Was füttert ihr euren Sittichen?

Diskutiere Was füttert ihr euren Sittichen? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, entschuldigt bitte, wenn ich wieder eine Frage stelle, die schon 100x gestellt worden ist, aber ich habe über die Suchfunktion nichts...

  1. matara

    matara Guest

    Hallo,

    entschuldigt bitte, wenn ich wieder eine Frage stelle, die schon 100x gestellt worden ist, aber ich habe über die Suchfunktion nichts gefunden und bin auch die ganzen Ernährungsseiten durchgegangen!
    Finde nichts.... :nene:

    Also - meine Wellis und Nymphen haben bisher immer das "normale" Großsittich- und Wellensittichfutter aus dem Handel bekommen.
    Nun habe ich allerdings von Samen, Einzelfutter, getrockneten Früchten, ... gelesen, die manche mit ins Futter mischen und dieses damit anreichern.
    Außerdem gibt es ja x-verschiedene Vitaminpräperate, Nahrungsergänzung, ... für Vögel.

    Deshalb meine Frage: Was füttert ihr alles? Mischt ihr euer Futter selbst zusammen?

    Meine Vögel sollen schließlich gesund ernährt werden...
    Was ist wichtig für die gesunde Vogelernährung?

    Danke für eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Silke :0-


    Bei uns gibt es viiiieeele verschiedene Sachen :jaaa:

    - Das Grundfutter besteht aus 1/3 Großsittich mit SB, 1/3 Großsittich ohne SB und 1/3 Wellifutter.
    Dann gibt es mit unters Futter Wald- und Wildsamen Mischungen und Grassamen.

    - Natürlich auch verschiedene Kolbenhirse (Hell, Rot, Silber und Sorghum)

    - Dann gibts Quellfutter, Keimfutter und Sprossen. Geiereintopf und gekochte Körner.

    - Als Leckerlis gibts getr. Ebereschen und Fruchtmix. Selbst gebackene Knabberstangen.

    - Aufs Einstreu (BHG) kommt zum futtern und Spielen etwas Heu in eine Ecke und getrocknette Blütenmischungen und Kamilleblüten.

    - An Grünzeugs gibt es momentan Vogelwiese und gesätes Keimfutter. Und was der Gefrierschrank so alles hergibt, z.B. verschiedene halbreife KoHi, Gräser, Getreide, Mais, .... .


    - An Mineralien gibt es Sepia, Mineralstein, Kalkstein, Jodstein, Grit und verschiedene Mineralienpulver.

    - An Vitaminen mache ich so 4x im Jahr eine Vitaminkur die mit K1 angereichert ist. Ansonsten 1-2x die Woche ein Pulver unters Nassfutter.


    Ich denke mal das ist alles :hmmm:
    Infos dazu findest Du hier.
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Bei meinen Wellis sieht die Ernährung so aus:
    - normales Hauptfutter + ab und zu Kolbenhirse
    - viel Obst und Gemüse, z.B. Erdbeeren, Gurke, Apfel, Mandarine, Orange, Möhre, Banane, Kiwi, Weintrauben, Brokkoli, div. Salate
    - Grünzeug: Möhrengrün, Petersilie, Schnittlauch
    - Futter aus der Natur: div. Wildgräsersorten, Löwenzahnköpfe + Blätter, Gänseblümchen, Hirtentäuschelkraut, Vogelmiere , Klee (Köpfe)
    - Keimfutter, allerdings selten
    - Zweige zum Knabbern
    - Sepiaschale, Mineralstein, Gritstein, Grit in der Schale

    Es dürfte denke ich klar sein, dass sie dies alles nicht an einem Tag bekommen. Jetzt im Winter sind vorwiegend Obst und Gemüse auf dem Speiseplan, in den wärmeren Jahreszeiten hingegen viel mehr Futter aus der Natur, was es hier eben in Hülle und Fülle gibt, zudem ist bei z.B. Wildgräsern für stundenlange Beschäftigung gesorgt. Vitaminpräperate lasse ich bei meinen Sittichen neuerdings ganz weg, da sie so viel Frisches fressen und somit Vitaminpräperate überflüssig sind.
     
