Was für`'ne Ente ist das?

Diskutiere Was für`'ne Ente ist das? im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Mit dieser Frage werde ich einige Bilder vorstellen, die hoffentlich das Interesse des Forums finden. Vielleicht bekommen wir eine kleine Galerie...

  1. #1 Gänseerpel, 03.12.2005
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Mit dieser Frage werde ich einige Bilder vorstellen, die hoffentlich das Interesse des Forums finden. Vielleicht bekommen wir eine kleine Galerie zusammen :~

    [​IMG]
     
  2. #2 anser fabalis, 03.12.2005
    anser fabalis

    anser fabalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark (Österreich)
    ich würde sagen ein Spießerpel! mfg
     
  3. #3 Gänseerpel, 03.12.2005
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    :beifall: Am ende meiner Galerie kommt noch eine Überraschung:
    Nr 2
    [​IMG]

    Nr 3
    [​IMG]

    Nr 4
    [​IMG]

    Nr 6
    [​IMG]
     
  4. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nr. 1 = Spießente (Erpel)
    Nr. 2 = Krickente (Weibchen)
    Nr. 3 = Knäkente
    Nr. 4 = Graugans
    Nr. 5 = Krickente (Erpel)
     
  5. #5 Gänseerpel, 03.12.2005
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    :beifall:
    Nr 5
    [​IMG]

    Nr 6
    [​IMG]

    Nr 7
    [​IMG]

    Nr 8
    [​IMG]
     
  6. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nr. 5 Löffelente - Erpel
    Nr. 6 Pfeifente - Erpel
    Nr. 7 Tafelente - Erpel
    Nr. 8 Reiherente - Erpel

    Noch ist es leicht, aber die Knaller kommen bestimmt noch. Bin schon gespannt.
     
  7. #7 zwergsaeger, 04.12.2005
    zwergsaeger

    zwergsaeger Guest

    Richtig geraten !

    Hallo erstmal !

    Diesmal ist ja alles richtig Wiesel du bessert dich ja erstaunlich !

    Gaenserpel wo hast du diese Fotots gemacht !

    Bilder vom Kooy werden bald erscheinen !
     
  8. #8 Eisente, 04.12.2005
    Eisente

    Eisente Guest

    Schnatterente
    Knäkente
    Grauns
    Krickente
     
  9. #9 zwergsaeger, 04.12.2005
    zwergsaeger

    zwergsaeger Guest

    Fotos

    Hallo erstmal !


    Bald könnt ihr euer was ist was spiel bei 70 Fotos machen die ich beim Kooy gemacht habe ! Aber wartet mal ab ein Weihnachten sind wir dann fertig mit raten ! sfg !
     
  10. #10 Eisente, 04.12.2005
    Eisente

    Eisente Guest

    was nur 70? immer her damit!!!!!!8o
     
  11. #11 Gänseerpel, 04.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2005
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    :beifall: @ Eisente: Du stellst das unter Beweis, was Deine Postings schon vermuten lassen: Ein wirklicher Kenner.

    Vielleicht könnt Ihr Entenliebhaber Euch für eine alte Idee von mit erwärmen, und wir bauen hier im Forum eine Fotogalerie auf, vielleicht unterlegt mit Infos von Euch Spezialisten. Wenn wir nicht alle 151 beschriebenen Entenarten zusammenbringen, soll’s auch recht sein. Die Galerie könnte eine Art „Nachschlagewerk“ werden, das man nach Bedarf immer weiter verbessern und vervollständigen kann. Wenn man so im Internet nach Literatur sucht, stellt man fest, wie viel voneinander abgeschrieben wird, und durch Abschreiben wird nicht jede falsche Aussage richtiger. Ich denke, Ihr repräsentiert einen solchen Wissensschatz, dass wir manches auch besser machen können
    Ich denke, ihr habt in eurem Privatbesitz das eine oder andere Foto einer seltenen Art, von der eine Abbildung sonst gar nicht zu kriegen ist. Hinsichtlich eigener Fotos könnte Wiesel sicher auch ein Wörtchen mitreden


    Aber jetzt zur Auflösung: Die Fragen wurden schon richtig beantwortet (Leider ist mir die Nummerierung etwas durcheinander gekommen, aber das habt Ihr sicher schon bemerkt):

    1) Europ. Spiessente/Anas acuta/ Northern Pintail/Canard pilet
    2) Schnatterente/ Anas strepera/ Gadwall/canard chipeau
    3) Knäckente/ Anas querquedula/ Garganey/Sarcelle d’été
    4) Graugans/ Anser anser/Greylag Goose/oie cendrée
    5) Krickente/ Ana crecca/Common Teal/Sarcelle d’hiver
    6) Europ. Löffelente/ Anas clypeata /Northern Shoveler/Canard souchet
    7) Pfeifente/ Anas penelope /Eurasian Wigeon/canard siffleur
    8 ) Tafelente/ Aythya ferina /Common Pochard/Fuligule milouin
    9) Reiherente/ Aythya fuligula /Tufted Duck/ Fuligule morillon


    Und nun die Überraschung (für mich jedenfalls) Diese 9 Arten verbringen den Winter (jedenfalls teilweise) in grosser Zahl im indischen Subkontinent, und bereiten den Indischen Vogelfreunden derzeit einige Sorgen wegen AIV.
    Die Bilder stammen von „Birds of Kalkutta“ einer sehr lesenswerten HP

    [​IMG]
    [​IMG]
    Sagt Bescheid, ob Ihr an dem Galerieprojekt interessiert seid. Ich habe einige ideen, wie man das aufbauen könnte
     
  12. #12 Eisente, 04.12.2005
    Eisente

    Eisente Guest

    *interesse zeig* immer raus mit den ideen
     
  13. #13 Gänseerpel, 04.12.2005
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eisente und die anderen!

    Ich stelle mir jeweils eine Art "Steckbrief" vor:
    1. An erster Stelle steht das Foto, hier könnte jeder vorab, sofern vorhanden, sein Material posten, und wir suchen dann das geeignetste heraus. Dass Foto sollte möglichst folgende Kriterien beinhalten (Geht nicht immer, manchmal kann man froh sein, wenn überhaupt eins zu bekommen ist) Farbfoto. Ganzaufnahme seitlich (kein Körperausschnitt). Ob zu Wasser oder zu Lande je nach Einzelfall. Möglichst Prachtkleid. Möglichst beide Geschlechter in vergleichbarer Stellung, auch auf getrennten Bildern.

    2. Info:
    a) geographische Verbreitung. Wenn Zugvogel: Winter/Sommergebiete.
    b) Häufigkeit/selten/bedroht etc.
    c) Stichwortartig: Reihzeit, Gelege, Brutdauer, (Was fällt euch noch ein?)
    d) Zuchttipps: Schwierig/leicht, Anforderungen an die Wasserqualität. Beschaffbarkeit, ungefähr u erwartender . Preis (Was fällt euch noch ein?)
    e) (Was fällt euch noch ein?)

    3) Die fertigen Datensätze sollten einem eigenen Thread vorbehalten bleiben, Man könnte noch unterteilen: z.B. Nach Systematik, nach Vorkommen, nach Häufigkeit, nach Zuchtkriterien ???

    Das ganze sollte aber knapp, vergleichbar und übersichtlich bleiben
     
  14. #14 Eisente, 04.12.2005
    Eisente

    Eisente Guest

    gute idee, am besten du eröffnest erst einmal ein Thread indem wir die reihenfolge und die wichtigkeit der arten abstimmen. dann besprechenwir das weitere vorgehen.
     
