was für einstreu??

Diskutiere was für einstreu?? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo sagt mal was nimmt ihr für einstreu?normalen vogelsand? oder gibt es eine alternati.?ich habe momentan das problem das meine durch das...

  1. #1 christian71, 19. August 2004
    christian71

    christian71 Guest

    hallo
    sagt mal was nimmt ihr für einstreu?normalen vogelsand? oder gibt es eine alternati.?ich habe momentan das problem das meine durch das überangebot von obst, sehr damit rum sauen und der sand schnel anfängt zu riechen.aber jeden tag die voliere säubern mit vogelsand geht langsam echt ins geld.ich verbrauche in der woche fast einen 25 kg sack für 2 vögel :? 0l :? :? :?
    habt ihr einen tip?
    gruß christian
     
  2. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo christian

    Ich nehme Buchenholzgranulat, es staubt nicht und schwer wie Sand ist es auch nicht. Für draußen natürlich nicht, sondern für drinnen.
     
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Christian,

    in der Innenvoli habe ich Räucherspänegranulat aus Buchenholz. Es ist leicht und lässt sich aussieben (Katzenkotschaufel), so dass es auch lange hält.
     
  4. #4 christian71, 19. August 2004
    christian71

    christian71 Guest

    danke für eure tips.nun die frage wo bekomme ich den sowas?gibt es einen onlinshop?
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Meins gibts beim Fleischer:D, das normale Buchenholzgranulat auch im Versandhandel (Onlineshop).
     
  6. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Vogelsand

    Hallo Christian,

    also ich finde Vogelsand gar nicht so schlecht.
    In unserer Voli ist immer eine ca. 3 cm dicke Schicht drin. Ist am Anfang zwar sehr viel was wir da reinschütten müssen (75-100kg) aber es ganz einfach zu reingen.
    Wenn du täglich mit einem selbstgebasteltem Sieb den Sand durchsiebst, hält er ziemlich lange. Wir müssen ihn nur so alle 2 Monate komplett auswecheln.
    Ein Sieb kannst Du dir ganz einfach selbst basteln. Bei mir hatte allerdings mein Mann die geniale Idee. Er nahm eine Kehrschaufel und bohrte dort hunderte winzige Löcher hinein. so kann man den ganzen Sand bequem umpflügen.

    Geht wunderbar, dauert nicht lange und die Voli sieht immer sauber aus.
    Wenn man es täglich macht, kommt der Geruch erst gar nicht auf.

    Viele Grüße
    Reginsche, Coco und Cougar :0- :0- :0-
     
  7. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > Meins gibts beim Fleischer:D, das normale Buchenholzgranulat auch im Versandhandel

    Dein's _ist_ das normale. 'Räuchergold' kommt seit jeher aus dem Fleischereifachbedarf, die Verwendung als Vogelstreu ist eher ein 'Nischenmarkt'.

    Unser Grauer kriegt Zeitungspapier, und dann ein paar Schippen Buchenholzgranulat drauf, weil er da gerne drauf sitzt (Fußreflexzonenmassage?) und daran knabbert. Aber nicht flächendeckend, das wäre bei 2-tägigem Volierenreinigen dann doch zu teuer.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  8. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo,
    ich verwende HUGRO-Einstreu. Näheres erfährt man unter www.hugro.de
    Ich bin damit sehr zufrieden. Es ist sehr sparsam in der Anwendung, nimmt super Feuchtigkeit auf (aus heruntergefallenem Obst wird quasi fast Dörrobst), nichts schimmelt. Der Vogelkot verbindet sich mit dem Einstreu und man kann ihn quasi einfach wie eine Platte abheben. Ich bestelle immer im 100 l-Sack direkt bei HUGRO, da nicht jeder Fachhandel es führt. Bisher war die Lieferung immer zügig und versandkostenfrei. HUGRO ist übrigens 100 % Natur.
    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen :0-
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Christian :0-


    Dieses Zubehörthema wurde in letzter Zeit seeeehr oft behandelt.
    Mit der Suchfunktion bekommst Du 123 Treffer mit vielen Informationen.
     
  10. #10 Benny-Lucca, 19. August 2004
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,

    wir verwenden PORILAN (http://www.silikalzit.de/blau/porilan.html). Ist das Beste, was wir je hatten. Tötet durch Flüssigkeitsentzug recht viele Bakterien und Viren im Kot ab und ist absolut ungiftig.
     
  11. dodo1

    dodo1 Guest

    Einstreu

    Hllo zusammen,
    auch ich verwende Buchenholzgranulat.
    Eure Empfehlungen finde ich ganz toll,aber leider funktionieren manche Links nicht(123 zb ) außerdem stehen da nie Preise .Wo kann ich die erfahren.
    Lieben Dank
    euer
    dodo
     
  12. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Dodo,
    also das HUGRO-Einstreu kostet im 100 l-Sack ca. 20 €. Ich bestelle immer zwei davon und bekomme dann den 100 l-Sack für 17,10 €. Versandkosten werden keine berechnet. Ich bestelle immer auf der Internetseite von HUGRO direkt.
    Viele Grüsse
    Barbara :0-
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  14. Rudi123

    Rudi123 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18507, Grimmen
    Mahlzeit,

    ich kann mich nur der Meinung von Chris anschließen, wir benutzen Porilan auch für unsere Geierlein.
    Vor allem auch deswegen falls ein Geier es verzehrt geht es nicht auf wie andere Einstreus.


    Liebe Grüsse von
    Rudi, Emma&Paul
     
  15. dodo1

    dodo1 Guest

    Einstreu

    Hallo Dotterle
    vielen Dank für deine Antwort,wenn das Einstreu so gut ist wie sein Preis wär das ja ne tolle Sache.
    Liebe Grüße
    dodo
     
  16. #16 Dotterle, 19. August 2004
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2004
    Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Dodo,
    es ist wirklich prima. Was für uns auch sehr wichtig ist (mag aber für andere einen Nachteil darstellen), da die Voliere von der Bodenfläche recht gross ist spielt natürlich das Gewicht der Einstreu auch eine Rolle. Das Hugro ist superleicht - Nachteil, wenn die Vögel sich viel unten aufhalten oder auch mal auf dem Boden scharren, fliegt schon mal etwas davon aus der Voliere raus. Meine Vögel gehen manchmal auf dem Boden spazieren und dabei zerkleinern sie die Einspreu. Das macht ihnen offensichtlich auch noch Spass. Genauso wie buddeln usw. Übrigens ist das Einstreu staubfrei. Aber probiers einfach mal selbst aus.
    Viele Grüsse
    Barbara :0-
     
  17. dodo1

    dodo1 Guest

    ausprobiern

    Hallo Dotterle ,
    mach ich sobald mein sack leer ist,rudiline scharrt auch immer die hälfte raus .Aber egal,es gibt schlimmeres.
    LG
    dodo
     
Thema:

was für einstreu??

Die Seite wird geladen...

was für einstreu?? - Ähnliche Themen

  1. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...
  2. Holzpäne

    Holzpäne: Hallo, da ich mir für die nächsten 30 Jahren 2 Mohrenkopfpapageien zugelegt habe, dachte ich mir, dass ich so ein Account brauchen würde. Meine...
  3. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...
  4. Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?)

    Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?): Hallo ihr Lieben, da bin ich mal wieder *seufz* Darf ich euch fragen, was ihr als Vollierenuntergrund benutzt? Ich habe von meinen Eltern...
  5. Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier

    Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier: Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps geben. Ich habe ein Neuguinea Edelpapageien Pärchen, beide werden dieses Jahr 6 Jahre alt....