  5. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo !

    Bei mir sieht das so aus ! :+klugsche

    Hauptkörnerfutter: Welli,- Exoten,- und Großsittichfutter ohne SB
    Hi und da ein wenig Eifutter oder Sittich Gold von Vitakraft.
    Blütenpollen als Schmankerl oben drauf.
    Keimfutter, Quellfutter
    Obst: Äpfel, Birnen, Bananen, Ananas, Orangen....ectr.
    Gemüse: Karotten, Gurken, hi und da mal ein gut abgewaschenes Salatblatt und Heu
    im Somer : Wiesenblumen, und Gras, Eberäsche, diverse Obstbaumäste zum Benagen, Weide und Birke...
    Vogelsand im Napf
    6 verschiedene Mineralien und nen Merkl Mineralpickstein
    in der Mauser: Biotin ins Trinkwasser
    Einstreunen tu ich mit Buchholzschrot, weil der Vogelsand immer so saut..
    Selbergebackene Knabberstangen und Bisquitt
    Ähm... jetzt fällt mir nix mehr ein :D
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Das Hauptfutter meiner 4 Sittiche, besteht aus den Bird-Box-Mischungen Großsittich-Spezial bzw. Wellensittich-Spezial.
    In diese Futtermischungen mische ich wiederum etwas von Ricos Gemüsegarten oder Kräuterapotheke -
    für Nymphen oder Wellis - je nachdem. So kann ich das Körnerangebot ein wenig varieren und abwechseln.

    Kolbenhirse -> rote und gelbe Hirse, und Silberhirse :lekar:

    Obst -> Äpfel, Birnen, Orangen, Weintrauben, Erdbeeren, Pfirsich, Melone, Mirabellen, Kiwi, Mandarinen. Zusätzlich (vorallem jetzt im Winter) getrocknete Früchte -> Fruchtmix für Sittiche.

    Gemüse -> Gurke, Kohlrabi, Möhren, Paprika und Tomaten

    Grünzeugs -> Vogelmiere , Löwenzahn, Gänseblümchen, Hirtentäschel, Klee, div. Gräser, Zitronenmelisse, Schnittlauch, Möhrengrün und Salat

    Beeren -> Felsenbirne und Hagebutte aus dem Garten.

    Äste und Zweige zum Knabbern, Futtern und Spielen. Vom Frühjahr bis zum Herbst von Laub- und Obstgehölzen. Doch jetzt im Winter biete ich auch mal einen Fichtenzweig an.

    Mineraliensteine, Sepia, Grit und Vogelsand als Einstreu bei den Wellis.
    Meinen Nymphen biete ich Vogelsand in einer Schale an. Da meine Henne empfindliche Füsschen hat,
    möchte ich ihre Haut nicht unnötig reizen mit Sand.

    Nekton-S gebe ich ins Trinkwasser. Allerdings nicht immer, sie bekommen auch pures Wasser :D
    Hirschquelle hab ich früher häufig zum Trinken angeboten, und werde das vermutlich wieder einführen ;)
     
  7. #6 Zugeflogen, 21. Januar 2005
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    ich gebe als basis körnerfutter, eine vertigmischung. ergänuend kolbenhirse oder grübfutter, apfel, auchmal einen frischen zweig mit knospen oder blättern. was der eigene garten gerade so hergibt.
    vitaminpräparate und dergleichen gibts nur bei krankheit zur heilungsunterstützung.
    mineralien: sepiaschale *gern genomen*, mineralstein, grit. einstreu: bhg mit ein wenig heu in eine ecke.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was füttert ihr euren Sittichen?

Die Seite wird geladen...

Was füttert ihr euren Sittichen? - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  3. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  4. Erster Freiflug. Wann?

    Erster Freiflug. Wann?: Hallo, ich habe seit 4 Tagen zwei junge Singsittiche. Ich wollte sie eigentlich erst nach einer Woche rauslassen. Nur fangen sie jetzt schon an...
  5. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...