  15. #15 Gänseerpel, 05.12.2005
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ich fang einfach mal an:
    Bitte jede Art mit:

    Deutscher Name:
    Wiss. Name:
    Vorkommen:
    Verbreitung, (häufig, selten, gefährdet):
    Größe:
    Zucht: Brutdauer: Nest:
    Preis: schwer/leicht zu finden

    unterlegen (sofern möglich)

    Nr 1
    [​IMG]

    Nr 2
    [​IMG]

    Nr 3
    [​IMG]

    Nr 4
    [​IMG]

    Nr 5
    [​IMG]

    Nr 6
    [​IMG]

    Nr 7
    [​IMG]

    Nr 8
    [​IMG]

    Nr 9
    [​IMG]
     
  16. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nr. 8 sind Witwenpfeifgänse. Bei den anderen muß ich leider passen.
     
  17. #17 Gänseerpel, 05.12.2005
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    :beifall:

    Kannst Du mal gucken, ob Du von der Liste Fotomaterial hast?

    Art: Anas platalea (Fuchslöffelente, Südamerikanische Löffelente)
    Art: Anas platyrhynchos (Stockente)
    Unterart: Anas platyrhynchos conboschas (Grönland-Stockente)
    Unterart: Anas platyrhynchos diazi (Mexikoente)
    Unterart: Anas platyrhynchos oustaleti (Marianenente)
    Unterart: Anas platyrhynchos platyrhynchos (Europäische Stockente)
    Art: Anas poecilorhyncha (Fleckschnabelente)
    Unterart: Anas poecilorhyncha haringtoni (Burmesische Fleckschnabelente)
    Unterart: Anas poecilorhyncha poecilorhyncha (Indische Fleckschnabelente)
    Unterart: Anas poecilorhyncha zonorhyncha (Östliche Fleckschnabelente)
    Art: Anas querquedula (Knäkente)
    Art: Anas rhynchotis (Halbmondlöffelente, Australische Löffelente)
    Unterart: Anas rhynchotis rhynchotis
    Unterart: Anas rhynchotis variegata
    Art: Anas rubripes (Dunkelente)
    Art: Anas sibilatrix (Chile-Pfeifente)
    Art: Anas smithii (Kap-Löffelente)
    Art: Anas sparsa (Schwarzente, Fleckenente)
    Unterart: Anas sparsa leucostigma
    Unterart: Anas sparsa maclatchyi
    Unterart: Anas sparsa sparsa
    Art: Anas specularis (Kupferspiegelente)
    Art: Anas strepera (Schnatterente)
    Unterart: Anas strepera couesi (Coues-Schnatterente) †
    Art: Anas superciliosa (Augenbrauenente)
    Unterart: Anas superciliosa pelewensis
    Unterart: Anas superciliosa rogersi
    Unterart: Anas superciliosa superciliosa
    Art: Anas undulata (Gelbschnabelente)
    Unterart: Anas undulata rueppelli
    Unterart: Anas undulata undulata
    Art: Anas versicolor (Silberente, Kappenente)
    Unterart: Anas versicolor fretensis
    Unterart: Anas (versicolor) puna (Punaente)
    Unterart: Anas versicolor versicolor
    Art: Anas wyvilliana (Hawaii-Ente, Zwergstockente
     
  18. #18 Eisente, 05.12.2005
    Eisente

    Eisente Guest


    java Pfeif
    wander Pfeif
    sichel
    gelbe
    tüpfel
    tüpfel
    nördliche herbst
    witwen
    weißrüchen
     
  19. #19 Gänseerpel, 05.12.2005
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Familie Entenvögel (Anatidae)
    o Unterfamilie Pfeifgänse (Dendrocygninae)
    o Unterfamilie Gänse (Anserinae)
    o Unterfamilie Affenenten (Stictonettinae)
    o Unterfamilie Halbgänse (Tadorninae)
    o Unterfamilie Enten (Anatinae)

