was für ein Vogel ist das?

Diskutiere was für ein Vogel ist das? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, Habe diesen kleinen Vogel vor meiner Katze gerettet, hat aber leider einen gebrochenen Flügel. Meine Frage ist nun was für eine Vogelart...

  1. saschas

    saschas Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Habe diesen kleinen Vogel vor meiner Katze gerettet, hat aber leider einen gebrochenen Flügel.
    Meine Frage ist nun was für eine Vogelart das ist und welches Futter er bekommt?

    Gruß saschas
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 5. Juli 2014
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo saschas

    junge Blaumeise?
    braucht zuallererst einen Tierarzt (Antibiotika, Flügel fixieren, falls überhaupt möglich)
    Katzenbisse führen unbehandelt in kürzester Zeit zum Tod

    Tierarztliste
     
  4. saschas

    saschas Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antwort Karin G.
    Bis dahin: welches Futter kann ich ihm geben?
     
  5. #4 Mephitis, 5. Juli 2014
    Mephitis

    Mephitis Guest

    Wenn du noch mehr Vögeln eine solche Qual ersparen willst, lässt du deine HAUSkatze drinne!
    M!
     
  6. saschas

    saschas Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja mal eine sehr reife Antwort. Das ist keine Hauskatze und außerdem liegt das in der Natur.
    Sei doch lieber dankbar das dieser Vogel eine zweite Chance bekommt anstatt wilde Anschuldigungen in den Raum zu werfen.
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo saschas,

    Blaumeisen sind Insektenfresser. Schau, ob du irgendwo kleinere (so ca. bis 1 cm Größe) Insekten und Larven fangen kannst und mit einer Pinzette anbieten kannst. Evtl. nimmt sie sie auch schon selbst vom Boden auf. Stelle ihr auch einen Napf mit Wasser hin.
    Weitere Futtertipps bekommst du bei der Wildvogelhilfe Da findest du auch Adressen von Auffangstationen.
    Viel wichtiger ist aber, dass du umgehend einen möglichst vogelkundigen Tierarzt erwischst, der sie behandelt.
     
  8. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Norddeutschland
    Es läge in der Natur, wenn deine Katze die Meise gefressen hätte und du dich nun nicht um so ein Häufchen Elend kümmern müsstest.
    Also sorry, aber nun ist es passiert, du hast Mitleid usw - tust aber nichts, um zu verhindern, dass morgen die nächste angekaute Meise vor deiner Tür liegt? :vogel:
     
  9. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Mindestens ein Halsband mit lautem Glöckchen ist im Frühling und Sommer ganz einfach Pflicht.
     
  10. #9 Mephitis, 5. Juli 2014
    Mephitis

    Mephitis Guest

    Was ist das denn für eine Katze?

    Anscheinend hast du - wie so viel andere Katzenhalter - nicht verstanden, dass von Freigängern, die nicht Bestandteil der Natur sind, große Gefahren für heimische Kleintiere ausgehen.
    M!
     
  11. #10 Marius2111, 5. Juli 2014
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigsburg
    So sieht's aus!

    VG Marius
     
  12. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Das Tier benötigt sofort Antibiose, spätestens morgen früh, sonst ist die Infektion durch die Bakterien im Katzenspeichel zu weit fortgeschritten. Auch ein Schmerzmittel sollte gegeben werden. Wenn eine geschlossene Flügelfraktur nicht in Gelenknähe sitzt, sind die Heilungschance nicht so schlecht bei Meisen. Offene Frakturen.... :(
     
  13. eric

    eric Guest

    Trotzdem Leute, Macht jetzt kein Drama daraus.
    Hab gerade meinen ehemaligen Wohnsitz besucht ( bis letzten September). Alles abgeholzt, wo früher von Seidenschwanz bis Ortolan, Wachtel bis Wiedehopf alles mögliche auftauchte, gibts einen Neubau. Hatte auch immer Blau und Kohlmeisen etc. als Brutvögel dort. ( trotz Freigänger Katzen). Jetzt ist vorbei und keiner würde desswegen auch nur mit der Wimper zucken.
    DAS sind für mich wahre Verluste. Ein verletzter oder toter Vogel, das sieht man halt und das ergibt Emotionen. Dass Lebensräume zerstört werden, das interessiert kaum einen, obwohl dies die viel dramatischeren Auswirkungen hat.

    PS: Das mit dem Glöckchen hat keinerlei Einfluss auf den Jagderfolg. Seit hunderten von Jahren werden z.B. in der Falknerei zur Jagd Glöckchen am Falken befestigt. Wenn dies einen negativen Einfluss hätte, hätte man die nie verwendet.
     
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Im Zweifelsfall im nächsten Zooladen erstmal mittlere Heimchen kaufen. Die sind ein gutes Futter. Aber unbeding auch ab zum Tierarzt, eine Antibiose ist jetzt ebensowichtig, wie dei Behandlung des Flügels.
    Dass Freilaufkatzen dieses Leben geniessen ist unzweifelhaft.
    Der Schaden den sie dabei anrichten aber immens, viel größer als man meint. Es ist in den letzten zwanzig Jahren auch noch dramatisch schlimmer geworden und es ist aus ökologischer und Artenschutzsicht absolut unverständlich, warum es hier immer noch kein Freilaufverbot gibt. In Neuseeland funktioniert das ja auch.
    Ich will jetzt nicht Studien listen, die eh keiner liest - wer will, kann die aber von mir genannt bekommen.
    Aber das hier ist eine ganz nette verständlich geschriebene Übersicht- gibt aber leider dann auch rasch den katzenliebhabern nach und ist nicht konsequent. Einige Aspekte werden auch gar nicht angesprochen, aber immerhin, die knallhart belegten Zahlen an sich sind wichtig zu wissen:

    Katzen - Lebenslang ein Stubenhocker - Wissen - Süddeutsche.de

    Und auch

    http://www.focus.de/gesundheit/ratg...f-veraendert-die-gehirnchemie_aid_681428.html
     
  15. #14 Ottofriend, 5. Juli 2014
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Danke Eric, dass du hier ein bisschen Augenmaß und Vernunft verteilst. Ihr seid zum Teil wirklich unglaublich ! Da fragt einer, der nur helfen möchte, und anstatt die von Karin und anderen gegebenen guten Tipps einfach mal so stehen zu lassen, muss mal wieder ne Grundsatzdiskussion her.
    ... und bei mir ist es ähnlich, Eric, ich habe fünf Katzen und sehr viele Blau- und Kohlmeisen. Meine Katzen fangen Mäuse und Ratten :+klugsche

    lg Sanne
     
  16. #15 Peregrinus, 6. Juli 2014
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Der Vogel benötigt kein Antibiotikum, sondern ein schnelles Ende!

    Im Übrigen liegt es in der Natur der Katze, draußen rumzustreunen (falls es sich nicht gerade um völlig überzüchtete Schoßtierchen handelt, die von der "Katze" nur noch den Namen haben). Ich kann doch eine Katze, deren Revier seit Jahren der eigene Garten ist, nicht von heute auf morgen einsperren, das ist doch völlig absurd!

    Welche Vogelart ist denn bei uns so dramatisch rückläufig? Die Blaumeise, die Kohlmeise, die Amsel? Nein, keine von den häufigen Gartenbrütern, aller Katzen zum Trotz! Und wo es früher viele Spatzen gab (nämlich in den landwirtschaftlichen Bereichen, namentlich den Bauernhöfen), gab es bergeweise Katzen. Und der Rückgang der Wiesenbrüter geht gewiss nicht auf das Konto der Katzen.

    Und nein, ich bin kein fanatischer Katzenhalter und mir wäre es ebenfalls lieber, wenn weniger davon da wären. Aber das Problem (sofern es nicht wirklich nur ein "moralisch-gefühltes" ist), lässt sich doch nicht durch Einsperren beheben.

    VG
    Pere ;)
     
  17. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Seidlungsnahe Vogelpopulationen sind in der Tat noch am wenigsten von Katzen betroffen. Sehr dagegen Reptilien- Fledermaus- und Kleinnagerbestände.
     
  18. eric

    eric Guest

    Ich brauch auch nicht unbedingt jede Menge Mäuse ums Haus.
     
  19. Mephitis

    Mephitis Guest

    Deswegen mein kleiner Einwurf zu Beginn dieser Diskussion. Dass mancherleuts Katzen nur Mäuse und Ratten fressen, aber um jede Eidechse, Libelle, Spitz- oder Fledermaus 'nen Bogen machen, halte ich für Humbug.
    M!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. eric

    eric Guest

    Hat auch niemand behauptet
     
  22. Mephitis

    Mephitis Guest

    Na wenn das jetzt keine Behauptung ist ...
     
Thema: was für ein Vogel ist das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fuchsbandwurmuebertragung durch huhn

Die Seite wird geladen...

was für ein Vogel ist das? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...