Was für obst und Gemüse Pennantsittiche essen ?

Diskutiere Was für obst und Gemüse Pennantsittiche essen ? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Leute ich bräuchte mal von euch Hilfe ich interessiere mich sehr für pennantsittiche und möchte wissen was die an Obst , Gemüse und...

  1. sandra91

    sandra91 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18109 Rostock
    Hallo liebe Leute ich bräuchte mal von euch Hilfe ich interessiere mich sehr für pennantsittiche und möchte wissen was die an Obst , Gemüse und wildkräuter fressen man hört ja soviel Unterschiedliches. Daher hoffe ich sehr auf eure hilfe! Schon mal danke in vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst den Pennantsittichen alles an Grünfutter, Obst und Gemüse, Küchenkräuter und gequollene Saaten geben. Sie essen nicht immer alles gleich gerne. Deswegen mach ihnen eine saisonale Auswahl. Zum Beispiel im Frühjahr mehr Salat, Chickoree und gekeimte Saaten, im Sommer mehr (Wild-) Kräuter und Blüten, im Herbst mehr Beeren und Nüsse, im Winter dann von allem nur wenig und Zweige von Bäumen und Sträuchern. Meine haben besonders gerne z.B. Samenstände von Lavendel oder Möhren, Äpfel, Beeren von Cotoneaster und Feuerdorn und Walnüsse oder Haselnussknospen verzehrt. Probiere aus, was sie am liebsten mögen. Manches zerkauen sie auch nur und putzen sich damit das Gefieder, z.B. von Wacholder. Sie benagen frische Zweige von Obstbäumen, Kiefgern- und Fichtenknospen, im Winter auch die Knospen von kahlen Zweige von allerlei Laubbäumen. Hamamelis z.B. haben meine wie Lakritzschnecken gefuttert. Wichtig ist, dass sie immer Grünfutter zur Verfügung haben. Auch ganz winzige Samen von Wildkräutern, knabbern sie gerne, wie z.B. von Ampher, Frauenmantel oder Wiesenrispengras. Vergiss dabei nicht, dass sie auch tierische Kost verzehren. Ich habe ihnen Hundekekse angeboten, Eifutter, Hartkäse und auch Seidenraupen (bekommt man meistens als Fischfutter für Koi).

    Grüße, Al
     
  4. #3 sandra91, 25. August 2013
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2013
    sandra91

    sandra91 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18109 Rostock
    Dankeschön für die Antwort ich gebe ihnen immer Äpfel, Birnen, johannisbeeren, weintrauben, Kirschen, lowenzahn, vogelmiere, rispengras, brennnessel, und ab und an auch ein paar mehlwurmer und hart gekochte frische Eier immer Frische Äste von Weide, Apfelbaum, kirschbaum, haselnuss, birne und birke und tanne. Ist das okay? Mehr weiß ich noch nicht ich habe soo eine Angst ihnen zu schaden oder Sie gar zu töten. Aber auf Dauer will ich ihnen abwechselungs bieten und auch das es saisonal ist . Daher bin ich weiterhin für jeden eurer Tipps dankbar.
     
  5. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Für den Anfang bestens. Nur Mut und schau Dich mal um in den Foren zu Futterpflanzen.
     
  6. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock

    Hi Sandra,

    wir haben seit gut einem Jahr einen Pennantsittichhahn bei uns. Er ist jetzt 1,5 Jahre alt und ein munteres und freches Kerlchen. Mittlerweile wissen wir sehr gut, was er besonders mag und was er gar nicht anrührt. :zwinker:

    Zur Zeit liebt er Holunderzweige, die raspelt er kurz und klein, genauso wie Kiefern- und Lärchenzapfen, die wir im Wald sammelten, mit ner Bürste gereinigt haben und mit kochendem Wasser abbrühten. Unbedingt verharzte Zapfen meiden. Ich achte sehr darauf, dass er nur Kräuter und Samenstände aus dem Garten bekommt, wo ich mir ziemlich sicher sein kann, dass keine Hunde "raufgemacht" haben. Ich bin auch nen ziemlicher Schisser, was das angeht und versuche ihm nur das Beste zu geben. Unser Kleiner liebt Möhren, die er erst raspelt und dann frisst, Apfel und Gurke, Brokkoli und Weintrauben, nur die Grünen, die Roten ignoriert er komischer Weise. Fertige Bananenchips aus dem Futterhandel frisst er auch sehr gern. Auch jegliche Art von Nüssen und süße Mandeln (vorher probieren, ob es auch keine Bittere ist) frisst er gerne, bitte nicht zuviel davon, aber das Meiste bröselt eh runter, wenn er frisst. ;-) Übrigens steht er total auf trockene Chilikerne, die mit im Papageienfutter sind und eine große Dummheit haben wir ihm gezeigt: er liebt Salzstangen über alles, bekommt aber immer nur ein ganz kleines Stück, ganz ohne Salz. Sein allerliebstes Leckerlie ist allerdings die Zirbelnuss, daran knabbert er ewig und verliert auch nie die Lust darauf. Die muss fürchterlich lecker sein. Ei probiert er, ist aber nicht wirklich seins, wie alles was weich und schlabbrig ist. Je härter und knuspriger, um leckerer für ihn. Er hat auch immer Naturzweige von Obstbäumen im Käfig, die Rinde abzuknabbern ist ein schöner Zeitvertreib für ihn. Wenn er draussen ist, spielt er mit allem, was sich so findet, er hat einiges an Vogelbeschäftigungszeugs. Je nach Laune kümmert er sich mal darum und mal hierum. Manchmal schlabbert er auch einfach mich ab und versucht an mir zu knabbern. Er leckt tatsächlich alles ab, was ihm unter kommt, kenn ich so von nem Vogel nicht, aber ist wohl ein "normales" Verhalten.

    Wir können uns gerne weiter austauschen, da gibts bestimmt die eine oder andere Sache, die man ergänzen kann. @ Alfriedro: was für Käse gibst Du denn den Vögeln? Dass er Lavendel frisst, versuche ich zu vermeiden, ich hab hier welchen in der Vase stehen, ab und an holt er sich nen Zweiglein und bröselt dran rum. Ich hab Angst, dass es ihm schadet? :traurig:


    LG Jesse :)
     
  7. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Nochmal aufs Thema Obst und Gemüse zurück. Da das Frühjahr kommt und die Gartensaison beginnt, stellt sich mir die Frage, was an Beeren aus dem Garten kann ich den kleinen Federlingen geben. Wir haben jede Menge weisse, rote und schwarze Johannisbeeren, Stachel-, Him- und Brombeeren, sowie Holunderbeeren wachsen. Dürfen sie diese Sorten bedenkenlos fressen?

    LG Jesse
     
  8. #7 dustybird, 20. März 2014
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day mates
    An Grünfutter habe ich immer gereicht Vogelmiere , Möhre und Apfel. Nicht übertreiben mit Obst zu füttern , auch die Australischen Sittiche fressen Körner ( Gerd)
     

    Anhänge:

  9. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Um nochmals auf die Obstfrage zurück zu kommen?

    Schadet es Pennanten, wenn sie Physalis (Kapstachelbeere) angeboten bekommen? Sie knacken ja gerade jedeart von Kernen gern und da sind ne Menge drin. Unser Pennantenfräulein aast neuerdings mit dem Futter herum. Sie schmeisst sehr viel heraus, so dass es ringsherum verteilt liegt. Unser Hahn hat sowas noch nie gemacht und ich kann's mir nicht erklären. Weiss jemand Rat?

    LG Jesse
     
  10. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Schade, keine Antwort. :traurig:

    LG Jesse
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. PPG

    PPG Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nein Physalis ist kein Problem.
    Sorry hab ich jetzt erst gesehen aber wenn du 5 min gegoogelt hättest würdest du es auch schon wissen ;).
     
  13. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Ich hab gegoogelt und nichts Vernünftiges gefunden, sonst hätte ich hier, die Fachmänner, nicht gefragt. :traurig:

    Im Netz findet man viel sinnlosen Quatsch und extrem Gegensätzliches, dem ich misstrauisch gegenüber bin. :0- Mir geht es im Grund darum, dass die Physalis für uns Menschen ja auch in Massen nicht gut ist und wenn meine Maus die komplett frisst, was sie mit viel angebotenem Obst macht, hab ich ein wenig Angst, dass sie Schaden nehmen könnte. Und da stand ja noch die Sache mit dem Futter rauschmeissen, die ich mir nicht erklären kann.


    LG Jesse
     
Thema: Was für obst und Gemüse Pennantsittiche essen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pennantsittich futter

    ,
  2. was dürfen pennantsittiche fressen

    ,
  3. was essen Pennantsittiche

    ,
  4. pennantsittich,
  5. pennantsittich die zweige waschen/,
  6. pennantsittich fütterung,
  7. dürfen Pennantsittiche karotten essen ,
  8. was fressen pinatsittiche,
  9. was fressen pennantsittiche,
  10. Pennanatsitich futter,
  11. welches obst und gemuese halsbandsittige,
  12. Was dürfen Beos an Obst und Gemüse,
  13. dürfen pennantsittiche kohlrabi fressen,
  14. pennantsittich futter Orange,
  15. pennantsittich futterpflanzen,
  16. pennantsittich loewenzahn fuettern!,
  17. penanzsittich,
  18. bruht fütterung bei pennantsittiche,
  19. pennantsittig futter,
  20. futterung vom pennatsittich,
  21. was frisst ein pernann,
  22. dürfen penantsittiche Korkenzieherweide fressen ,
  23. obst für pennantsittich ,
  24. was frisst ein penantsittig,
  25. geeignetes futter für pennantsittiche
Die Seite wird geladen...

Was für obst und Gemüse Pennantsittiche essen ? - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  3. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  4. Urlaubsvertretung Vögelbetreuung in Essen gesucht

    Urlaubsvertretung Vögelbetreuung in Essen gesucht: Hallo, ich bekomme vom Tierschutz immer wieder kleine Wildvögel. Aber auch ich fahre einmal in den Urlaub. Zwar nur für eine Woche immer (wegen...
  5. Wellensittiche essen nicht

    Wellensittiche essen nicht: hallo, habe gestern meine zwei Wellensittiche (zwei Hähne) vom Züchter abgeholt, sie sind beide Ende April geschlüpft. Seit gestern Nachmittag...