    Pfeifgänse (Dendrocygninae)
    |--Weißrücken-Pfeifgans (Thalassornis leuconotus) (Thalassornithini)
    |--Pfeifgänse im engeren Sinne (Dendrocygnini)
    |--N.N.
    | |--Witwenpfeifgans (D. viduata)
    | |--Herbstpfeifgans (D. autumnalis)
    |
    |--N.N.
    |--N.N.
    | |--Tüpfelpfeifgans (D. guttata)
    | |--Kubapfeifgans (D. arborea)
    |
    |--N.N.
    |--Gelbbrustpfeifgans (D. bicolor)
    |--Sichelpfeifgans (D. eytoni)
    |--N.N.
    |--Wanderpfeifgans (D. arcuata)
    |--Zwergpfeifgans (D. javanica)


    Nr 1 = Zwergpfeifgans Dendrocygna javanica /Lesser Whistling Duck
    Nr 2 = Wanderpfeifgans/ Dendrocygna a. arcuata/ Wandering Whistling-duck
    Nr 3 = Sichelpfeifgans/ Dendrocygna eytoni/ Plumed Whistling-Duck
    Nr 4 = Gelbbrustpfeifgans/ Dendrocygna bicolor/ Fulvous Whistling-Duck
    Nr 5 = Kuba Pfeifgans/ Dendrocygna arborea/ West Indian whistling-duck
    Nr 6 = Tüpfelpfeifgans/ Dendrocygna guttata/ Spotted Whistling-duck
    Nr 7 = Herbstpfeifgans/ Dendrocygna a. autumnalis/ Black-bellied Whistling-Duck
    Nr 8 = Witwenpfeifgans/ Dendrocygna viduata White-faced Whistling-Duck
    Nr 9 = Weißrücken-Pfeifgans/ Thalassornis l. leuconotus / White-backed Duck

    Wie siehts mit dem Ausfüllen des Steckbriefs aus?
     
  20. #20 zwergsaeger, 05.12.2005
    zwergsaeger

    zwergsaeger Guest


    Hallo erstmal Eine gute Idee die ihr da habt aber auch sehr Zeit intensiv
    Da wird es Lange dauern bis wir alles zusammen haben !

    Zu NR 9 gibt ist eine Weissrücken (Ente ) und nicht Gans wie oben im Text beschrieben !

    Zu meinen Fotos muss ich sagen die müssten dann beartbeitet werden und ich habe keine Ahnung wie das geht ! Da ich immer nur einzelne Becken beim Kooy aufgenommen habe !
     
Thema: Was für`'ne Ente ist das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfeifgans seitlich

    ,
  2. kappenente

    ,
  3. indische fleckschnabelente

    ,
  4. zwergpfeifgans kosten,
  5. java pfeifgans kaufen
Die Seite wird geladen...

Was für`'ne Ente ist das? - Ähnliche Themen

  1. Enteneier vor Raben schützen

    Enteneier vor Raben schützen: Hallo, Ich habe folgendes problem undzwar habe ich laufenten und die haben letztes Jahr auch erfolgreich gebrütet. Eigentlich dachte ich das es...
  2. Hilfe vom Enten/Wildvogelexperten gefragt!

    Hilfe vom Enten/Wildvogelexperten gefragt!: Ich habe vor ca 1 Woche ein Stockenteküken aus einem Gulli geholt (mit einer Art Kescher, nicht berührt). Ich habe sie dann zum nächsten See, ein...
  3. heiserer Erpel

    heiserer Erpel: Hallo, ich wollte euch fragen, ob ihr schon mal einen heiseren Erpel hattet. Ich weiß, dass Erpel allgemein heiser klingen, doch seit heute morgen...
  4. Mallorca Nov 2019 - Enten Teil 2

    Mallorca Nov 2019 - Enten Teil 2: Hallo, ich habe eine ganze Weile gebraucht (nämlich bis heute...) um die Bilder eines 10 tägigen Aufenthalts auf Mallorca November letzten Jahres...
  5. Mallorca Nov 2019 - Enten Teil 1

    Mallorca Nov 2019 - Enten Teil 1: Hallo, ich habe eine ganze Weile gebraucht (nämlich bis heute...) um die Bilder eines 10 tägigen Aufenthalts auf Mallorca November letzten Jahres...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden