Was für Pferde habt ihr?

Diskutiere Was für Pferde habt ihr? im Pferde Forum im Bereich Tierforen; Hallo Lasse! In Österreich ist diese Rasse auch noch kein Begriff! Wie sehen sie denn so aus? Von wem haben sie denn was geerbt? Hast Du ein...

  1. #81 Fritzifrau, 09.06.2002
    Fritzifrau

    Fritzifrau Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dort wo es mir gefällt.
    Hallo Lasse!

    In Österreich ist diese Rasse auch noch kein Begriff! Wie sehen sie denn so aus? Von wem haben sie denn was geerbt?
    Hast Du ein Foto von ihnen?

    @ Mary:

    Wie gehts Euren Vierbeinern denn so?
    Ja, da hast Du Recht.. Gebrochen und Hebel ist nicht das Wahre... Das habe ich bei dem einen Pony bei uns auch probiert... Keine Chance... Er wehrte sich wie es nur ging...

    Hattet Ihr mit Euren Shires auch schon Nachwuchs?
     
  2. Mary

    Mary Guest

    Hallo Karin,
    nee Nachwuchs von den Shires haen wir noch nicht.
    Ich glaube mein Männe wäre im Moent nicht so begeistert,
    wo letztes Jahr erst die Isi- Stute verfohlt hat.
    Ich hingegen wäre nicht abgeneigt.Aber es hat ja auch noch
    Zeit, sie sind ja erst 9. Der Bande geht´s übrigens gut.
    Liebe Grüße
    Maria
     
  3. #83 Antje-25, 12.06.2002
    Antje-25

    Antje-25 nymphenverliebte

    Dabei seit:
    10.03.2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde/Westfalen
    hallo

    ein eigenés Pferd habe ich leider nicht aber ich reite seit fast fünf jahren western . vorher Klassisch.
    Angefangen mit western habe ich auf einem Appiegstüt www.green-elker.de dort habe ich das meiste gelernt dort habe ich auch 4 monate gearbeitet zur zeit Reite ich bei dem Besitzer von Peponitas last chex der von Kai Wienrich trainiert wird und auf turnieren von ihm vorgestellt wird.
    Ich reite eine Quarterstute und helfe bei der Jungpferdeausbildung also alles das was vorm Training kommt:D
    Ist richtig toll dort.

    schöne grüsse
    Antje
     
  4. Pati

    Pati Guest

    *kram*

    Hab 'nur' ne Reitbeteiligung (was mir auch voll und ganz reicht! Will erst 'nen eigenes, wenn ich auf meinen eigenen Beinen voll im Leben steh ;) )..
    Tja, Rasse sind wir uns nicht einig bzw wir haben gar keine Idee :D

    Vorschläge werden angenommen :D

    [​IMG] Sommer 2003


    [​IMG] Winter '02/'03


    [​IMG] Herbst '03

    Er ist jetzt ca. 15 Jahre alt, Wallach, total vermust und knuffelig - muss nur alles innen Mund nehmen - hat halt seine Orale Phase :D
     
  5. #85 Cathrin, 03.12.2003
    Cathrin

    Cathrin Guest

    @ Pati
    Oh ist der knuffig. Sieht richtig lieb zum Knuddeln aus. Schätze mal, daß da ein Quarter mit drinne ist oder? Aber ist ja auch egal, hauptsache man hat ihn lieb.

    Meiner soll Knabstrubber-Araber-Mix sein. Naja, wenns so sein soll. Er ist im Umgang sehr lieb, beim Reiten in der Bahn total
    artig, nur im Gelände wird er schnell hitzig (typisch Araber, wenn
    er erst einmal warm ist, dann geht es aber richtig los)
     

    Anhänge:

  6. #86 Fritzifrau, 03.12.2003
    Fritzifrau

    Fritzifrau Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dort wo es mir gefällt.
    Hi Pati und Cathrin!

    @ Pati: Ja, auch ich würde da an nen Quartermix denken. Er ist wirklich hübsch!

    @ Cathrin: Auch Dein Hotta ist ausgesprochen hübsch! Wenn da mal kein Araber dabei ist, dann weiß ich auch nicht.. Sicher ist da einer drinnen.
    Aber mir fällt auf dem Bild was auf; sag mal, habt ihr im Weidezaun einen Stacheldraht oben drüber???????? Weißt Du, welch grausame Verletzungen entstehen können, wenn das Pferd da irgendwie hängenbleibt???

