Was für ein Vogel kann das sein. (sehr schwer)

Diskutiere Was für ein Vogel kann das sein. (sehr schwer) im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich wohne in NRW (nähe von Hamm) Also etwas ländlich. Hier fliegt nun immer meißtens abends so ein komischer sehr kleiner bzw. nicht grad großer...

  1. JLX

    JLX Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ich wohne in NRW (nähe von Hamm)
    Also etwas ländlich. Hier fliegt nun immer meißtens abends so ein komischer sehr kleiner bzw. nicht grad großer Vogel durch die Gegend.
    Normal würde es mich zugegeben ja nicht sonderlich jucken. Jedoch ist der Vogel echt komisch und nicht sehr einfach zu bestimmen.

    1. Trallert der nahezu durchgehend im Flug.
    2. Fliegt der komplett drchgedreht durch die Gegend. Also von links nach rechts und dann wieder nach links und dann wieder sonnst wo hin. Also überhaupt nicht planmäßig geradeaus irgend wo hin. Sondern wirkt wirklich völlig konfus.
    3. Fliegt der auch immer kurze Bögen was die Höhe angeht.
    Und immer die ganze Zeit am Singen sit sit trrrrrrrrrt sit sit trrrrrrrrrrrt ......

    Letztes Jahr hatten wir diesen oder diese Vögel auch schon gesehen. Das geht teils abends stunden lang so. Dann ist er wieder weg. 15 min später fliegt der wieder durch die gegend.


    Normal wissen wir schon was, Meisen, Finken usw. sind aber damit kann man nahezu nichts anfangen da der sehr klein ist. Und halt sehr komisch fliegt.


    Evtl. weiß ja mit der Bescheibung jemand etwas anzufangen. Nen Foto kann man klicken. Da würde höchstens ein kleiner Punkt in der Luft rauskommen.

    Danke und Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Hallo ,

    wie ist denn die Landschaft? Fliegt der Vogel diesen Singflug von Ast zu Ast? Dann würde ich bei der Gesangsbeschreibung auf Waldlaubsänger tippen. Der klingt so.

    Wenn es allerdings nicht von Ast zu Ast ist, würde ich nochmal um eine Vergleichsgröße bitten - amselgroß, meisengroß?
    - so ganz weiß ich da nicht, wie groß er denn nun ist ...........:zwinker:

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  4. #3 martinmiethke, 1. Juli 2010
    martinmiethke

    martinmiethke Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14715 Havelaue-Gülpe
    Wie wär's mit Feldlerche?
     
  5. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Das ist natürlich das erste, woran man bei Singflug denkt. Aber da passt doch weder die Gesangsbeschreibung noch die Beschreibung des Flugs - immer niedrig, in kurzen Bögen, hin und her? Und sit-sit-sit trrrrrrrrrrrrrr macht doch nicht Feldlerche, sondern Waldlaubsänger. Und Singflug macht der auch, wie beschrieben - aber eben von Ast zu Ast. Was natürlich noch zu klären wäre ...........
     
  6. JLX

    JLX Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist hier schon Stadgebiet. Nur nicht mittem im Ruhrgebiet. (Stadtgröße ca. 30.000 EW. und dort wohne ich eher im äußeren Rand. Die Felder liegen aber noch mal ca. 500 m Weiter. Und nen kleiner Wald ist dann noch mal gute 500-800 m weiter. (Beckum um es genau zu sagen))

    Nein der fliegt in ca. in einer Höhe von 20m über die Häuser. Der setzt sich gar nicht hin. Sicher wird der wo landen aber hier im Stadtgebiet konnte ich das nicht beobachten. Die Größe ist ca. Blaumeise ist etwas schwierig zu sagen.

    Und eine Gesangsfolge ist nur ca. 3-4 sec. lang. Dann geht das wieder von vorne los.

    Nen Bluthenfling z.B. saß gestern auf nem Dach gegenüber, sowas war der Vogel nicht.

    Die sind so ganz Hecktisch. Wenn ich den mal sehen könnte. Ich meine wenn der irgendwo sitzt dann könnte ich den genauer beschreiben. Aber leider gabs da noch keine Gelegenheit.

    Danke aber für eure Hilfe.

    Das ist irgendwie ein lustiges Tier. Wir haben schon das ein oder andere mal darüber gelacht.

    Gruß
     
  7. #6 gritters, 1. Juli 2010
    gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    mauersegler
     
  8. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Ich wette, du hast Recht ................... ich brech' zusammen .............
     
  9. #8 martinmiethke, 1. Juli 2010
    martinmiethke

    martinmiethke Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14715 Havelaue-Gülpe
    Ähm, von niedrig war da aber keine Rede.

    Ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass man solche Umschreibungen nicht zu "wörtlich" nehmen darf, einfach weil es sehr schwer ist, Vogelgesang in Buchstaben umzusetzen.

    Martin
     
  10. #9 martinmiethke, 1. Juli 2010
    martinmiethke

    martinmiethke Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14715 Havelaue-Gülpe
    Nach der letzten Beschreibung fiel mir der Grünfink ein ...
     
  11. Redbird

    Redbird Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    29336 Nienhagen
    Hallo JLX,
    ich denke es handelt sich um den" guten alten" Girlitz.
    Der düst gern mal im Zickzack-Singflug um die Häuser. Hier der Gesang Klick.

    Gruß Micha
     
  12. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Genau das fiel mir auch ein, er fliegt wie ein Fledermäuschen und singt kräftig dabei, der Winzling
     
  13. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Das hier
    hatte ich so verstanden.

    Da stimm' ich dir zu - aber die Beschreibung und Feldlerchengesang lagen doch zu weit auseinander.

    Im Übrigen meinte ich das ernst, dass Gerhard Recht hat - ich glaube, hier sind Mauersegler gemeint. So schräg das klingt.
     
  14. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Dachte ich auch zuerst nach den weiteren Angaben. Aber der setzt sich auch mal hin.

    Nee - kommt nur abends, fliegt wie rasend hin und her, fast ohne Ziel, mal nur einer, mal mehrere, ruft sehr kurz etwas Sirrendes, setzt sich nie .... das sind Mauersegler! So schlecht dafür auch die Beschreibung ist ..........

    Hier mal die Rufe, für JLX.
     
  15. #14 Rauchschwalbe, 1. Juli 2010
    Rauchschwalbe

    Rauchschwalbe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich schließe mich mal gleich der Mauersegler-Fraktion an. Hört sich nämlich alles so an, wie es auch gerade hier wieder der Fall ist. Mich wundert es aber, dass es sich bei JLX nur um einen Vogel handelt, denn hier "toben" sie eigentlich immer nur in größeren Trupps rum.

    VG Rauchschwalbe
     
  16. #15 martinmiethke, 1. Juli 2010
    martinmiethke

    martinmiethke Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14715 Havelaue-Gülpe
    Das trifft aber beim Mauersegler genauso zu. "sit sit trrrrrrr" passt im Grunde nur auf den Waldlaubsänger, aber dass es der nicht sein kann, ist ja inzwischen klar :-)

    Trotzdem ist Mauersegler sicherlich auch plausibel.

    Martin
     
  17. #16 Deichläufer, 1. Juli 2010
    Deichläufer

    Deichläufer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Heute hat doch jeder Mensch auf der Welt mind. eine Digitalkamera.

    @TO

    Warum filmst du nicht den Vogel bzw. nimmst den Gesang mit der Videofunktion auf ?

    Das klappt ganz gut mit heutigen DigiCams, mache das selbst auch so, wenn mir ein unbekannter Gesang begegnet.
     
  18. JLX

    JLX Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Naja Girlitz weiß ich noch nicht so richtig. Da muss ich mich noch mehr mit auseinander setzten. Aber wir hatten damals mal nen Vogel und Waldtiertag vom Biounterricht. Also so vor über 20 Jahren. Dort sagte der Biolehrer etwas von Schwalben die keine sind... Gemeint hatte er die Mauersegler die viele halt oft als Schwalben sehen. Mauersegler kenne ich allso viel zu gut. Die Vögel die ich meine sind aber kleiner. Wir sind auch schon mal auf nen Zeisig gekommen. Nur bin ich mir da auch noch nicht so wirklich sicher. Das Problem ist, die sind so klein und halt komisch am fliegen, sie wirken so wie kleine schwarze Vögel. aber natürlich nur im Kontrast zum Himmel.
     
  19. mr.arti

    mr.arti Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Würtemberg
    Fledermäuse ???

    ist nur so eine Idee....

    Passt aber gut zu der Flugbeschreibung

    aber nicht so richtig zum Gesang

    Gruß Arthur

    PS: Ja, ich bin für Fledermaus, hab gerade gelesen dass sie haupsächlich abends fliegen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Fledermäuse passen gut, ich stimme dir zu. Zwergfledermäuse haben auch ungefähr die beschriebene Größe und sehen im Flugbild ähnlich wie Mehlschwalben aus. Setzen sich nicht hin, sind mal allein zu sehen, mal mehrere, fliegen wild im Zickzack hin und her - machen vor allem auch diese beschriebenen Auf-und-ab-Bögen. Aber die Geräusche ............ die machen sie garantiert nicht ............
     
  22. mr.arti

    mr.arti Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Würtemberg
    Also fassen wir zusammen

    Die Flugbeschreibungen würden ganz genau zur Fledermaus passen:zustimm:

    Der Gesang würde ganz genau zum Waldlaubsänger passen:zustimm:

    Könnte es da nicht sein dass die Fledermaus fliegt und ein anderer Vogel in den Baumkronen sitzt und singt ???

    Die Fledermäuse fliegen abends und viele Vögel lieben es abends vor dem Schlafen einfach nur dazusitzen und zu singen

    Und JLX meint der Gesang kommt von dem fliegenden Vogel ?

    Gruß Arthur
     
Thema: Was für ein Vogel kann das sein. (sehr schwer)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Aktionsradius mauersegler

Die Seite wird geladen...

Was für ein Vogel kann das sein. (sehr schwer) - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...