Was für ein Vogelpärchen mit Nachwuchs?

Diskutiere Was für ein Vogelpärchen mit Nachwuchs? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich hoffe mal das ich hier richtig bin und ebenso hoffe ich das ihr mir weiter helfen könnt. Also es geht um folgendes: Wir haben...

  1. Kalina

    Kalina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hoffe mal das ich hier richtig bin und ebenso hoffe ich das ihr mir weiter helfen könnt.

    Also es geht um folgendes:

    Wir haben vor einiger Zeit, vorigen Monat oder so, bemerkt das in dem Futterhäuschen (was normal für den Winter als Futterstelle gedacht ist) ein Nest gebaut wird. Wir wohnen in einer Neubausiedlung und das Futterhäuschen hängt an unserem Balkon. Wir haben super Einblick in das Nest wenn wir uns bisserl auf nen Hocker stellen, weil wollen ja nichts berühren und so.

    Uns interessiert nun was das für Vögel sind, die da wahrlich 3 kleine Vöglein in dem Nest zum Leben "erweckt" haben.

    Also die Mutter ist bräunlich, mit heller Unterseite (wenn ich sie mal fotographieren kann tue ich das aber sie ist unglaublich scheu, sobald die Gardine sich bewegt ist sie weg), sie steht manchmal ein wenig in der Luft, bevor sie sich einfach in die Tiefe fallen lässt und weg fliegt.

    Die Eier (3 an der Zahl) waren bräunlich (hellbraun) mit dunkelbraunen Püncktchen würde ich sagen, ist schon ne Weile her. Die Schnäbel von dne kleinen Tierchen sind gelblich. Ich habe von denen nen Foto gemach und schick es mal mit, mal sehen ob ihr was erkennen könnt. Ich will eben auch nicht zu nah ran, nicht das die Mutter abhaut oder so.

    Also vielleicht wisst ihr ja was dies ist, würde mich freuen. Das ist so niedlich und es macht richtig Spaß zu sehen wie die Kleinen wachsen und gedeihen.

    LG Kalina
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 martinmiethke, 1. Juli 2010
    martinmiethke

    martinmiethke Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14715 Havelaue-Gülpe
    Hallo Kalina,

    zwar ist auf dem Bild nicht allzuviel zu erkennen, und "bräunlich mit heller Unterseite" ist quasi eine Standardfärbung bei Vögeln, aber ich vermute jetzt einfach mal Grauschnäpper. Ein Bild von einem der Altvögel (oder auch von den größeren Jungvögeln) könnte Klarheit bringen :-)

    Martin
     
  4. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Ja, würd' ich auch sagen - dazu passt auch die Beschreibung der Eier. Ansonsten käme noch Hausrotschwanz in Frage - aber da passen die Eier nicht.
    Woher weißt du, dass der beschriebene Vogel das Weibchen ist? Wie unterscheidet es sich vom Männchen?

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  5. Kalina

    Kalina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für eure Antworten.

    Ich habe mir mal Bilder im I-Net von dne beiden Arten angeschaut.

    Also der Grauschnäpper könnte hinkommen, weil einen roten Schwanz habe ich bisher noch bei keinem Vogel gesehen der zum Nest geflogen ist. Außerdem könnten die "Babys" passen, hab auch da unter Wiki nen Bild zu gefunden gehabt. Ich versuch mal zu fotographieren, aber die Dame (denke ich jetzt einfach mal) ist sooo fix. Vorhin hat sie mich "angemeckert" *grins*, weil ich am Fenster stand. Und da sah ich den Vogel recht gut, nur leider war keine Kamera bei der Hand.

    Öhm wegen dem Weibchen, ich vermute es einfach mal. Da "sie" ständig Futter bringt und auch das der Vogel war der ständig gebrütet hat und da von dem Männchen (vermutlich) gefüttert wurde. Gefragt hab ich sie natürlich nicht.

    LG Kalina
     
  6. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Schau mal, wenn die Kindlein ein wenig größer sind, kannst du sie mit diesen hier vergleichen.
     
  7. Kalina

    Kalina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke das werde ich machen. Aber denen sehen sie jetzt schon verdammt ähnlich.

    Vielen Dank, nun weis ich wohl endlich so langsam was da unseren Balkon in Beschlag genommen hat :o

    Aber für so was Süßes, lass ich mich gern "vertreiben"
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was für ein Vogelpärchen mit Nachwuchs?

Die Seite wird geladen...

Was für ein Vogelpärchen mit Nachwuchs? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  5. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...