    8o 8o 8o

    Sieh doch zu, daß ihr diese "Pferdefalle" entschärft! Um der Pferde willen; okay? Nicht böse gemeint von mir; aber ich hatte selber mal ein Pferd.. Der ist an den Spätfolgen eines Unfalls mit einem Stacheldraht gestorben; mit nur 4 Jahren....:(
     
  7. Pati

    Pati Guest

    Ja, auf'n Quarter haben schon viele getippt... kann sein - aber eben, is egal... ist trotzdem nen Klasse Pferd, wenn auch 'rasselos' :)
     
  8. #88 Cathrin, 03.12.2003
    Cathrin

    Cathrin Guest

    Hallo Fritzifrau,
    mir wäre es ohne Stacheldraht auch lieber. Auf dieser Koppel
    sieht es aber auch besonders schlimm aus, war aber nur eine Koppel zum einmal abfressen. Ich habe mein Pferd in einem Offenstall unterstehn, die Pächterin hat zwar E-Draht und Holz als Zaun verarbeitet, aber auch noch Stacheldraht, da eine Autobahn in der Nähe verläuft und es einige Ausbrecher in der Herde gibt. Der schlimmste Ausbrecher ist ein Shetty. Der kommt fast überall durch. da kann ich sie schon verstehen. In den sieben Jahren, die ich jetzt da bin, ist noch nie etwas passiert mit Stacheldraht und es hat auch noch keiner geschafft auszubrechen. Gott sei Dank. Wechseln möchte ich nicht so gerne, da wir eine schöne Gemeinschaft sind, und gegenseitig auf unsere Pferdchen achten. Zäune werden abgegangen und kontotrolliert und wenn nötig auch sofort repariert.
    Wie gesagt, lieber wäre mir auch ohne Stacheldraht, aber darauf lässt sich die Pächterin nicht ein, da sie schon ausgebrochene Pferde auf einer vollbefahrenen Strasse wieder einfangen musste und seitdem eben auf Nummer sicher geht.
     
  9. #89 flaeschchen, 03.12.2003
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Hallo zusammen,

    bin neu hier bei Euch und wollt mich nur kurz mal vorstellen...
    Habe mit 7 das Reiten angefangen, damals auf meinem "Tajo", der in einem Stall bei meiner Oma stand.. leider konnte ich nicht regelmässig hin, was auch immer zu Sturzbächen an Tränen geführt hat wenns ums Abschiednehmen ging. Ca. 10 Jahre lang bin ich in verschiedenen Ställen gewesen, dann hab ich Pause gemacht und jetzt nach etwa 6 Jahren wieder mit Reitstunden angefangen.. auf einem super Hof auf einem tooootal süssen Pferd! Wenn ich mal Fotos habe werde ich diese nachreichen... leider bin ich nicht mehr so fit was mein Pferdewissen angeht, aber zum Aussehen der Stute kann ich nur sagen: rehbraunes Fell und blonde Mähne.. schaut einfach toll aus!
    Wünsch euch noch nen schönen Abend!
     
  10. Mary

    Mary Guest

    Hallo,
    ui kaum ist man mal ein par Tage nicht da,hat man gleich ne Menge nach zu lesen.;)

    @ Pati,
    ja denke auch,das da ein Quarter drin sein könnte.Aber ist ja auch völlig wurscht,hauptsache die Chemie stimmt:) .
    Und super knuffig find ich ihn auch.

    @Cathrin,
    er sieht wirklich nach Araber aus.Hatte auch mal ein Araber-Trakehner,war auch ein heißer Ofen:D .
    Und wunderschön ist er auch.


    Aber in Bezug auf Stacheldraht muß ich Karin wirklich Recht geben.Es gibt wirklich nix schlimmeres als diese Art Zaun:( .
    Schade,das sich die Besitzerin nicht davon abbringen lässt.
    Aber wie wäre es,wenn ihr zusätzlich innen noch einen Elektrozaun spannt,das die Pferde erst gar nicht an den Zaun kommen??
    Mir ist auch mal meine Mutterstute mit Fohlen,durch einen Fehler eines Bekannten bei mir aus der Koppel ausgebüchst,war dann so Kopflos,das wir sie erst morgens um 4 fanden.Leider ist sie samt Fohlen in eine Stacheldrahtkoppel gelaufen8( .
    Fazit: Stute die Brust auf(nicht mehr nähbar,da einiges fehlte) und das Fohlen stand mitten drin und hatte den Stacheldraht um den Hals gewickelt.Gott sei Dank ist es noch glimpflich abgegangen,aber die Narben sieht man heute noch,mittlerweile ist er fast 13.

