was für ein vogel ist das?

Diskutiere was für ein vogel ist das? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, meine katze geht oft raus, als ich sie rein holen wollte fand ich sie in der ecke mit einem vogel im mund. im gleichen moment kamen mir 2...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 mike88, 03.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2018
    mike88

    mike88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine katze geht oft raus, als ich sie rein holen wollte fand ich sie in der ecke mit einem vogel im mund. im gleichen moment kamen mir 2 vögel entgegengefolgen. Meine katze hat den vogel dann fallen lassen, er hat darauf hin noch 1 minute geatmet und dann aufgehört. Ist er tot ? Um was für ein vogel handelt es sich ?
    [​IMG]
    [​IMG]

    Und ist es normal das die beiden vögel die mit entgegen gefolgen sind, jetzt auf meinem balkon sind und am rumschreien sind ? es schaut so aus als würden sie meine katze gezielt angucken und rum piepsen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peregrinus, 03.07.2018
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    8.384
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich kann kein Bild sehen ...

    VG
    Pere ;)
     
  4. #3 Karin G., 03.07.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.422
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    CH / am Bodensee
    da ist auch kein Bild vorhanden

    vielleicht war es ein Amsel-Ästling, das Verhalten der beiden Altvögel spricht dafür

    ist anzunehmen, ohne Atmung lebt niemand :roll:
     
  5. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Dafür brauchen wir auch kein Bild. Deine Katze hat ein Vogelkind getötet, und die Eltern des Vogelkindes fliegen nun verzweifelt herum, weil sie alles mit ansehen mussten. Natürlich schauen sie die Katze an, Vögel sind nicht blöd, die wissen genau, was da gerade passiert ist! Und ziemlich sicher haben sie noch mehr Vogelkinder, die sich Deine Katze auch holen und töten wird! Du musst dringend die Katze die nächsten Tage im Haus lassen, sonst wird sie die ganze Vogelfamilie auslöschen :nene:
     
    annika_w, Moonshadow, Zilpzalp123 und 3 anderen gefällt das.
  6. #5 Peregrinus, 04.07.2018
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    8.384
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Naja, wir dürfen Vögel nicht ganz mit menschlichen Augen sehen! Natürlich suchen die Altvögel zunächst nach den Jungen, aber mit "verzweifelt" und "mit ansehen müssen" hat das nichts zu tun. Wenn's nirgend wo mehr bettelt, hört der Fütterwille und das Suchen sehr schnell auf.

    VG
    Pere ;)
     
  7. mike88

    mike88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, war anscheind ein kleines rotkehlchen.
     
  8. #7 Trucker_Dino, 04.07.2018
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Wieso, da ist doch eins: nämlich dieses hier
    das andere ist das gleiche Bild
     
  9. #8 Karin G., 04.07.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.422
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    CH / am Bodensee
    jetzt hat mich aber doch interessiert, wie du zu diesem Bild gekommen bist
    ich sehe das so (1. Beitrag)
    Den Anhang mike88.jpg betrachten
    mit linker Maus drauf geklickt, keine Reaktion
    dann versuchshalber mit rechter Maus angeklickt, aha:
    Den Anhang mike88-2.jpg betrachten

    dann auf "Grafik anzeigen", so kommt das Bild

    (das muss einem Dummen doch auch mal gesagt werden!) :D
     
  10. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Doch, Pere, wir müssen die Tiere ein Stück weit schon mit menschlichen Augen sehen, schließlich sind wir ja Menschen. Und wir dürfen ihnen keine Gefühle absprechen wie Trauer, Angst, Schmerz, Freude etc.... denn das haben Tiere auch. Zum einen. Zum anderen kann man es so geschrieben auch einem Vogel-Laien verständlich machen, was falsch läuft. Ich geb zumindest die Hoffnung nicht auf.
     
  11. #10 Trucker_Dino, 04.07.2018
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    60326 Frankfurt
    und Google Chrome zeigt es so an:



    [​IMG]


    man könnte sich auch den Seitenquelltext anzeigen lassen, dann findet man die Adresse auch (im Klartext)
     
  12. #11 harpyja, 04.07.2018
    harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Norddeutschland
    Bezüglich Trauer bei Vögeln gibt es einige Untersuchungen, die schon dafür sprechen, dass Vögel trauen. Die Wortwahl war also nicht unpassend. Und wenn ich an eine Beobachtung zurückdenke, als ein Seeadler einer Graugans ein Gössel stahl, ist da schon sehr viel Dramatik und Verzweiflung im Spiel.
    Grundsätzlich weißt du ja aber, dass ich auch nicht so für das Vermenschlichen bin ;)

    Und die Katze gehört ins Haus. Sollen sich alle rausreden, ihre Katze mache das ja nicht, aber wenn man Jungvögel direkt vor der Nase hat und der Stubentiger sich dafür interessiert, halte ich es für ekelhaft, da noch die Katze rauszusetzen. Ist doch absehbar, was passiert.
     
    masaa, Isrin und Zilpzalp123 gefällt das.
  13. mike88

    mike88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Und das bestimmst du ?
     
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.513
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das bestimmt die Datenlage zum Thema: Schäden von Freigängerkatzen an siedlungsnahen Ökosystemen.
    Es gibt dazu inzwischen wirklich hunderte von sorgfältig recherchierten in angesehenen wissenschaftlichen Journalen veröffentlichten Studien mit eindeutigen und sorgfältig mit Daten belegten Ergebnissen. Es ist schlicht eine Schande und ein Armutszeugnis, dass sowohl Politiker als auch Katzenhalter davor hartnäckig die Augen verschließen und sich weigern, Konsequenzen zu ziehen.
    Aber Katzenfreigang ist ja so "artgerecht" ....und vor allem so bequem für den Halter.
    Bei Bedarf kann ich gerne über hundert solcher Studien und ihre Ergebnisse listen.
    Aber...

    Haustiere: Katzenhalter ignorieren Schäden durch ihre Lieblinge
     
    Zilpzalp123 und Isrin gefällt das.
  15. mike88

    mike88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Lol. Ingo du bist aber auch nicht mehr ganz frisch :) Fressen oder gefressen werden das ist die Natur, zieh dir den Tampon ausm arsch
     
  16. #15 Ingo, 05.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2018
    Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.513
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Groß-Gerau
    Was für ein qualifizierter Beitrag...und voll im Sinne der ignoranten Katzenhalter.
    Zudem noch schlicht dumm.
    Gleich drei kleine Unangenehmheiten auf einmal. Das kann sonst nur das Überraschungsei. Bravo!
    Fressen und gefressen werden ist Natur, d´accord...aber nicht, wenn die Kleinraubtierdichte das tausendfache der natürlichen beträgt...wie es bei Freigängerkatzen nur zu oft der Fall ist (und das, wo die siedlungsdahen Ökosysteme eh anthropogen vorgeschädigt sind).
    Das ist dasselbe, als ließe man in der Serengeti zwei Millionen zusätzliche Löwen frei.
    Was das bewirken würde ist jedem klar. Das letztendlich gleiche vor der eigenen Haustür wird dagegen als Natur angesehen.
    Wie kann man nur so dumm sein?
    Sorry, der Impakt der Freigängerkatzen ist belegbarer - und belegter- Fakt und die einzige Lösung ein längst überfälliges Freigängerverbot.
    Deine Reaktion ist ein Armutszeugnis...aber leider nicht untypisch für Freigängerkatzenhalter.


    Und wenn Du mir gegenüber hier weiter so auftrittst, dann kannst Du Dich warm anziehen....
    Screenshot ist gespeichert

    Beleidigung im Internet – was ist strafbar?
     
    falcon, Moonshadow, Aygo und 4 anderen gefällt das.
  17. mike88

    mike88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Eins muss man dir lassen, humor hast du. Habe mich köstlich amüsiert mit meinen Arbeitskollegen. Rennst du dann zum lieben Admin mit den Screenshots ? :)

    - Übrigens, habe deinen Beitrag gescreenshoted, muss mich hier nicht als "dumm" beleidigen lassen. Lass es lieber sein oder zieh dich warm an. :roll:
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.513
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Groß-Gerau
    Sollen wirs wirklich drauf ankommen lassen?

    Egal, so gehts jedenfalls nicht und ich stehe zu allem, was ich gesagt habe und kann es belegen.
     
  20. #18 Karin G., 05.07.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.422
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    CH / am Bodensee
    gehts dir noch gut, mike88?
    Du bist offenbar in einem falschen Forum, hier bei uns wird nicht so geredet!
    Auf deine Mitgliedschaft verzichten wir gerne.
     
    falcon, Deckard und Baghira1 gefällt das.
Thema:

was für ein vogel ist das?

Die Seite wird geladen...

was für ein vogel ist das? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich lebt alleine

    Wellensittich lebt alleine: Hallo, das ist mein erstes Forum auf dieser Seite. Ich hatte mein Leben lang Wellensittiche, immer zu zweit. Leider darf ich ich jetzt, wo wieder...
  2. Ein letzter unbekannter Vogel aus Costa Rica

    Ein letzter unbekannter Vogel aus Costa Rica: [ATTACH]
  3. Weitere mir unbekannte Vögel aus Costa Rica

    Weitere mir unbekannte Vögel aus Costa Rica: [ATTACH] [ATTACH]
  4. Costa Rica Vögel

    Costa Rica Vögel: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  5. Unbekannter Vogel aus Costa Rica

    Unbekannter Vogel aus Costa Rica: [ATTACH]
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden