Natürlich nur unter Aufsicht und unter der Voraussetzung, dass sie...
  3. Hormonspritze für Mohrenkopf?

    Hormonspritze für Mohrenkopf?: Hallo! Vor ca. einem Monat zog mein Mohrenkopf Finn bei mir ein. Wegen schlechten Erfahrungen mit Artgenossen (sie wurde fast komplett kahl um...
  4. Allgemeine Frage (Gelbseiten-Sittiche)

    Allgemeine Frage (Gelbseiten-Sittiche): Hallo zusammen, bin neu hier :-) Bin jetzt seit 4 Tagen Halter von einem gelbeseitensittich-Pärchen. Ich bin erstaunt dass beide innerhalb der...
  5. Welcher Vogel "passt" zu mir?

    Welcher Vogel "passt" zu mir?: Hey! Ich bin neu hier, nehmt mir Fehler bitte nicht allzu übel. Ich spiele schon seit langem mit dem Gedanken, mir Vögel anzuschaffen. Bis jetzt...