    @ Flaeschchen,
    erst mal Herzlich Willkommen hier:0- ,
    und so wie Du schreibst hört es sich vielleicht nach Haflinger an:? ,
    oder ist es ein Warmblüter?Hab ich was falsch verstanden.*Achsel zuck*
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ich hatte auch mal ein Pferd, eine Trakehnerstute, leider hab ich sie vor einigen Jahren an meine damalige Reitbeteiligung verkauft, weil ich einfach wenig Zeit für sie mehr hatte.
    @Cathrin
    Schade das deine Pächterin ein deratiges Risiko mit den Stacheldraht eingeht, da können derartige Verletzungen mit Todesfole entstehen, sicherlich im Vergleich zur Straße fast daselbe Risiko.
    Übrigends, wenn ein Pferd sich egal aus welchen Günden erschreckt oder die Flucht ergreift, dann hielft ein Stacheldraht auch nichts, da wird genauso durchgerannt, nur mit dem Unterschied zu anderen Zäunen dan Fleischwunden am Pferd vorhanden sind.
    Hat sie nicht einmal in Erwägung gezogen die Koppeln mit diesen breiten Strombändern auszustatten, die sind meiner Meinung nach viel wirkungsvoller und durch die Breite kann man schön von oben nach unten alles abriegeln.
    Natürlich etwas teurer, aber den Pferden zuliebe sollte man nach alternativen suchen.
     

    Anhänge:

  12. #92 flaeschchen, 04.12.2003
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Hallo Mary,
    nein mein Pferd in der Reitschule ist kein Haflinger, sie ist nach Aussage vom Reitlehrer ein mittelschweres Kaltblut aus Lettland! Aber soooo süüüss.. ich muß echt schauen dass ich ein Bild herbekomm, dann kann ich sie Euch zeigen... ;-)))

    Schönen Tag noch Euch allen!
    Viele Grüße aus München
    Silvia
     
  13. #93 Cathrin, 11.12.2003
    Cathrin

    Cathrin Guest

     
  14. Mary

    Mary Guest

    Hallo Cathrin,
    nee sollst nicht Dein Pferd aus der gewohnten Umgebung und Herde raus reißen:~ .
    Klar kann auch bei Elektrozaun mal was passieren.
    Aber normalerweise reißt er schon mal eher.Das ist mir auch lieber so.Allerdings haben wir auch keine Autobahn oder Straße in der Nähe.

    Wir benutzen deswegen auch nur das Band 10mm breit oder die dünnen Litze für den unteren Teil,damit keiner drin hängen bleiben kann.
     
  15. #95 Cathrin, 12.12.2003
    Cathrin

    Cathrin Guest

    Das größte Problem ist eben die Autobahn. Sie ist ungefähr 500 m entfernt. Ich würde auch gerne auf den Stacheldraht verzichten, aber die Pächterin meint, so gehe sie auf Nummer sicher wegen der Autobahn.
    :0-
    Seid nicht böse auf mich, ich habe die Koppel nicht eingezäunt.:~
     
  16. Mary

    Mary Guest

    Nee Cathrin,
    auf Dich ist doch keiner böse.
    :) Sollte ja auch kein Vorwurf sein.
     
  17. #97 Fritzifrau, 13.12.2003
    Fritzifrau

    Fritzifrau Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dort wo es mir gefällt.
    Hallo Cathrin!

    Möchte mich Mary anschließen! Keiner ist hier auf Dich böse!!!!! Es ist einfach so, daß man sich hier im Forum wunderbar gegenseitig Ratschläge geben kann und es auch tut. Schließlich hätte es ja auch sein können, daß Ihr Euch der Gefahr einfach nicht bewußt seid, und deshalb sagen wir halt, wenn uns was auffällt! Du kannst ja nichts dafür, daß der Zaun so gemacht wurde. Und womöglich wirst Du ja nun in Zukunft einfach öfters mal einen prüfenden Blick auf den Zaun werfen, ob er noch in Ordnung ist; nicht? ;)
    Aber was Du auf jeden Fall tun könntest, ist, einige bunte Bänder, die herumflattern, auf den Stacheldraht zu binden, um ihn besser sichtbar für die Pferde zu machen. Denn mein Pferd, den ich letztens erwähnt hatte, stach sich den Draht ins Auge, bekam daraufhin eine Gesichtslähmung, und konnte nicht mehr fressen... :( Wenn er den Zaun gesehen hätte, könnte er heute noch leben. Und gegen ein paar Bänder wird die Pächterin ja nichts einzuwenden haben. Frag sie halt vorher mal!
    Aber nochmals: KEIN Mensch ist Dir böse hier; okay? :)

    So, jetzt wünsche ich Euch allen hier nen schönen 3. Advent!
    :)
     
  18. #98 Gill, 15.12.2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.12.2003
    Gill

    Gill Guest

    So, nun möchte ich Euch auch mal (endlich) :~ meinen Fernet vorstellen:
    Aaaalso: Fernet ist ein (noch) 8 Jähriger Hannoveraner Wallach. Sein Vater ist Fabriano (Hann) und seine Mutter ist von Pik Bube II. Fernet wurde bis ich ihn gekauft habe ( vor 2 1/4 Jahren) nur gefahren. Er wurde erst kurz bevor ich ihn gekauft habe ein wenig geritten. Gut war: er war noch nicht "versaut" (sorry diesen Ausdruck) schlecht war: er konnte noch nix! Er konnte (mit ende 6) nicht mal galoppieren, er schwankte unterm Reiter wie ein 3 Jähriger und und und...
    Naja, ein Jahr später habe ich mit ihm meine erste A-Dressur geritten, hatte zwar eine für mich überraschend gute Note, war aber nicht placiert (bin auch nicht mit der Erwartung hingegangen, das). Ende Herbst 2002 habe ich ihn angefangen zu springen (nur kl. Gymnastiksprünge, da ich nach einenm Springunfall ein Springschisser bin). Und im Lehrgang dieses Jahr bin ich (ich konnte mich ja nicht wehren) ihn einen kleinen A Parcour gesprungen. Er hatte da meeega spass dran und es tat ihm und seinem Rücken supergut. Auf Turnier war ich dieses Jahr nicht Mal sehen, ob`nächstes Jahr klappt....- aber wenn, dann nur Dressur!
    So, nun erstmal das Bild. Es ist aber leider kein Aktuelles. Das Bild habe ich ca 1/4 - 1/2 Jahr nachdem ich ihn bekommen habe gemacht. Mittlerwile ist er am Hals wesentlich muskulöser und sieht irgendwie netter aus.
    Mal sehen, vielleicht schaffe ich es ja am WE mal ein paar zu schiessen.....
     

    Anhänge:

    • ferni.jpg
      Dateigröße:
      27,7 KB
      Aufrufe:
      70
  19. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30.04.2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo liebe Pferdefreunde,

    nun möchte ich Euch nochmal ein paar Fotos zeigen. Denn mittlerweile ist ja Boogie nicht mehr alleine, wir haben seit - wie lange, mal nachdenken - ha, seit genau einem Jahr eine kleine Maus dazu bekommen. Eine Pinto Stute namens LJS Obvious Surprise, wir sagen der Einfachheit halber aber Mandy zu ihr :D

    Wollt Ihr sie mal sehen????

    Okay....
     

    Anhänge:

  20. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30.04.2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    und hier seht Ihr mal mehr von ihr.... Nicht nur ihren Babykopf...

    Sie ist übrigens 'ne ganz lustige Mischung. Wer traut sich denn von Euch, Tips abzugeben, was Vater und Mutter für Rassen sind???? *in die Runde kuck*
     

    Anhänge:

Thema:

Was für Pferde habt ihr?

Die Seite wird geladen...

Was für Pferde habt ihr? - Ähnliche Themen

  1. Zugeflogener Nymphensittich fliegt frei

    Zugeflogener Nymphensittich fliegt frei: Hallo liebe Vogelfreunde, mit ist ein Nymphensittich zugeflogen. Ich bitte euch, mir eure Experten-Meinung über meinen Vogel zu schreiben, danke...
  2. Wieviele futterstellen habt ihr im Garten

    Wieviele futterstellen habt ihr im Garten: Hallo, ich lese schon einige Zeit mal still mit.... Nun habe ich mal eine, vielleicht komische Frage, was die Anzahl Eurer Futterstellen draußen...
  3. Habt ihr euch schonmal überlegt was nach eurem Tod mit den Vögeln passiert?

    Habt ihr euch schonmal überlegt was nach eurem Tod mit den Vögeln passiert?: Ich meine wenn alles gut geht, sollte es so laufen das bis zu meinem Tod meine Vögel nicht mehr leben. Aber man kann ja immer mal einen Unfall...
  4. Wo holt Ihr Grünzeug, wenn Ihr keinen Garten habt? Frevelmäßig aus dem Wald?

    Wo holt Ihr Grünzeug, wenn Ihr keinen Garten habt? Frevelmäßig aus dem Wald?: Guten Morgen, immer wieder stellt sich für mich das Problem, Grünzeug und Äste für meine Kanarienvögel zu besorgen, jetzt im Sommer bietet sich...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden